Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welcher Schallplattenspieler ist gut für mich (klassiker)

+A -A
Autor
Beitrag
Riedlmischl
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Okt 2012, 11:45
Mahlzeit,

Ich habe eine Sansui zuhause stehen und die schreit nach einem Schallplattenspieler, und ich auch ((-:
Sollte schon ein Klassiker aus den 70er 80er Jahren sein.

Welche könnt ihr mir empfehlen, also dual wurde mir schon öfters vorgeschlagen. aber bei welchem kann ich mir sicher sein dass ich was gutes habe.
Lasse mich auch gerne von was besseren belehren.

Danke schonmal im Vorraus.
Gruss Michael
silberfux
Inventar
#2 erstellt: 25. Okt 2012, 14:02
Hi, könntest Du die Frage etwas eingrenzen, z.B. ein Budget nennen?
BG Konrad
Archivo
Inventar
#3 erstellt: 25. Okt 2012, 14:35
Was ist "eine Sansui"...?
Holger
Inventar
#4 erstellt: 25. Okt 2012, 14:43
Michael,

mit viel Glück (und evtl. viel Geld) findest du vielleicht so einen >>>

http://farm4.static.flickr.com/3653/3431620343_d4fd6ee327_o.jpg


[Beitrag von Holger am 25. Okt 2012, 14:44 bearbeitet]
Riedlmischl
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 25. Okt 2012, 16:00
Hallo,

Also wegen Budged, ca 150 - 200 euro. + / -

Sansui ist ein Klassiker Receiver aus den 70er

Danke für dein Bild, Aber ich glaube der ist nix in meiner Preisklasse ((-:
Riedlmischl
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 25. Okt 2012, 16:03
@ Holger.

Die Bilder in Meine Anlage, Vom Feinsten, Schöne Dinger und sehr schön zur Schau gestellt

Wunderbar.
Holger
Inventar
#7 erstellt: 25. Okt 2012, 17:53
Danke für die Blumen.

Was deine Preisklasse angeht - ein netter Directdrive von Technics oder Dual wäre doch schön, wenn dir die Optik gefällt.
Da gibt's bestimmt etwas Passendes...
homecinemahifi
Inventar
#8 erstellt: 25. Okt 2012, 17:57
Grundig rpc 350. Den habe ich auf dem Dachboden gefunden mit Schallplatten und kann nur sagen,
dass der Klang wirklich sehr gut ist. Kannst z.B mal bei eBay schauen. Dort wäre auch ein Dual verbaut.


[Beitrag von homecinemahifi am 25. Okt 2012, 17:58 bearbeitet]
Holger
Inventar
#9 erstellt: 25. Okt 2012, 18:03
Öhm - das ist aber eine Kompaktanlage und daher wohl kaum geeignet, sorry.
homecinemahifi
Inventar
#10 erstellt: 25. Okt 2012, 18:30
Habe bloß gedacht, dass er vll. auch mit sowas etwas anfangen kann...
RAXOMETER
Stammgast
#11 erstellt: 25. Okt 2012, 19:00
Hallo

Ein Dual 704 mit einem Shure M97XE wäre in der Preisklasse sicherlich zu bekommen und für den Anfang sicherlich i.O !!

Gruss
Markus
Riedlmischl
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 26. Okt 2012, 10:10
Also der Dual oder der Shure sind sehr schön, Denke einer von denen wirds werden. Schöne Geräte.

Danke für Eure Hilfe. Ich werde noch wissen lassen was es wird. Erst mal bischen rum ebayen.
Riedlmischl
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 26. Okt 2012, 10:13
Aber der Grundig ist auf alle Fälle auch ein schönes Ding. Aber wie Holger schon sagt. Nicht was ich suche. Aber trotzem Danke (-:
Riedlmischl
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 26. Okt 2012, 20:24
Ich beobachte jetzt einen Dual 704 welcher Sonntag Abend endet. Er ist jetzt bei ca 45 euro.

