Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Schallplatten bleiben "hängen"

+A -A
Autor
Beitrag
cabal4
Stammgast
#1 erstellt: 30. Apr 2012, 16:40
Hallo!
Hab meine Liebe zu Vinyl neu entdeckt und mir deshalb einige Platten-Pakete bei ebay gesteigert!
Platten gewaschen, alles wunderbar! Nun kommts aber doch manchmal vor dass Platten "hängen" bleiben. Auflagegewicht ist auf 2 eingestellt, müßte also reichen um einen reibungslosen Abspielvorgang zu gewährleisten. Gibts nen Trick um das Problem zu lösen? Oder kann man die Platte entsorgen?
Danke im voraus!!
Johann
UniversumFan82
Inventar
#2 erstellt: 01. Mai 2012, 19:40
Moin,
wenn die LP mechanisch beschädigt ist und deshalb hakt, dann hilft nichts mehr. Gelegentliches Hängenbleiben kann aber auch an falsch justiertem Antiscating liegen.
Gruß,
Manfred
cabal4
Stammgast
#3 erstellt: 01. Mai 2012, 20:21
Hallo Manfred!
Danke für Deine Info! Hab mir so ein 9er Paket bei ebay gesteigert mit einigen Deep Purple LPs!
U.a. Machine Head und Fireball, und bei beiden Platten hab ich das Problem! Und zwar sowohl auf nem Dual CS 627 und nem Technics SL-QD 33. Hab die Auflagekraft beim Dual auf 2,5 erhöht, auch Antiskating,
aber hilft nichts. Beim Technics kannst ja Antiskating nicht verändern! Platten auch schon zwei mal gewaschen, also scheints doch, dass die LPs irgendwie beschädigt wurden. Mit freiem Auge ist nichts erkennbar. Schade! Ist halt ein Risiko bei ebay zu kaufen, zumindest von privaten Anbietern!
mfG
Johann
UniversumFan82
Inventar
#4 erstellt: 01. Mai 2012, 20:39
Deep Purple!
Schade, wenn die beschädigt sind, naja, die mussten sicher ein paar Feten mitmachen, kenne ich ja aus meiner Jugend in den 70ern. Eventuell ist da ein fester Dreck in der Rille, den man nicht rausgewaschen bekommt, der Reinigungskrempel löst leider wohl auch nicht alles. Ansonsten müsste man ja einen Kratzer sehen, am besten sieht man so etwas unter Neonbeleuchtung (Bürolampen).
Das Auflagegewicht solltest Du immer innnerhalb der Herstellerangaben lassen, weder drunter noch drüber, ansonsten kann es Verzerrungen geben und Vinyl und Nadel nutzen unverhältnismäßig schnell ab.
Ich kaufe auch viel Vinyl bei ebay, habe bisher nur einmal richtig Pech gehabt.
Gruß,
Manfred
cabal4
Stammgast
#5 erstellt: 01. Mai 2012, 20:57
Hi!
War schon ne geile Zeit die 70er! Die tollen Feten in denen noch jede Menge Vinyl aufgelegt wurde!
Könnte man den festen Dreck eventuell mit reinem Isopropanol entfernen? Iso aufs Tuch und manuell richtig schruppen? Schaden kanns ja nicht! Das mit der Auflagekraft ist auch so ne Sache! Manche im Forum schreiben ja dass ein Mehr nicht schaden kann! Keine Ahnung!
mfG
Johann
UniversumFan82
Inventar
#6 erstellt: 01. Mai 2012, 21:09
Probier's aus, wenn sie eh hängenbleiben, kannst Du ja nichts mehr kaputt machen.
Ich fahre meine Systeme meist nahe der Obergrenze der Herstellerangabe, da ich die Erfahrung gemacht habe, dass es bei den unteren Einstellungen je nach Vinyl eher mal Verzerrungen gibt. Ich bleibe allerdings innerhalb der vom Hersteller angegebenen Auflagegewichte.
Gruß,
Manfred
geza42
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 03. Mai 2012, 12:45
Mit Mikroskop (ab so 60X) und Skalpell lassen sich solche Beschädigungen reparieren.
Mit ruhiger Hand und etwas Uebung bleibt ein kaum hörbarer 'Click' übrig.

Ich habs selber versucht an einer wertolsen Scheibe...springen tat sie nicht mehr, aber meine 'Behandlung' war dann schon hörbar.

Mein Plattendealer hat mich auf die Idee gebracht...er hat einen Kollega, der ihm schon einige hochpreisige Raritäten gerettet hat, ohne hörbaren Nebeneffekte.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Platten auf Soundkarte übertragen
peggy am 23.09.2004  –  Letzte Antwort am 26.09.2004  –  16 Beiträge
Platten im Mehrkanalton hören
Aquamarin am 23.12.2006  –  Letzte Antwort am 23.12.2006  –  4 Beiträge
Platten hängen an selber Stelle, Pro Ject
trouvain am 02.08.2012  –  Letzte Antwort am 03.08.2012  –  11 Beiträge
Manche Platten zu langsam
thdom am 06.04.2013  –  Letzte Antwort am 06.04.2013  –  10 Beiträge
Thorens TD147 Platten hängen
strombose am 27.10.2016  –  Letzte Antwort am 05.11.2016  –  28 Beiträge
Platten hüpfen/ bleiben in einer Rille hängen/ Loops
Hutmitkopf am 01.04.2010  –  Letzte Antwort am 01.04.2010  –  3 Beiträge
Platten säubern
Sören_T. am 09.08.2008  –  Letzte Antwort am 10.08.2008  –  5 Beiträge
Probleme mit zwei Platten
Energy1957 am 24.02.2012  –  Letzte Antwort am 29.02.2012  –  50 Beiträge
Was brauch ich alles um platten zu hören?
Noiling88 am 27.04.2008  –  Letzte Antwort am 28.04.2008  –  5 Beiträge
Platten springen.
FruchtdesZorns am 31.01.2007  –  Letzte Antwort am 01.02.2007  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 42 )
  • Neuestes MitgliedWH_loser
  • Gesamtzahl an Themen1.345.528
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.455