Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Vorverstärker

+A -A
Autor
Beitrag
nonnenfeld
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Apr 2012, 08:52
Hallo,

höre gelegentlich mal wieder ne Schallplatte und möchte mir
einen neuen Vorverstärker kaufen bis max . 200€. zulegen(evtl. Cambridge Azur 640)
Verstäker NAD,gleichzeitig auch neues Chinchkabel vom Vorverstärker
an Verstäker ,fürs kabel will ich ca. 50,- ausgeben.
Hat jemand Tips für mich .
Danke im Voraus.
MFG
ad2006
Inventar
#2 erstellt: 11. Apr 2012, 09:51
Hallo,
vielleicht der Musical Fidelity V LPS II für 129 Euro. Ebay - Preisvorschlag an den Verkäufer oder V LPS als Ausläufer für 119 Euro)
Als Kabel für alles empfehle ich Dir einen Lötkolben zu kaufen wenn nicht vorhanden (Ersa Multi Pro 20 oder Multi Tip 25) und Sommer Cable "the Spirit XXL" sowie Neutrik Stecker (die günstigen reichen aus). Als Lötzinn einfaches 0,7 oder 1mm bleihaltiges Lötzinn.
Dafür reichen die 200 Euro locker aus....
Gruß

A.


[Beitrag von ad2006 am 11. Apr 2012, 10:16 bearbeitet]
Smoke_Screen
Stammgast
#3 erstellt: 11. Apr 2012, 15:20

nonnenfeld schrieb:
Hallo,

höre gelegentlich mal wieder ne Schallplatte und möchte mir
einen neuen Vorverstärker kaufen bis max . 200€. zulegen(evtl. Cambridge Azur 640)
Verstäker NAD,gleichzeitig auch neues Chinchkabel vom Vorverstärker
an Verstäker ,fürs kabel will ich ca. 50,- ausgeben.
Hat jemand Tips für mich .
Danke im Voraus.
MFG



Hat dein NAD-Verstärker keinen Phono-Eingang ? Anscheinend schon weil du ja
gelegentlich mal wieder Platte hörst. Imho wäre da wohl ein besserer Ton-
abnehmer eher angesagt als Kabel und Kästchen wenn dir der Klang nicht zusagt.
Detektordeibel
Inventar
#4 erstellt: 11. Apr 2012, 16:32
Ich lese hier nichts davon das ihm der Klang nicht gefällt sondern nur das er sein Geld ausgeben möchte.

ist sicher kein problem jemanden zu finden der nen Meter Kabel für 50€ anbietet.

Der Gram Amp 2 ist auch nahe dran an den Ausgabevorstellungen.
luckyx02
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 11. Apr 2012, 16:43
...ich, ich, ich verkauf ihm das Kabel für 50€ !

Na ? Seid ihr schon wieder eure billigen Opamp-Phono-Pres am Lobhudeln....??? Materialwert ca. 5€ ?

Musical Fidelity ? Mann tu dir das nicht an ! Mit dem Cambridge lagst du, wenn schon, denn schon, nicht soooo schlecht.

Aber Phonopres sind genau wie bei guten FM-tuner Frontends, wenig geeignet um Opamps einzusetzen.....


[Beitrag von luckyx02 am 11. Apr 2012, 16:49 bearbeitet]
Detektordeibel
Inventar
#6 erstellt: 11. Apr 2012, 16:49
Der Materialwert und der Klang interessiert nicht sondern die UVP inklusive Mwst.
luckyx02
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 11. Apr 2012, 16:51
Jup, und ich garantiere dir, ich kenne viel besseres für weniger Geld !
Herr Deibel.....hast du eigentlich einen richtigen Namen ? Aber Deibel ist schon passend find ich....


[Beitrag von luckyx02 am 11. Apr 2012, 16:52 bearbeitet]
luckyx02
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 11. Apr 2012, 17:13


[Beitrag von luckyx02 am 11. Apr 2012, 17:22 bearbeitet]
ad2006
Inventar
#9 erstellt: 11. Apr 2012, 18:59
...ja.. das wäre auch zu überlegen... wenn der NAD Verstärker schon einen Phono Vorverstärker drin hat, würde ich vielleicht auch eher nach Systemen Ausschau halten.
Den Cambridge 640 hatte ich mal und gab ihn zurück da er schlechter war als der eingebaute Phonozweig in meinen Transistorverstärkern.
Gruß A.
luckyx02
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 11. Apr 2012, 19:01

Gruß A
...schon merkwürdig das hier alle anonym unterwegs sind ???
Gruss L.
Fhtagn!
Inventar
#11 erstellt: 11. Apr 2012, 19:06
SUPRA Forever!
Ich fahre nur noch Supras, aufgebaut mit selektierten Bauteilen. Kostet an Material incl. gutem Gehäuse ca. 100€, zusammenlöten muss man sie selbst.

Zur Not tuts aber auch die SUPA....


Haakon
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mal wieder Phono Vorverstärker
nrwskat1 am 08.11.2015  –  Letzte Antwort am 13.11.2015  –  30 Beiträge
Vorverstärker
cristobalmx am 01.04.2004  –  Letzte Antwort am 02.04.2004  –  5 Beiträge
Vorverstärker
Penneth am 08.04.2008  –  Letzte Antwort am 12.04.2008  –  14 Beiträge
Vorverstärker
Tomke42 am 01.02.2012  –  Letzte Antwort am 01.02.2012  –  2 Beiträge
Phono-Vorverstärker für ~50?
PhilippF. am 29.01.2015  –  Letzte Antwort am 30.01.2015  –  7 Beiträge
abermals Vorverstärker
asgur am 05.04.2004  –  Letzte Antwort am 06.04.2004  –  3 Beiträge
Phono-Vorverstärker !?
arezzo am 24.02.2005  –  Letzte Antwort am 04.02.2007  –  23 Beiträge
Welcher Vorverstärker?
Dodge am 22.12.2011  –  Letzte Antwort am 22.12.2011  –  4 Beiträge
Welchen phono Vorverstärker ?
Ampeer am 16.10.2011  –  Letzte Antwort am 28.10.2011  –  9 Beiträge
Phono Vorverstärker
okolytisator am 13.02.2012  –  Letzte Antwort am 09.03.2012  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 79 )
  • Neuestes Mitgliedranzen01
  • Gesamtzahl an Themen1.345.880
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.127