Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kleine LS mit Betonung auf hohen und mittleren Frequenzen?

+A -A
Autor
Beitrag
Jannnyck
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Jul 2009, 16:00
Hällochen,

ich bin momentan auf der Suche nach kleinen Lautsprechern in der Preisklasse < 400 € die eine starke Ausprägung in den hohen und mittleren Tönen haben. Die niedrigen Frequenzen könnten sogar wegfallen. Die Größe sollte so bei max. 25 cm Höhe und 20 cm Breite liegen. Sie können aber auch wesentlich kleiner sein, wichtiger ist, daß sie die genannte Größe nicht übersteiegn. Die Tiefe ist weniger relevant. Vielleicht könnt ihr mir ein paar empfehlen? Oder wäre es in dem Fall sogar sinnvoller sich ein paar selber zu bauen und hierbei die Tieftöner wegzulassen?
pegasus07
Stammgast
#2 erstellt: 04. Jul 2009, 20:59
Für was brauchst Du sie denn.??
Muss das was klanglich hochwertiges (im hoch-mitten-Bereich) sein.??
Denn eigentlich haben alle LS auch einen Tieftöner.
In der Grössenordnung wird`s schwer.... nenn` mal bitte den Anwendungsbereich.!!
Jannnyck
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Jul 2009, 15:55
Hallo, danke für deine rasche Antwort,

ich habe die Eigenart, dass ich Musik vornehmlich mit 4 Lausprechern höre. Das habe ich schon immer so gemacht und es gefällt mir am Bestem. Ich habe mir nun ein paar Arcus AS 4 zugelegt. Ich bin jetzt auf der Suche nach kleineren Lautsprechern um aus zwei Lautsprechern vier werden zu lassen. Mir gefallen die Arcus sehr gut, ich hab aber festgestellt, dass sie insbesondere in Verbindung mit meinem CD-Player arg basslastig sind (auch im Direct-Modus). Ich habe mal spaßeshalber alte Universum-Satelitten aus einem 5.1-Billigsystem draufgelegt und festgestellt, daß diese Basslastigkeit durch die Satelitten und ihre Betonung auf die hohen Frequenzen sehr angenehm ausgeglichen wird. Solche Lautsprecher würden sich insofern empfehlen, nur dass die Universum-Satelitten klanglich *?%*&! sind. Die Größe die ich genannt habe leitet sich aus der Größe meiner Arcus ab, weil ich das zweite LS-Paar gerne auf meine Hauptlautsprecher lege.

Das war die Erklärung des Zwecks. Im Moment habe ich bei den Satelliten geschaut und die Canton Plus-Reihe, die JBL Control One oder die HarmanKardon HKS 3 scheinen in die Richtung zu gehen. Die Lautsprecher sollten schon hochwertig sein. Die kleinste NuBox käme eher nicht in Frage, die finde ich (und das ist ohne Frage eine Qualität) von sich aus schon zu basslastig. Ich habe überlegt "normale" Lautsprecher zu kaufen und die Tieftöner rauszunehmen, aber ein weig Hemmungen hätte ich da schon...
Jannnyck
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 05. Jul 2009, 16:08
Vielleicht LS in der Art der Canton Plus MX? Die spielen ja lediglich Frequenzen ab > 100 HZ...
c3pojs
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 06. Jul 2009, 15:44
dreh einfach den bass zurück.
alles andere liest sich wie der turmbau zu babel
und ist klanglich nicht gerade förderlich.
evtl auch mal mit der aufstellung experimentieren.
zu starken bass- dröhnen kann man mit größerem abstand
zu rück und seitenwand entgegenwirken.
gruß c3
CHILLOUT_Hünxe
Inventar
#6 erstellt: 07. Jul 2009, 16:32
Ich würde für dein Anliegen,die Karat 702 empfehlen,ich denke, die fallen genau in deinen Raster.

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Probleme mit den mittleren Frequenzen
adamf. am 20.05.2007  –  Letzte Antwort am 26.05.2007  –  9 Beiträge
ELAC FS109.2 Wummern bei tiefen Frequenzen
zpx am 12.12.2014  –  Letzte Antwort am 18.12.2014  –  6 Beiträge
LS auf, mit Sand aufgefüllten Holzkasten?
SHAKA am 21.10.2005  –  Letzte Antwort am 21.10.2005  –  13 Beiträge
Frequenzen : Mensch vs Lautsprecher
lugburz am 11.08.2004  –  Letzte Antwort am 11.08.2004  –  5 Beiträge
LS für auf die Fensterbank
xlupex am 24.02.2005  –  Letzte Antwort am 24.02.2005  –  6 Beiträge
LS outdoor und Einbau
htj14 am 18.05.2009  –  Letzte Antwort am 14.11.2011  –  2 Beiträge
Suche nach spezial LS für tiefe Frequenzen (bis Infraschall)
Anocs am 02.06.2008  –  Letzte Antwort am 23.08.2014  –  6 Beiträge
LS Kanrzen bei hohen tönen - Magnat Monitor Supreme 1000
Tomcat4ever am 15.06.2012  –  Letzte Antwort am 15.06.2012  –  2 Beiträge
warum LS mit Wasserwaage aufstellen?
Mickey_Mouse am 09.12.2010  –  Letzte Antwort am 11.12.2010  –  11 Beiträge
2 kleine Fragen
Mr.Coffee am 16.10.2008  –  Letzte Antwort am 16.10.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Canton
  • Arcus
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedcanni.
  • Gesamtzahl an Themen1.345.702
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.278