Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Plattendrehzahl beim Philips FP 930 funktioniert nicht

+A -A
Autor
Beitrag
Crosier
Neuling
#1 erstellt: 05. Nov 2014, 15:02
Moin moin,

habe vor kurzem mich entschlossen, die alte Anlage meines Vaters aufzubauen und anzufangen Schallplatten zukaufen. Bisher hatte ich keine Probleme... bisher

Jetzt habe ich festgestellt, dass er 45 rpm Schallplatten nicht abspielen kann. Das einzige was passiert ist, dass er bei der automatischen Einstellung weiter zum Ende mit der Nadel springt.

Kann man das irgendwie beheben? Auch als Laie?+

Schönen Tag noch
Blechdackel
Stammgast
#2 erstellt: 06. Nov 2014, 11:43
Das heißt also die Nadel setzt nicht in der Einlaufrille auf, sondern ein paar Rillen weiter oder eher vorne?

Der FP 930 wurde von Dual in St. Georgen gebaut und ist etwa baugleich mit den kleineren Vollautomaten von Dual, also CS 415 oder CS 435.
Wurde vom Design her noch ein wenig an die 900er Serie von Philips angebaut.

Mein etwa gleichaltriger Dual CS 503 kann die Problematik schon von Haus aus nicht haben, da er kein Vollautomat ist und meine alten Dual aus den 70ern sind anders konstruiert.
Am bekannten Steuerpimpel kann es nicht liegen.

Hier gibt es das Serivcemaual zum herunterladen.

http://www.vinylengine.com/library/philips/fp-930.shtml

Hier vielleicht ein paar Diskussionen zur Problemlösung

http://www.hifi-forum.de/viewthread-26-17835.html

Oder hier ist es im Beitrag 5 glaube ich gut erklärt:

http://www.dual-board.de/index.php?page=Thread&threadID=5050

Vielleicht konnte ich entscheidend weiterhelfen.
Muss jetzt wieder aufhören.

Heiko


[Beitrag von Blechdackel am 06. Nov 2014, 11:43 bearbeitet]
8erberg
Inventar
#3 erstellt: 06. Nov 2014, 11:50
Hallo,

der Plattenspieler wurde bei Fehrenbacher in St. Georgen hergestellt, ist also ein "Dual",

die Automatik ist fest an die Geschwindigkeit gekoppelt, also Tempo 33 = LP-Größe 30 cm, Tempo 45 = Singles, 17 cm Durchmesser

Will man das ändern: der Hebel der den Schalter fürs Tempo umstellt bewegt die "Weiche", die das Kurvenrad auf die "Drehung" für die Singles führt: diesen Hebel stillegen, sodass nur noch der Motorschalter bewegt wird.

Serviceanleitung: http://www.vinylengine.com/library/philips/fp-930.shtml

anmelden tut dort nicht weh.

Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Einstellung Philips fp 142
inpham am 08.02.2013  –  Letzte Antwort am 08.02.2013  –  3 Beiträge
Philips FP 142
nordinvent am 19.11.2010  –  Letzte Antwort am 24.11.2010  –  15 Beiträge
Philips FP-650 und Yamaha A-S700, VV nötig?
shadownikon am 27.04.2010  –  Letzte Antwort am 28.04.2010  –  3 Beiträge
"Erbschaft" EMT 930 ST
-Navigator- am 07.07.2015  –  Letzte Antwort am 13.07.2015  –  15 Beiträge
Tonarmrückführung beim CS 630 Q funktioniert nicht
CS630 am 28.11.2016  –  Letzte Antwort am 02.12.2016  –  22 Beiträge
Philips mag nicht mehr
Gezus am 01.10.2004  –  Letzte Antwort am 04.10.2004  –  4 Beiträge
Tonabnehmer funktioniert nicht
pefo2010 am 02.08.2014  –  Letzte Antwort am 03.08.2014  –  8 Beiträge
Philips AG 1007 D-75
Timm244 am 05.03.2011  –  Letzte Antwort am 07.03.2011  –  3 Beiträge
Riemen in den Philips FP 260 Plattenspieler einspannen
Hans-Dieter4942 am 01.04.2010  –  Letzte Antwort am 06.04.2010  –  4 Beiträge
Dual CS 601 funktioniert nicht
marathonmann66 am 30.03.2014  –  Letzte Antwort am 05.04.2014  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 105 )
  • Neuestes Mitgliedano4k
  • Gesamtzahl an Themen1.345.451
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.711