Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Preisfrage Kenwood L-07D

+A -A
Autor
Beitrag
Violator83
Neuling
#1 erstellt: 14. Aug 2009, 16:44
Hallo

das ist mein erster Post hier und gleich eine Frage

Ich könnte an einen Kenwood L-07D aus privater Hand kommen. Die Verhandlungen sind nun in dem Stadium wo es um das liebe Geld geht. Der potentielle Verkäufer, ein Bekannter meiner Eltern, möchte einen Preis genannt bekommen.
Und ich bin mir recht unsicher was ein angemesser Preis für das Gerät wäre.

Hier mal ein paar Fakten:

Pro:
- Das Gerät ist aus erster Hand mit allen Unterlagen, Schachtel..eben alles was beim Kauf dabei war, also nachvollziehbare Historie und keine Katze im Sack.
- Bis auf die Höhenverstellung des Armes voll Funktionsfähig

Neutral:
- Eigentlich brauch ich nicht so einen High-End Plattenspieler, aber das Ding macht halt so verdammt viel her und passt optisch zu meinen anderen Geräten
- Er müsste gründlich gereinigt werden
- Die Montageplatte für den zweiten Arm ist montiert, eventuell gibt es auch einen zweiten Arm

Contra:
- Die Höhenverstellung des Armes geht nicht mehr, müsste also zerlegt werden. Ok kann ich selber machen.
- Das Antiskating Zugseil fehlt.

Tja und wie gesagt, die Quizfrage, wie ist der Plattenspieler preislich einzuschätzen.

Hier mal 3 Bilder (Leider nur mit der Handykamera)
http://img210.imageshack.us/img210/1660/dsc00315z.jpg
http://img88.imageshack.us/img88/7691/dsc00316f.jpg
http://img88.imageshack.us/img88/8648/dsc00317k.jpg

Grüße Violator83


[Beitrag von Violator83 am 14. Aug 2009, 19:52 bearbeitet]
OSwiss
Administrator
#2 erstellt: 15. Aug 2009, 05:08
Hallo Violator83,

zunächst möchte ich mal erwähnen, dass ein Besitzer, der ein solches Gerät derart verstauben lässt, eigentlich verklagt werden müsste...

Dir ist sicherlich bekannt, dass der L-07 D der (mit Abstand) aufwendigste und beste Plattenspieler von Kenwood war.
Es gibt weltweit eine recht große Fan-Gemeinde und sicherlich würden einige von ihnen Unsummen für ein gut erhaltenes Exemplar ausgeben.
Der letzte Verkaufspreis in den 80'ern lag übrigens - meines Wissens - bei DM 4800.-

Es ist also recht schwer etwas über einen durchschnittlichen Marktpreis zu sagen:
Vor Monaten wurde bei ebay mal einer für knapp € 3000.- angeboten (auch verkauft??).
Andererseits habe ich auch schon gelesen, dass angeblich Geräte (Zustand??) für € 1000.- die Besitzer wechselten.

Bei dem von dir beschriebenen Zustand, halte ich einen Preis um € 1500.- (+/-) für einigermaßen realistisch.
Vielleicht meldet sich ja noch jemand mit anderen Erfahrungen...

EDIT: Hier noch eine sehr interessante Site zum L-07 D (auch zum Thema Reparaturen...)
http://www.l-07d.com/


Gruß Olli.


[Beitrag von OSwiss am 15. Aug 2009, 05:17 bearbeitet]
Manfred_Kaufmann
Inventar
#3 erstellt: 15. Aug 2009, 07:30
Ich hab mal bei Hifido geschaut: http://www.hifido.co...eyword=L-07&limit=10

Preise zwischen 150.000 und 200.000 Yen. Umgerechnet sind das momentan zwischen 1100 und 1500 Euro. Vielleich kann das als Anhaltspunkt dienen...

