Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


noch´n Plattenspieler der brummt ---Hilfe

+A -A
Autor
Beitrag
etsch
Neuling
#1 erstellt: 02. Feb 2004, 07:57
Hallo Ihr Plattenspielerexperten!

Habe mir einen neuen Plattenspieler - Rega P2 mit Empire 800 MK-II Abnehmer und einen neuen Verstärker Marantz PM7200 zugelegt. Bei Einschalten des Plattenspielerausgangs brummt es NUR auf dem linken Kanal.
Hab auch schon diverse Erdungsversuche an den Chassis beider Geräte versucht; Fehlanzeige - brummt immer noch. Habe auch andere Lautsprecher und Lautsprecherkabel angehängt, brummt aber immer noch.

Seltsam ist, dass nur der eine Kanal brummt, während der andere absolut kein Störgeräusch hat.

Hat jemand ne Idee, woran es liegen kann?
Besten Dank, Etsch
Albus
Inventar
#2 erstellt: 02. Feb 2004, 09:14
Morgen,

Rega meint halt, es sollte daurch nicht zu Erdungsproblemen kommen, dass man den Arm über die Abschirmung des rechten Kanals erdet. - Es ist in dem geschilderten Fall nicht auszuschließen, dass irgendwo auf der Strecke vom Tonabnehmer bis in die Phono-Schaltung des Verstärkers ein Unterbruch der Abschirmung/Erdung vorliegt. Typisch kommt es in billigen Cinch-Steckern oder Kabeln nach einer großen Zahl von Biege- bzw. Stöpselzyklen zu Bruchstellen (davon ganz abgesehen, manche Abschirmungen sind in den Steckergehäusen schlecht befestigt). Grad' am Wochenende habe ich einen derartigen Defekt in Steckern aufgespürt (so kam ich mir vor; Stecker aufgeschraubt und siehe da, unterbrochener Erdkontakt).

Haben das Empire am linken Erdungs-Pin (blauer Kontakt) eine kleine Erdzunge für das Gehäude des Tonabnehmers? Könnte hilfreich sein.

MfG
Albus


[Beitrag von Albus am 02. Feb 2004, 09:16 bearbeitet]
etsch
Neuling
#3 erstellt: 04. Feb 2004, 21:26
Danke Albus,
es war tatsächlich eine defekte Lötstelle an der Verbindung Tonarm/Anschlußkabel. Jetzt ist das Brummen weg!
Albus
Inventar
#4 erstellt: 05. Feb 2004, 09:28
Morgen,

herzlichen Glückwunsch zur Spürnase!

MfG
Albus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler - Brummt - Hilfe
Danziger am 01.01.2008  –  Letzte Antwort am 02.01.2008  –  2 Beiträge
Plattenspieler brummt
*twice* am 02.07.2011  –  Letzte Antwort am 03.07.2011  –  19 Beiträge
Hilfe, mein Project brummt!
yawara am 15.08.2007  –  Letzte Antwort am 04.09.2007  –  19 Beiträge
Plattenspieler brummt
Svenni-benni am 21.05.2013  –  Letzte Antwort am 21.05.2013  –  8 Beiträge
Und es brummt und brummt und brummt ... HILFE!!! :(
M3D am 22.07.2003  –  Letzte Antwort am 22.07.2003  –  8 Beiträge
Plattenspieler brummt nur noch
Karma_Police am 25.01.2004  –  Letzte Antwort am 26.01.2004  –  12 Beiträge
plattenspieler brummt noch immer
lokihh am 04.10.2009  –  Letzte Antwort am 13.10.2009  –  15 Beiträge
Plattenspieler / Tonarm brummt
Falk2016 am 30.09.2016  –  Letzte Antwort am 07.10.2016  –  13 Beiträge
Plattenspieler Beogram 9500 brummt
NeoNagapJoe am 31.01.2008  –  Letzte Antwort am 31.01.2008  –  3 Beiträge
Plattenspieler geerdet brummt
Rebell84 am 09.02.2008  –  Letzte Antwort am 10.02.2008  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedhönning
  • Gesamtzahl an Themen1.345.795
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.162