Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wer hat erfahrung mit Project - Xpression III Comfort

+A -A
Autor
Beitrag
cutfather99
Stammgast
#1 erstellt: 24. Mrz 2010, 15:12
Würde günstig an so ein schönes Teil kommen
Hätte dazu ein Ortofon OM D25M MM-Tonabnehmer
oder ein Shure M 97 x E Tonabnehmer
Habt ihr erfahrung damit ?
Welches system empfiehlt Ihr

Höre hauptsächlich Klassiker aus den 70 / 80

Pink Floyd, Jean michell Jarre pop & rock

Danke im Voraus
Cutfather
johnny78
Stammgast
#2 erstellt: 26. Mrz 2010, 00:38
Hallo Cutfather,

zum Xpression III gibt es hier interessante Höreindrücke

http://www.frank-landmesser.de/hoer_analog_xpression.html

Alternativ zum Shure M 97 x E wäre bzgl. Deines bevorzugten Musikgeschmacks vielleicht auch noch ein VM Red eine Möglichkeit? Hatte eines an meinem Debut laufen und war davon sehr begeistert. Als ich es über Ebay an an eine "Dualisten" verkauft habe, hat es dort an einem 731 Q ein Shure M 97 x E abgelöst. Laut Aussage des Käufers wurde das VM Red als definitiv besser vor allem bei Rock / Metal als das Shure beschrieben.

Viele Grüße
Christian
cutfather99
Stammgast
#3 erstellt: 26. Mrz 2010, 08:17
Danke hast mir sehr weitergeholfen
cutfuther
Konzertassi
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 29. Mrz 2010, 20:44
wie in meiner signatur zu sehen, kenne ich das ding auch. keine ahnung ob ich eine "faule nuss" aus der serie abbekommen habe, oder alle so schlecht sind... was mein hauptproblem an der kist ist, der motor brummt wie hölle... auch nach einem einschicken bei ATR... der support durch ATR war unter aller sau.
ich habe mich nun damit abgefunden und werde jedem nur von project abraten, egal ob er hören will, oder nicht.
johnny78
Stammgast
#5 erstellt: 29. Mrz 2010, 21:53
Hallo Konzertassi,

Warum in aller Welt hast Du Dich mit starkem Motorbrummen abgefunden? Hätte mein 2.9 Wood selbiges gezeigt wäre er direkt zum Händler zurückgegangen. Und wenn Nachbesserung nichts geholfen hätte, wäre ich vom Kauf zurückgetreten.
Sollte es sich um ein Gebrauchtkauf ohne Garantie gehandelt haben (Ebay etc.) hätte ich das Gerät umgehend weiterverkauft, sofern Massnahmen meinerseits keine Veränderung gebracht hätten.
Ist mir vollkommen unverständlich, wie man sich mit einem Plattenspieler, der "wie Hölle brummt" abfinden kann?

Gruß
Christian
cutfather99
Stammgast
#6 erstellt: 31. Mrz 2010, 06:19
Also Ich hab mir das Teil jetzt doch unter den Nagel gerissen konnte einfach nicht wiederstehen !

Nach mehreren Tests mit verschieden systemen hab ich mich jetzt für das Ortofon entschieden Passt optisch und klanglich besser. Das mit dem Brummen muss wirklich ein einzelfall sein klingt mir aber eher nach eine fehlerhaften masseleitung oder Verbindung. Also Ich kann nur sagen " Das TEIL IST DER HAMMER "

Cutfather
Konzertassi
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 05. Apr 2010, 15:03

johnny78 schrieb:
Hallo Konzertassi,

Warum in aller Welt hast Du Dich mit starkem Motorbrummen abgefunden? Hätte mein 2.9 Wood selbiges gezeigt wäre er direkt zum Händler zurückgegangen. Und wenn Nachbesserung nichts geholfen hätte, wäre ich vom Kauf zurückgetreten.
Sollte es sich um ein Gebrauchtkauf ohne Garantie gehandelt haben (Ebay etc.) hätte ich das Gerät umgehend weiterverkauft, sofern Massnahmen meinerseits keine Veränderung gebracht hätten.
Ist mir vollkommen unverständlich, wie man sich mit einem Plattenspieler, der "wie Hölle brummt" abfinden kann?

