Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Philips AF887 Auflage und Skating fehlerhaft

+A -A
Autor
Beitrag
ManiBo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Jun 2016, 13:27
Hallo

Heute kam mein neu erworbener AF887 an.
Verpackt war er gut, aber das war es dann auch.
Netzkabel mit Schukostecker, darf ja nicht sein.
Kein Original 406er , sondern nur 401 System. Stand natürlich nicht in der ebay Beschreibung.
Die Auflagekraft kann ich nur bis max. 1Gramm einstellen. Das Gegengewicht ist hierbei bis zum inneren Anschlag eingedreht.
System ist M401, also müssen die Gewichtsverhältnisse passen.
Anti-Skating, egal welche Stellung, lässt den Arm auf der Platte immer nach außen wandern.

Kennt jemand einen Standardfehler hierfür, oder muß ich erst Ursachenanalyse betreiben.
Wenn jemand einen link für Manual und BDA hat, würde das schon helfen.

Gruß Mani
22-06-2016 00322-06-2016 00422-06-2016 005
ManiBo
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 22. Jun 2016, 18:29
Unterlagen hab ich bereits gefunden.
dobro
Inventar
#3 erstellt: 23. Jun 2016, 05:22
Hallo,

hallo ich hatte auch schon diverse 877er und 887er. Die Systeme ansich haben keinen Gewichtsunterschied. Ich glaube eher, die Tonarmwaage hat einen defekt oder wird innen irgendwie behindert, den richtigen Wert anzuzeigen. Das Antiskating wirkt nach außen, nicht nach innen. Wenn du also den Tonarm ausbalanciert hast und den Antiskatingwert erhöhst, muss der Tonarm langsam nach außen schwingen.

Meine Empfehlung, Gerät aufschrauben und schauen, ob die Tonarmwaage einem mechanischen Widerstand ausgesetzt ist. Dies kann durch die ggf. auftretende Verformung des Gehäuses passieren. Sollte sie defekt sein, kann du die Auflagekraft nur mit einer Feinwaage einstellen. Für das 401er ist bis zu 2,0g. ok

Gruß
Peter
ManiBo
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 23. Jun 2016, 15:51
Hallo,

Tonarmwaage ist frei.
Wenn ich den Arm neben dem Halter ausbalanciere und das Gewicht fast auf Anschlag ist, dann stimmt was nicht.
Am Anschlag hab ich nur 1p.
Muß vorne 2Gramm zusätzlich aufbringen, dann klappt es.

@Das Antiskating wirkt nach außen, nicht nach innen.

So hatte ich das auch beschrieben.
@Anti-Skating, egal welche Stellung, lässt den Arm auf der Platte immer nach außen wandern.

Gerät ist aber schon wieder zu, hab ich gestern Abend repariert.

Gruß Mani
Wuhduh
Inventar
#5 erstellt: 23. Jun 2016, 20:21
Nabend !

Konstruktiv bedingt haben die Auflagekraftanzeigen nur eine Alibifunktion mit sehr grober Orientierungshilfe. Bitte nach ca. 35 Jahren weiterhin ignorieren und eine klassische Tonarmwaage benutzen.

Vielleicht gibt es wegen dem Nur-401er eine 5-Euro Gutschrift ?

Antiskating trotz späterer 20 mN Auflagekraft auf Null lassen und hören, in welcher Qualität abgetastet wird. Evtl. 23 mN nehmen.

MfG,
Erik
ManiBo
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 23. Jun 2016, 22:13
Hallo,

da kommt in das 401Mk2 eine Pfeiffer Nadel SGA 11218 rein.
Es war nicht nur das falsche System, auch die Nadel selbst ist kaputt.
Lt. ebay soll die Nadel noch sehr gut sein.

Wenn jemand den Namen des Verkäufers haben will, PN schreiben.
Er verkauft"privat" viel auf ebay.

