Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|

Analog Forum Break Down

+A -A
Autor
Beitrag
silberfux
Inventar
#1 erstellt: 21. Mai 2006, 18:20
Hallo Freunde, viele von uns sind ja auch im Analog Forum engagiert, das seit Freitag (??) nicht mehr erreichbar ist. Weiß jemand, was da los ist?

Gruß Silberfux
winne2
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 21. Mai 2006, 18:41
Moin Fuchs,

weiss leider auch nichts genaues, das Forum war aber schon am Donnerstag in die Knie gegangen, eine äusserst schwache Leistung, sowas kann sich doch kein Provider leisten, da haben 12jährige stabilere Webserver....

vielleicht kann Holger ja mal per PN...
applewoi
Stammgast
#3 erstellt: 21. Mai 2006, 18:47
lt. Holger hats diesen obskuren Provider/Server jetzt wohl endgültig zerrissen und das Forum muss komplett umziehen.
Bis es soweit ist, kanns noch ein Weilchen dauern.

Ich bitte zu bedenken, dass alle Moderatoren und Admins diese Tätigkeit ehrenamtlich bzw. höchstens gegen Aufwandsentschädigung(?) ausüben...also empfehle ich vorbeugend etwas Zurückhaltung mit eventuell bissigen Kommentaren...

frank
winne2
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Mai 2006, 18:51
Hi Apfelwein,

meine Kritik bezog sich nicht auf Admin/Mod's, sondern gegen den Provider, der offensichtlich nicht die erforderlichen Möglichkeiten hat...

Gruss,

winne2
Holger
Inventar
#5 erstellt: 21. Mai 2006, 18:54
>>> Mitteilung auf http://www.aaanalog.de/ :

"Derzeit ist das Forum der Analoge Audio Association unter "www.Analog-Forum.de" aufgrund akuter Serverprobleme nicht erreichbar. Es wird an einer Lösung gearbeitet und das Forum wird demnächst wieder uneingeschränkt zur Verfügung stehen."

"Ehrenamtlich" ist übrigens korrekt ...

Wir bemühen uns, so schnell wie möglich "wieder da" zu sein.
applewoi
Stammgast
#6 erstellt: 21. Mai 2006, 18:55
moin Indianer,

als ich meinen Beitrag schrieb, hatte ich deinen noch gar nicht gelesen...hat sich überschnitten und war eher allgemein gehalten!

frank
HiFi_Addicted
Inventar
#7 erstellt: 21. Mai 2006, 18:56
Für die Moderatoren und den Ansgar gibts von mir das volle Verständnis. Mein Homeserver (eMail + gebäudeautomatisierung + Fileserver + ftp (nein nicht das was ihr denkt) + VNC) läuft seit Februar wo ein Boardwechsel anstand durch..... wenn ich das im Stiegenhaus schaffe sollte das ein Provider auch auf die reihe bringen....

MfG Christoph
winne2
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 21. Mai 2006, 19:03
Moin Holger,

dass es Server-Problene gibt, hat sich der eine oder andere vielleicht schon gedacht
aber wann ist demnächst? (so ca.)

Gruss,

winne2
Holger
Inventar
#9 erstellt: 21. Mai 2006, 19:10
Sorry, mit konkreteren Daten kann ich nicht dienen - ich hoffe, bis Ende der Woche.
winne2
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 21. Mai 2006, 19:24
Danke für die Info,

winne2
Claus-Michael
Inventar
#11 erstellt: 21. Mai 2006, 19:37
Hi Holger,
heißt "Lösung", dass der selbe Provider weiterhin in Anspruch genommen wird oder zieht das Forum zu einem leistungsfähigen Provider um, um in Zukunft dergleichen Probleme nicht mehr zu haben (ich denke, Ihr als Admins/Mods habt Besseres zu tun, als die "Leistungsfähigkeit" des derzeitigen Providers auszubügeln)?
Gruß
Claus
Gelscht
Gelöscht
#12 erstellt: 21. Mai 2006, 19:44
Hallo Ihr Exilanten...

