Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Yamaha AX-596 + Canton LE190 ist das OK?

+A -A
Autor
Beitrag
LexLuther
Neuling
#1 erstellt: 20. Jun 2005, 19:34
Hallo Leute!

Habe ein fettes Problem! habe mir der 596er Verstärker von Yamaha gekauft und bin mir jetzt nicht so ganz schlüssig was ich für Boxen kaufen soll... Habe die Canton LE 107 (150 Euro Stück)im Laden probe gehört und fand die ja abgesehen von der Lautstärke nicht allzu berauschend, die klingen mir zu brilliant und sind meiner Meinung nach mehr für klassische Musik geeignet und nicht für elektronisches mit mehr "Bums"
Jetzt weis ich nicht genau was ich machen soll, ob ich die 109er (250 Euro) oder die 190er(300 Euro) mal probieren sollte, sind zwar viel teurer als die 107er aber will wenn dann die bessere Entscheidung fällen... Ich weiß, viele leute halten nichts von Canton, aber habe auch zu viele andere sachen über andere marken gehört. Ich habe aber keine Lust mir ständig neue boxen nach hause zu holen und die dann doch wieder zurück zu bringen. Die wollen mich dann bestimmt alle nicht mehr sehen und im laden testen ist scheisse weil die räumlichkeiten nicht meinem zuhause gleichen und die Verkäufer eh keinen Bock auf den Stress haben immer alles umzustecken... Wenn ihr mir einen Rat geben könntet, wäre das echt klasse, ihr könnt mir auch ruhig ein paar andere empfehlungen geben. Aber ich kann/will pro box max. 300 Euro lassen (klingt komisch- ist aber so)
Marco_P.
Stammgast
#2 erstellt: 21. Jun 2005, 06:35
denke mal das du mit dieser kombi nicht glücklich wirst, da sich yamaha und canton nicht gerade "lieben". hab selbst die erfahrung gemacht, dass ein yamaha verstärker in kombination mit der ergo serie etrem grell klingt. wird wohl bei der le serie auch nicht viel anders sein.

gruß
marco p
Falk7
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Jun 2005, 16:39
Habe genau diese Kombination gehört und zusätzlich noch einmal die Cantons mit dem Marantz Pm 7200 und der Yamaha klang subjektiv meiner Meinung nach besser .

Allerdings fande ich die Canton sowohl am Yamaha als auch am Marantz nicht gerade berauschend ...
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 21. Jun 2005, 17:45
such hier im forum mal nach der magnat quantum/vintage serie oder nach wharfedale... beides dürfte in kombination mit yamaha gut klingen.
hifiboom
Stammgast
#5 erstellt: 21. Jun 2005, 22:24
Hi LexLuther,

Yamahas sind von der Brillianz sehr gut, aber eigentlich alle die schlechtes von Yamaha sagen haben ähnliche Argumente: etwas bassschwach, sonst brillinat.

Ich kann das bestätigen, habe auch eine Yamaha Anlage ( ist aber schon 10 Jahre alt. Trotzdem hochwertig.
Kann also nicht sagen ob sich da was verändert hat. Aber beim Klangcharakter bleiben die Hersteller meist ihrer Sache treu.
Also Yamaha is schon okay, obwohl ich mittlerweile eher Pioneer oder Denon nehmen würde.

Zu den Cantons. Also ich habe auch die 109 LE hier, bin ähnlich wie du durch die Läden geirrt. Mit dem Ergebnis:

Ich höre auch vorwiegend Stereo und elektronische Musik und ich rate dir dringends von den Cantons ab.....

Ich denke ich werde sie bald ersetzen...

Einfach zuuuuuu laaaaaaaahhhhhhhmmmmmmmm beim Bass. Da ist nichts mit Druck.

Wie du schon sagtest für Klassik "ja", für Movie ganz ok, für elektrnische Musik eher ein klares "nein".

Warum ich das im Laden nicht rausgehört habe????
weiss ich auch nicht. man muss Boxen zu hause in Ruhe hören....und dann über den Kauf entscheiden.

Wenn du eine Box hast, die überzeugt und nicht unednlich viel kostet, dann poste das mal hier.

Ich werde mir demnächst verschiedene PA-Boxen anhören, vielleicht werde ich ja da fündig.


Gruss,
HifiBoom
Keizo
Stammgast
#6 erstellt: 22. Jun 2005, 07:17
Hi Lex, auch ich habe im Forum schon häufig gelesen, dass eine Yamaha/Canton-Kombination den meisten einfach zu hell abgestimmt ist. Da du den Verstärker ja bestimmt nicht wieder verkaufen willst, (und meiner Meinung nach auch gar nicht brauchst)solltest du aber, wie meine Vorredner schon sagten, nach wärmer abgestimmten Lautsprechern suchen.
Bei der netten Frau aus (E)Bay(ern) gibt es momentan ein Pärchen Wharfedale EVO 10, die wirklich sehr ordentlich klingen sollen. Aber auch hier wäre anhören natürlich vorher eigentlich Pflicht. Eine andere Alternative wären vielleicht
B&W DM 603. Hab ich selber, werde sie auch so schnell nicht mehr hergeben. Muss aber durchaus auch nicht deinem Geschmack entsprechen. Ich mag die nicht zu starke Basswiedergabe und die relativ präsenten Mitten sehr. Der Hochtonbereich ist nicht phantastisch, vielleicht kommt dir hier aber dein Verstärker mit der hohen Grundabstimmung entgegen.

