Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Tonabnehmer von Setton? Info gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
pitfisch3
Neuling
#1 erstellt: 23. Nov 2015, 21:53
Hallo, bin neu hier...
Habe beim aufräumen in der Kiste aus den Anfang 80er Jahren ein Tonabnehmer gefunden, steht Setton drauf, sonst nichts. Nadel ist ok.Kann mir einer dazu was sagen, MM,MC, Preis, Daten...? Im voraus schon mal Danke. Gruß Peter

Setton TA


[Beitrag von pitfisch3 am 23. Nov 2015, 22:07 bearbeitet]
lini
Inventar
#2 erstellt: 23. Nov 2015, 22:23
Sieht nach umgelabeltem Modell aus der Audio-Technica-Familie AT10 bis AT12 oder womöglich sogar der noch älteren VM8-Familie aus. Dem vorne nicht abgeplattenen Alu-Träger nach vermutlich mit gebondeter, konischer Nadel.

Der Body taugt durchaus auch für bessere Nadeln, wovon die drei besten die ATS12S, die ATN12S und die ATN12XE wären. Mit Letzterer wäre das System gut mit einem aktuellen AT120E(/T) oder AT120Eb zu vergleichen. Von den beiden Shibata-Versionen ist hingegen die ATN12S immer gebondet, während es von der ATS12S sowohl nackte als auch gebondete Exemplare gibt. Mit einer ATN12S oder einer gebondeten ATS12S ähnelte das System somit mehr dem späteren AT125LC/122LP, mit einer nackten hingegen eher dem AT140LC/142LP sowie dessen Nachfolgern mit MicroLine-Schliff vom AT140ML bis hin zu aktuellen AT440MLb.

Grüße aus München!

Manfred / lini
pitfisch3
Neuling
#3 erstellt: 23. Nov 2015, 22:37
Hallo Manfred, erst mal Danke für die schnelle Info. Weiß nicht ob sich da eine neue Nadel lohnt....Ist also nichts besonderes.
Gruß Peter


[Beitrag von pitfisch3 am 23. Nov 2015, 22:43 bearbeitet]
Wuhduh
Inventar
#4 erstellt: 23. Nov 2015, 22:58
Nabend !

@ Manfred:

Kann man nicht auf diese Weise die älteren Audio-Technica grob zuordnen:

1. AT-10 bis AT-12 , inkl. umgelabelt auf Hitachi, Setton und mehr

= Gehäuse Stirnseite rechteckig - senkrecht stehend und schlanker Nadeleinschub in Längstrichtung

2. AT-13 bis AT-20SS ( bzw: DR-Serie )

= Gehäuse Stirnseite Tendenz quadratisch mit eindeutig breiterem Nadeleinschub


Bye the way: Hat denn jemals jemand sich mokiert über die Klötze / Klumpen der fast ausgestorbenen TK-Modelle der Signet-Serie ?

Es wurde doch schon wiederholt über die jüngeren Nagaoka MP gelästert und die Goldringe mit Rundnase bemäkelt ....

MfG,
Erik
lini
Inventar
#5 erstellt: 24. Nov 2015, 02:51
Erik: Jein - also grob gesehen ja. Tatsächlich sind die höher bauenden, älteren Modelle aber im Grunde die Generation von vor der VTA-Umstellung von 15 auf 20° (so um 1974/75 rum...) - das schließt allerdings auch "die anderen", älteren, aus den VM35ern hervorgegangenen AT13/14er und die urprünglichen AT15S und AT20SL (ohne a-Suffix) mit ein. Nadelpräfix für diese Dinger ist normalerweise ATS.

Umgekehrt gab's aber auch wiederum zumindest ein AT12D und ein AT12E in derselben Bauform wie beim AT13Ea(V/X) und AT14Sa - die sind bei uns aber ähnlich selten wie das AT14E und das quasi wiederum andere AT13E in dieser Bauform. Nadelpräfix für diese jüngeren, niedriger bauenden Modelle ist dann typischerweise ATN.