Das ist wirklich bedauerlich, daß der Umzug ein Bauchklatscher wurde. Ich hoffe der "Plan B", was auch immer er sein möge, wird wieder zum Erfolg führen. Das wünsche ich für alle aktiv Beteiligten wie auch allen Forumsmitlgiedern.

Möge die Macht sei mit Euch sein
Holger
Inventar
#13 erstellt: 21. Mai 2006, 19:58

Claus-Michael schrieb:
heißt "Lösung", dass der selbe Provider weiterhin in Anspruch genommen wird ?


Nein, natürlich nicht - deshalb dauert's ja auch a weng länger.
Riker
Inventar
#14 erstellt: 21. Mai 2006, 20:34
Hm,

Habe mich auch schon gefragt, ob dies nun der endgültige Exitus sei. Gewisse kürzere Aussetzer haben ja schon seit längerem darauf hingedeutet.
Naja, immerhin ist es wegen so etwas "profanem" wie dem Server und nicht gravierenderem wie rechtliche Probleme, Hackerattacken (?) oder so.

Ist ja vielleicht gar nicht schlecht, so kann ich schon mal den Entzug etwas üben. Bin eh zu viel dort unterwegs

Aber schon mal vielen Dank an die Mods und Admins für Ihre (sicherlich nicht unerheblichen) Mühen!

Riker
Claus-Michael
Inventar
#15 erstellt: 21. Mai 2006, 20:34
Na dann lehnen wir uns mal zurück und harren der Dinge! Es kann nur besser werden und hier ist es ja auch ganz nett - gewissermaßen derzeit eine Außenstelle des AAA-Forums. Besten Dank mal an die Hiesigen für die Gastfreundschaft.
Gruß
Claus
P.S. Ich habe eine dringende Frage bzgl. CD-Spieler (ja - sowas gibt es und nutze ich auch) - Audio Dynamics CD2000E - in der Rubrik CD gestellt. Vielleicht hat einer Kenntnis in der Sache.
Holger
Inventar
#16 erstellt: 21. Mai 2006, 21:07

Claus-Michael schrieb:
CD-Spieler (ja - sowas gibt es und nutze ich auch)


So chleudert den Purschen zu Poden ...
GandRalf
Inventar
#17 erstellt: 21. Mai 2006, 21:51
Moin auch,

Finde es auch bedauerlich, daß das Forum immer noch "down" ist. Habe aber vollstes Vertrauen, daß Holger, Ansgar und die anderen das wieder auf die Reihe kriegen.

Viel Erfolg!

Habe aber die Zwischenzeit genutzt und mal wieder Musik live und nicht von der "Konserve" zu hören.
Heute abend gab die "Blues Company" ein Konzert zum 30. Geburtstag der Band hier in Osnabrück auf der Maiwoche. Als Besoderheit hatten sie sich mit der Bläserabteilung der "NDR-Bigband" verstärkt. Das war mal wieder richtig ge..!!!!



andi_tool
Stammgast
#18 erstellt: 22. Mai 2006, 11:34
Hallo Miteinander,

den Breakdown vom analog-forum habe ich mit Bedauern festgestellt.

Das HiFi-Forum und das dual-board sind für mich halt nicht dasselbe wie das analog-forum.

@winne2,
hast Du den Pio antesten können? Du wolltest dazu ja noch berichten.....

Gruß

Andreas
doppelkopf0_1
Stammgast
#19 erstellt: 22. Mai 2006, 15:08
Hi .

Geht wieder. Bis gleich.

Gruß , Dirk.
silberfux
Inventar
#20 erstellt: 22. Mai 2006, 21:29
Hi, es geht wieder, wunderbar. Das Analog-Forum hat mir schon ein wenig gefehlt am Wochenende, aber auf diese Weise habe ich endlich meine Steuererklärung fertig bekommen...

Gruß Silberfux
doppelkopf0_1
Stammgast
#21 erstellt: 23. Mai 2006, 06:44
[quote]auf diese Weise habe ich endlich meine Steuererklärung fertig bekommen...



