Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Diamond 9.2 oder andere Lautsprecher für 200€/Paar?

+A -A
Autor
Beitrag
Kalei
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 26. Sep 2007, 18:45
Hallo,

ich suche jetzt schon länger passende Boxen für mein relativ kleines Zimmer (15m²). Ich hab mir vor ca. 2 Monaten einen Onkyo TX-SR504E gekauft und hab im Moment passive 2.1 Lautsprecher von meinem Vater dranhängen.
Jetzt suche ich gute Lautsprecher zum Musik hören, möchte später dann aber auh auf Surround aufrüsten, zum Zocken sowie Filme schauen.
Musikanteil liegt bei etwa 70%, deswegen jetzt erstmal gute Stereoboxen. Wie gesagt hab' ich nicht viel Platz im Zimmer, deswegen kommen nur Regalboxen in Frage.
Bisher bin ich bei den Wahrfedale 9.1(79€/Stk.) bzw. 9.2(99€/Stk.) hängengeblieben. Vielleicht kennt jemand noch andere bessere/günstigere Boxen, maximale Grenze liegt bei 300€, 200€ wären mir lieber^^(für ein Paar)
Ich hoffe, das reicht für's Erste....

Schönen Abend,
Tobias
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 26. Sep 2007, 20:24
Hallo Kalei ... und Willkommen im Forum !

Vielleicht die KEF Q 1 :

http://cgi.ebay.de/K...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Das aktuellere Modell IQ 1 ist für 298,-- / Paar neu zu haben.

Die Canton - LE-Serie ist da ( denke ich ) ein wenig unaufregender im Klang :

http://search.ebay.d...QQsbrbinZtQQsbrsrtZd

Gruß
AHtEk
Inventar
#3 erstellt: 26. Sep 2007, 22:23
oder Nubert nubox 311, heco victa 500, elac 53/63, MA BR2, Mordaunt Short avant 902i

die entscheidung kann man dir nicht abnehmen.einfach mal probe hören^^
Sheygetz
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 26. Sep 2007, 23:40
Behringer Truth 2030P, das Paar zu 129,- €. Bestellen - bei Thomann, Musicsstore, etc. -, einen Monat Probehören, zurückschicken oder behalten.

Hendrik
Kalei
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 27. Sep 2007, 12:42
Also kann ich daraus schließen, dass die Wharfedale nicht die besten sind, was ich für diesen Preis bekommen kann?!
Ich hab mir jetzt alle angeschaut und vom Aussehen her hat mir keiner so wirklich gefallen. Ich weiß, ist nicht so wichtig, aber is ja auch schön, wenn man was nettes zum anschauen hat...
Zum Thema Probehören: Kann mir irgendjemand sagen, wo ich in der Nähe von Biberach a. d. Riss Lautsprecher testen und vielleicht sogar zum Testen mit nach Hause nehmen kann??
Weil ich denke, dass es am besten ist, wen ich mal ein paar zu Hause vergleichen kann...

MfG,
Tobias

Edit: Ich schwanke jetzt gerade zwischen den Wharfedale 9.2 für 198€/Paar.
und den Canton LE 130 auch für 198€/Paar. Wlche würdet ihr für den Preis empfehlen? Oder gibt es noch bessere zum selben Preis??
Theoretisch kann ich auch beide bestellen und ein Paar dann bei Nichtgefallen zurückschicken, weil ich kaum glaube, dass es hier in der näheren Umgebung einen Händler gibt,
der genau diese Modelle da hat...


[Beitrag von Kalei am 28. Sep 2007, 10:55 bearbeitet]
Kalei
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 28. Sep 2007, 11:41
keine tipps mehr???
armindercherusker
Inventar
#7 erstellt: 28. Sep 2007, 11:48
... oder mal selbst auf die Suche machen ...

http://www.google.de....hifi-forum.de&meta=

Gruß
Kalei
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 28. Sep 2007, 12:44
So, hab jetzt mal die ersten 2 Seiten von deiner Suche durchgeschaut, ich hab davor auch schon gesucht, bin nur nie auf die Idee gekommen,
statt "€" "Euro" zu schreiben, deswegen waren meine Suchergebnisse nicht so umfangreich...

Vielen Dank für die Hilfe, ich werde mir jetzt wahrscheinlich die Wharfedale 9.2 und die Canton LE 130 bestellen
und dann mal testen

Gruß,
Tobias


[Beitrag von Kalei am 28. Sep 2007, 12:44 bearbeitet]
armindercherusker
Inventar
#9 erstellt: 28. Sep 2007, 12:47
Gut - und denke bitte daran, hier zu berichten

Dank und Gruß
Kalei
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 06. Okt 2007, 11:01
so, heut morgen sind die Boxen gekommen, im Moment hab' ich die Diamond 9.2 dranhängen,
macht schon Spass denen zuzuhören^^
Muss jetzt noch die LE 130 gegenhören, wobei mir die Diamond vom Aussehen her um einiges besser gefallen...
Aber mal schauen, ich schreib auf jeden Fall nochmal, welche mir besser gefallen...
Gruß,

Kalei


So, hab jetzt mal die Canton danebengehängt und da klingen mir die Diamond wirklich viel zu dumpf...
Ich hab jetzt vielleicht erst 3 Stunden gehört, aber die Canton klingen einfach klarer und heller, nicht so dumpf wie die Diamond...
Naja, die Diamond hätten mir schon besser gefallen, ich werd aber wahrscheinlich die Canton behalten....


