Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


preamp + eingebauter preamp` im plattenspieler?

+A -A
Autor
Beitrag
tomwaitsfanatic
Neuling
#1 erstellt: 14. Okt 2009, 14:38
hi
ich habe einen plattenspieler hier angeschlossen.
der verkäufre hat mir einen preamp mitgegeben, weil ich nicht wusste ob meiner einen integriert hat, falls ja kann ich den preamp wieder zurückbringen. aber anscheinend hat mein plspieler einen preamp integriert (?) denn ich kann ohne preamp nur mit meinem verstärker musik hören.

jedoch muss ich diesen komplett aufdrehen, dann ist es in angenehmer lautstärke, ich kann jedoch nicht wirklich "aufdrehen" und laut drehen.

würde es noch was bringen den preamp dran anzuschließen?
oder würde das nichts ändern?
raphael.t
Inventar
#2 erstellt: 14. Okt 2009, 14:56
Hallo twfanatic!

Wenn du auf Phono gaaaaanz laut drehen musst, um überhaupt was zu hören, wird nicht genug verstärkt oder vielleicht gar nicht entzerrt.
Also auf Aux oder anderem Hochpegeleingang einen Phonopre anschließen, da den Plattenspieler rein, und gut ist´s.

Im Übrigen muss man Sterndeuter sein, um deinen Text halbwegs zu verstehen, genauere Angaben zu jedem einzelnen der beteiligten Geräte wären hilfreich.

Grüße Raphael
tomwaitsfanatic
Neuling
#3 erstellt: 14. Okt 2009, 16:03
wie gesagt, wenn ich den versätrker ganz laut aufdrehe dann habe ich eine angenehme lautstärke.

also preamp zusätzlich bringt was?
WhiteRabbit1981
Inventar
#4 erstellt: 14. Okt 2009, 16:17
tom,
probiers doch einfach aus! Kostet dich im maximalfall das Geld für ein Chinchkabel mehr - und Chinchkabel kann man immer brauchen.
tomwaitsfanatic
Neuling
#5 erstellt: 14. Okt 2009, 19:03
ne wenn ich den preamp geöffnet habe kann ich den ja nich mehr zurückgeben, er ist ja dann geöffnet.
germi1982
Moderator
#6 erstellt: 14. Okt 2009, 19:38
Wenn du den Verstärker ganz aufdrehen musst um vom Plattenspieler was zu hören musst du den Vorverstärker einschleifen. Plattenspieler sind nur unwesentlich leiser als Hochpegelquellen wie z.B. CD-Player oder PC.

Oder wenn ein Vorverstärker eingebaut ist im Spieler den einschalten...


[Beitrag von germi1982 am 14. Okt 2009, 19:39 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Preamp am Plattenspieler brummt!!!
Rick_Bässer am 02.03.2006  –  Letzte Antwort am 22.03.2006  –  16 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler/Preamp/Zubehör
Freetoast am 29.09.2014  –  Letzte Antwort am 30.09.2014  –  14 Beiträge
Hörvergleich Preamp Hormann Supa 2.0 - interner Preamp Harmann Kardon HK675
hifi-zwerg am 16.02.2007  –  Letzte Antwort am 18.02.2007  –  9 Beiträge
brummen im Phono-preamp
rafi am 12.09.2003  –  Letzte Antwort am 22.09.2003  –  7 Beiträge
creek evolution preamp für Plattenspieler
ambo am 02.02.2010  –  Letzte Antwort am 03.02.2010  –  2 Beiträge
Kaufempfehlung für Plattenspieler mit Preamp
MajNick am 28.02.2015  –  Letzte Antwort am 10.03.2015  –  14 Beiträge
Ordentlicher Phono Preamp für Digitalisierung gesucht
Danny_DJ am 02.05.2007  –  Letzte Antwort am 08.05.2007  –  7 Beiträge
Welcher Phono-PreAmp an Pioneer VSX-921
Toningenieur am 10.05.2015  –  Letzte Antwort am 15.05.2015  –  32 Beiträge
welchen phono preamp?
Daniel1981* am 02.06.2010  –  Letzte Antwort am 02.06.2010  –  7 Beiträge
Phono-Preamp gesucht
der_skeptiker am 25.08.2003  –  Letzte Antwort am 10.10.2003  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.069
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.284