Dirk.
silberfux
Inventar
#22 erstellt: 23. Mai 2006, 19:44
Hi: Ich krieg die Krise, das Analog-Forum ist schon wieder weg, und gerade wollte ich ein kleines Problem mit meinem TD 125 II zur Sprache bringen. Vielleicht weiß das hier jemand: Das Strobo leuchtet zwar, zeigt aber nicht wie gewohnt so kleine Quadrate, die nach links oder rechts driften, oder eben, bei optimaler Einstellung, am Platz bleiben. Hatte vorgestern beim Service einen Draht (rot-orange isoliert), der von der Platine zum Trafo führt und sich gelöst hatte, wieder anlöten müssen. Hab ich vielleicht an der falschen Stelle an der Platine angelötet? Der Dreher geht jedenfalls, und auch die Geschwindigkeitsverstellung funktioniert. Grübel, grübel...

Gruß Silberfux
Riker
Inventar
#23 erstellt: 23. Mai 2006, 21:22
-> Ging's mal nicht? Jetzt geht's wieder

Was siehst du denn in der Anzeige? Ich hatte schon zweimal Drähte, die sich "gelöst" hatten, wieder anlöten müssen - bei diesen dünnen, wohl schon "morschen" Drähtchen ist dies ja auch sehr schnell passiert

Riker
HiFi_Addicted
Inventar
#24 erstellt: 25. Mai 2006, 07:23
Und schon wieder tot

MfG Christoph
Breakshot
Stammgast
#25 erstellt: 25. Mai 2006, 09:05
Ja, passend zum langen Wochenende

Egal, nach dem Umzug auf den neuen Server wird es dafür umso stabiler sein wie mir Tom versichert hat.
silberfux
Inventar
#26 erstellt: 25. Mai 2006, 09:16
Riker: Ich sehe ein etwas diffuses oranges Licht über die ganze Fläche der Anzeige. Offenbar hat sich durch die Verstellungen am Chassis irgendwas am Einfall- Ausfallwinkel der Projektion geändert. Wenn man am Lampenträger zieht, ändert sich das Bild leicht, aber wird bisher nicht so wie es sein soll. Joel spricht von irgendwelchen Stroboringen, an denen man ziehen soll, aber ich weiß bisher nicht so recht, was der damit meint. Zum Glück geht der Dreher ja auch ohne die Anzeige. Wäre aber schon gut, wenn sie wieder funzt.

Gruß Silberfux
Claus-Michael
Inventar
#27 erstellt: 25. Mai 2006, 11:01

Breakshot schrieb:
Ja, passend zum langen Wochenende

Egal, nach dem Umzug auf den neuen Server wird es dafür umso stabiler sein wie mir Tom versichert hat.

Moin,
ich hatte das so verstanden, als dass der Umzug bereits statt gefunden hat?! Was war das denn zwischendurch?
Gruß + schönen Vatertag
Claus
Holger
Inventar
#28 erstellt: 25. Mai 2006, 11:47

Claus-Michael schrieb:
ich hatte das so verstanden, als dass der Umzug bereits statt gefunden hat?!


Nein - wenn das vollzogen ist, wird es entsprechend mitgeteilt werden.


Claus-Michael schrieb:
Was war das denn zwischendurch?


Ein letztes Aufbäumen vom alten Provider ?
Claus-Michael
Inventar
#29 erstellt: 25. Mai 2006, 12:14

Holger schrieb:

Claus-Michael schrieb:
ich hatte das so verstanden, als dass der Umzug bereits statt gefunden hat?!


Nein - wenn das vollzogen ist, wird es entsprechend mitgeteilt werden.


Claus-Michael schrieb:
Was war das denn zwischendurch?


Ein letztes Aufbäumen vom alten Provider ?


Hi Holger,
und jetzt hat er hoffentlich ausgezuckt??!!
Na denne.
GRuß
Claus
Andreas_Kries
Stammgast
#30 erstellt: 25. Mai 2006, 12:48
Wann wird der Server denn wieder online sein?

