Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Erster Plattenspieler - Zusammenbau

+A -A
Autor
Beitrag
jhmr
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 16. Sep 2013, 09:18
Guten Morgen,

nachdem ich lange damit geliebäugelt habe mir einen Plattenspieler zu kaufen, inzwischen auch hinsichtlich Boxen und Verstärker einigermaßen versorgt bin, kam dann heute mein Schnäppchen an.

Ist ein Thorens TD 145 MKII geworden, hoffe ich habe da keinen groben Unfug gekauft - habe zumindest eher positives über das Gerät in Erfahrung bringen können.

Naja, wie erwartet kam der Spieler in einigen Einzelteilen an. Stellt sich nun für mich jedoch die Frage, wie was wann und wohin gehört. Möchte natürlich nichts kaputt machen

Hier ein Bild der Lage

Bin um jeden Ratschlag oder jede Anleitung dankbar


[Beitrag von jhmr am 16. Sep 2013, 09:19 bearbeitet]
8erberg
Inventar
#2 erstellt: 16. Sep 2013, 09:46
Hallo,

Gegengewicht und System waren montiert? Na ja, hoffen wir mal...

http://hifiarchiv.uhostfull.com/Thorens/TD145MKII/

Anleitung - lesen und SORGFÄLTIG danach vorgehen

Peter
Pilotcutter
Administrator
#3 erstellt: 16. Sep 2013, 09:52
Servus,

Ne, Peter, das Gegengewicht liegt ja "da unten". Das runde mit der Feststellschraube.

@jhmr: Am besten die BDS ausdrucken, tackern und neben dem Gerät lesen. Der erste Input aus der BDA ist gut und wichtig.

Viel Erfolg und Spaß und wir bleiben hier für Rückfragen

Gruß. Olaf
jhmr
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 16. Sep 2013, 13:12
Wie sollte es auch anders sein, ich habe kleine Startschwierigkeiten, die sich hoffentlich beheben lassen.

1. Laut Anleitung soll der Riemen durch die Riemenführung laufen. Wenn ich von 45 auf 33 schalte senkt diese sich ab und der Riemen rutscht ab. Selbiges passiert auch, wenn ich von 33 auf 45 schalte

2. 33 scheint nicht 33 zu sein Die Platten werden deutlich schneller wiedergegeben als sie sollten. Konnte den Fehler jetzt nicht identifizieren, technischer Fehler? Wäre mehr als unglücklich, Gerät wurde vom Verkäufer auch extra noch generalüberholt und "längere" Zeit getestet.

Edit:

Hat sich erledigt, die Probleme hingen zusammen, habe die Abbildung zum Riemen etwas falsch interpretiert, läuft jetzt.

Danke


[Beitrag von jhmr am 16. Sep 2013, 14:54 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erster Plattenspieler
faultline am 14.08.2007  –  Letzte Antwort am 11.09.2007  –  97 Beiträge
Erster Plattenspieler
me.too am 27.06.2008  –  Letzte Antwort am 17.07.2008  –  13 Beiträge
erster plattenspieler
goal_123 am 27.03.2011  –  Letzte Antwort am 28.03.2011  –  16 Beiträge
erster Plattenspieler
alexgibson am 20.06.2013  –  Letzte Antwort am 27.06.2013  –  38 Beiträge
Erster Plattenspieler
ApeOfTheOuterspace am 21.07.2013  –  Letzte Antwort am 08.08.2013  –  134 Beiträge
Mein erster Plattenspieler
BurningSanta am 05.09.2004  –  Letzte Antwort am 06.09.2004  –  18 Beiträge
Erster Plattenspieler DUAL 1225
Öli00 am 20.04.2008  –  Letzte Antwort am 23.04.2008  –  10 Beiträge
Erster Plattenspieler um 50?
eTitus am 16.10.2008  –  Letzte Antwort am 22.10.2008  –  26 Beiträge
Kaufberatung: Mein erster Plattenspieler
niewiedzacy am 23.11.2008  –  Letzte Antwort am 23.11.2008  –  2 Beiträge
erster Plattenspieler <150 Euro
gbjoern am 13.09.2010  –  Letzte Antwort am 18.09.2010  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.026