Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Probleme mit der Endabschaltung TD 145 MKII

+A -A
Autor
Beitrag
terry69
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Mrz 2010, 22:23
Hallo zusammen

Ich habe einen TD 145 MKII hier, bei welchem mir was nicht ganz geheuer ist.

Wenn ich am rechten Knopf den Motor starten will muss ich ihn über die erste Rasterung hinausdrücken, damit er anfängt zu laufen. Das ist bei 33 und 45 Umdrehungen so. Auf der ersten Stufe geht also nix.

Ich vermute dass die nicht funktionierende Endabschaltung was damit zu tun hat.

Ich habe ihn mal geöffnet, die Platine ist zumindest verbaut, alle Kabel scheinen dran.

Wer weiss Rat?

Danke und Grüße
Rillenohr
Inventar
#2 erstellt: 17. Mrz 2010, 10:15
Dass man den Start-Schalter etwas aus der Normalposition hinausdrehen muss, ist normal. Der Schalter funktioniert so. Das hat mit der Endabschaltung nichts zu tun.
Die Endabschaltung kann mittels eines Potis justiert werden. Das ist etwas kompliziert. Es gibt eine Servicebeschreibung auf http://www.theanalogdept.com/index.html
terry69
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Mrz 2010, 17:50
Vielen Dank für den Tipp!

Eine Frage dazu: Kann ich die Endabschaltung auch in simuliertem Zusatnd testen, also den Arm einfach von Hand zur Mitte hin führen oder muss zwingenderweise eine Platte und ein TA mit im Spiel sein?
Rillenohr
Inventar
#4 erstellt: 17. Mrz 2010, 18:44
Ne, das kannst du nicht zuverlässig simulieren, weil das Signal für die Endabschaltung nicht mechanisch durch einen Schalter erzeugt wird.


[Beitrag von Rillenohr am 17. Mrz 2010, 18:45 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Thorens TD 145 Endabschaltung, probleme
JosH. am 13.07.2016  –  Letzte Antwort am 20.07.2016  –  13 Beiträge
Endabschaltung Thorens TD 145
rehapool am 07.07.2007  –  Letzte Antwort am 30.05.2016  –  14 Beiträge
Neues System TD 145 MKII
rolilohse am 12.01.2006  –  Letzte Antwort am 12.01.2006  –  2 Beiträge
thorens TD 145 MKII
radler54 am 25.09.2011  –  Letzte Antwort am 01.05.2012  –  23 Beiträge
Thorens TD 145 MKII
kuni0307 am 23.02.2010  –  Letzte Antwort am 16.08.2010  –  22 Beiträge
Neue Nadel für Thorens TD 145 MKII
uncl3t0m am 23.07.2007  –  Letzte Antwort am 23.07.2007  –  4 Beiträge
Plattenspieler Thorens TD 145 ohne MKII
Shinowak am 30.12.2014  –  Letzte Antwort am 30.12.2014  –  2 Beiträge
Endabschaltung
Landkeks am 17.02.2013  –  Letzte Antwort am 17.02.2013  –  4 Beiträge
Problem mit Endabschaltung TD 145 MK II
kallevsven am 09.01.2010  –  Letzte Antwort am 10.01.2010  –  2 Beiträge
Thorens TD 145 MKII und Yamaha Pianocraft E410 - Passt Das?
daniel1980 am 22.12.2006  –  Letzte Antwort am 23.12.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitglied*meSo
  • Gesamtzahl an Themen1.345.666
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.592