Tonabnehmer und Magnetismus

+A -A
Autor
Beitrag
newoverkill
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 17. Mai 2005, 08:52
Hallo zusammen,

eine eher ungewöhnliche Frage habe ich - ich wollte gestern die Meinung meiner Freundin zur Tonabnehmerjustage einzuholen (machmal habe ich das Gefühl einen Knick in der Linse zu haben )
Ich hab dabei einen Feinschraubendreher als Zeigemittel benutzt. Nicht berücksichtigt habe ich, dass der Schraubendreher leicht magnetisch ist und man damit schon mal eine Nähnadel aufnehmen kann. So hat sich denn der Tonarm in Richtung des Schraubendrehers bewegt, weil sich die Magneten vom Tonabnehmer und der Schraubendreher angezogen haben. Ich hab natürlich schnell den Schraubendreher weggezogen. Kann das irgendwelche Folgen für die Magnetfelder im Tonabnehmer (MC) haben? Hören tue ich zumindest nichts.

Vielen Dank für Eure Antworten,
Bernd
Albus
Inventar
#2 erstellt: 17. Mai 2005, 09:32
Morgen,

das Vorkommnis ist belanglos. Es war Anziehung zwischen dem nicht-homogenen Teil des Magnetfeldes im MC und dem Schraubenzieher. Der homogene Teil des Magnetfeldes im MC zwischen den Polschuhen, mit der Spule im Zentrum, ist davon nicht betroffen.

MfG
Albus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
thorens td320 - tonabnehmer zu leicht?
finkployd am 23.03.2009  –  Letzte Antwort am 26.03.2009  –  19 Beiträge
Tonabnehmer zu leicht!
Lovers_Lane am 04.12.2007  –  Letzte Antwort am 12.02.2008  –  31 Beiträge
Tonarm + Tonabnehmer für klassischen Thorens
iKorbinian am 14.07.2010  –  Letzte Antwort am 15.07.2010  –  18 Beiträge
Tonabnehmer meines PA2040 bewegt sich in die Mitte
Vinyl92 am 18.08.2014  –  Letzte Antwort am 19.08.2014  –  2 Beiträge
Tonabnehmer Hart aufgesetzt
toosh am 05.01.2016  –  Letzte Antwort am 05.01.2016  –  6 Beiträge
Gelungene Tonarm/Tonabnehmer Paarungen
max130 am 14.08.2013  –  Letzte Antwort am 07.07.2015  –  11 Beiträge
Justage Tonabnehmer
mcrob am 30.12.2011  –  Letzte Antwort am 23.07.2014  –  75 Beiträge
Tonabnehmer Technics 1210 Postrock
hellacar am 24.05.2011  –  Letzte Antwort am 27.05.2011  –  19 Beiträge
Frage zu Tonabnehmer tausch oder Ersatznadel.
XJoe0510 am 01.11.2007  –  Letzte Antwort am 01.11.2007  –  3 Beiträge
Tonarm schwenkt kurz in falsche Richtung
Bistro am 20.03.2006  –  Letzte Antwort am 22.03.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.538 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedRoter_Damm_
  • Gesamtzahl an Themen1.404.682
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.750.007

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen