Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Scharnier für Dual 1019 gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Wiley
Stammgast
#1 erstellt: 05. Nov 2015, 14:32
Habe aus Familienbeständen einen 1019 mit dem ich früher schon meine Kinderplatten gehört habe
Er stand immer in einem Phonomöbel, also solange ich denken kann ohne Haube.
Bin gerade dabei den wieder in Betrieb zu nehmen.
Nun ist beim räumen eine exakt passende Haube aufgetaucht. Sie hat dieselben Maße und rechts und links ein identisch zum Dreher furniertes Seitenteil.
Nur ist kein Scharnier da - weder am Plattenspieler noch an der Haube. Auch keine Befestigungspunkte.
Ich will das Teil evtl. meiner Tochter anbieten (die Jugend entdeckt das Thema Vinyl ja derzeit tatsächlich von sich aus wieder...!), aber wenn sie jedes mal die Haube komplett abnehmen soll, bzw. hinterher wieder "lose" drauslegen soll wird das keine Liebe werden.
Ich selbst finde das so auch nicht gerade praktisch.
Das Phonomöbel ist mittlerweile entsorgt - das war auch nix mehr.

Nun bin ich also auf der Suche nach passenden Scharnieren.
Sie dürfen maximal ca. 1cm breit sein, und sollten nach Möglichkeit bei 90° arretieren.

Baumärkte und Internet haben bislang absolut nix passendes geliefert - noch nicht mal annähernd! Auch nix was man evtl. passeend machen könnte.
Es gibt allerdings auch dermaßen viele Scharnier-Varianten, dass es sehr schwer ist die Suche sinnvoll einzugrenzen...

Hat jemand Vorschläge/Ideen?

Da ich noch keine Bilder gemacht habe hier mal ein Link zu einem vergleichbaren Gerät zur Anschauung wie das aussieht.


[Beitrag von Wiley am 05. Nov 2015, 14:43 bearbeitet]
akem
Inventar
#2 erstellt: 05. Nov 2015, 15:21
Ich kenne das von einem 1019 mit Holzwangen an der Haube so, daß die hintere Acrylwand nach unten verlängert ist und bei der Zarge in einem entsprechenden Schlitz steckt. Klappt man die Haube nun hoch bleibt sie etwa im 90° Winkel stehen. Ein Scharnier gibt es dabei nicht.

Gruß
Andreas
Holger
Inventar
#3 erstellt: 05. Nov 2015, 16:02
Hier gibt's Bilder einer anderen Variante, besonders im 3. und 5. Bild schön zu sehen:

http://www.hifi-forum.de/viewthread-26-13184.html#153
Wiley
Stammgast
#4 erstellt: 05. Nov 2015, 21:12
Hm, hatte beim ersten mal wohl nicht genau hingeschaut...ist auch schon ein paar Wochen her gewesen.
Also so ganz passt die Haube in der Tiefe doch leider nicht:
Dual 1019 Totale mit Deckel
Dual 1019 mit Haube von der Seite
Dual 1019 von hinten
Sieht fast aus als würde an der Zarge hinten vielleicht ein Stück fehlen?
Auf jeden Fall komme ich um eine Bastelei wohl nicht drum rum, die Frage ist nur wie die aussehen soll... hab' da derzeit noch keine brauchbare Idee.
Es ist eine Haube mit hinten verlängerter Acrylwand wie von @akem geschrieben. Die Frage ist nur was ich da dranbauen könnte um evtl so einen "Einhakmechanismus" hinzubekommen?
Das schön hinzubekommen wird auch schwer - alles was ich anbastele wird farblich nicht wirklich passen...

Bin immernoch für weitere Ideen dankbar

edit: die Lösung der Saba-Zarge im Post oben würde zwar auch nicht 1:1 passen, da sie hinten ja ein feststehendes Teil der Haube erfordert, ist aber prinzipiell schick, finde ich. Aber auch solche Scharniere zu finden halte ich nach meinem derzeitigen Recherche-Stand für nahezu aussichtslos

@Akem
Aber eine seitliche Führung braucht doch auch die "Einhak-Lösung" - also auch eine Art Scharnier rechts und links, wobei das Einhaken dann die Arretierung bei 90° übernimmt, also nicht vom Scharnier geleistet werden muß.
Sowas würde ich sicher bauen können (ich werde die Zarhe hinten sowieso irgendwie (wieder?) etwas verlängern müssen wenn ich die vorhandene Haube verwenden will), wenn ich denn irgendwo her dafür brauchbare Scharniere auftreiben werde können...