An der Klage gegen den Besitzer würde ich mich beteiligen
Violator83
Neuling
#4 erstellt: 15. Aug 2009, 08:14
@OSwiss

Ich habe mich schon ein wenig mit dem Gerät beschäftigt, die Site kenne ich auch.
Ich kann es auch nicht verstehen das man sowas so vernachlässigt. Die restliche Anlage aus der L01 Serie verstaubt auch und wird alle Schaltjahre mal genutzt .

1500€ sind natürlich ne Menge Holz, und mir eigentlich zuviel...ich hatte gehofft der Preis liegt bei um die 800€. Aber da habe ich mich wohl getäuscht :(.

Das Schlimme ist, er steht ja schon mal leihweise bei mir :), dummerweise möchte man, wenn man sowas einmal bei sich stehen hatte, nicht mehr weggeben

Grüße

Violator83
andre11
Inventar
#5 erstellt: 15. Aug 2009, 11:18
Dann biete ihm doch 750,-- und hoffe, dass er die entsprechenden Seiten nicht kennt.
Vom gesparten Geld kaufst Du dann Schallplatten und ein Bier für uns, für's Probehören

Viel Glück beim Verhandeln!


Gruß

André
OSwiss
Administrator
#6 erstellt: 15. Aug 2009, 11:38

Manfred Kaufmann schrieb:
An der Klage gegen den Besitzer würde ich mich beteiligen

Das entsprechende Schriftstück ist in Arbeit - so was darf man nicht ungestraft davonkommen lassen...


Violator83 schrieb:
1500€ sind natürlich ne Menge Holz, und mir eigentlich zuviel...ich hatte gehofft der Preis liegt bei um die 800€. Aber da habe ich mich wohl getäuscht :(.

Das Schlimme ist, er steht ja schon mal leihweise bei mir :), dummerweise möchte man, wenn man sowas einmal bei sich stehen hatte, nicht mehr weggeben :....


Hmm - 800 € ist natürlich schon eine sehr sportliche Vorstellung...
Andererseits, wenn das Gerät bereits bei dir steht, dann wirst du dir sicherlich schon den "Will-Haben"-Virus eingefangen haben !!
Das könnte ich sehr gut verstehen...

Da wir ja nicht wissen, wie der Besitzer mit der derzeitigen Marktsituation vertraut ist, kann ich dir nur empfehlen ihm ein
Angebot über 800 € zu machen, das man ja auch entsprechend begründen (Höhenverstellung defekt, Antiskating-Zugseil fehlt) kann.
Und am Ende trefft ihr euch vielleicht bei 1000 € ??
Wäre einen Versuch wert...
Sollte er darauf eingehen, hast du ein absolutes Traumgerät zum akkuraten Preis - und alle sind zufrieden !!

Gruss Olli.
Matthias41
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 15. Aug 2009, 20:10
Hi,

Höhenverstellung funzt nicht liegt meist am verharzten Fett im Schneckengetriebe der Armhöhenverstellung.

Antiskatingseil ist noch zu bekommen als Nachbau in sehr guter Qualität. Ggf bitte PN.

Meinen würde ich übrigens nicht mehr hergeben.....


Zum Preis, der ist auch immer eine Frage des Zubehörs, welches dabei ist.

Abdeckhaube dabei?
Abdecktuch?
Plattengewicht und Außenring?
Keramik- und oder Stahlmatte?

selbst ohne diese Zubehör wäre ein realistischer Preis etwa 1200€ selbst unter Freunden, darunter bekäme ich als Käufer, wenn ich's denn ehrlich meine Bauchschmerzen.
Preise bis zu 3500 im Topzustand und sämtlichen Zubehör sind ebenfalls als normal zu bezeichnen. Erst Recht wenn noch ein zweiter Arm (vielfach ein DV-505 wie bei mir auf dem Bild) dabei wäre.

Übrigens war der Verkaufpreis, der damals aufgerufen wurde immer Ohne Tonabnehmer!

