Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Plattenspieler mit USB

+A -A
Autor
Beitrag
Neo092
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Jan 2010, 16:35
Hi Leute,

ich bin die Tage auf den Vinyl-Trip gekommen und hab mir einige meiner Liebingsalben nochmal als Platte zugelegt.
Nun habe ich mir gedacht das ich mir kommende Alben gern nurnoch auf Vinyl kaufen würde.
Da ich nun aber zur "ipod Generation" der jungen Leute gehöre , für die es unverzichtbar ist ihre Musik jederzeit in digitalisierter Form bei sich zu haben, birgt das ganze natürlich einen großen Nachteil:
Wie bekomme ich die Musik auf meinen iPod?

Nun gibt es ja moderne USb Plattenspieler.
Dazu mal einige Fragen:
-gibt es prinzipiell ein Modell welches ihr zum digitalisieren der Platten besonders empfehlen könnt?
-erreicht man beim digitalisieren irgendwo das Niveau der Qualität wie wenn ich eine CD mit iTunes in 256kb/acc importiere?

Den Plattenspieler würde ich mir auch was kosten lassen. Also 300 € sind schon drinn. Günstige alternativen sind natürlich erwünscht.
detegg
Administrator
#2 erstellt: 08. Jan 2010, 17:10
Hi,

einige Anmerkungen:

Heutige Spieler mit USB gaukeln dem PC-gewöhnten User eine gewisse Universalität vor - erfüllen diese aber nicht!

Das Digitalisieren einer analogen Vinylplatte ergibt bestenfalls eine 1:1 Kopie (eine Nachbearbeitung lass ich mal außen vor). Die "Qualität" einer CD (auch div. Komprimmierungsverfahren) wird alleine durch die Gegebenheiten des Mediums nicht erreicht.

Wichtig ist also, was vorne analog reinkommt. Die analoge Kette besteht aus Medium (LP), Abtaster, Tonarm und RIAA-Entzerrervorverstärker. Wenn hier etwas nicht stimmt, wird es nach dem digitalisieren auch nicht stimmen.

Hochwertige Spieler und Abtaster etc. gibt es gebraucht schon für <100€ - Phono-Pre´s ab 30€. Damit kannst Du schon mal sehr gut Vinyl hören ...

Zum Digitalisieren brauchts dann eine gute Soundkarte und eine Software zum Nachbearbeiten (Knackser etc.), einen leistungsfähigen PC und reichlich Zeit ...

Mit Deinem Budget von 300€ solltest Du allemal hinkommen - aber denke dran ... wichtig ist, was vorne rein kommt!

:-) Detlef
germi1982
Moderator
#3 erstellt: 08. Jan 2010, 17:18
Die Dinger taugen nix. Ich würde einen gebrauchten Spieler aus der Hochzeit der Plattenspieler, also aus den 70ern, nehmen und da du eh einen Vorverstärker/Entzerrer brauchst den mit USB nehmen...sowas z.B.

http://www.pro-ject-shop.de/phonoboxusb.php

Das Problem ist das zwar die Elektronik der USB-Plattenspieler ok ist, aber bei einem Plattenspieler kommt es auf die Mechanik an. So Sachen wie die Lagerung des Tonarmes muss optimal sein, und das kann man zu solchen Preisen nicht realisieren...nur halt die Elektronik...
Neo092
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 08. Jan 2010, 19:34
Hab grade mal meinen ersten Versuch mit meinen häuslichen Plattenspieler gestartet.
Das ding heißt SP3935 HIFI und ist noch ein altes DDR-Relikt meines Vaters.

Als Test mussten Heartless von Kanye West und Straight to the Bank von 50 Cent herhalten (ja für die meisten hier wohl keine Musik aber was solls..... ).

Der Plattenspieler hat einen Vorverstärker weshalb ich ihn per Kabel direkt an den linein unseres Laptops angeschlossen habe. Allerdings ist das Kabel wohl 4 m lang und ich hab gelesen das es max. 1 Meter sein sollte.
Zudem hat unser Schleppo natürlich nichtmal ne richtige Soundkarte...alles Onboard. Aufgenommen habe ich dann mit Audacity.
Ich muss sagen das ich recht überrascht war. Straight to the Bank hat sich von Vinyl fast etwas besser..irgendwie ein bisschen voluminöser angehört. Heartless war allerdings an manchen Stellen etwas "breit" oder "ausgelatscht". Irgendwie nicht so präzise wie von CD. Kann aber sein das ich es mit audacity etwas zu laut aufgenommen hab.

Ich weiß ja nicht ob man da mit einer besseren Soundkarte/Kabel/Aufnahmesoftware/Plattenspieler noch mehr rausholen kann.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vinyl auf CD / Wie ????
k1200rs am 14.11.2003  –  Letzte Antwort am 28.11.2003  –  15 Beiträge
Vinyl vs. Digital | Vinyl = Dumpf?
Flamm am 05.03.2016  –  Letzte Antwort am 07.03.2016  –  24 Beiträge
Vinyl Einsteiger - Techniks aufrüsten oder Thorens kaufen?
gggoliath am 29.08.2011  –  Letzte Antwort am 31.08.2011  –  23 Beiträge
Preisunterschied Vinyl Master Silver
Philip_ am 14.02.2015  –  Letzte Antwort am 14.02.2015  –  11 Beiträge
Usb Plattenspieler oder nicht?
atreya am 05.07.2011  –  Letzte Antwort am 16.07.2011  –  14 Beiträge
2 Fragen zum Thema Vinyl und Plattenspieler
Zekemania am 10.02.2004  –  Letzte Antwort am 10.02.2004  –  3 Beiträge
Vinyl klingt auf Soundsystem nicht wie es sollte HILFE!
AlienRetus am 08.11.2015  –  Letzte Antwort am 08.11.2015  –  6 Beiträge
Vinyl-Neuling braucht Rat
Dennis50300 am 13.05.2013  –  Letzte Antwort am 22.05.2013  –  28 Beiträge
Vinyl digitalisieren ? Frage zur Aussteuerung in Audacity
vanye am 19.08.2010  –  Letzte Antwort am 21.08.2010  –  12 Beiträge
180 gramm vinyl auswirkungen?
zurückzuvinyl am 18.06.2012  –  Letzte Antwort am 19.06.2012  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Unison Research
  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 109 )
  • Neuestes Mitgliedschulz3633
  • Gesamtzahl an Themen1.345.316
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.058