Ein Königreich für einen Scharnier-Guru!


[Beitrag von Wiley am 06. Nov 2015, 11:07 bearbeitet]
Wiley
Stammgast
#5 erstellt: 06. Nov 2015, 11:17
Ok - ich hab' gerade ein Bild gefunden auf dem der Einhak-Mechanismus gut zu sehen ist.

Also doch komplett ohne Scharnier - reine Holzarbeit. Da muß ich erst mal die Werkbank im Keller freiräumen um sowas anzugehen
Aber machbar ist sowas...
Holger
Inventar
#6 erstellt: 06. Nov 2015, 11:26
Also ich kann mir kaum vorstellen, dass da was Gescheites rauskommt... die Haube ist einfach für eine größere Zarge gemacht und die kleine 1019-Zarge müsste ja theoretisch nach hinten verlängert werden. Würde vermutlich ziemlich besch...eiden aussehen, sorry.
Es sei denn, man sieht den 1019 dann nur von vorne.
Wiley
Stammgast
#7 erstellt: 06. Nov 2015, 11:40
Na ja, bin mir da gar nicht mal so sicher: die Zarge sieht hinten ja irgendwie auch nicht mehr Original aus - da fehlt vermutlich was (das Bild oben ist ziemlich unscharf, aber man kann die "Problemzonen" erkennen).
Derzeit dürfte man die auch nicht so stellen dass man von hinten schauen kann, und die völlig original wieder hinzubekommen halte ich da auch weder für machbar noch für unbedingt geboten - sooo was Besonderes ist das Gerät ja nun auch wieder nicht.
Farblich passen beide Teile aber eigentlich nahezu perfekt zusammen, weshalb ich derzeit schon dazu tendiere mir da eine Art "Anbau" zu überlegen.

Was wären Alternativen? Komplett neue Zarge+passende Haube? Zu teuer & aufwändig...


[Beitrag von Wiley am 06. Nov 2015, 12:00 bearbeitet]
Fhtagn!
Inventar
#8 erstellt: 08. Nov 2015, 13:45
Moin,

die Originalzarge wurde fachmännisch abgesägt und ist somit hinüber.

Ein Nachbau ist nicht allzu schwer, es passen auch Zargen für Dual Dreher mit kleiner Platine.
Compu-Doc
Inventar
#9 erstellt: 08. Nov 2015, 19:00

Wiley (Beitrag #1) schrieb:
Habe aus Familienbeständen einen 1019...Er stand immer in einem Phonomöbel,

Daher die "Sägung"; damit´s in´s Phonomöbel gepaßt hat

Ich würde in ebay nach einer passenden, großen Zarge Ausschau halten.
Die DUAListen hier im Forum sagen dir bestimmt, was da zu deiner Haube paßt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dual 1019
Synthifreak am 30.03.2010  –  Letzte Antwort am 30.03.2010  –  2 Beiträge
Dual 1019
willykl am 28.01.2006  –  Letzte Antwort am 29.01.2006  –  3 Beiträge
Dual 1019
riki05 am 27.07.2009  –  Letzte Antwort am 27.07.2009  –  7 Beiträge
Tonkopf Dual 1019
Rookie1982 am 21.06.2016  –  Letzte Antwort am 30.06.2016  –  9 Beiträge
Dual 1019 brummt
aberlouer am 11.05.2010  –  Letzte Antwort am 15.05.2010  –  4 Beiträge
Dual 1019 oder 1219
Dao am 02.07.2014  –  Letzte Antwort am 02.07.2014  –  7 Beiträge
Dual 1019 anschliessen
flubu am 11.12.2010  –  Letzte Antwort am 21.12.2010  –  7 Beiträge
Dual 1019 Stromanschluss
howardmanson am 12.04.2012  –  Letzte Antwort am 12.04.2012  –  5 Beiträge
Bedienungsanleitungen DUAL 1219 und 1019
Al_Zappone am 27.04.2006  –  Letzte Antwort am 27.04.2006  –  2 Beiträge
Entscheidungsfindung und Fehlerbehebung Dual 1019
adnorton91 am 07.02.2015  –  Letzte Antwort am 03.03.2015  –  99 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 52 )
  • Neuestes MitgliedAnton_ma
  • Gesamtzahl an Themen1.346.117
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.031