Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


problem mit dual 741q

+A -A
Autor
Beitrag
choegie
Stammgast
#1 erstellt: 01. Sep 2004, 16:29
huhu,
ich hab hier nen ollen dual 741 q rumliegen, der gerne wieder vernünftig funktionieren würde.
leider hat das teil die angewohnheit, nachdem man auf stop gedrückt hat und der tonarm zurückgefahren ist, den motor ab- und sofort wieder anzuschalten...
und ich find den dummen schalter nicht...
(ich muß dazusagen, daß es sich um einen gansganstoll verpackten plattenspieler handelt, den ich von einem gansganstollen ebayverkäufer habe. nach erhalt bin ich erstmal aus allen wolken gefallen: eine haubenhalterung abgrebrochen, nadel futsch, system in fetzen, stecker abgenagt, ein schalterknopf fehlt (hat einer zufällig einen rumliegen?), der tonarm ging nicht mehr ganz zurück, aber das hab ich irgendwie hin"gebogen", ausserdem hat der wohl gemeint, die schwarzen schrauben unterm plattenteller, die mit rotem lack fixiert sind, wären wohl die transportsicherung, und hat eine dafon abgedreht, irreparabel schätz ich, weiß aber nicht, ob das was ausmacht...)
wer hat ahnung und kann evtl weiterhelfen?
DrNice
Moderator
#2 erstellt: 01. Sep 2004, 21:23
Moin!

Bei einem derart schweren Fall würde ich sofort Wandlung, bzw. Preisminderung einfordern und bei www.dual-board.de fragen - da sitzen die Prfis
choegie
Stammgast
#3 erstellt: 02. Sep 2004, 09:45
wandlung? preisminderung?
erstens lacht der sich kaputt, weil ich so doof war, bei dem zu kaufen, zweitens hab ich das schon versucht, da kommt keine antwort mehr, drittens ist der irgendwie nicht mehr greifbar, adresse stimmt nicht usw.
und wegen den paar euro mach ich jetz kein terz, ich verklopp die schüssel weiter und gut is...
jemand interesse???


[Beitrag von choegie am 02. Sep 2004, 13:32 bearbeitet]
choegie
Stammgast
#4 erstellt: 02. Sep 2004, 09:51
ich hab mich übrigens gestern mal drüber her gemacht:
der tonarm geht jetzt wieder ganz zurück, aber die automatik schaffts anscheinend nur bis auf die anfangsposition der 33er platten, beim starten, auch wenn er auf 45 eingestellt ist.
laufen tut er gut, die pitchfunktion geht, beide geschwindigkeiten gehen.
prinzipiell würde er wohl funktionieren, wenn man auf die automatik verzichtet und ihm ne neue nadel spendiert (ich würde ihm auch ein neues chinchkabel einlöten, das alte ist, hmm, naja...).
der tonarmlift funktioniert...
choegie
Stammgast
#5 erstellt: 02. Sep 2004, 13:31
Passat
Moderator
#6 erstellt: 02. Sep 2004, 19:50
Einen Dual würde ich nur kaufen, wenn ich den selbst abholen könnte.
Plattenspieler werden nämlich wohl aus Unkenntnis fast immer falsch verpackt.
Damit beim Transport Teller- und Tonarmlager möglichst wenig belastet werden, wurden nämlich am Werk Plattenteller und Gegengewicht immer separat im Karton verpackt und Antiskating und Auflagekraft standen auf 0. Außerdem war die Haube nie auf dem Plattenspieler montiert, sonder war auch separat im Karton verpackt. Nach dem Auspacken musste man Teller, Gegengewicht und Haube immer montieren.

Das Resultat der falschen Verpackung siehst du ja bei deinem 741 Q.

