Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Umgang mit einer "Meßschallplatte"

+A -A
Autor
Beitrag
Fränk_B.
Stammgast
#1 erstellt: 18. Apr 2015, 09:29
Hi,

ich hab von einem Bekannten diese neue Platte bekommen:

din1din2

wie benutze ich sie jetzt bzw. kann ich sie für die Justage einer neuen Nadel verwenden?

Ich hab noch nicht allzulange ein neues System verbaut (+ Eingangskapazität des Verstärkers regelbar gemacht)
kann ich jetzt damit kontrollieren, ob alle korrekt ist?


Danke,

Fränk
raphael.t
Inventar
#2 erstellt: 18. Apr 2015, 09:39
Hallo Frank!

Leider nein, dafür wäre eine Test-Schallplatte geeignet.

Grüße Raphael
Fränk_B.
Stammgast
#3 erstellt: 18. Apr 2015, 09:42
schaade,

Grüße,

Fränk
Jazzy
Inventar
#4 erstellt: 18. Apr 2015, 17:43
Wieso,du kannst doch die Pegel messen,dann siehst du ja,ob es einen Präsenzbuckel gibt,oder ob es bis 15kHz einigermaßen flat durchläuft.Zur Not mit einer Aussteuerungsanzeige eines Tapes.Grobe Abweichungen sollte man sehen.
Wuhduh
Inventar
#5 erstellt: 18. Apr 2015, 19:48
So'n Quatsch auch !

Es gar nicht die erforderlichen Testfrequenzen mit unterschiedlichen Amplituden vorhanden. Das gibt es z. B. auf der alten dHFi Nr.2 oder der Erato Do-LP.

MfG,
Erik
Fränk_B.
Stammgast
#6 erstellt: 18. Apr 2015, 20:18
Hi,

wofür war den so eine Platte gut :.?

Grüße,

Fränk
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frage zu Umgang mit Plattenspieler
=MO=MaTriX am 09.08.2005  –  Letzte Antwort am 10.08.2005  –  7 Beiträge
Seltsames Phänomen mit einer bestmmten LP
doc_relax am 08.01.2009  –  Letzte Antwort am 09.01.2009  –  12 Beiträge
Mikroskopaufnahme von einer Nadel
pomsuwe am 03.03.2014  –  Letzte Antwort am 04.03.2014  –  4 Beiträge
Benutzung einer Clearaudio Stroboskopplatte
Iwan_Nilson am 26.01.2011  –  Letzte Antwort am 27.01.2011  –  4 Beiträge
Vorschläge einer Phonovorstufe
totti+1972 am 13.11.2016  –  Letzte Antwort am 21.11.2016  –  42 Beiträge
Empfehlung einer TA Schablone
Mr.Digital am 19.07.2016  –  Letzte Antwort am 19.07.2016  –  3 Beiträge
Probleme mit Tonabnehmer ELAC an einer Rock Ola Musikbox
kaefer03 am 22.07.2004  –  Letzte Antwort am 01.08.2004  –  6 Beiträge
Technics Direct Drive SL-D3 mit einer Geschwindigkeit ??!??
rowdy am 20.02.2005  –  Letzte Antwort am 20.02.2005  –  2 Beiträge
Kann man mit einer Tonarmwaage 0 Gramm herausfinden?
buchleser am 19.08.2016  –  Letzte Antwort am 21.08.2016  –  11 Beiträge
Auswirkungen einer zu hohen Eingangskapazität
Janophibu am 11.07.2006  –  Letzte Antwort am 19.12.2007  –  32 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedrevoun
  • Gesamtzahl an Themen1.345.664
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.564