Brummender TA

+A -A
Autor
Beitrag
-wattkieker-
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 14. Nov 2009, 23:15
Merkwürdiges Phänomen:
An dem Setton wollte ich gerade ein anderes TA-System ausprobieren. Vorhanden war noch ein Headshell und ein AT 13eav. Also, die passenden Systemschrauben rausgesucht, System an die Headshell geschraubt und am Tonarm montiert. Schon sofort begann es fürchterlich zu brummen, auch ohne das der Dreher in Betrieb war. Trotzdem den Dreher noch angeschaltet, das Brummen wurde stärker bzw. die Frequenz des Brummens änderte sich.

Headshaell wieder abgeschraubt, Kabel kontrolliert, alles am richtigen Platz. Das komplette System vom Sony Dreher abgenommen und auf den Setton geschraubt - kein Brummen. Original mit dem Shure drauf - kein Brummen. Das AT wieder drauf - brummen ohne Ende, nicht auszuhalten.

Also noch ein altes Shure M 75-2 rausgesucht, an die Headshell geschraubt - brummt .

Das "brummende" System an den Sony Dreher geschraubt, kein Brummen.

Trotzdem noch mal alle Kontakte gereinigt und wieder die ganze Prozedur, brummt wieder.

Also liegt es wohl an der Headshell, ist irgendein Noname Teil. Merkwürdig ist nur, das der Sony Dreher sich mit dem verträgt.

Zur Kette: Angeschlossen ist der Setton an einen Telefunken Amp mit Adapter DIN/RCA. Am Amp hängt noch ein Tuner und ein Tapedeck. Eine Masseverbindung zum Amp gibt es nicht (war zu der Zeit wohl auch nicht nötig, da die Erdung über den DIN Stecker geführt wurde)

Von dort kann der Fehler allerdings auch nicht kommen, da der Plattenspieler mit 2 Systemen fehlerfrei arbeitet.

Zusammenfassung: der Sony spielt mit allen 3 Headshells/Systemen einwandfrei, der Setton nur mit Zweien. Grundsätzlich kann ich damit leben, allerdings würde ich zu gerne wissen, was da los ist.
rorenoren
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 15. Nov 2009, 10:24
Moin,

kann es sein, dass die Headshell zwischen SME Anschluss und Oberteil keinen Kontakt hat?

Falls das der Fall sein sollte, könntest du einen Draht vom Oberteil zu einem der Massekabel am System legen.

Es wäre auch möglich, dass der Setton keine Masse am Armrohr hat.
(lässt sich mit Ohmmeter nachmessen)

Da hilft der Draht dann evtl. auch.


Gruss, Jens
-wattkieker-
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 15. Nov 2009, 13:25
Danke Jens,
aber es wird noch besser: Ich hab gerade doch die Sony Shell gerupft und das AT drangebaut, es brummt.

Also: Sony Headshell mit Sony System: brummt nicht.
Gleiche Shell mit AT: brummt.
rorenoren
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 15. Nov 2009, 13:33
Hmmm,

könnte es sein, dass Sony (wie so oft) irgendetwas anders gemacht hat.
(z.B. die Kabelfarben?)

Also einfach mal rot und grün sowie weiss und blau vertauschen.

Komische Sache.

Mehr fällt mir dann auch nicht mehr ein...

Gruss, Jens
cptfrank
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 15. Nov 2009, 15:00

rorenoren schrieb:
Hmmm,

könnte es sein, dass Sony (wie so oft) irgendetwas anders gemacht hat.
(z.B. die Kabelfarben?)

Also einfach mal rot und grün sowie weiss und blau vertauschen.

Komische Sache.

Mehr fällt mir dann auch nicht mehr ein...

Gruss, Jens

Hallo,
ich glaube zwar nicht, daß das zum Brummen führt, aber tatsächlich sind die SONY Dreher etwas anders verkabelt.
Normalerweise führt das nur zum rechts links Tausch.
Also an SONY Playern muß normalerweise Blau mit Grün und Rot mit Weiß vertauscht werden.
Viel Glück!
Frank
-wattkieker-
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 16. Nov 2009, 02:39
Komm gerade erst von der Arbeit, ich probier es nach meinem dringend notwendigen Schönheitsschlaf aus und melde mich
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brummen durch Headshell-Kabel?
D-MON am 15.08.2010  –  Letzte Antwort am 21.08.2010  –  10 Beiträge
Neues TA-System
MAG63 am 20.10.2015  –  Letzte Antwort am 06.11.2015  –  20 Beiträge
Merkwürdiges Headshell
Mario_66 am 05.01.2007  –  Letzte Antwort am 20.06.2011  –  7 Beiträge
Ersatznadel/-system für JVC QL-F4
resus am 17.02.2010  –  Letzte Antwort am 19.08.2010  –  4 Beiträge
Problem mit Ortofon-TA
Hor am 16.07.2003  –  Letzte Antwort am 05.08.2003  –  8 Beiträge
Headshell
Observer01 am 16.09.2006  –  Letzte Antwort am 20.09.2006  –  13 Beiträge
Headshell azimuth einstellen AT-LP 120 USBC
joschbass am 12.04.2014  –  Letzte Antwort am 14.05.2014  –  13 Beiträge
Headshell (Fassung) identifizieren ?
klaus52 am 14.09.2007  –  Letzte Antwort am 27.09.2007  –  21 Beiträge
Kaufberatung für neue Headshell + TA
soulkrates am 03.03.2010  –  Letzte Antwort am 05.03.2010  –  7 Beiträge
SME Headshell - Brummen bei Berührung des Metallbügels
huppen am 30.10.2009  –  Letzte Antwort am 03.11.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.485 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitglieddatMaik
  • Gesamtzahl an Themen1.410.350
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.849.516

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen