Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verständisfrage zu technischen Daten bei MC Tonabnehmern

+A -A
Autor
Beitrag
toddrundgren
Stammgast
#1 erstellt: 03. Feb 2008, 15:32
Hallo, die Technischen Daten des Audio-Technica AT33PTG lauten:

# Type: MC type
# Playback frequency range: 15 - 50,000Hz
# Output voltage: 0.5mV (1kHz and 5cm/sec.
# Channel separation: 30dB (1kHz)
# Output balance: 0.5dB (1kHz)
# Stylus pressure: 1.6 - 2.0g (1.8g standard)
# Coil impedance: 17 Ohms (1kHz)
# Direct current resistance: 17 Ohms
# Load resistance: 20 Ohms or more
# Coil inductance: 70 mu H (1kHz)
# Static compliance: 40×±0 - 6 cm/dyne
# Dynamic compliance : 10×±0 - 6 cm/dyne (100Hz)
# Needle tip form: Micro linear (ML)
# Vertical tracking angle: 23?
# External size: L26.5 × W 16.6 × H16mm
# Mass (cartridge): 6.8g

Im Testbericht heisst es wiederum, die Eingangsimpedanz solle zwischen 100-1000 Ohm liegen.





Bei einem AT630 Übertrager heisst es: "Matches moving coil cartridgesrated < 20ohms to 47k ohms"

Bei AT660: "Folgende Einstellungen können gewählt werden:
3 Ohm, 20 Ohm, 40 Ohm"


Oder bei einem Denon AU-300LC: "Output impedance: 40 ohm: 4k ohm"



Auf welche Ohm-Angaben bezieht sich dies den nun? Oder anders: Welcher von den dreien passt zum AT33PTG?

Viele Grüsse
Todd
directdrive
Inventar
#2 erstellt: 03. Feb 2008, 16:14
Moin Todd,

stark vereinfacht:

Direct current resistance: 17 Ohms - ist der Innenwiderstand des Abtasters

Load resistance: 20 Ohms or more - ist der Abschlußwiderstand, den der Tonabnehmer "sehen" muß - in der Regel geht man vom zehnfachen Wert des Innenwiderstands aus. AT setzt hier einen nur geringfügig höheren Wert an, eben 20 Ohm, der zehnfache Wert wären halt 170 Ohm - das entspricht durchaus der Angabe im genannten Testbericht.

Der AT-630 ist für Tonabnehmer gedacht, die einen Innenwiderstand von ca. (!) 20 Ohm haben, AT-650 und AT-660 lassen sich umschalten - für Tonabnehmer mit einem Innenwiderstand von jeweils ungefähr 3, 20 und 40 Ohm geeignet. Der Denon-Übertrager entsprechend für Systeme mit 40 Ohm Innenwiderstand, wie z.B. das Denon DL-103.

Es passen theoretisch alle drei Übertrager, wobei die beiden ATs optimal geeignet sein sollten.

Annäherungswerte sind in der Regel völlig o.k., generell gilt: je höher die Werte (in Ohm) liegen, desto weniger auffällig sind klangliche Veränderungen.

Gruß, Brent


[Beitrag von directdrive am 03. Feb 2008, 23:35 bearbeitet]
toddrundgren
Stammgast
#3 erstellt: 04. Feb 2008, 16:41
Hallo Brent,

vielen Dank. Das sind für mich sehr hilfreiche Infos!


todd
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frage zu Tonabnehmern
Grendel82 am 12.07.2011  –  Letzte Antwort am 14.07.2011  –  5 Beiträge
Reparatur(versuche) an Tonabnehmern
termman am 26.07.2013  –  Letzte Antwort am 27.07.2013  –  12 Beiträge
Bevorstehende Preiserhöhungen bei Denon - Tonabnehmern
Wuhduh am 25.07.2012  –  Letzte Antwort am 12.08.2012  –  37 Beiträge
Lautstärkevergleich zwischen verschiednen Tonabnehmern
OberstHorst am 06.05.2016  –  Letzte Antwort am 06.05.2016  –  6 Beiträge
Frage zu 2 Tonabnehmern - Ratschläge benötigt
Flipside77 am 10.02.2016  –  Letzte Antwort am 10.02.2016  –  8 Beiträge
Technische Daten für Ortofon MC 20 (blau) ?
Archibald am 11.10.2006  –  Letzte Antwort am 12.10.2006  –  3 Beiträge
Qualitätsunterschiede bei Tonabnehmern
Hüb' am 27.07.2006  –  Letzte Antwort am 19.08.2006  –  28 Beiträge
Bitte um Hilfe! Daten zu "Audio Technica AT-OC3 MC" gesucht.
Wolf_II. am 15.06.2007  –  Letzte Antwort am 16.06.2007  –  4 Beiträge
Abschlusswiderstand bei MC-Systemen
jopetz am 16.10.2008  –  Letzte Antwort am 16.10.2008  –  4 Beiträge
Allgemeine Frage zu MC
Aley89 am 24.01.2015  –  Letzte Antwort am 25.01.2015  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 121 )
  • Neuestes MitgliedMettzofortemusik
  • Gesamtzahl an Themen1.345.159
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.266