Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Absoluter Anfänger: Welches System für Universum F2091?

+A -A
Autor
Beitrag
WaLn
Neuling
#1 erstellt: 19. Mrz 2014, 22:36
Schönen guten Abend allerseits,

ich habe die Gelegenheit, einen Universum F2091 Plattenspieler geschenkt zu bekommen, bei dem allerdings die Nadel hinüber ist. Da mich das Thema interessiert und ich - mehr aus Sammlertrieb, bzw. Verbundenheit zur Band - auch ganze fünf Schallplatten besitze, würde ich ihn gerne übernehmen, einen passenden Verstärker und Boxen hab ich ja. Außerdem kann ich dann noch massenweise Klassik-Schallplatten von meinem Vater bekommen, also zu hören wäre dann schon ein bisschen was da .
Das einzige Problem ist für mich nun die kaputte Nadel, und da ich blutiger Anfänger in dem Thema bin, bringt mich meine Google "Recherche" nicht wirklich weiter. Verbaut ist das standardmäßige Audio Technica AT11, für das es keine originalen Nadeln mehr gibt (zumindest finde ich keine). Bei William Thakker bin ich auf Nachbauten für 18€ das Stück gestoßen, von welchen aber hier im Forum auch schon abgeraten wurde. Man könnte ja auch das ganze System tauschen, allerdings weiß ich nicht, ob da jedes passt (mechanisch & klanglich) und welches da gut ist. Auch wenn ich verstehe, dass man für den bestmöglichen Hörgenuss viel investieren sollte, so möchte ich als Gelegenheitshörer und Student ( ) nicht allzu viel in das Gerät stecken. Daher würde ich mich über Meinungen freuen; kann man, bei gelegentlicher Nutzung, vielleicht doch mit einer Nachbau-Nadel glücklich werden, oder sollte ich doch das System tauschen? Welches System, bis max. 80€ passt denn und ist auch gut (bin Student, daher täten auch die 80€ momentan schon etwas weh)? Ich werde bevorzugt Rock und Metal damit hören, aber eben auch Klassik. Wäre schon nett, wenn es dann besser klingt, als auf CD (wobei ich schon dankbar bin, wenn der Loudness-Effekt einiger CDs dann endlich weg ist). Und ganz wichtig: Wie tauscht man das System richtig? Ich bin zwar handwerklich nicht ungeschickt, aber in der Materie fehlt mir einfach das Wissen. Man muss es ja auch sicherlich anhand einer Schablone neu ausrichten, damit es einem nicht die Platte/Nadel kaputt macht. Gibt es die Schablonen zum Ausdrucken? Ein paar Infos habe ich per Suchfunktion zwar gefunden, aber da mir die meisten Fachbegriffe nicht geläufig sind, kann ich diese dann auch oft nicht einordnen.
Ich danke euch für Antworten und entschuldige mich, falls das Thema schon irgendwo ausgiebig behandelt wurde (stupst mich dann bitte drauf).

Beste Grüße
WaLn

P.S.: Hier ist noch ein Bild vom Spieler, falls das irgendwie weiterhilft:

(sorry für die Qualität, kann erst Samstag ein besseres Bild machen).
Capitol
Stammgast
#2 erstellt: 20. Mrz 2014, 17:15
Hallo
Ich empfehle immer wieder fuer kleines Geld das
Audio Technica AT 91.
Gibt es beim Thakker. Das ist ein gutes Allroundsystem.
Ich habe das in mein Dual 1019.

Uwe
evilknievel
Inventar
#3 erstellt: 21. Mrz 2014, 20:43
Hallo,

dies passt: http://zum-shop.de/A...-13-86_p11370_x2.htm

Nix besonderes aber immerhin original und zum studentenfreundlichen Preis.

Das beste was man aus dem System machen kann: http://stylus.export...th=2&products_id=164

Gruß Evil
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Plattenspieler Universum F2091
mjandm1983 am 23.09.2013  –  Letzte Antwort am 23.09.2013  –  10 Beiträge
Universum F2091 Probleme
Rastlin am 26.11.2013  –  Letzte Antwort am 19.12.2013  –  39 Beiträge
Welches System für Universum F2095
brokenkid am 21.08.2016  –  Letzte Antwort am 22.08.2016  –  15 Beiträge
Welches System für Universum F 2095
David.L am 07.12.2012  –  Letzte Antwort am 31.12.2012  –  23 Beiträge
Universum F 2330 Problem
-Alfred- am 30.11.2010  –  Letzte Antwort am 05.02.2011  –  7 Beiträge
neues System für Universum 6000
Thore78 am 27.05.2013  –  Letzte Antwort am 02.07.2013  –  22 Beiträge
Anfänger und die Platte
connbert am 04.01.2012  –  Letzte Antwort am 04.01.2012  –  3 Beiträge
Welches System?
miriad am 22.06.2008  –  Letzte Antwort am 24.06.2008  –  7 Beiträge
Welches System für Thorens ?
Holger am 20.03.2003  –  Letzte Antwort am 28.03.2003  –  7 Beiträge
Dual 1249, welches System ist zu empfehlen? (Anfänger)
Tim80 am 07.02.2016  –  Letzte Antwort am 08.02.2016  –  35 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 70 )
  • Neuestes Mitgliedmusic16BB
  • Gesamtzahl an Themen1.345.084
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.406