Mehrfach Kassetten Decks?!?

+A -A
Autor
Beitrag
sbass
Neuling
#1 erstellt: 21. Okt 2003, 18:48
Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem Mehrfach-(10-fach?!?)-Kassettendeck zum Vervielfältigen von Musikkassetten (aus eigener 'Produktion' - DJ-Mixtapes). Im Web hab ich einfach garnix gefunden. Suche nach Hersteller, Verkäufer, Verleih. Was gibts für Qualitätsunterschiede? Technologie? Preisrahmen?

???

Bin sehr dankbar über jegliche Hinweise!

Vielen Dank,
sbass
sbass
Neuling
#2 erstellt: 21. Okt 2003, 19:50
Ok, für die die's interessiert. Zum Vervielfältigen nimmt man natürlich nicht unbedingt viele Decks - man macht sie einfach schneller!

Hab ein System gefunden das gleichzeitig beide Seiten mit 16facher Geschwindigkeit kopiert -> ein 60min Tape in 2min 30s incl. Rückspulen!

Die Teile kann man dann modular zusammenstöpseln jeweils 4 Decks...

Stefan
Supper's_Ready
Stammgast
#3 erstellt: 21. Okt 2003, 22:35
Wobei das beschleunigte Kopieren sich aber bestimmt nicht positiv auf die Klangqualität auswirkt. (siehe High-Speed-Dubbing-Funktion bei Doppeldecks)
DB
Inventar
#4 erstellt: 22. Okt 2003, 07:01
Nene, das funktioniert schon. So hat's die Industrie auch gemacht. Die Teile gehen aber meistens nur für Eisenoxidbänder.

MfG

DB

P.S.: Wobei wir hinsichtlich der Qualität natürlich nicht vergessen dürfen, daß die Kassette m.W. ursprünglich für Diktiergeräte gedacht und im Hinblick auf damals vorherrschende Tonbandgeräte in jeder Hinsicht ein Rückschritt war.
sbass
Neuling
#5 erstellt: 22. Okt 2003, 07:03
Ja das mit der Qualität ist so eine Sache... daß die Firma die diese Geräte herstellt (LINK - ähm wie geht'n das hier?)[http://www.rtw.de/produkte/telex.html] sich anscheinend recht intensiv mit Klangqualität und deren Messung befasst läßt jedoch hoffen.

Stefan
Labello
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 22. Okt 2003, 10:13
Hi!

Sieh Dir mal den T-3000 Cassettencopierer aus dem Hause Tascam an (www.tascam.de)!

Grüße von Labello
sbass
Neuling
#7 erstellt: 22. Okt 2003, 10:22
Auch nicht schlecht! Danke für den Tip Labello!!!

Schaut (zumindest optisch;) schonmal qualitativ hochwertiger
aus.

Schönen Tag,
Stefan
dilla
Neuling
#8 erstellt: 20. Feb 2004, 22:07
Hi Sbass,

falls Du noch Interesse an Kopiergeräten hast dann melde Dich bitte.
Habe eine eine wirklich hochwertige RTW Maschine die 51 Kopien in der Std. macht (60 Min.) Crom ferro Alle einstellungen.
Np lag bei 15.000DM.
Da ich ins Ausland gehe gebe ich sie sehr günstig ab.
Bei bedarf bitte melden unter

dilla@2-you.com

dilla
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche sehr kleines Kassettendeck
-MATZE_B- am 19.05.2015  –  Letzte Antwort am 12.01.2016  –  13 Beiträge
Suche gutes Kassettendeck für 150EUR
plook am 24.05.2016  –  Letzte Antwort am 13.06.2016  –  17 Beiträge
Suche Kassettendeck, Welches ?
joni am 30.12.2004  –  Letzte Antwort am 01.01.2005  –  7 Beiträge
Auf der Suche nach einem Dual Plattenspieler
Rene_D am 14.09.2010  –  Letzte Antwort am 14.09.2010  –  2 Beiträge
Alte Musikkassetten wieder abspielbarmachen .
JayKuDo am 16.06.2008  –  Letzte Antwort am 17.06.2008  –  14 Beiträge
Kassettendeck
SilentDeathTerror am 16.05.2006  –  Letzte Antwort am 15.08.2006  –  16 Beiträge
Suche gutes gebrauchtes Kassettendeck
UltraFancy am 21.10.2016  –  Letzte Antwort am 04.12.2016  –  34 Beiträge
Yamaha tape Decks
johnci am 07.07.2005  –  Letzte Antwort am 28.08.2007  –  4 Beiträge
Auf der Suche nach einem RIAA-Entzerrervorverstärker
kore am 26.09.2008  –  Letzte Antwort am 28.09.2008  –  14 Beiträge
TD320 aus neuer Produktion?
GACSbg am 19.06.2004  –  Letzte Antwort am 20.06.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.003 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedBluthund_Clegane
  • Gesamtzahl an Themen1.386.659
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.410.447

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen