Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Pro-Ject Perspective Hilfe

+A -A
Autor
Beitrag
Sondermann
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 08. Apr 2010, 17:39
Hallo
Ich hatte das Glück günstig an einen gebrauchten Pro Ject Perspective zu kommen.
Er musste natürlich erstmal neu justiert werden und klingt jetzt schon mal nich schlecht.
Alledings schaukelt sich der Plattenteller während des Spielens auf, so daß daß Subchassis zu pendeln beginnt (Man sieht wie das Gegengewicht des Tonarmes pendelt und einen unruhigen Lauf des Tellers)
Solcherlei Probleme sind mir von meinen Thorens- Playern völlig unbekannt.
Wo könnte der Fehler liegen ????

z.B Federn ausgeleiert ?
- zu weich eingestellt ?

Ach ja die Federn stehen einfach ohne Arretierung in
ihren Hülsen, fehlt dort etwas oder soll das ???
Schon mal Danke für evtl. Antworten
Jazzy
Inventar
#2 erstellt: 08. Apr 2010, 20:01
Nimm mal den Plattenteller ab,und schaue,ob die Bedämpfung funktioniert.Rechts vom Lager ist eine Schraube,welche in ein Silikonölbad ragt.Die muss mit Teller und LP ca. 1cm hineinragen.
Sondermann
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 08. Apr 2010, 20:39
Hi
Danke für den Tipp, die Einstellung der Bedämpfung geht aus der Anleitung nicht genau hervor.
Werde es mrg. probiern
Gruß
Jens
Sondermann
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 09. Apr 2010, 12:00
@ Jazzy
Vielen Dank,genau das war es..

Gruß
Jens


[Beitrag von Sondermann am 09. Apr 2010, 12:00 bearbeitet]
Jazzy
Inventar
#5 erstellt: 09. Apr 2010, 21:56
Gern geschehen
Sondermann
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 11. Apr 2010, 14:10
Hi nochmal
Etwas taumelt der Teller leider immer noch
Kann es sein das nicht mehr genug Silikonöl in der Wanne ist??
Gibt es Richtwerte zur Füllhöhe?
Und welche Viskosität hat das Zeug ???
Noch was : aus der Beschreibung geht hervor daß die Chassisfedern gedämpf währen, äh bei meinem hopsen sie so in ihren Halterungsdosen umher.
Dat Ding is mir n Rätsel....
Habe schon den ein oder andern Thorens ohne Probleme einjustiert, aber so was....
Für evtl. Ratschläge Danke im vorraus.
janosch7
Stammgast
#7 erstellt: 11. Apr 2010, 14:52
Hast Du das Subchassis auch richtig in der Höhe eingestellt? Der Riemen läuft bei 33U/Min und aufgelegtem Teller plus Platte und aufgeschraubter Klemme etwa in der Mitte des Subtellers oder knapp höher. Die 3 tragenden Federn des Chassis sind nicht lose in den Aufnahmen. Wenn Du das Chassis anhebst sollte sich die Feder dehnen, aber nicht aus der Aufnahme lösen. Silikonöl: Bei der genannten Einstellung und max. herausgedrehter Einstellschraube, so das der Subteller gerade noch drüber hinweg läuft, taucht das Paddel bei aufgelegtem Teller noch ca. 1cm tief in das Öl ein. So zumindest bei meinem Pro-ject. Und der läuft absolut ruhig und auch lautlos. Lager ok? Teller keine Unwucht? Motor richtig in der Aufhängung?

Gruß Detlef
Sondermann
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 11. Apr 2010, 15:39
Hi
Danke für die schnelle Antwort
Riemen: läuft in der Mitte des geraden Plattentellerrandes.
Subchassis: Federn nicht lose, exakt in Waage (nach der eingebauter Libelle).
Dämpfung:Schraube exakt 1cm herausgedreht( Max. sonst schrabts am Teller). versinkt ca. 9mm im Silikonöl.
Motor: sitzt Richtig im Gehäuse allerdings Pendelt hier auch das Pully und er läuft nicht Lautlos!!
Das mit der Unwucht hab ich auch schon befürchtet.
Hatte beide Motoren laufen, mit beiden pendelts.
Hab das Teil wie gesagt gebraucht erhalten und hoffe es ist nicht versemmelt.
Besten Gruß
Jens
Sondermann
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 11. Apr 2010, 16:33
Mist ich habs:
Die Achse des Innentellers ist Schief ca 1mm Abweichung auf der im Lager steckenden Länge
Habe Probehalber den Innnenteller meines Debut montiert:
Alles Rund.
Da muß wohl ein neuer her
Gruss
Jens
janosch7
Stammgast
#10 erstellt: 11. Apr 2010, 16:45
Sehr ärgerlich! Also doch versemmelt. Da würde ich aber noch mal den Verkäufer kontaktieren, ordentlicher Preisabschlag. Übrigens: wenn die Motoren unter Last Geräusche von sich geben prüfe mal die Achse. Ein Tröpchen Öl soll da alle 200 Stunden schon dran. Auch an der Befestigungsschraube mal kontrollieren. Super fest ist nicht unbedingt richtig. Einfach probieren!

Gruß Detlef
Sondermann
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 11. Apr 2010, 17:39
Hi Detlef

Danke für die Tipps und Anteilnahme.
Geölt hatte ich das Lager schon, war trocken wie `n Stockfisch. Lecker Abrieb hab ich auch entfernt, von der Tonarmjustage ganz zu schweigen.
Zur Zeit laufen erstmal die Pistols volle Möhre aus Frust.
(meine armen Nachbarn)
Mrg. mach mich auf die suche nach einem Ersatzinnenteller da ich den Debut eigentlich veräußern wollte. HaHa...
Bis dahin
Jens
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pro ject Perspective Motorgehäuse
fabmof am 06.12.2012  –  Letzte Antwort am 18.12.2012  –  2 Beiträge
Hat jemand einen Pro ject Perspective ? Hilfe bei Subchasssis
elten2002 am 24.01.2016  –  Letzte Antwort am 25.01.2016  –  9 Beiträge
Pro Ject Perspective Anniversary
idontlikemondays am 30.03.2015  –  Letzte Antwort am 01.04.2015  –  11 Beiträge
PROBLEM MIT PRO-jECT PERSPECTIVE
hififreak1204 am 15.05.2004  –  Letzte Antwort am 21.05.2004  –  8 Beiträge
Pro-Ject Plattenteller beginnt von alleine zu drehen
schlix am 15.03.2015  –  Letzte Antwort am 18.03.2015  –  9 Beiträge
Pro-Ject Perspective - Nervenzusammenbruch
RexEverything am 30.10.2004  –  Letzte Antwort am 05.11.2004  –  14 Beiträge
Welcher Tonabnehmer für Pro-Ject Perspective
tommei am 15.12.2011  –  Letzte Antwort am 18.12.2011  –  24 Beiträge
Pro-Ject 1
Jo... am 23.08.2006  –  Letzte Antwort am 24.08.2006  –  9 Beiträge
Pro-Ject Perspective mit Benz ACE L
Apple_II am 15.03.2009  –  Letzte Antwort am 15.03.2009  –  6 Beiträge
Tonabnehmerempfehlung für Pro-Ject Perspective?
who? am 28.02.2006  –  Letzte Antwort am 02.03.2006  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 52 )
  • Neuestes Mitglied#Lüdder#
  • Gesamtzahl an Themen1.345.246
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.856