Gruß
Christian


Gute Frage, wieso ich nicht vom Kauf zurückgetreten bin...
Im Nachhinein hätte ich es wohl machen sollen, aber irgendwie war doch immer noch der "gute Glaube" da, dass es vielleicht sogar "normal" ist, vor allem nach dem er schon mal im Service war.
Hatte das Ding damals über das Internet bei Audio-Vision geholt, was ich im nachhinein auch nicht mehr machen würde, weil ich doch einige ziemlich negative Threads zu Audio-Vision gefunden habe.
Alles in allem habe ich aber auch festgestellt, dass der Service von ATR, die ja den Support für Project in Deutschland machen, unterste Schublade war.
Alleine das wäre mittlerweile ein Grund für mich, nicht mehr einen Project Dreher zu kaufen, weil ich durchweg schlechte Erfahrungen ebenso mit dem Service durch ATR gemacht habe.

Lange Rede, gar kein Sinn... nachher ist man immer schlauer und wenn ich noch mal zu einem neuem Dreher greife, dann wohl nur in einem Geschäft, wo ich nachher auch den Schrott wieder auf den Tisch stellen kann.

Wieso ich ihn nicht über Ebay verkauft habe? Gehöre noch zu der Sorte "Gutmensch" und will meinen Schrott nicht anderen Leuten andrehen, nur damit ich nicht mehr draufsitze.

Cheers
*assi
johnny78
Stammgast
#8 erstellt: 05. Apr 2010, 18:47
Konzertassi schrieb:

Wieso ich ihn nicht über Ebay verkauft habe? Gehöre noch zu der Sorte "Gutmensch" und will meinen Schrott nicht anderen Leuten andrehen, nur damit ich nicht mehr draufsitze.


Na ja, der brummende Motor, macht ja nicht den ganzen Plattenspieler zum Schrott. Ich denke ein technisch versierter Mensch würde das Teil auch kaufen und sich dann gegebenfalls - falls andere Maßnahmen nichts bringen - einen neuen Motor einbauen. Kostet nicht die Welt (und gibt es bei anderen Quellen wahrscheinlich auch noch billiger als in folgendem Preisbeispiel)
http://www.needles-and-spins.co.uk/pd_motor_16v50hz_for.cfm
Auch, wenn man natürlich nicht mehr den Neupreis dafür bekommt, immerhin besser als das Teil zu Hause verstauben zu lassen oder noch schlimmer mit "Hölle brummenden Motor" Platten zu hören

Gruß
Christian
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anti Skatingeinstellung am Project Xpression III Comfort
svenali am 01.09.2014  –  Letzte Antwort am 02.09.2014  –  9 Beiträge
Neukauf ProJect Xpression III
juliux am 27.09.2011  –  Letzte Antwort am 08.10.2011  –  7 Beiträge
project Xpression III oder Technics SL1210
alex560 am 02.01.2010  –  Letzte Antwort am 10.01.2010  –  18 Beiträge
Pro-Ject Debut III Esprit oder Xpression III Comfort?
Sharangir am 01.03.2009  –  Letzte Antwort am 23.11.2009  –  34 Beiträge
Project Xpression III + Ortofon 2M
tonimoni am 01.04.2008  –  Letzte Antwort am 29.08.2008  –  3 Beiträge
Tonabnehmerempfehlung für einen ProJect Expression III Comfort
hifi4fun am 26.02.2009  –  Letzte Antwort am 27.02.2009  –  6 Beiträge
ProJect XPression III & NAD PP2 zu leise
nyffu am 12.11.2007  –  Letzte Antwort am 14.11.2007  –  17 Beiträge
Welchen TA für Project Xpression III?
Konzertassi am 22.04.2008  –  Letzte Antwort am 25.04.2008  –  14 Beiträge
Project Xpression III Wert?
BourbonChild am 14.01.2011  –  Letzte Antwort am 14.01.2011  –  2 Beiträge
pro-ject xpression III mit oder ohne comfort?
hikl am 16.03.2011  –  Letzte Antwort am 25.03.2011  –  23 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 30 )
  • Neuestes MitgliedLuftloch
  • Gesamtzahl an Themen1.346.097
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.718