Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Rega Tuning: Heed Orbit oder Rega TTPSU

+A -A
Autor
Beitrag
Schwarzwald
Inventar
#1 erstellt: 07. Okt 2005, 14:37
hallo forum,

mich würde mal interessieren, wer sich mit dem P3/P25 tuning auskennt - welche motorsteuerung taugt mehr? der rega händler empfahl mir die hauseigene lösung, verbunden mit dem hinweis, daß heed ja nicht mehr erhältlich sei (was aber nicht der fall ist).

lohnt sich das kit überhaupt? angeblich wird auch der tonarm neu verkabelt, doppelriemen-antrieb, neues cinch-terminal, umschalten 33/45 jetzt direkt am netzteil - alles für ca. 350 euro.

wenn man den imagehifi tests glauben schenkt, ist das externe netzteil ja gerade zu existenziell...


uawg und beste grüße aus dem:
schwarzwald.
fantesoslo
Neuling
#2 erstellt: 10. Jun 2008, 09:32
dazu hätte ich auch gerne eine antowrt...
Soulific
Stammgast
#3 erstellt: 10. Jun 2008, 11:34
Hallo,

ich nehme mal an, dass bekannt ist, dass das TT PSU beim Rega P3 nur verwendet werden kann, wenn man ein Motor Upgrade gemacht hat. Mit dem serienmäßigen Motor arbeitet das Netzteil nicht zusammen. Bei einem P3-24, P5, P7 und P25 klappt es so.
Das Heed Orbit 2 ist ebenso einfach zu benutzen. Das Heed Orbit 1 muss durch einen Eingriff in die Motorelektronik installiert werden. Ich benutze ein Heed Orbit 2 am Systemdek 2X2 und bin begeistert vom Zugewinn an Laufruhe und einer damit verbundenen besseren Auflösung der Schallereignisse und einer packenderen Dynamik aufgrund des stabileren Laufs.
Als dritte Möglichkeit bietet sich die Pro-Ject Speed Box SE an, die wie die Geräte von Rega und Heed eine bequeme Umschaltung zwischen 33 und 45 ermöglicht und keinen Eingriff in die Elektronik erfordert.
Den doppelten Riemen und das alles erhält man als Upgrade bei einem Händler, dessen Namen mir entfallen ist. Es ist leider nicht bestandteil des TT PSU. Der Preis für alle Motorsteuerungen beträgt je nach Quelle zwischen 300-350€.
Ach ja, was noch wichtig ist: der Rega läuft ja von Haus aus einen Tick zu schnell, mit dem Orbit 1 nicht mehr. Bei den anderen dreien bleibt die Motorsteuerung ja unangetastet.

Lieben Gruß,
Sebastian
vinylrules
Stammgast
#4 erstellt: 11. Jun 2008, 14:56

Ach ja, was noch wichtig ist: der Rega läuft ja von Haus aus einen Tick zu schnell, mit dem Orbit 1 nicht mehr. Bei den anderen dreien bleibt die Motorsteuerung ja unangetastet.


Das stimmt leider nicht. Das Orbit 1 übernimmt zwar die Aufgabe das Phasenschieberkondensators, aber regelt den Motor nicht. Es stellt einen sehr sauberen 50 Hz Sinus und 3 Watt in Class A zur Verfügung, was dem Synchronmotor des Rega zwar hörbar bessere Arbeitsbedingungen beschert, aber nicht an der Geschwindigkeit dreht, die hängt sklavisch an der Netzfrequenz.

Gruß

Matthias

PS: Die zu schnell drehenden Regas sind eine konstruktive Eigenheit und beruhen auf einem falschen Pulleydurchmesser. Ist ein konstruktiver Trick, so klingt der Spieler im Vergleich immer ein bisschen "fetziger" und "temperamentvoller"
Soulific
Stammgast
#5 erstellt: 12. Jun 2008, 09:44
Hallo Matthias,

danke für die Korrektur. Da hab ich was durcheinander gebracht.

Lieben Gruß,
Sebastian
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rega mit oder ohne TTPSU
HIFI_Thomas am 13.02.2011  –  Letzte Antwort am 13.02.2011  –  5 Beiträge
Rega RB 250 Tuning
Don-Simon am 13.12.2003  –  Letzte Antwort am 19.12.2003  –  7 Beiträge
Rega RB250 Tuning
Hennes am 18.12.2004  –  Letzte Antwort am 20.12.2004  –  5 Beiträge
Rega RP1 tuning?
giacomo_reiser am 02.09.2014  –  Letzte Antwort am 02.09.2014  –  7 Beiträge
Rega Tuning
Karsa am 14.12.2005  –  Letzte Antwort am 19.12.2005  –  5 Beiträge
Rega RP6 Exact oder RP3 Piano TTPSU mit teurerem Tonabnehmer
leadtodeath am 25.04.2012  –  Letzte Antwort am 01.05.2012  –  30 Beiträge
Tuning Rega Planar P2/2000
Thorpainter am 03.10.2004  –  Letzte Antwort am 20.01.2005  –  11 Beiträge
zarge für rega p3
LosNatas am 25.06.2006  –  Letzte Antwort am 01.08.2006  –  15 Beiträge
Rega P5 Tuning
Seemännchen am 04.08.2005  –  Letzte Antwort am 16.09.2005  –  9 Beiträge
Rega Planar 3 Tuning
Tobiiii am 06.04.2007  –  Letzte Antwort am 06.04.2007  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 45 )
  • Neuestes Mitgliedchessplayer60
  • Gesamtzahl an Themen1.345.038
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.789