Tja, und das mit der Breite und Länge der Nadeleinschübe ist auch ein bisschen schwierig zu generalisieren - und da praktisch alle um praktisch dieselbe Generatorhülle herumbauen, halten sich die Unterschiede ohnehin in Grenzen, wenn man mal von den wirklich recht pummelig geratenen, älteren Signet-TKs (ohne a- oder p-Suffix) bis hinauf zum 7er absieht. Wobei gerade deren Bodies durchaus nicht so unvorteilhaft sind - denn dadurch, dass die originalen Nadeleinschübe so groß waren/sind (ein paar davon gibt's ja sogar noch new old stock), bedeckt der Montagerahmen nur relativ wenig vom Generatorgehäuse, sodass man diese Bodies mit recht vielen der alten AT-Nadeltypen betreiben kann - zumal bei den Dingern der Connector-Block ziemlich genau so schmal ist wie die Generatorhülle, während etwa bei den AT15/20-Bodies der Connector-Block etwas breiter ist, sodass da beispielsweise eine ATN13 oder ATN14 nicht passen...

Naja, zum Glück hat sich AT diesen ganzen Schmarrn bei den späteren Modellen der AT120/102P-Familie abgewöhnt. Hier ist paktisch die gesamte erweiterte Sippschaft wunderbar Body/Nadel-kompatibel - meines Wissens bis auf die Signet MR-5.0-Familie, denn die hatten extrem wenig an Montagerahmen um die Generatorhülle, sodass mir da die Seitenwände der Nadeleinschübe entsprechend etwas höher scheinen. Dadurch würden diese wohl nicht an einen normalen Halbzoll-Body aus der AT120-Familie passen, sehr wohl aber freilich an einen T4P-Body aus der AT102P-Familie. Allerdings war die Tochtermarke Signet ja ohnehin hauptsächlich eine nordamerikanische Veranstaltung - insofern dürfte die Wahscheinlichkeit, hierzulande auf ein NOS-Exemplar der interessanteren MR-5.0-Nadelvarianten zu stoßen und dann einen passenden Halbzoll-Body dafür zu benötigen, eh ziemlich stark gegen null gehen...

Grüße aus München!

Manfred / lini


[Beitrag von lini am 24. Nov 2015, 02:52 bearbeitet]
wattkieker
Inventar
#6 erstellt: 24. Nov 2015, 18:03
@Peter

Wenn du den abgeben willst......., ich hätte Interesse.
Nicht unbedingt wegen der Qualität, aber ich hab den dazugehörigen Setton Dreher. Allerdings gibt es im Netz einige Hinweise, dass Setton den TS-11 auch mit Empire Tonabnehmern ausgerüstet hat
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Unbekannter Tonabnehmer Kristall Ceramic INFOS gesucht
fordgranada23 am 15.04.2015  –  Letzte Antwort am 21.06.2015  –  24 Beiträge
Besserer Tonabnehmer gesucht
omulki am 02.07.2004  –  Letzte Antwort am 10.02.2009  –  11 Beiträge
Passender Tonabnehmer gesucht
duckjibe14 am 28.09.2014  –  Letzte Antwort am 08.10.2014  –  89 Beiträge
SME Serie III - Tonabnehmer gesucht.
pheno am 10.03.2010  –  Letzte Antwort am 10.03.2010  –  6 Beiträge
Plattenspieler / Tonabnehmer gesucht, Benötige hilfe !
Workpointer_ am 23.06.2016  –  Letzte Antwort am 20.08.2016  –  58 Beiträge
Neuer oder gebrauchter Tonabnehmer gesucht!
-Thrillhouse- am 12.08.2014  –  Letzte Antwort am 13.08.2014  –  6 Beiträge
Tonabnehmer gesucht?
muggelmuggel am 30.07.2010  –  Letzte Antwort am 19.08.2010  –  29 Beiträge
Tonabnehmer gesucht
sfu666 am 20.11.2013  –  Letzte Antwort am 20.11.2013  –  12 Beiträge
Tonabnehmer
TOMSTONE am 11.02.2008  –  Letzte Antwort am 16.02.2008  –  7 Beiträge
Tonabnehmer?
black_vinyl am 27.09.2010  –  Letzte Antwort am 02.10.2010  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Philips

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedJVA309
  • Gesamtzahl an Themen1.345.808
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.414