Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Technics Sl - Q3 Problem mit Tonarm-Lift

+A -A
Autor
Beitrag
Dennis_STILL
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 25. Jan 2016, 15:12
Hallo zusammen,

ich möchte meinen SL Q3 verkaufen und habe ihn daher mal einem kompletten Funktionstest unterzogen , dabei ist mir eine Besonderheit / Problem aufgefallen, was mir in den 2 Jahren, in denen ich den Dreher benutzt habe, verborgen blieb, da ich immer per Automatik gehört habe und selten mehr als einmal das Abspielen einer Platte durch anheben des Tonarms per Lifthebel unterbrochen habe. Jetzt ist mir aufgefallen, dass sich der Tonarm per Lifthebel maximal 3 Mal anheben lässt und danach nicht mehr reagiert. Wenn dann einmal die Automatik benutzt wurde, um den Arm zu heben, geht der Lifthebel wieder... allerdings auch nur 2- 3 mal und dann ist wieder die Automatik zu bemühen...
Ist das halbwegs normal? Oder kennt jemand das Problem und die Ursache?

Danke!
Dennis_STILL
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 27. Jan 2016, 10:22
Hier also die gleiche Ratlosigkeit, wie überall Komisches Phänomen, dieser Lift
RelacksMax
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 27. Jan 2016, 14:27
Vielleicht kannst du uns das Verhalten etwas genauer beschreiben. Du schreibst ja, dass der Lift prinzipiell funktioniert aber nach mehrmaligen Betätigungen dann die Funktion verliert.

Ist der Lifthebel dann fest oder lässt sich dieser bewegen aber die Liftbank bleibt unten?
Zweite Frage: Hast du Hand- und Servicebücher?

Du wirst mit Sicherheit das Gerät öffnen müssen um die Mechanik zu prüfen.


[Beitrag von RelacksMax am 27. Jan 2016, 14:27 bearbeitet]
Dennis_STILL
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 27. Jan 2016, 14:46
Also der Lifthebel lässt sich ganz normal bewegen, aber die Liftbank bleibt einfach unten. Die Automatik ist davon nicht betroffen, bei der bewegt sich die Liftbank immer... und wie beschrieben, ist der Lifthebel nach Benutzung der Automatik, dann wieder für einige Male benutzbar. Ich denke auch, dass ich den öffnen werde müssen
Hatte darauf gehofft, dass das ein Problem ist, welches dem Ein oder Anderem bekannt ist (ähnlich wie die Liftsache beim SL 1300Mk2 oder so), wo mir einer sagen kann woran es liegt . Einen bekannten Fehler nach Anleitung beheben traue ich mir zu, die genaue mechanische Ursache eines Problems selber lokalisieren leider nur bedingt...


[Beitrag von Dennis_STILL am 27. Jan 2016, 14:48 bearbeitet]
doc_barni
Inventar
#5 erstellt: 27. Jan 2016, 15:47
Hallo,

mitunter kommt es vor, daß die Achse, die mit dem Lifthebel gedreht wird, an der Stelle bricht, wo der Hebel sitzt. Dann dürfte die manuelle Liftfunktion gestört sein oder völlig aussetzen. in diesem Fall ließe sich der Lifthebel leicht herausziehen. Zur Reparatur sollte alles ausgebaut werden, entfettet werden und zunächst die Achse geklebt werden, als letztes klebt man dann den Hebel wieder ein.

freundliche Grüsse

Wolfgang

a
killnoizer
Inventar
#6 erstellt: 28. Jan 2016, 15:07
Aufschrauben und nach defekten teilen schauen , auch verklebtes altes Fett ist gerne mal schuldig , hier hilft auch einfaches Öl um den Fehler zu finden .

Vergiss nicht den Teller abzunehmen.
Und es gibt hier einen extra Thread für die Baureihe .
Dennis_STILL
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 29. Jan 2016, 10:02
Den Thread hab ich gefunden.. danke!
Letztendlich hab ich mich herangewagt, und es war... tadaaaaaa... nur verhärtetes Schmierzeugs mit Staub drin... gereinigt, neu gefettet et voila... Es tuts wieder.

Merci wa!
doc_barni
Inventar
#8 erstellt: 29. Jan 2016, 10:20
Hallo,

schön, daß es so einfach war.....

freundliche Grüsse

Wolfgang
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics SL Q3 Bedienungsanleitung
Vinylhorst am 27.04.2008  –  Letzte Antwort am 27.04.2011  –  17 Beiträge
SL-1610 MK2 - Tonarm Lift funktioniert nicht.
#Darkstar# am 02.12.2016  –  Letzte Antwort am 03.12.2016  –  12 Beiträge
Technics SLQ2 Tonarm Lift defekt
wolk25 am 06.10.2015  –  Letzte Antwort am 08.12.2015  –  17 Beiträge
Technics SL-Q3 springt
skol.93 am 29.11.2012  –  Letzte Antwort am 02.12.2012  –  8 Beiträge
Technics SL-Q3 Wartung
ctraber am 18.12.2014  –  Letzte Antwort am 18.12.2014  –  6 Beiträge
Technics SL-Q3
-=SIGI=- am 08.05.2005  –  Letzte Antwort am 19.05.2005  –  9 Beiträge
Problem mit Tonarm Technics Sl 1200 MK5
sajica am 22.05.2012  –  Letzte Antwort am 23.05.2012  –  10 Beiträge
Frage zum Technics SL-Q3
ColdwateR am 19.07.2010  –  Letzte Antwort am 20.07.2010  –  18 Beiträge
Technics SL-Q3 + Tonar Banana
flashmaster77 am 03.01.2012  –  Letzte Antwort am 04.01.2012  –  2 Beiträge
Technics SL-Q3 Tonabnehmer Beratung
J.Bond am 07.03.2010  –  Letzte Antwort am 08.03.2010  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedConQueror857
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.239