Somit lag der VK immer über 2500€, selbst im Abverkauf!

Hier gibt's auch eine Gemeinde von L-07D Beitzern....
http://new-hifi-classic.de/forum/index.php?topic=410.0

Gruß
JmH
OSwiss
Administrator
#8 erstellt: 15. Aug 2009, 20:57

Matthias41 schrieb:
...Übrigens war der Verkaufpreis, der damals aufgerufen wurde immer Ohne Tonabnehmer!...

...das stimmt natürlich.
Über das sämtliche Zubehör war ich allerdings nicht so im Bilde.

Matthias41 schrieb:
Meinen würde ich übrigens nicht mehr hergeben...

Nettes Foto, tolles Gerät - da kann man schon neidisch werden !!!

Gruß Olli.
Violator83
Neuling
#9 erstellt: 16. Aug 2009, 12:23
Hmm....ich muss mir das echt nochmal durch den Kopf gehen lassen. Ende August, wenn der Verkäufer aus dem Urlaub kommt, werde ich mal ein Angebot abgeben.

Eigentlich brauche ich gar nicht so ein High-End Teil. Bin ja auch eher ein Kind der CD-Generation, ok meine Plattensammlung wuchs in letzter Zeit schnell .
Allerdings, wenn man das Teil mal live und in action gesehen hat, und dann auch noch Technikverliebt ist, ja dann wirds schwer da vernünftig zu denken .

Irgendwie ist es so, als wie man eine schöne Frau im Arm hat und genau weiss, der Geldbeutel wird viel mitmachen müssen in nächster Zeit, loslassen will man sie trotzdem nicht
Andreas_K.
Inventar
#10 erstellt: 16. Aug 2009, 14:33
Ich kann Dir nur zuum Kauf raten. Ich habe in den letzten Jahren zu manchen Plattenspieler gehört und bin letzten Endes bei einem Kenwood KD 850 gelandet. Top - Zustand und absolut in meinem Preisbereich.
Kenwood hat mich überzeugt und ich denke, dass Du mit dem Dreher viel Spaß haben könntest!

Wenn Du also um die 1.000 bis 1.200 Euro investieren kannst, dann schlage zu!
OSwiss
Administrator
#11 erstellt: 16. Aug 2009, 14:53
Ich spreche hier wohl jedem aus der Seele, wenn auch ich sage, dass Violator83 (DeMo-Fan ??) einfach zuschlagen muss !!!
Ich meine - hallo - wir sprechen hier über einen Kenwood L-07 D...

Das ist DIE Gelegenheit (wenn der Preis stimmt) !!!


Gruß Olli.
Violator83
Neuling
#12 erstellt: 17. Aug 2009, 20:16
@ OSwiss

Ja mein Nickname kommt da her.

Danke schonmal an alle, mal sehen wie die Sache endet. Werde dann berichten.
Violator83
Neuling
#13 erstellt: 27. Sep 2009, 12:16
Hallo zusammen,

ich bin nun stolzer Besitzer eines L-07D .
Preis war noch deutlich unter der Eins mit den drei Nullen. Allerdings gibts kein Zubehör mehr, d.h mehr wie auf den Bilder oben zu sehen ist gibts nicht mehr, zumindest bis jetzt, eventuell findet der vorherige Besitzer noch was im Keller, aber nach diesem Kampfpreis wollte ich dessen Nerven nicht überstrapazieren

Jetzt heisst es das Gerät zu zerlegen, reinigen, putzen usw.

Grüße

Violator83
OSwiss
Administrator
#14 erstellt: 27. Sep 2009, 14:25
Na also... Glückwunsch !!!
killnoizer
Inventar
#15 erstellt: 27. Sep 2009, 14:47
Freu dich jetzt aber mal richtig !!

Der Plattendreher für's Leben ist dann wohl gefunden ...




