Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


kaputte Nadel bei Thorens

+A -A
Autor
Beitrag
dh-klaus
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Apr 2005, 14:01
Aloha!

Ich nenne einen Thorens TD 160 mein Eigen und seit heute Nacht leider auch eine kaputte Nadel.
AAHhhhhhrrrgg! Wo bekomme ich ein neues Stück her, damit meine Platten nicht verschimmeln müssen?

Hilfesuchend verbleibe ich in Köln,

Klaus
funny1968
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 17. Apr 2005, 14:06
funny1968
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 17. Apr 2005, 14:08

dh-klaus schrieb:


Hilfesuchend verbleibe ich in Köln,

Klaus


die nadel ist doch bei Köln Dormagen, Düsseldorf, oder?

http://www.dienadel.de/
silberfux
Inventar
#4 erstellt: 17. Apr 2005, 19:25
Hi, für welches Abtastsystem ???

Gruß Silberfux
dh-klaus
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 20. Apr 2005, 16:34
Auf dem Kopf in dem sich die Nadel befindet steht: PFEFER.
Und darüber befindet sich, ebenfalls in silber geschrieben, ein Zeichen, das ich allerdings nicht entziffern kann. Es sieht ein wenig dreidimensional aus.
Ansonsten steht auf dem Teil rein gar nichts...
Bei Phonophono gibt es leider kein Thorenszubehör.
Kann ich denn auch Nadel von anderen Herstellern nehmen?
Danke für die Antworten,

Klaus
uglyripper
Stammgast
#6 erstellt: 20. Apr 2005, 18:32
Hallo Klaus,
Wenn dort "Pfeifer" steht, dann ist es bereits eine Nachbaunadel und kein Original. Leider kann man daraus nicht den Typ des Systems erkennen und so auch nicht die passende Nadel ermitteln. Eine genauere Beschreibung des Systems oder besser noch ein Bild wären hilfreich.

Gruß uglyripper
funny1968
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 20. Apr 2005, 19:30

dh-klaus schrieb:

Kann ich denn auch Nadel von anderen Herstellern nehmen?
Danke für die Antworten,

Klaus



Ja klar. Einfach ein anderes TA System kaufen.

So um zu probieren ist ein Audio Technica AT 95 E (unter 50 EUR) sehr gut.

Wenn Du dann mehr Spaß an der SAche bekommst, kannst Du richtig Geld ausgeben.
GACSbg
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 21. Apr 2005, 08:21

funny1968 schrieb:

dh-klaus schrieb:

Kann ich denn auch Nadel von anderen Herstellern nehmen?
Danke für die Antworten,

Klaus



Ja klar. Einfach ein anderes TA System kaufen.

So um zu probieren ist ein Audio Technica AT 95 E (unter 50 EUR) sehr gut.

Wenn Du dann mehr Spaß an der SAche bekommst, kannst Du richtig Geld ausgeben.


Eine fabrikneues AT95E gibts in ebxx bereits für 19.90 EURO !!!!
dh-klaus
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 11. Mai 2005, 15:49
Danke für die Antworten, dann werde ich doch mal das bekannte Auktionshaus aufsuchen und mich dort käuflich betätigen...

Es lebe das Vinyl!, oder so...
silberfux
Inventar
#10 erstellt: 11. Mai 2005, 18:44
Hi

Also nix gegen das AT 95, aber für einen Thorens 160 ist das eigentlich zu wenig. Empfehlung bei Geldmangel: AT 110 für knapp 40 oder AT 120 für knapp 70 bei eben diesem Versteigerungshaus.

