Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Luxman dd Player PD 264

+A -A
Autor
Beitrag
Mallias
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Jun 2004, 02:58
Hallo,


Ich habe zwei Luxman Pd 284, bin sehr zufrieden damit. Kann jemand mir Informationen über der Pd 264 Player geben? z.B.wie alt ist das Teil was sollte man für so was betzalen? Der Tonarm scheint mir koplieziert zu sein, wie anfällig ist er nach all den Jahren. Ist der 264 ein besserer Player als der 284 ?

Danke im Voraus
PS: Albus wenn du das liest würde ich mich freuen über deine Meineung.

Analoge Grüße.
no*dice
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 04. Nov 2009, 04:01
Na hier gehts ja ab. Wenn nur jeder 3.Thread so aussieht, was anzunehmen ist...FETT PARTY!




mal OT: Habe auch den PD264 ins Auge gefasst. Weiß nur nicht on 250Öken was taugen. Probehören leider erst wenn er hier ist...

Gibt es sonst noch Luxman Teller besitzer??? aus genannten Baureihen? Vieleicht sogar PD300er?

GRüße


[Beitrag von no*dice am 04. Nov 2009, 04:40 bearbeitet]
Hüb'
Inventar
#3 erstellt: 04. Nov 2009, 10:20
In der richtigen Kategorie klappt es möglicherweise auch mit den Antworten...
no*dice
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 04. Nov 2009, 10:34
Luxman PD 264 = Plattenspieler Das er richtung Klassik rutscht macht ja nix.

Teller bleibt Teller...
Hüb'
Inventar
#5 erstellt: 04. Nov 2009, 10:37
Von Kaufberatung nach -> Analogtechnik.
Dualbieter
Stammgast
#6 erstellt: 23. Jul 2012, 00:10
Meines Wissens gab es von dem PD 264 zwei verschiedene Endabschaltungen.
Die Originale von 1980 und die spätere silberne Endabschaltung.
Fhtagn!
Inventar
#7 erstellt: 23. Jul 2012, 18:41
Alle paar Jahre Postet hier einer Nonsense, seltsamer Fred....:D
Dualbieter
Stammgast
#8 erstellt: 24. Jul 2012, 15:28
Alle paar Jahre Postet hier einer Nonsense, seltsamer Fred.
BITTE NÜCHTERN POSTEN!!!
ES GAB VON DEM Luxman PD "264 ZWEI VERSCHIEDENE Ausführungen
Ausführung 1 VON 1980
Ausführung 2 PD264 / 262 von 1981/82


[Beitrag von Dualbieter am 24. Jul 2012, 15:29 bearbeitet]
Fhtagn!
Inventar
#9 erstellt: 24. Jul 2012, 17:32
Ich trinke nicht.
Aber ob den TE die Antwort auf seine 8 Jahre alte Frage noch interessiert?
Magister_Verbae
Inventar
#10 erstellt: 25. Jul 2012, 17:02
Haakon, der laute Mensch mag den leicht muffigen Geruch alter Threadleichen, wie man auch andernortens feststellen konnte
Aber Spaß beiseite und Ernst her: Falls jemand diese Info sucht, wird er zumindest kontextualisiert mit dem Problem darauf treffen.

LG

Martin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Luxman PD 264
LerryLou am 27.08.2014  –  Letzte Antwort am 01.10.2014  –  16 Beiträge
Technische Info zu Garrard DD 75, Luxmann PD 264 DD und Denon DP1200 - Plattenspieler
deahde927 am 12.06.2004  –  Letzte Antwort am 14.06.2004  –  2 Beiträge
Luxman PD DD 277 Tonarm fährt nicht mehr zurück! Wer kann helfen?
Jack_Orsen am 12.11.2012  –  Letzte Antwort am 13.11.2012  –  2 Beiträge
Gebrauchsanleitung Luxman PD-375
Huib am 04.12.2010  –  Letzte Antwort am 20.12.2010  –  13 Beiträge
Luxman PD 375 revidieren
the-w's am 10.02.2012  –  Letzte Antwort am 30.03.2012  –  9 Beiträge
Luxman PD-291 Headshell
Severin_ am 15.07.2012  –  Letzte Antwort am 06.01.2014  –  5 Beiträge
Luxman PD-210 Reparatur
elchupacabre am 16.04.2013  –  Letzte Antwort am 03.07.2014  –  14 Beiträge
Luxman PD-284 empfehlenswert?
PostRocker am 19.11.2015  –  Letzte Antwort am 22.11.2015  –  22 Beiträge
Luxman PD-284 Problem Endabschaltung
chrisradio am 18.03.2013  –  Letzte Antwort am 18.03.2013  –  5 Beiträge
Tonabnehmer für Luxman PD 284
fogelkind am 29.01.2014  –  Letzte Antwort am 08.02.2014  –  21 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: )
  • Neuestes Mitgliedbibibo
  • Gesamtzahl an Themen1.345.343
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.582