Gruß

Andreas
phil_gabriel
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 25. Mai 2006, 15:31

silberfux schrieb:
Riker: Ich sehe ein etwas diffuses oranges Licht über die ganze Fläche der Anzeige. Offenbar hat sich durch die Verstellungen am Chassis irgendwas am Einfall- Ausfallwinkel der Projektion geändert. Wenn man am Lampenträger zieht, ändert sich das Bild leicht, aber wird bisher nicht so wie es sein soll. Joel spricht von irgendwelchen Stroboringen, an denen man ziehen soll, aber ich weiß bisher nicht so recht, was der damit meint. Zum Glück geht der Dreher ja auch ohne die Anzeige. Wäre aber schon gut, wenn sie wieder funzt.

Gruß Silberfux


Hallo Silberfux,

ich hab zwar keinen 125er aber ich glaube es war schon so wie später beim TD 126, und den hatte ich mal. Die Strobo-Punkte sind auf einem Ring aufgedruckt, der sich im Innenteller befindet, man kann diesen Ring bzw. die Ringe nur sehen, wenn man den Innenteller aus dem Lager zieht. Die Lampe, die nicht wie der Innenteller am Subchassis befestigt ist, muss wieder auf die Ringe eingestellt werden, wenn man das Subchassis justiert. Dazu kann man zwei Schrauben lösen und die Lampe/das Prisma verschieben.

Wenn man nun das Subchassis etwas höher eingestellt hat, muss man die Lampe soweit ich mich erinnere einige Milimeter vom Lager wegbewegen, dann passt es wieder und die Strobo-Punkte sollten wieder zu sehen sein.

Werf doch einfach mal den Plattenteller an und drücke das Subchassis vorsichtig nach unten, die Punkte müssten dann wieder im Display auf der Vorderseite erscheinen.

Gruß
Henning


[Beitrag von phil_gabriel am 25. Mai 2006, 15:32 bearbeitet]
silberfux
Inventar
#32 erstellt: 25. Mai 2006, 17:00
Hallo Henning, also da ist ein verschiebbarer Träger, der Lampe und Optik umfasst. Ich bekomme aber in keiner Position ein klares Strobobild mit 2 Bändern, wie es vorher war, sondern nur ein diffuses oranges Feld.

Gruß und Dank für Deine Hilfe Silberfux
Riker
Inventar
#33 erstellt: 25. Mai 2006, 21:51
Hallo

Ich tippe auch auf verstelltes Subchassis, bzw. nicht entsprechend justierte Strobo-Lampe. Das diffuse orange Licht ist wohl der Aussenring der Strobo-Scheibe. Bei mir ist das ganze auch nicht super-mittig, d.h. die 33er-Markierungen sind hart am oberen Rand. Sollte ich schon länger mal korrigieren. Wenn du das Subchasssis runterdrückst siehst du dann die Markierungen?
Wenn das Verschieben des Prismen-Trägers nichts bringt, dann versuch doch mal, wie Joel riet, einen Keil unter ihn zu schieben...
Ich werde dort bei Gelegenheit auch mal herumfummeln.

Riker
silberfux
Inventar
#34 erstellt: 26. Mai 2006, 08:34
Hallo Henning, beim Runterdrücken des Subchassis, das ich bei verschiedenen Einstellungen des Lampenträgers probiert habe, kommt ebenfalls kein klares Bild. Joels Tipp kann ich leider im Moment nicht nachlesen, wei das aaa-Forum nicht online ist. Sollte der Keil den Lampenträger zum Außenrand des Drehers oder zur Mitte anheben?

Gruß Silberfux
winne2
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 27. Mai 2006, 11:17
Hi, AndiTool,

"@winne2,
hast Du den Pio antesten können? Du wolltest dazu ja noch berichten....."

habe ich doch glatt überlesen....

Tja, was soll ich sagen, er erfreut mein Gemüt und meine Ohren (erinnert mich an gute alte Rockpalast-Zeiten -Fernseher Ton aus, Receiver auf WDR an... )

den Gefallen eines Kanalausfalls hat er mir noch nicht getan, vielleicht muss man sowas nur mal per Post verschicken, die schütteln das schon durch....