Was ist eurer Meinung das Gerät wert. Nur mal um einen Orientierungspunkt zu haben
homecinemahifi
Inventar
#15 erstellt: 27. Okt 2012, 06:13
O wohnst du ungefähr?
In Amberg (92245) gibt's ein Dual mit Lautsprecher für 50€.
Guido64
Stammgast
#16 erstellt: 27. Okt 2012, 06:22
Hallo Michael,

das Gerät scheint auf den ersten Blick ok zu sein. Wenn die Stroboskopleuchte denn mal den Geist aufgibt, gibt es in der Bucht Ersatz.

Der Tonabnehmer ist auf dem Foto schlecht zu erkennen. Ich vermute aber, dass das Shure V15III verbaut ist. Höchstwahrscheinlich benötigst Du hierfür eine neue Nadel. Die einzig empfehlenswerte hierfür ist die japanische Jico SAS. Sehr empfehlenswertes System ist das Dual M20E und das DMS 242E.

Das Preisniveau wird sich sicherlich auf 120 - 150€ einpendeln.

Habe den gleichen Dual und kann Dir den 704 nur wärmstens empfehlen! Für das Geld gibt es nichts besseres!

Dual 704 Tonabnehmer Dual

Gruß
Guido
Riedlmischl
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 27. Okt 2012, 12:47
Wenn sich das bei 120 - 150 euro einpendelt ist es auf alle fälle meiner ((-:
Bestelle ich mir gleich noch 1 oder 2 Nadeln dazu. Als Reserve

Wegen dem Dual mit Lautsprecher. Ich habe einen Receiver Zuhause und brauche eigentlich nur einen Spieler. Aber Danke für deine Idee und Angebot.

Gruss Michael
Guido64
Stammgast
#18 erstellt: 27. Okt 2012, 14:36
Wenn Du den verpasst läuft Morgen noch einer aus !

Gruß
Guido
Riedlmischl
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 27. Okt 2012, 15:01
Den habe ich auch in beobachtung, Ich habe auch noch einen cs 721 und einen thorens td147 die mir gut gefallen.
Aber ich denke der 704er wirds wobei der 721 affengeil auschaut und auch gute bewertungen hat. der geht aber sicherlich auf über 200 euro. Haufen Geld einer seits aber anderer seits hab ich dann auch was richtig Gutes.


[Beitrag von Riedlmischl am 27. Okt 2012, 15:10 bearbeitet]
Guido64
Stammgast
#20 erstellt: 27. Okt 2012, 15:45
Beim 721 ist die Vollautomatik nach all den Jahren zumeist überholungsbedürftig (Steuerpimpel und verharztes Öl/Fett). Ich würde den 704 vorziehen wenn Du auf etwas Komfort verzichten kannst.

Der TD147 spielt in der gleichen Liga, dürfte aber für deutlich mehr Geld weggehen. Wenn Thorens dann einen TD320II, einen 126er oder 125er.

Gruß
Guido


[Beitrag von Guido64 am 27. Okt 2012, 15:49 bearbeitet]
Pufftrompeter
Gesperrt
#21 erstellt: 27. Okt 2012, 16:14

Die einzig empfehlenswerte hierfür ist die japanische Jico SAS.


Stimmt nicht unbedingt. Axel Schuezholz' Shibata ist auch echt OK. Besser als JEDER Billig-Nachbau, wie sie gegen die Jico klingt, weiss ich nicht. Lohnt sich, die mal auszuprobieren ...

Carsten
Guido64
Stammgast
#22 erstellt: 27. Okt 2012, 16:19
Hallo Carsten,

Ich habe beide und die Jico ist besser. Die Shibata muss ich mit 2g Auflage laufen lassen damit Sie nicht verzerrt.

Gruß
Guido
maddin2
Stammgast
#23 erstellt: 27. Okt 2012, 17:04
Ich finde die Idee mit dem M20E auch nicht schlecht. Tolles System, immer wieder günstig zu haben und die neuen Nadeln sind beim Willi auch nicht so teuer. Ich hab eine gekauft, weil die alte über die Wupper war. Wirklich Sahne. Aber ist halt kein V15...
Pufftrompeter
Gesperrt
#24 erstellt: 27. Okt 2012, 18:21

Ich habe beide und die Jico ist besser. Die Shibata muss ich mit 2g Auflage laufen lassen damit Sie nicht verzerrt


Das erste mag sein, das zweite stimmt so ungefaehr (1.8g reichen - haengt aber sicher vom Arm ab), aber selbst wenn: 2g sind kein Beinbruch. Klanglich halte ich sie gemessen am Preis fuer ausgesprochen tauglich, kein Vergleich zu den zischeligen Nachbaunadeln, die immerhin 30 Eur kosten.