Gerrit
Violator83
Neuling
#16 erstellt: 02. Okt 2009, 23:17
Falls es mal jemand interessiert WIE dreckig er war...

Oben links ungereinigt, und mitte Tonarm komplett zerlegt und oben rechts wie neu

Schon fazinierend wie hochwertig dieser Player auch gebaut ist. Da ist nichts geclipst oder gesteckt, alles geschraubt.

Und da ich eh schon dabei war habe ich bis auf den Motor dann alles zerlegt, gereinigt und alle beweglich Teile mit Teflonfett eingefettet und dann alles wieder zusammen gebaut.



Vorallem den Tonarm wieder zusammen zubauen, mit seinen x Unterlagscheiben, die alle ein Sinn haben war doch recht tricky.

Aber die Mühe hat sich gelohnt, optisch wie auch klanglich einfach nur ein Genuss



Grüße

Violator83
OSwiss
Administrator
#17 erstellt: 02. Okt 2009, 23:44
Na - bei den Bildern tropfst einem ja gaaanz langsam aus dem Mundwinkel raus...

Finde ich übrigens klasse, dass Du uns bei Deinem "Schätzchen" so auf dem Laufenden hältst (macht auch nicht jeder).

Viel Spaß mit dem "geilen Stück"...


Gruß Olli.
staexupery
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 25. Feb 2013, 16:56
Oh ja, stimmt. Ich bin auf dem Weg zu einem KD 990, aber dieses Teil: Glückwunsch. Und einen neidischen Blick...
Detektordeibel
Inventar
#19 erstellt: 25. Feb 2013, 17:36
Aber dafür so nen alten Thread hervorholen?

Kannte den aber noch nicht. Ist schon fettes Teil.
Daimler_Small
Neuling
#20 erstellt: 14. Aug 2013, 13:26
Nix für ungut Detektordeibel,

aber für einen L07D kann ein Thread gar nicht alt genug sein !

Ich habe meinseinen gerade weg zur "Inspektion" mit Ölwechsel usw. . Ich habe den jetzt seit über 31 Jahren (12.02.82) und er fehlt mir doch extrem!
Das ist eben ein Laufwerk für´s Leben, auch wenn ich es nicht mehr "richtig höhren" kann.

So long, der
DS
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mein erster Plattenspieler und ein paar fragen
maghan am 02.11.2006  –  Letzte Antwort am 03.11.2006  –  6 Beiträge
HILFE, WAS IST DAS?
katzenpalme am 14.03.2016  –  Letzte Antwort am 14.03.2016  –  6 Beiträge
Was ist das für ein FISHER Plattenspieler ?
schlagerbummel am 27.06.2013  –  Letzte Antwort am 27.06.2013  –  3 Beiträge
Erster Plattenspieler
faultline am 14.08.2007  –  Letzte Antwort am 11.09.2007  –  97 Beiträge
Was ist das denn für ein Teil :-) ?
RicRom am 05.02.2004  –  Letzte Antwort am 06.02.2004  –  9 Beiträge
Erster Plattenspieler - Totale Überforderung
mirosusan am 14.09.2010  –  Letzte Antwort am 16.09.2010  –  9 Beiträge
Wie stelle ich Anti-Skating beim Lenco L 78 ein?
Floto am 24.01.2006  –  Letzte Antwort am 28.01.2006  –  3 Beiträge
Was für ein Stecker ist das?
thomas-86 am 18.08.2004  –  Letzte Antwort am 21.08.2004  –  4 Beiträge
Mein erster Benz: Das wird ein langer Abend
stereoplay am 20.06.2007  –  Letzte Antwort am 04.07.2007  –  13 Beiträge
Nadel aufsetzten per Hand?
Klangfreak am 06.02.2015  –  Letzte Antwort am 09.02.2015  –  17 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Klipsch
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 138 )
  • Neuestes MitgliedEsskuchen
  • Gesamtzahl an Themen1.344.939
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.312