[Beitrag von Kalei am 06. Okt 2007, 13:22 bearbeitet]
armindercherusker
Inventar
#11 erstellt: 06. Okt 2007, 13:30
Gut - aber bitte nicht zu voreilig entscheiden

Höre mal länger ( einige Stunden ) die Canton.
Und beurteile dann, ob die Höhen immer noch "besser" sind oder Dir eher "auf den Keks gehen".

Denn manchmal klingen die Höhen ( bzw. gewisse Frequenzbereiche ) vordergründig gut,
auf Dauer werden sie aber nervend.

Was nun nicht heißen muß, daß es auf die Canton zutrifft !

Gruß
Kalei
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 09. Okt 2007, 18:52
so, nach ca. 30 Stunden Spieldauer mit allen Musikrichtungen die ich höre, habe ich mich jetzt doch für die Wharfedale entschieden,
da sie dieses "dumpfe" abgelegt haben und jetzt, im Vergleich zu den Canton, die mir eindeutig zu schrill sind, viel "wärmer" und räumlicher spielen.
Macht richtig Spaß von der Schule zu kommen und nur Musik zu hören^^
An sich kann man natürlich beide Lautsprecher empfehlen, da beide meiner Meinung sehr deutlich spielen (Besonders im Vergleich mit meinen 10€ "Aktiv"-PC-Lautsprechern, die ich davor hatte).
Man muss aber auf jeden Fall Probehören, um zu sehen/hören^^ welche einem besser gefallen...
Und ich muss noch sagen, dass mir die Wharfedale vom Design her sehr gut gefallen mit diesen ovalen Seiten!!
So, das war's dann wohl, danke für die Hilfe von euch!!!

Gruß,
Kalei
armindercherusker
Inventar
#13 erstellt: 09. Okt 2007, 19:56

Aber nun schieb´ mir bitte nicht die Schuld in die Schuhe ....

Ich weiß zwar nicht, ob unser Hörempfinden wirklich vergleichbar ist, aber irgendsowas habe ich "befürchtet".

Denn auch ich hatte schon einige LS, welche am langen Ende zu schrill sind.

Um Dich auch auf die weiteren Erfahrungen vorzubereiten :

Vermutlich wird es früher oder später mal einen Zeitpunkt geben, wo Du "unzufrieden" wirst mit dem Klang der LS und Dir mehr Höhen wünscht.

Das kann dann 2 Ursachen haben :

- Dein Hörempfinden der hohen Töne läßt nach ( ist naturbedingt )

- Du hast Dich "sattgehört" und wünscht Dir einen anderen Sound

Der 1. Fall ist klar.

Im 2. Fall : bitte nicht mit der heutigen Entscheidung hadern - sie ist ( imO ) richtig und nach einn paar Tagen Hörpause passt alles wieder

Gruß ... und Viel Spaß noch !
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher für 200 Euro / Paar
sudden am 22.03.2006  –  Letzte Antwort am 24.03.2006  –  5 Beiträge
Verbesserung von Diamond 9.1 zu 9.2 ?
Thorsten1977 am 14.01.2008  –  Letzte Antwort am 14.01.2008  –  6 Beiträge
Wharfedale Diamond 9.2 defekt/ Reparatur oder Garantie?
schnickschnacker am 20.10.2008  –  Letzte Antwort am 21.10.2008  –  4 Beiträge
Wharfedale Diamond 91.1/9.2 in Hamburg probehören?
Flotörhead am 02.01.2008  –  Letzte Antwort am 16.01.2008  –  16 Beiträge
Teufel T4 Satelliten vs. Wharfedale Diamond 9.2
SpoOokY am 14.02.2007  –  Letzte Antwort am 15.02.2007  –  4 Beiträge
Canton - Ref. 7.2 DC oder 9.2 DC?
latimer am 31.05.2011  –  Letzte Antwort am 31.05.2011  –  2 Beiträge
Anständige Lautsprecher für 200?
Dr.Liebe am 29.11.2005  –  Letzte Antwort am 29.11.2005  –  21 Beiträge
Lautsprechersuche. Italienische Lautsprecher oder doch andere?
***Sonus*** am 28.08.2013  –  Letzte Antwort am 29.08.2013  –  6 Beiträge
Passen Wharfedale Diamond 9.2 zu Denon PMA 560?
schnickschnacker am 17.11.2008  –  Letzte Antwort am 17.11.2008  –  4 Beiträge
Wharfedale Diamond 9.5?
sebl89 am 01.09.2006  –  Letzte Antwort am 02.09.2006  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Wharfedale
  • Heco
  • Nubert
  • Canton
  • Mordaunt Short
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 33 )
  • Neuestes Mitgliedscholli123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.211
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.213