Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dual 1249 Erdung anbringen

+A -A
Autor
Beitrag
h_heiko
Neuling
#1 erstellt: 02. Okt 2016, 22:22
Hallo,

ich habe seit einiger Zeit einen Dual 1249.
Jetzt möchte ich mir einen neuen Verstärker kaufen, habe total ausgeblendet, dass ich gar keine Erdung habe. Kann mich jemand helfen?
Es gibt Chinchstecker. Ein Vorbesitzer hat den Anschluss gewechselt, indem er die Kabel gekappt hat und die Kabel der Chinchstecker angelötet hat.
Gibt es ein Kabel von den übrigen drei, welches für die Erdung zu gebrauchen ist?
Oder gibt es eine andere Lösung?

Ich habe in den Foren noch nichts gefunden.


Danke euch.Dual 1249 Chinchanschluss selbst gemacht
P@Freak
Inventar
#2 erstellt: 02. Okt 2016, 22:31

Ich habe in den Foren noch nichts gefunden.

So so ... Mal schnell Tante Google fragen ...

>> Klick !

Da sieht man das im Original mit DIN Kabel Signal Masse und Chassis Erde zusammen gelötet ist wo im Bild die Spitze darauf zeigt durchtrennt ist. Bei getrenntem Erdkabel zur Cinch Leitung also genau dort Trennen und an genau den Chassis Punkt das Erdkabel anlöten.

Klick !

P@Freak


[Beitrag von P@Freak am 02. Okt 2016, 22:39 bearbeitet]
h_heiko
Neuling
#3 erstellt: 02. Okt 2016, 22:39
Wow,

das ging schnell.
Du meinst das schwarze Kabel ist das Erdungskabel.
P@Freak
Inventar
#4 erstellt: 02. Okt 2016, 22:44
*Oben edit* 2. Bild beigefügt ... da sieht man auch dunkel das nach links unten abgehende NEUE Erdkabel nach draußen ...

P@Freak


[Beitrag von P@Freak am 02. Okt 2016, 22:44 bearbeitet]
maicox
Stammgast
#5 erstellt: 03. Okt 2016, 00:09
Hallo,

Rüste am besten gleich komplett auf neue Kabel mit neuen Steckern um.


Hier kann man die Anschlüsse ganz gut erkennen. (Noch die Originalverkabelung mit DIN- Stecker)

20150703_151250

An den Anschluss- Fahnen am Kurzschließer sind die Masse- Leitungen gebrückt, gut zu erkennen (Draht).
Die sollten getrennt werden, wenn Du neue Cinch- Kabel anbringst.

20150703_150840_LLS

Die spätere Masse- Leitung kannst Du mit einem Kabelauge am angeschraubten Masse- Anschluss am Kurzschließer anbringen.


[Beitrag von maicox am 03. Okt 2016, 00:10 bearbeitet]
h_heiko
Neuling
#6 erstellt: 03. Okt 2016, 10:38
Leider habt ihr es mit einem Dummy zu tun!
Ich habe ein Foto genommen und zwei Varianten eingezeichnet.

Ich denke, die Variante mit zwei Mausanschlüsse ist richtig.
Dann habe ich es verstanden!

Danke sehr!!!Wechsel von Din- auf Cinchanschluss beim Dual 1249Wechsel von Din- auf Cinchanschluss beim Dual 1249
h_heiko
Neuling
#7 erstellt: 03. Okt 2016, 10:40
Wechsel von Don-Auf Cinchanschluss Dual 1249
maicox
Stammgast
#8 erstellt: 03. Okt 2016, 13:03
Hallo,

Auf dem Bild erkennst Du eine weiße eine rote Leitung und eine gemeinsame Masse.

Beim neuen Kabel steckst Du das rote Kabel an die abgebildete Stelle und den äußeren Leiter auf den momentan als gemeinsame Masse genutzten Steckanschluss.

Weiß und den äußeren Leiter an die oberen Anschlüsse. Die beiden von Dir gekennzeichneten Drähte (Masse- Brücken) trennst Du.

Unten erkennst Du die Masse- Schraube. Da kommt Dein zusätzliches Masse- Kabel dran.

Stecker, Kabel und auch die benötigten Kabelschuhe bekommst Du z.B. bei Conrad.

Das Kabel sollte nicht länger als 100-120 cm sein.