Mit den Nachbaunadeln werde ich nicht ein Lied lang gluecklich, mit der Shibata schon.

N'Abend,
Carsten
Riedlmischl
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 28. Okt 2012, 13:38
Oh man ich könnte mir in den Arsch beisen. Ich habe Ihn verpasst, um vll 2 sek.
Habe mich unterhalten und sehe dass schon die Sekunden laufen, renn hin, noch 6 sek. schnell 151,60 eingegeben, gebot bestätigt und durch die ladezeit hat es nicht mehr hingehauen. ging für 86 euro raus.
Ich habe mich so aufgeregt. naja. heute geht nochmal einer raus.
Riedlmischl
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 28. Okt 2012, 13:46
Passt nicht hier rein, Aber bei ebay wird gerade eine Sansui G-8000 verkauft. Mit Lautsprecher, Kasttendeck und Schallplattenspieler von Sansui.
Schönes Gerät wenn jemand Interresiert ist?
Riedlmischl
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 28. Okt 2012, 17:37
Yes Baby, Der 704er ist es geworden. 135 Euro.
Guido64
Stammgast
#28 erstellt: 28. Okt 2012, 17:44
Na dann herzlichen Glückwunsch. Der sieht subjektiv auch noch besser aus als der Verpasste!

Holst Du ihn ab oder lässt Du ihn schicken?

Gruß
Guido
Riedlmischl
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 28. Okt 2012, 18:12
Finde ich auch dass er Besser aussieht. Preis ist auch OK. Wunderbar ((-:

Ich lass ihn mir schicken. Habe keine Möglichkeit ihn abzuholen,
Guido64
Stammgast
#30 erstellt: 28. Okt 2012, 18:17
....dann schreibe dem Verkäufer bitte noch, dass er den Teller abnimmt und unter den Plattenspieler legt sowie das Subchassis mit den Fixierschrauben feststellt!

Gruß
Guido
Riedlmischl
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 28. Okt 2012, 20:29
Super, Danke für den Tip, Mach Ich.
Der Verkäufer hat schon öfters Geräte verschick. Ich gehe davon aus er weiss das. Aber ich schreibe ihm trotzdem nochmal.
Nur um Sicher zu gehen
Riedlmischl
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 29. Okt 2012, 19:46
Was ist denn ein guter Reiniger für Platten.
Ich möchte erst mal nicht einfach mit der Bürste über die Platten weil sie jetzt schon länger Eingelagert waren und ich sie nicht zerkratzen will.
RAXOMETER
Stammgast
#33 erstellt: 29. Okt 2012, 20:27
Riedlmischl
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 29. Okt 2012, 20:36
Affentittenmegageil
Holger
Inventar
#35 erstellt: 29. Okt 2012, 23:16
Riedlmischl
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 29. Okt 2012, 23:59
auch geil, auch geil.

Aber ich habe jetzt schätzungsweise 500 Platten (2,5 Umzugskisten voll) vom Speicher runtergeholt die erst mal Grundgereinigt werden müssen,
Die Platten selber sind noch im Tip Top Zustand soweit ich gesehen habe. Speicher = Trocken, Plastikbox = Keine Mäuse, oder sonstige Schädlinge. Und waren gestanden, Nicht gelegen

Da war deine erste Idee wirklich Einwandfrei. Habe ich auch gleich bestellt. Aber dann wenn es nur noch heisst mal 1, 2 oder so, zwischendurch mal zu reinigen ist die zweite glaube ich auch zuverlässlicher und sauberer.
Aber erstmal Grundsaubernis rein bringen.
Da sitz ich dann bestimmt eh dann den ganzen Tag dran. Aber mit viel, sehr viel Liebe . Und wenn die erste sauber ist und auf dem Spieler sich dreht geht mir bestimmt eh gleich mal Einer ab


[Beitrag von Riedlmischl am 30. Okt 2012, 00:01 bearbeitet]
Riedlmischl
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 02. Nov 2012, 20:38
Hallo Alle.

