Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Alles nur Einstellungssache?

+A -A
Autor
Beitrag
HiFiKarol
Inventar
#1 erstellt: 26. Mrz 2015, 14:54
Hi Forum,

Mir ist aufgefallen, dass beim Abspielen von Vinyl, wenn es Richtung Plattenmitte geht der Linke Kanal etwas zu rauschen neigt. Da es nur der linke Kanal ist, und der Rechte klar klingt, nehme ich an, dass irgendeine der Zahlreichen Einstellung des Spielers nicht optimal ist, da bei wirklichen "Hardwareproblemen" eigentlich beide Kanäle betroffen sein müssten. Oder? (beim CD Player klingen beide LS klar, also sind nicht diese das Problem).

Kann ich sein, dass es an der Kröpfung des Tonabnehmers oder am Antiskating liegt? Oder habt Ihr eine andere Idee, wie ich mein Problem lösen könnte?

Viele Grüße,
Karol
Hörbert
Moderator
#2 erstellt: 26. Mrz 2015, 15:11
Hallo!

Wenn ein Kanal deutlich und ohne auffälige Verzerrungen wiedergegeben wird kann es sich um ein Antiskatingproblem handeln, hier solltest du die Antiskatingeinstellung einmal überprüfen.

Möglicherweise handelt es sich aber auch um ein reines "Softwareüroblem" sollte der Effekt nicht bei allen Platten auftreten sondern nur bei einigen wenigen wäre es genausogut möglich daß es sich hier entweder um Pressfehler oder abes bei Platten aus zweiter Hand um Abnutzungserscheinungen infolge grob falsch eingestellte Antiskating bei einem der Vorbesitzer gehandelt hat.

MFG Günther
HiFiKarol
Inventar
#3 erstellt: 26. Mrz 2015, 15:20
Servus Günther,

danke für die schnelle Artwort. Ich habe das Antiskating mittels des dafür vorgesehenen Rädchens auf gleichviel wie die Auflagekraft eingestellt, kann man pauschal sagen, welche Veränderung für mein Problem (Rauschen links) hilfreich wäre, oder muss ich einfach mal ein wenig hin und her probieren?

Grüße,
Karol
juergen1
Inventar
#4 erstellt: 26. Mrz 2015, 15:37

HiFiKarol (Beitrag #3) schrieb:
kann man pauschal sagen, welche Veränderung für mein Problem (Rauschen links) hilfreich wäre, oder muss ich einfach mal ein wenig
Hallo Karol, zu hohes AS führt zu Verzerrungen im linken Kanal. Und umgekehrt.
Daß Dein Rauschen mit der AS-Einstellung zusammenhängt, glaube ich eher nicht. Aber das ist ja schnell mal ausprobiert.
Phonovorstufe als Verursacher kannst Du durch einfachen Kanaltausch überprüfen.
Also Verbindungskabel zwischen Verstärker und Spieler Rechts und links tauschen.
Wandert der Fehler jetzt von Links nach Rechts, liegts definitiv nicht am Verstärker, sondern irgendwo am Plattenspieler.
gruß
Jürgen
akem
Inventar
#5 erstellt: 26. Mrz 2015, 16:01
Wenn es im linken Kanal verzerrt (ich nehme an, das meinst Du mit "Rauschen"), dann mußt Du das Antiskating etwas reduzieren. Wenn es rechts verzerrt, dann leicht erhöhen. Dabei in minimalen Schritten vorgehen und langsam ans Optimum herantasten.
Bei einer elliptischen Nadel kann man als Anfangswert AS = 0,8 mal Auflagekraft nehmen, bei einer scharfen Nadel etwa 0,6 mal Auflagekraft.

Gruß
Andreas
HiFiKarol
Inventar
#6 erstellt: 26. Mrz 2015, 17:49
Hi zusammen,

Vielen Dank für die Antworten, werde gleich mal (mit einer der Platten bei denen es links gerauscht hat) ausprobieren, und das AS ein wenig nach weniger korrigieren. vielleicht hilfts.
Ja, kann gut sein, dass ich mit "Rauschen" eben diese Verzerrungen gemeint habe. Vielen Dank,

Grüße,
Karol
HiFiKarol
Inventar
#7 erstellt: 26. Mrz 2015, 18:42
Vielen Dank, Ich habe das Antiskating ein wenig runtergeregelt, und es klingt jetzt aus beiden Lautsprechern rausch- und verzerrungsfrei.
zusätzlich bilde ich mir ein, einen etwas stärkeren Bass zu hören, werde das aber nochmal genauer "untersuchen" müssen.

Vielen Dank für eure Hilfe,
Karol
akem
Inventar
#8 erstellt: 26. Mrz 2015, 19:44
Das ist gut möglich. Der Baß wird bei Platten ja ab einer gewisen Frequenz als Monosignal aufgezeichnet. Und wenn Du nur eine Hälfte davon wiedergibst, dann fehlt natürlich etwas Pegel...
Und genau den hast Du Dir jetzt "zurückgeholt".

Gruß
Andreas
HiFiKarol
Inventar
#9 erstellt: 26. Mrz 2015, 23:10
Und wieder was dazugelernt.
Das der Bass ab bestimmten Frequenzen als Monosignal aufgezeichnet wird wusste ich bisher nicht. Vielen Dank Andreas.

Grüße,
Karol
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Linker Kanal lauter als der Rechte
Robbitobbi99 am 22.04.2012  –  Letzte Antwort am 22.04.2012  –  2 Beiträge
Absackung der Platte & Teller beim Abspielen
gizmodervinylfan am 31.10.2009  –  Letzte Antwort am 07.11.2009  –  5 Beiträge
Plattenspieler nur ein Kanal!
egryll am 31.10.2008  –  Letzte Antwort am 01.11.2008  –  10 Beiträge
Neuer TA - linker Kanal defekt? Es geht weiter....
jentz68 am 30.12.2008  –  Letzte Antwort am 10.01.2009  –  10 Beiträge
rechter Kanal beim WEGA Plattenspieler geht nicht
Jens1066 am 12.09.2012  –  Letzte Antwort am 14.09.2012  –  36 Beiträge
Problem beim Digitalisieren von Vinyl; re. Kanal 1,2, db lauter
drkong am 02.06.2009  –  Letzte Antwort am 11.01.2015  –  68 Beiträge
Vinyl-Stimmen nur aus einem Kanal
TP1 am 04.12.2011  –  Letzte Antwort am 06.12.2011  –  21 Beiträge
Rechter Kanal ist leiser
Energy1957 am 02.02.2012  –  Letzte Antwort am 03.02.2012  –  5 Beiträge
Shure M97 xE - linker Kanal klingt dumpf
boozeman1001 am 03.02.2012  –  Letzte Antwort am 12.03.2012  –  10 Beiträge
leiser rumble - nur beim abspielen
driesvds-1 am 05.01.2016  –  Letzte Antwort am 07.01.2016  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 33 )
  • Neuestes Mitgliedspacefrog110
  • Gesamtzahl an Themen1.345.374
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.235