Gruß Silberfux
GACSbg
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 12. Mai 2005, 05:48
Silberfux ist vollinhaltlich zuzustimmen. Mein Hinweis auf den Preis bezog sich auf die vorige Aussage, dass das AT95 um die 50 EURO kosten würde. Ich persönlich habe sehr gute Erfahrungen mit dem AT 440 ML, ziert seit kurzem meinen TP16 - kostet z.Zt. 106,50 EURO. Ist natürlich nicht wenig Geld, aber in der Tat, der TD160 verdient besseres als das AT95E.
silberfux
Inventar
#12 erstellt: 12. Mai 2005, 08:22
GAC:
dh-klaus
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 12. Mai 2005, 08:35
Also muss ich doch mehr anlegen?
Wäre es denn so fatal für meinen Klang, wenn ich einen AT 95 E benutzen würde? 100 Euro ist schon eine deutliche Schallgrenze. Bis 50 Ocken würde mir wesentlich besser bekommen!
GACSbg
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 12. Mai 2005, 08:52

dh-klaus schrieb:
Also muss ich doch mehr anlegen?
Wäre es denn so fatal für meinen Klang, wenn ich einen AT 95 E benutzen würde? 100 Euro ist schon eine deutliche Schallgrenze. Bis 50 Ocken würde mir wesentlich besser bekommen!


Hallo Klaus,
also wenn Du nur so einfach Deine Platten hören willst, ohne allzu große Ansprüche, dann genügt sicherlich das AT95E für 19,90 EURO ohne Versand. Der Klang dieses Systems ist keineswegs "fatal". Wie ein "Vorredner" schon mal vorgeschlagen hat, fange einfach damit an und wenn Dich das Vinyl-Fieber packt, wirst Du Dir ohnehin später einmal ein hochwertigeres System zulegen. Bis dahin kannste ja ein wenig sparen....
Gruß
Gottfried
dh-klaus
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 12. Mai 2005, 15:15
Hi GACSbg.

Ich wollte damit nicht sagen, dass ich audiophilen Genüssen vorher nicht aufgeschlossen war!
Aber mit Tonabnehmern habe ich mich vorher noch nicht beschäftigt. Daher meine Frage.
Euer Feedback heisst für mich dann doch gleich: Mehr anlegen!
Wie war das noch mal? Wer billig kauft, kauft zwei Mal.
So viel kann ich mir auch wieder nicht leisten.

Danek für eure Antworten,

Klaus
GACSbg
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 12. Mai 2005, 15:20

dh-klaus schrieb:
Hi GACSbg.

Euer Feedback heisst für mich dann doch gleich: Mehr anlegen!
Wie war das noch mal? Wer billig kauft, kauft zwei Mal.

Klaus


Hallo Klaus,
meiner bescheidenen Meinung nach hast Du unsere Beiträge auf den Punkt gebracht.
Viel Spaß mit Deinem Thorens und der unvergleichlichen Haptik von Vinyl.
Gottfried
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
kaputte Nadel ??
Skodi am 18.04.2004  –  Letzte Antwort am 18.04.2004  –  2 Beiträge
Alte Nadel->kaputte Platte???
highmeier am 29.08.2004  –  Letzte Antwort am 31.08.2004  –  7 Beiträge
Thorens TD190 neue Nadel/System ?
MarkA am 05.01.2015  –  Letzte Antwort am 08.01.2015  –  9 Beiträge
Kaputte Platten schädlich für die Nadel?
vinnni am 30.08.2013  –  Letzte Antwort am 31.08.2013  –  6 Beiträge
Thorens TD 280 mkII neue Nadel ?
Day_vid am 25.06.2011  –  Letzte Antwort am 26.06.2011  –  6 Beiträge
THORENS 166
nostalgiker am 22.05.2008  –  Letzte Antwort am 23.05.2008  –  3 Beiträge
Thorens
x_Catweazle_x am 26.01.2005  –  Letzte Antwort am 30.01.2005  –  26 Beiträge
thorens td318
Doc0815 am 20.08.2005  –  Letzte Antwort am 20.08.2005  –  3 Beiträge
Thorens Soundfrage
moishe am 21.07.2009  –  Letzte Antwort am 21.07.2009  –  3 Beiträge
thorens 147 nadel montieren?
-roxy- am 29.09.2010  –  Letzte Antwort am 03.10.2010  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 56 )
  • Neuestes MitgliedDennis_Berlin2016
  • Gesamtzahl an Themen1.345.048
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.960