Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neue Nadel ?

+A -A
Autor
Beitrag
GKMRico
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Mrz 2016, 09:27
Hallo zusamen,
ich bräuchte Eure Empfehlungen zum Kauf einer neuen Nadel. Ich höre im Moment mit einem Abnehmer der mit einer QLM 34 MK III Nadel bestückt ist, desweiteren habe ich einen AT13EaV Abnehmer ohne Nadel rumliegen und einen Stanton 500 golden mit weisem Nadelträger der klingt mir bis jetzt zu dumpf.
Ich bin soweit mit dem Sound des QLM zufrieden aber ich weiß leider nix über die Laufzeiten der Nadeln da ich die Abnehmer gebraucht bekommen habe. Ich habe nicht viel Geld und würde gerne eine neue Nadel für eines dieser Systeme kaufen mit der ich die nächsten Jahre den optimalen Klang bekomme.
Oder ist ein neues System billiger bei besserem Klang? Es sollte neutral lebendig klingen. Maximal 70,- Euro könnte ich .... Was würdet ihr kaufen?
beeble2
Stammgast
#2 erstellt: 09. Mrz 2016, 10:02
Hallo,

mein momentaner Cheaptrick ist das AT 100E, knapp unter 70€ und die Möglichkeit
später bessere Nadeln einzubauen (gefällt aber auch so sehr gut).

Ulli
.JC.
Inventar
#3 erstellt: 09. Mrz 2016, 10:11
Hi,

das AT 100 E ist ein guter Tipp, denn es ist das kleinste der AT 100 Series,
Und man kann es später mit höherwertigen Nadeln (gibt aber nicht mehr so viele) deutlich aufrüsten.
(ein Bsp.)
GKMRico
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 09. Mrz 2016, 10:14

beeble2 (Beitrag #2) schrieb:
Hallo,

mein momentaner Cheaptrick ist das AT 100E, knapp unter 70€ und die Möglichkeit
später bessere Nadeln einzubauen (gefällt aber auch so sehr gut).

Ulli



Also Du meinst mit den vorhandenen Tonabnehmern komme ich nicht weiter?
Ich sehe das ich angenommen ich kaufe ein AT100E in ein paar Jahren auch keine ordentliche Ersatznadel mehr bekomme.
.JC.
Inventar
#5 erstellt: 09. Mrz 2016, 10:28
Hi,


GKMRico (Beitrag #4) schrieb:
... in ein paar Jahren auch keine ordentliche Ersatznadel mehr bekomme.


nein, da wird´s noch lange Ersatznadeln geben (ähnlich wie bei Ortofon).
nur werden leider gewisse Nadeln wie zB. die ATN 150 E nicht mehr hergestellt.

auch die ATN 135 E war eine sehr gediegene Nadel (ich hab noch 2 )
aber wie o.g. kann mit dem AT 100 E schon prima LPs hören
Marsilio
Inventar
#6 erstellt: 09. Mrz 2016, 10:33
Hallo Rico

Ich würde dem alten ADC eine neue Nadel spendieren - für rund 65.- gibt es bei Thakker noch originale 36er-Nadeln. Die passt auf den Generator.
https://www.thakker....kii-original/a-5732/
Die Nadel ist übrigens NOS (NewOldStock, also noch originalverpackt, aber natürlich alt. Thakker gibt aber das Geld zurück wenn man ein nicht mehr einwandfreies Exemplar erwischen würde). Vorausgesetzt dass Dir der Klang des QLM gefällt kannst Du Dir somit einen Wechsel des Tonabnehmers und die Neujustage ersparen.

Das ADC QLM war damals ein zwar günstiges, aber gutes System, das noch vom Tonabnehmerguru Peter Pritchard entwickelt wurde. Seine Tonabnehmersysteme gelten als sehr schön abbildend. Ich habe auch noch eins rumliegen, mangels Bedarf momentan aber mit abgenudelter Nadel stillgelegt. Die 36er-Nadel war die beste der Reihe. Für 70.- wirst Du kaum was besseres finden. Auch für 100.- nicht.

Die Frage ist natürlich, wie lange es noch solche Originalnadeln gibt. Billige Nachbaunadeln gibt es immer, nur dürften diese schlechter sein. Pro Nadel würde ich jetzt mal von rund 800 Stunden ausgehen, die sie hält.

LG
Manuel


[Beitrag von Marsilio am 09. Mrz 2016, 10:39 bearbeitet]
akem
Inventar
#7 erstellt: 09. Mrz 2016, 11:31
Ich würde auch für eine neue Nadel für das ADC plädieren. Ich hab auf einem QLM-Generator eine Nadel Super XLM mk2 (Shibata) und das klingt richtig gut! Ich hab die Nadel damals beim Thakker gekauft, leider scheint er die aber nicht mehr zu haben (die Firma gibt es ja nicht mehr, also werden keine Nadeln mehr nachproduziert).

Gruß
Andreas
GKMRico
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 09. Mrz 2016, 11:56
Ok, ich hatte mir die ADC RSQ 34 MKIII Nadel schon ausgeguggt aber bin mir nicht sicher, ist mir unklar wo der unterschied zur 36er ist.
Desweiteren habe ich auch eine neue originale ATS13 Nadel allerdings ohne Tonabnehmer. Würde vielleicht auf den AT100E passen?
Marsilio
Inventar
#9 erstellt: 09. Mrz 2016, 15:10
Die 36er-Nadel ist schlicht besser.

Hier noch einige Daten:
http://stereonomono.blogspot.ch/2012/11/adc-qlm-36-34-mk-iii.html

Die XLM-Nadel, die Andreas erwähnt, gibt es noch in den USA zukaufen, kostet aber deutlich mehr als das Doppelte der 36er-Nadel. Dass die toll klingt glaube ich ihm aber sofort! Peter Pritchards Tonabnehmersysteme ADC und Sonus haben einen echt guten Ruf. Ein Sonus Gold ist bei mir immer noch in Betrieb.

LG
Manuel
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Klang mit neuem Abnehmer dumpf
DJ-Spacelab am 17.11.2004  –  Letzte Antwort am 19.11.2004  –  10 Beiträge
Stanton 500 Mk III kaputt ? Welcher neue Abnehmer ?
taunus_xl am 10.01.2004  –  Letzte Antwort am 12.01.2004  –  3 Beiträge
Neue Nadel klingt verzerrt
ckuckuck am 22.02.2013  –  Letzte Antwort am 27.02.2013  –  27 Beiträge
Neue Nadel????
electricxxxx am 20.11.2004  –  Letzte Antwort am 17.12.2004  –  10 Beiträge
Nadel oder neues System für Reloop 3000 MK III mit System Stanton 500 AL Gold?
strohhuetchen am 20.11.2008  –  Letzte Antwort am 23.11.2008  –  11 Beiträge
Neue Nadel oder neuer Abnehmer
TSLB am 30.07.2012  –  Letzte Antwort am 30.07.2012  –  3 Beiträge
Nadel mit Microbesen
saabfahrer am 27.10.2008  –  Letzte Antwort am 28.10.2008  –  5 Beiträge
MC Abnehmer mit elliptischen Schliff?
LWTUA am 09.09.2012  –  Letzte Antwort am 24.10.2012  –  42 Beiträge
Nadel für Stanton MK 5
Schluntz am 11.05.2014  –  Letzte Antwort am 15.05.2014  –  13 Beiträge
neue nadel td 309
mcnc2011 am 02.10.2011  –  Letzte Antwort am 01.02.2012  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitglied*meSo
  • Gesamtzahl an Themen1.345.666
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.598