Es ist der Dual 704 geworden und ich muss sagen dass mir der Plattenspieler sehr gut gefällt und der Sound ist ebenfalls einwandfrei . Da habt ihr mir ein Geiles Teil empfohlen.

Viel Dank an Alle die hier mitgemacht haben und mir geholfen haben.

Ich habe mal ein paar bilder gemacht.

20121102_204100

20121102_202357


[Beitrag von Riedlmischl am 02. Nov 2012, 20:51 bearbeitet]
raindancer
Inventar
#38 erstellt: 02. Nov 2012, 21:00
Wegen mangelhafter Lautsprecheraufstellung verurteilen wir dich dazu, deinen Receiver mir zu überlassen. Revision ist nicht zulässig.

aloa raindancer

Versandbedingungen per PM
Riedlmischl
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 02. Nov 2012, 21:09
Haha, Versuch ist es wert ((-:

Was meinst du damit genau??

Erst mal habe ich 2 davon da stehen und zweitens leider gottes einfach nicht genug platz in diesem wohnzimmer. Deshalb so wie es jetzt ist. Ist im moment nur eine Junggesellenbude.
Riedlmischl
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 02. Nov 2012, 21:20
20121102_211617
raindancer
Inventar
#41 erstellt: 02. Nov 2012, 21:25
Die sollten halt schon etwas mehr "frei" stehen. Sind alte Pioneers, oder? Vlt auf kleinere Teile umrüsten.

aloa raindancer
Riedlmischl
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 02. Nov 2012, 21:36
Ich hätte sie auch lieber gerne mehr frei stehen. aber platzmangel halt. Aber ist erst mal Übergangsweise. in 1 oder 2 jahre ziehe ich da eh aus. Ein Stockwerk höher. Wohnzimmer ist dann viel Grösser. Endlich

Nein, Sind Sansui Lautsprecher.
Holger
Inventar
#43 erstellt: 02. Nov 2012, 21:46
Also für mich sieht das so aus, als könnte man da richtig gut Musik hören - bravo.
Riedlmischl
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 02. Nov 2012, 21:57
Danke. Also hier kann man nicht viel. Aber wenn man eins kann, dann Musik hören
Guido64
Stammgast
#45 erstellt: 02. Nov 2012, 22:20
Hallo Michael,

Glückwunsch zum tollen Plattenspieler und viel Spass beim Plattenhören.

Gruß
Guido
RAXOMETER
Stammgast
#46 erstellt: 03. Nov 2012, 01:19
Hi

viel Spass beim Platte hören wünsche ich ebenfalls und viele Grüße aus Wertheim

Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
SCHALLPLATTENSPIELER nur WELCHER?
keine-ahnung1 am 12.04.2009  –  Letzte Antwort am 24.04.2009  –  49 Beiträge
Kaufberatung Schallplattenspieler
v!ta am 25.09.2008  –  Letzte Antwort am 26.09.2008  –  5 Beiträge
Welcher Schallplattenspieler für den Neuling?
ASeimel am 08.05.2012  –  Letzte Antwort am 15.05.2012  –  29 Beiträge
Ersatznadel für Schallplattenspieler
Calliou am 05.01.2013  –  Letzte Antwort am 05.01.2013  –  7 Beiträge
Welcher Klassiker (oder Neugerät) in gebürstetem Aluminium?
noisestadt am 22.04.2015  –  Letzte Antwort am 23.04.2015  –  10 Beiträge
Schallplattenspieler bis 53 Euro
alien-webdesign am 21.10.2008  –  Letzte Antwort am 22.10.2008  –  36 Beiträge
Schallplattenspieler
soundfield am 12.06.2006  –  Letzte Antwort am 11.08.2006  –  247 Beiträge
Dual Schallplattenspieler
Farix am 14.02.2009  –  Letzte Antwort am 22.02.2009  –  11 Beiträge
welcher Plattenspieler ist für Schellackplatten gut? gut?
Jan47 am 19.06.2014  –  Letzte Antwort am 19.06.2014  –  11 Beiträge
Beratung Schallplattenspieler
AndreasD am 12.08.2004  –  Letzte Antwort am 18.08.2004  –  28 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 33 )
  • Neuestes Mitgliedscholli123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.211
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.213