Gruß Mani


[Beitrag von ManiBo am 23. Jun 2016, 22:16 bearbeitet]
8erberg
Inventar
#7 erstellt: 25. Jun 2016, 09:32
Hallo,

daher auch immer der Ratschlag bei Ebay von "privat" NUR Abholung bzw. von einem Vertrauensmann abholen lassen.

Ist es ein gewerblicher Anbieter am Besten mit Paypal hat man ja noch Möglichkeiten.

Wenn der Typ sich blöde anstellt und viel "privat" verkauft interessiert das vielleicht das örtliche Finanzamt...

Peter
dobro
Inventar
#8 erstellt: 27. Jun 2016, 05:43
Hallo Mani,

wenn du nicht gegen diesen Verkäufer vorgehen möchtest, lasse dir den Spaß an dem Philips nicht verderben. Ein Philips 400-406 solltest du noch auftreiben können:

https://www.topkaufm...0-system-philips.php

Ansonsten gibt es gelegentlich noch Köpfe mit Langlöchern, an die du auch andere Systeme verbauen kannst. Einen Mangel, den diese Spieler gelegentlich haben, ist, dass die Gehäuse - im Regelfall die Unterschalen - verzogen sind. Daher mein Verdacht, dass die Waage aufgrund mechanischer Behinderung nicht richtig funktioniert. Für die genaue Ermittlung der Auflagekraft würde ich eine Feinwaage oder zumindest die kleine Ortofonwaage verwenden. Wenn ich es noch richtig in Erinnerung habe, passt an die 400er-Serie auch die Shure M 75-Nadel. Sieht zwar seltsam aus, müsste aber passen. Ich hatte aus der Philips-Serie den AF 729, 877, 887, 977 und Derivate von Grundig (z.B. den 4000er). Gut klingen können die Spieler bereits mit dem GP 401.

Gruß
Peter
ManiBo
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 27. Jun 2016, 17:28
Hallo Peter,

den Spass lass ich mir schon nicht verderben.
Hab mittlerweile eine neue Jico Nadel im 401Mk2 drin.
Klingt wirklich gut.
Die Unterschale war richtig ausgebeult.
Wackelte nur auf dem Tisch rum.
Konnte gar nicht gespielt haben.
Auf dem Unterteil ist auch das Typenschild von einem 777.
Also eindeutig von einem anderen Gerät. Echt toll.

Gruss Mani
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenteller-Auflage
karellen am 30.12.2006  –  Letzte Antwort am 20.01.2007  –  15 Beiträge
Skating-Geheimnisse
Hmeck am 29.05.2014  –  Letzte Antwort am 30.05.2014  –  14 Beiträge
Korkmatte als Auflage?
Lucky_8473 am 19.02.2016  –  Letzte Antwort am 28.02.2016  –  13 Beiträge
Anti-skating defekt?
Essi110 am 19.10.2011  –  Letzte Antwort am 20.10.2011  –  3 Beiträge
Unterschiedliche Skating-Einstellungen?
TheHighway am 06.04.2014  –  Letzte Antwort am 08.04.2014  –  6 Beiträge
Anti-Skating einstellen
zlois am 23.01.2004  –  Letzte Antwort am 26.01.2004  –  7 Beiträge
Gewichte und Anti-Skating einstellen.
Deimhal am 01.04.2004  –  Letzte Antwort am 03.04.2004  –  7 Beiträge
Statische Aufladung trotz Plexiglas Auflage
burnbaby am 23.10.2016  –  Letzte Antwort am 24.10.2016  –  5 Beiträge
Anti-Skating beim Technics 1210
The_Painkiller am 24.04.2009  –  Letzte Antwort am 25.04.2009  –  2 Beiträge
Auflagegewicht / Skating DTJ301 mit ATN3652E
tobim11 am 25.12.2015  –  Letzte Antwort am 25.12.2015  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedMittelalter
  • Gesamtzahl an Themen1.345.944
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.084