Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wer kennt diesen Tonabnehmer?

+A -A
Autor
Beitrag
Andreas_K.
Inventar
#1 erstellt: 12. Sep 2007, 14:25
Eigentlich war dieses System nur dazu da um meinem ersten Gehversuchen ein System zu justieren, zu unterstützen.

Aber ich muss sagen.. für 20,- Euro spielt es nicht schlecht.
Schade nur, dass man keinerlei Informationen über den Hersteller oder Testergebnisse im Netz findet.





Es handelt sich um ein Tectron T812E
eliptische Nadel 0,2x 0,8 mm
Output Voltage 4mv
Traking force 1 -2,5 Gram
Frequenz 15-30000 Hz
Kanal trenung 25 dB
Impedance 3.000 Ohm
Gewiecht 6 Gram

Ich kann ja als "Frischling" nicht einmal beurteilen ob diese Daten als "gut", "geht so" oder "oh mein gott, sofort runter damit" einzustufen sind.

Daher die Frage... wer kann mir was zu diese TA sagen?
wastelqastel
Inventar
#2 erstellt: 12. Sep 2007, 16:43
Hallo
Scheint ein OEM Produkt von Technics(Panasonic)zu sein
Ist keine eigenständige Marke gewesen
Grüsse Peter


[Beitrag von wastelqastel am 12. Sep 2007, 16:43 bearbeitet]
rorenoren
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 12. Sep 2007, 17:10
Moin,

der Qualität der beiden Schildchen nach, könnte es ein chinesisches System sein.

Muss nicht heissen, dass es schlecht ist.

Es erinnert mich optisch an mein erstes Magnetsystem von Excel.

Hat damals auch so um die 20 DM gekostet.

Der Nadeleinschub war auch durchsichtig, aber gelb.

Die Form war ganz ähnlich.

Grob ähneln diese Systeme dem Shure M75.

Wenn die Nadel ordentlich ist, und die Aufhängung zu deinem Arm passt, warum sollte es dann schlecht klingen?

Das System selbst scheint ja selten das Problem zu sein, wenn der Klang "nix ist".

Wo hast du das System gekauft?

Gruss, Jens
Andreas_K.
Inventar
#4 erstellt: 12. Sep 2007, 20:09
Das System habe ich über ebay gekauft.
Radiologe
Inventar
#5 erstellt: 14. Sep 2007, 12:47
Hallo,
sieht durch den Spalt zwischen Nadeleinschub und System irgendwie so aus,als ob die beiden (System und Nadel)nicht wirklich zusammen gehören.Sieht also ein wenig nach einer Bastelei aus,will das aber nicht beschwören.

Gruß Markus
lotharpe
Inventar
#6 erstellt: 14. Sep 2007, 16:49


So sieht die Nadel vom Einschub her aus, Infos über das System finde ich allerdings auch nicht.

Grüße
dermetzger
Neuling
#7 erstellt: 14. Sep 2007, 18:22
Hallo Andreas
Habe gerade meine alten Rechnungen hervorgekramt!
Habe mir damals(mai 1989) einen Technicsnachbau bei Conra*elec*.und genau dieses System dazu gekauft!
Preis vom System damals 24.50DM!!
War damals die Discozeit (hauptsache laut!)deshalb kann ich auch keine aussagen über den Klang machen.
Der Dreher steht mit dem Tonabnehmer in der Rumpelkammer
(habe mich inzwischen verbessert)
gruß Martin
Andreas_K.
Inventar
#8 erstellt: 14. Sep 2007, 18:44
Ich danke Euch für die Hilfe.
Wie gesagt... ich war erstaunt wie "gut" das System spielt und konnte mir das nicht erklären....

Wie sagt man´s in Süddeutschland?
Wenn´s sche macht...
skyywalker
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 14. Mai 2010, 10:14
Hallo,
ich weiss, mein Beitrag kommt etwas spät...
Hab auch diesen Tonabnehmer und er spielt wirklich gut!
In der Bucht erstanden, unbenutzt für 16 Euro. Mittlerweile werden Nachbaunadeln für 49 Euro angeboten!
rorenoren
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 14. Mai 2010, 13:44
Moin,

angeboten wird viel.

Hier gibt´s die Nachbaunadeln auch:

http://www.williamth...on_c10-69-150_x1.htm

Und die Originalnadel:

http://www.williamth...onnadel_p6671_x2.htm

Gruss, Jens
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wer kennt diesen Tonabnehmer?
RoksanKandy am 05.03.2011  –  Letzte Antwort am 05.03.2011  –  7 Beiträge
Wer kennt diesen Tonabnehmer?
thebosswas am 05.08.2016  –  Letzte Antwort am 05.08.2016  –  10 Beiträge
wer kennt diesen Tonabnehmer ?
Paula1960 am 09.10.2016  –  Letzte Antwort am 13.10.2016  –  5 Beiträge
Wer kennt diesen AT Tonabnehmer ?
Lapfanne am 27.11.2016  –  Letzte Antwort am 30.11.2016  –  15 Beiträge
Wer kennt diesen Plattenspieler
einfachgust am 29.11.2014  –  Letzte Antwort am 29.11.2014  –  4 Beiträge
Wer kennt diesen TA?
LarsDD am 18.12.2013  –  Letzte Antwort am 18.12.2013  –  9 Beiträge
Hilfe! Wer kennt diesen TA??
Janophibu am 12.06.2005  –  Letzte Antwort am 14.06.2005  –  11 Beiträge
Wer kennt Supraphon Tonabnehmer
highfreek am 09.08.2013  –  Letzte Antwort am 10.08.2013  –  3 Beiträge
Kennt jemand diesen Tonabnehmer?
volvo740tius am 26.01.2013  –  Letzte Antwort am 08.02.2013  –  25 Beiträge
Kennt jemand diesen Tonabnehmer?
thomas07121 am 03.10.2013  –  Letzte Antwort am 16.06.2014  –  12 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 86 )
  • Neuestes Mitgliedegozocker
  • Gesamtzahl an Themen1.345.603
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.481