Bin sehr zufrieden, nochmals Danke,

winne2

und er klingt auch besser als ein Marantz 2215
RunT
Stammgast
#36 erstellt: 27. Mai 2006, 14:51
Hallo analogies,

hat irgendjemand Kontakt zu den Mods, Admins oder Techs des Analogforums oder weis sonst woher wann es da weitergeht?
Ich musste mich schon aus lauter Verzweiflung hier anmelden

cu
Breakshot
Stammgast
#37 erstellt: 27. Mai 2006, 15:20
Wenn einige Leute sich diesen Thread nicht zu eigen gemacht hätten um Ihre "Lampenprobleme" zu lösen hättest Du sicher auf Seite 1 entdeckt was Holger dazu geschrieben hat.

Such mal, irgendwo oben steht was dazu.
Traktor_1
Inventar
#38 erstellt: 27. Mai 2006, 15:27
Hi,
ich habe Entzugs Erscheinungen nach dem Analog-Forum

ich hoffe es funzt bald wieder

Viel Glück
Druide16
Inventar
#39 erstellt: 27. Mai 2006, 15:55
Hi Folks,

meine Volpe RIAA2 läuft endlich, nachdem gestern das XS-Pack mit den Teilen für das Monster-NT eingetroffen ist!

Gruß,

V.


[Beitrag von Druide16 am 27. Mai 2006, 16:04 bearbeitet]
winne2
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 27. Mai 2006, 16:30
Hi,

" hättest Du sicher auf Seite 1 entdeckt was Holger dazu geschrieben hat. "

was allerdings etwas wage war und von der Realität überholt...

Holger!!!! Wie steht die Sache?

Gruss,

winne2
Traktor_1
Inventar
#41 erstellt: 27. Mai 2006, 16:51

Druide16 schrieb:
Hi Folks,

meine Volpe RIAA2 läuft endlich, nachdem gestern das XS-Pack mit den Teilen für das Monster-NT eingetroffen ist!

Gruß,

V.



Hi Druide 16,also habe ich richtig verstanden der Volpe II läuft bei dir nun mit Monster NT oder wat

Gruß Christian dem sein Volpe gerade im Süden bei Mario Urlaub macht
Holger
Inventar
#42 erstellt: 27. Mai 2006, 16:56
Leider keine allzu guten Nachrichten : das Analog-Forum wird vermutlich noch ca. 10 bis 14 Tage offline sein.
Hintergrund : Die ursprünglichen Schwierigkeiten (vor Wochen) entstanden durch einen Umzug des alten Providers mit all seinen gehosteten Kunden - nicht durch einen Umzug unsererseits also !
Jetzt gibt es (ebenfalls nicht durch uns verschuldete) Verzögerungen beim Vertragsabschluß mit einem neuen Provider, der wiederum den Server erst binnen Wochenfrist einrichten kann (was im Vergleich zu manchen der "Großen" aber sogar schnell ist, wie man mir sagte), und wenn das dann erfolgt ist, muss die Geschichte erst wieder störungsfrei laufen, bevor wir wieder endgültig in Betrieb gehen.
Die ganze Angelegenheit wird von Vorstand und Webmaster der AAA durchgeführt und überwacht, und vom Webmaster habe ich gerade diese Info eingeholt.
aberlouer
Inventar
#43 erstellt: 27. Mai 2006, 17:02
Danke für die Info, Holger.
Na dann üben wir uns mal in Geduld
Breakshot
Stammgast
#44 erstellt: 27. Mai 2006, 17:14
Schade für die Leute, die im "Biete-Forum" entweder auf die Lieferanschrift oder die Bankverbindung warten........
Holger
Inventar
#45 erstellt: 27. Mai 2006, 17:18
Da gehöre ich selbst dazu ...
silberfux
Inventar
#46 erstellt: 27. Mai 2006, 17:20
Hallo Holger, ich denke Ihr habt nicht nur unser Mitgefühl, sondern viele von uns leiden heftig unter analog-Forum-Entzug. Das ist ja fast schlimmer als 2 Wochen lang kein Sex... Viel Erfolg beim Relaunch!