Grüsse
Roman
choegie
Stammgast
#7 erstellt: 02. Sep 2004, 19:52
richtig!
ich hab schon mehrfach plattenspieler verschickt, die ind alle heile angekommen.
man muß nur wissen, wie man die teile richtig verpackt...
wildthing0207
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 02. Sep 2004, 20:20
Besonders wichtig ist, daß der Plattenteller gut verpackt und UNTER dem eigentlichen Plattenspieler verstaut wird. Hatte mal einen 721er bekommen, bei dem der Plattenteller die Plexi-Haube in Stücke geschlagen und sämtliche "Aufbauten" zerstört hatte. War nur noch zum Ausschlachten zu gebrauchen. Wenigstens habe ich meine Kohle zurück bekommen.
DrNice
Moderator
#9 erstellt: 02. Sep 2004, 21:12
Moin!

Man sollte meinen, dass normales logisches Denken dazu ausreichen sollte, um Feststellen zu können, dass man ein ca. 1,5kg Gewicht nicht oberhalb eines empfindichen Kunststoffteils und filigraner Mechanik lagert. In der Einkaufstasche legt auch niemand die Konserven auf die Eier...
bukowsky
Inventar
#10 erstellt: 02. Sep 2004, 22:03

choegie schrieb:
wandlung? preisminderung?
erstens lacht der sich kaputt, weil ich so doof war, bei dem zu kaufen, zweitens hab ich das schon versucht, da kommt keine antwort mehr, drittens ist der irgendwie nicht mehr greifbar, adresse stimmt nicht usw.
und wegen den paar euro mach ich jetz kein terz, ich verklopp die schüssel weiter und gut is...
jemand interesse???


dann zeig ihn doch an wegen des Verdachts auf Betrug. Sowas ist doch unfair ...
choegie
Stammgast
#11 erstellt: 03. Sep 2004, 07:25

DrNice1984 schrieb:
Moin!

Man sollte meinen, dass normales logisches Denken dazu ausreichen sollte, um Feststellen zu können, dass man ein ca. 1,5kg Gewicht nicht oberhalb eines empfindichen Kunststoffteils und filigraner Mechanik lagert. In der Einkaufstasche legt auch niemand die Konserven auf die Eier...

normales logisches denken? bei ebay?


(und wie oft hab ich genau das mit den eiern und den konserven schon beim einkaufen gesehen...)


bukowsky schrieb:
dann zeig ihn doch an wegen des Verdachts auf Betrug. Sowas ist doch unfair ...

ja, schon, aber ich hab ehrlich kein bock auf den stress...
ich verklopf die kiste weiter und gut is...
(was ich schon alles bei ebay erlebt hab, geht eh auf keine kuhhaut mehr...)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tonarm-Probleme mit Dual 741Q
HelterSkelter am 22.05.2004  –  Letzte Antwort am 31.01.2008  –  8 Beiträge
Dual CS 741Q Welches System Alternativ ?
Vinyl_Tom am 18.12.2005  –  Letzte Antwort am 19.12.2005  –  13 Beiträge
Fragen zum Dual 741Q
Khayman1972 am 03.05.2010  –  Letzte Antwort am 05.05.2010  –  9 Beiträge
Beurteilung Nadel Dual MCC120 am 741Q
Khayman1972 am 14.03.2011  –  Letzte Antwort am 20.03.2011  –  15 Beiträge
Dual cs 741q
uwe_holtz am 31.03.2015  –  Letzte Antwort am 01.04.2015  –  8 Beiträge
Welchen TA für Dual 741Q?
HighEnderik am 18.08.2007  –  Letzte Antwort am 20.08.2007  –  7 Beiträge
CS 741Q - Neue Nadel oder neues System ?
noggie am 01.04.2008  –  Letzte Antwort am 03.04.2008  –  10 Beiträge
Dual CS 741Q/Shure TKS 390E mit Gram Amp 2 SE als Vorverstärker?
marco_80 am 01.03.2012  –  Letzte Antwort am 09.03.2012  –  6 Beiträge
Dual Problem!
Stiegl-Killer am 29.01.2004  –  Letzte Antwort am 30.01.2004  –  15 Beiträge
problem mit dual 701
jean.briggs am 19.08.2003  –  Letzte Antwort am 19.08.2003  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedmanuel77ac
  • Gesamtzahl an Themen1.345.796
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.177