Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe bei Garrad Zero 100S Plattenspieler

+A -A
Autor
Beitrag
fastnixdigitales
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Nov 2008, 14:22
Hallo zusammen, in meiner Verzweifelung hoffe ich doch hier eine Antwort zu bekommen. Ich restauriere gerade einen Garrad Zero 100 S, das ist das Teil mit dem recht merkwürdigen Tonarm und das Modell mit Reibradantrieb. Das Problem ist, dass ich zur Reinigung der Mechanik den Plattenteller abnehmen muss, mir aber nach zwei Tagen immer noch nicht klar ist, wie dies ohne Gewalt gehen sollte. Keine Schrauben zu erkennen oder ähnliches. Wer kann mir sagen, wie dieser Plattenteller zu entfernen ist. Bin für jede Hilfe dankbar!!!
Holger
Inventar
#2 erstellt: 19. Nov 2008, 14:37
Bei den Garrards, die ich kenne - 301 und 401 - sitzen die Teller auch sehr fest, sind aber nicht gesichert.
Teller mit beiden Händen hochziehen und eine weitere Person mit einem dicken Schraubenziehergriff auf die Tellerachse klopfen lassen, das hat's gebracht.
Kaputtmachen kann man so m. E. nichts, es ist also einen Versuch wert.
CyberSeb
Inventar
#3 erstellt: 19. Nov 2008, 15:27
Also bei meinem Zero 100SB (der mit Riemenantrieb) lässt sich der Teller einfach nach oben abnehmen, er hat ein invertiertes Lager.

Der 100S ist doch auch ein Wechsler, oder? Kann es sein, dass in der Mitte ein Sprengring ist, wie bei den Duals?

Gruß, Seb
raphael.t
Inventar
#4 erstellt: 19. Nov 2008, 18:10
Hallo!

Ich habe zwei, einen Reibradler und einen Riementriebler.
Glaube mich beim Reibradler an einen Sprengring erinnern zu können.

Grüße Raphael
fastnixdigitales
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 19. Nov 2008, 20:54
Hallo, erst ein mal vielen Dank für die Unterstützung. Also, die erste Möglichkeit, dass der Teller wohl nur zu fest ansitzt, dürfte wohl ausfallen. Tja, die Sache mit dem Srengring müsste es wohl sein. Aber wo???? Von oben in das Loch der Wechslerachse gesen oder unten. Ich hatte mit dem Garrad in den letzten Tagen fast mehr Blickkontakt als mit meiner Freundin . Wie müsste ich den Sprengring angehen. Also ich bin wirklich kein Laie aber dieser Garrad bringt mich doch zur Verzweifelung.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anschluss Plattenspieler Garrard Zero 100s
tomatoes am 11.04.2013  –  Letzte Antwort am 27.08.2013  –  5 Beiträge
Erfahrungen mit Garrad DD-130
Qusen am 20.04.2015  –  Letzte Antwort am 21.04.2015  –  5 Beiträge
Hilfe bei 1. Plattenspieler
alex_ander am 10.09.2007  –  Letzte Antwort am 02.11.2007  –  22 Beiträge
hilfe bei plattenspieler kauf
dave11 am 03.02.2009  –  Letzte Antwort am 03.02.2009  –  14 Beiträge
Hilfe bei Plattenspieler-Erstkauf
leacita am 22.02.2010  –  Letzte Antwort am 23.02.2010  –  25 Beiträge
Brauche Hilfe bei Dual Plattenspieler
roter-blitz am 28.03.2006  –  Letzte Antwort am 28.03.2006  –  2 Beiträge
HILFE gesucht bei Plattenspieler-Problem
jackass4 am 01.01.2008  –  Letzte Antwort am 01.01.2008  –  8 Beiträge
Hilfe bei Kauf eines Plattenspieler!
unclebenz* am 31.03.2012  –  Letzte Antwort am 12.04.2012  –  20 Beiträge
Hilfe bei Plattenspieler / Phono Pre
To.M am 03.10.2013  –  Letzte Antwort am 02.11.2013  –  21 Beiträge
Hilfe bei Plattenspieler vom Sperrmüll
Greenhorn96 am 07.11.2013  –  Letzte Antwort am 12.11.2013  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 62 )
  • Neuestes MitgliedLocke1312
  • Gesamtzahl an Themen1.345.739
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.180