Gruß Silberfux
Druide16
Inventar
#47 erstellt: 27. Mai 2006, 17:40

Traktor_1 schrieb:


Hi Druide 16,also habe ich richtig verstanden der Volpe II läuft bei dir nun mit Monster NT oder wat

Gruß Christian dem sein Volpe gerade im Süden bei Mario Urlaub macht :D


Hi Christian,

jau, die RIAA2 rennt mit dem Monster-NT. Allerdings hat das NT noch kein Gehäuse. Da warte ich noch drauf, bis Mario soweit ist.
Erste Hörtests waren vielversprechend. Mal sehen, wie sich dat Dingen entwickelt und wie sie dann gegen meinen Trigon abschneidet.

Gruß,

V.
RunT
Stammgast
#48 erstellt: 27. Mai 2006, 17:43

winne2 schrieb:
Hi,

" hättest Du sicher auf Seite 1 entdeckt was Holger dazu geschrieben hat. "

was allerdings etwas wage war und von der Realität überholt...

Holger!!!! Wie steht die Sache?

Gruss,

winne2


... und es bezog sich auf die Probleme vom letzten WE. Nach dem 21. lief es ja für 3 Tage. Ich habe mir den Thread schon durchgelesen


cu
Traktor_1
Inventar
#49 erstellt: 27. Mai 2006, 18:49

Druide16 schrieb:

Traktor_1 schrieb:


Hi Druide 16,also habe ich richtig verstanden der Volpe II läuft bei dir nun mit Monster NT oder wat

Gruß Christian dem sein Volpe gerade im Süden bei Mario Urlaub macht :D


Hi Christian,

jau, die RIAA2 rennt mit dem Monster-NT. Allerdings hat das NT noch kein Gehäuse. Da warte ich noch drauf, bis Mario soweit ist.
Erste Hörtests waren vielversprechend. Mal sehen, wie sich dat Dingen entwickelt und wie sie dann gegen meinen Trigon abschneidet.

Gruß,

V.


Intressant,Intressant ich warte auf neueste Klangmeldungen und Hörtests...
Wir müssen halt die Themen für 10-14 Tage hierher verlegen in 1-3 verschieden Threads !!!
Für Entzugs-Analoge
Bisschen dooffffff aber wat solls

Hör mal schön und schreib dann schön

Gruß Christian
Andreas_Kries
Stammgast
#50 erstellt: 27. Mai 2006, 21:14
Willich hatte mir eine PN gesandt, die ich noch nicht beantwortet hatte; kann mir jemand sein Emailadresse per Email zukommen lassen?

Danke

Andreas
Holger
Inventar
#51 erstellt: 27. Mai 2006, 21:27
Wenn ich mich nicht sehr irre, ist das seine Webseite :
http://www.high-tune.de/
Da findest du auch Adresse und eMail.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Analog Forum Breakdown?
hifi-collector am 18.09.2006  –  Letzte Antwort am 19.09.2006  –  11 Beiträge
Analog-Forum ist seit 2 Tagen nicht erreichbar !
Traktor_1 am 01.10.2006  –  Letzte Antwort am 02.10.2006  –  17 Beiträge
Analog-Studio in Oberhausen
Archibald am 07.10.2007  –  Letzte Antwort am 08.10.2007  –  3 Beiträge
Scheu - Analog Liebhaberthread
Sir_Tom am 13.01.2007  –  Letzte Antwort am 30.11.2016  –  61 Beiträge
Plattenspielerprobleme (Analog-Anfänger!)
Frank65 am 11.12.2003  –  Letzte Antwort am 12.12.2003  –  5 Beiträge
Totaler Anfänger sucht Analog-Hilfe
mprey am 15.04.2006  –  Letzte Antwort am 25.05.2006  –  10 Beiträge
Dinos analog
crazy_gera am 28.06.2003  –  Letzte Antwort am 29.06.2003  –  6 Beiträge
analog/digital
peter77 am 02.08.2003  –  Letzte Antwort am 03.08.2003  –  6 Beiträge
analog - grünschnabel
meister_lampe am 19.09.2003  –  Letzte Antwort am 25.09.2003  –  4 Beiträge
Faszination Analog
schuscha am 29.10.2007  –  Letzte Antwort am 09.11.2007  –  88 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dual
  • SEG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 120 )
  • Neuestes Mitgliedweetalee
  • Gesamtzahl an Themen1.344.908
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.886