Die Cinch- Stecker schließt Du an Deinem Phono- Eingang Deines Verstärkers oder Phono- Vorverstärkers an. Die Masse- Leitung an die entsprechende Masse- Schraube.

Ich hoffe nun sind alle Unklarheiten beseitigt.


[Beitrag von maicox am 03. Okt 2016, 13:06 bearbeitet]
h_heiko
Neuling
#9 erstellt: 03. Okt 2016, 18:14
Ja!

Danke Euch!!!
Der_Neuling?
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 23. Mrz 2017, 23:33
Hallo,

vielen Dank für eure Anregungen. Ich hatte das gleiche Problem und konnte es dank eurer sehr guten Anleitung lösen. Nun habe ich wieder schönen stereo Ton.

Im Zuge einer Restauration konnte ich schon das Stroboskop, Ton und Leichtläufigkeit der horizontalen Bewegung des Tonarms erreichen.
Nun ist meine nächste Herausforderung der Steuerpimpel. Ich hatte mir welche bestellt und aufgesetzt, nur bewegt sich der Arm leider nicht in der Horizontalen. Ich weiß dass es ein wenig an diesem Thema vorbei geht aber vllt kann mir ja doch jemand einen hilfreichen Tipp geben, um die Haftung des Steuerpimpels mit dem zuständigen Bauteil herzustellen.

Schon mal besten Dank.
8erberg
Inventar
#11 erstellt: 24. Mrz 2017, 06:35
Hallo

Ist die Reibfläche des Steuerhebels sauber und nicht fettig oder zu glatt?

Peter


[Beitrag von 8erberg am 24. Mrz 2017, 06:35 bearbeitet]
Der_Neuling?
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 24. Mrz 2017, 09:57
Hab ich mir auch schon gedacht, bin grob rübergegangen. Muss ich denke ich noch sorgfältiger machen. Aber hätte ja sein können, dass man irgendwas benötigt, damit es besser haftet. Also werde ich den Pimpel und den Mitnehmer mal ordentlich entfetten.

Ich werde Rückmeldung geben.
8erberg
Inventar
#13 erstellt: 24. Mrz 2017, 10:51
Hallo,

der Pimpel soll nicht haften sondern es wird kraftschlüssig die Bewegung des Haupthebels übertragen, bei jeder Form von "Haftung" würde der Pimpel den leichten Tonarm beim Absenken des Haupthebels verreissen.

Peter
Der_Neuling?
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 24. Mrz 2017, 10:54
Klingt logisch :-)
ad-mh
Inventar
#15 erstellt: 24. Mrz 2017, 11:00
So zum Beispiel, wenn der Tonarm beim Einschwenken "hoppelt".
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dual 1249
thsc61 am 14.09.2004  –  Letzte Antwort am 15.09.2004  –  3 Beiträge
Tonarm einstellung dual 1249
rausgraben am 02.02.2005  –  Letzte Antwort am 23.11.2016  –  8 Beiträge
dual 1249 zu leise
johamb02 am 05.04.2008  –  Letzte Antwort am 07.04.2008  –  7 Beiträge
Dual 1249 neues System?
NielzD am 24.04.2008  –  Letzte Antwort am 24.04.2008  –  4 Beiträge
Pitchfunktion Dual 1249 defekt
freisenberger am 16.12.2008  –  Letzte Antwort am 18.12.2008  –  11 Beiträge
DUAL 1249 System???
Jazzpa am 14.02.2009  –  Letzte Antwort am 15.03.2009  –  68 Beiträge
Dual 1249 ersatzteile
pipimausi am 24.02.2009  –  Letzte Antwort am 24.02.2009  –  4 Beiträge
Vorverstärker für DUAL 1249
chrisbliss am 20.09.2009  –  Letzte Antwort am 30.09.2009  –  8 Beiträge
Dual 1249 Motor Befestigung.
n66600gt am 22.02.2014  –  Letzte Antwort am 23.02.2014  –  7 Beiträge
Reparatur Dual 1249 / Mechanik
elchupacabre am 06.03.2014  –  Letzte Antwort am 07.03.2014  –  9 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • DALI
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.255 ( Heute: 24 )
  • Neuestes MitgliedleXSTYLZ
  • Gesamtzahl an Themen1.362.155
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.945.294