Schiess aber nicht zu schnell aus der Hüfte. Wünsche dir viel Erfolg bei deiner Suche und hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen. Freundliche Grüsse , Jens
Marco_P.
Stammgast
#7 erstellt: 22. Jun 2005, 09:13
hallo,

hab meine yamaha c45/m45 vor-endstufe sicher schon so 10-13 jahre lang und bin nach wie vor hoch zufrieden damit. hab meinen yami auch schon mit einem hochwertigen av-verstärker (denon AV-11) verglichen. der av-verstärker hat im stereobetreib keine chance gegen den yami.
schade das yamaha keine vor-endstufen mehr fertigt. hätte mir sicher wieder eine gekauft.

gruß
maro p.
GandRalf
Inventar
#8 erstellt: 22. Jun 2005, 09:23
Moin auch,



schade das yamaha keine vor-endstufen mehr fertigt. hätte mir sicher wieder eine gekauft


Dann nur zu:


MX-D1


YPC-1


Marco_P.
Stammgast
#9 erstellt: 22. Jun 2005, 09:28
hallo hifiboom,

hab auch mal so im vorbeigehen die LE109 gekauft. angeschlossen aufgedreht und die entäuschung war groß.meine alten infinity rs5001er klangen um welten besser. retour zum händler und auf ergo 700er umgetauscht. ergebnis: nur minimal besserer klang. konsequenz: die canton werden verhöckert.

gruß
marco p.

übrigens, welche yamaha anlage hast du denn? bezeichung bitte!
hifiboom
Stammgast
#10 erstellt: 22. Jun 2005, 11:32
Hi Marco, wenn du was besseres hast, was klanglich überzeugt, schickst du mir dann ne PM?

Ich bin wirklich davon überzeugt, dass die Cantons nicht der Hit sind. So wie du, und werde mich hüten nochmals eine Canton zu kaufen.

Hersteller haben immer einen Grundcharakter, der sich durch die kompletten Linien durchzieht.

Hätte auch gerne ne gute Box, die nicht so billig klingt, wie die Cantons.

Der Frequenzgang der Cantons klingt zwar ordenlich, aber die Sounds werden nicht in den Raum projiziert, sondern kleben förmlich am LS fest. Jede Musik die ich darauf höre klingt langweilig und lahm, besonders schlimm, wenns Techno ist.

Mein Bruder hat irgendwelche Infinity, weiss nicht mehr welches Modell, aber die fand ich auch um Welten besser!!!

Der Preis ist mir nicht so wichtig : kann sich zwischen 300€ - 1000€ bewegen aber gut klingen muss es schon.....

Was spricht eigentlich dagegen sich eine PA Box an die Hifianlage ranzuhängen?

THX


[Beitrag von hifiboom am 22. Jun 2005, 11:34 bearbeitet]
Marco_P.
Stammgast
#11 erstellt: 23. Jun 2005, 11:43
hallo gandralf,

danke für den hinweis bezüglich der yamaha vor-endstufe, aber 5.000.- ist mir doch ein bißchen zuviel. sollte mein geliebter yami mal den geist aufgeben, werd ich mir mal nad, rotel und vincent etwas genauer unter die lupe nehmen.

gruß
marco p.
GandRalf
Inventar
#12 erstellt: 23. Jun 2005, 11:54
Moin auch,


Marco_P. schrieb:
hallo gandralf,

danke für den hinweis bezüglich der yamaha vor-endstufe, aber 5.000.- ist mir doch ein bißchen zuviel. sollte mein geliebter yami mal den geist aufgeben, werd ich mir mal nad, rotel und vincent etwas genauer unter die lupe nehmen.

gruß
marco p.


Tu das!

War auch nicht ganz ernst gemeint, sondern nur als Hinweis daß Yamaha immer noch Vor- und Endstufe im Programm hat.

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton RCL + Yamaha ax 596
fast-mick am 20.10.2004  –  Letzte Antwort am 20.10.2004  –  2 Beiträge
Alternative zu Canton le 109/190 für Yamaha AX 596?
Joh. am 17.02.2005  –  Letzte Antwort am 17.02.2005  –  3 Beiträge
Welche LS zum Yamaha AX-596
Daniel_T am 04.10.2005  –  Letzte Antwort am 05.10.2005  –  9 Beiträge
LE 109 oder LE190????
zwittius am 12.03.2005  –  Letzte Antwort am 19.10.2005  –  21 Beiträge
Experiment, Yamaha Canton, so ok ???
Triax84 am 31.03.2006  –  Letzte Antwort am 31.03.2006  –  2 Beiträge
Kabelanschluss der Canton Rcl an Yamaha AX 592!
Cantöner am 12.01.2006  –  Letzte Antwort am 12.01.2006  –  4 Beiträge
Yamaha AX 892 und Canton RCL???
pharcyde am 10.01.2004  –  Letzte Antwort am 08.02.2004  –  40 Beiträge
Ax 396 + Canton LE 109 ?
kief am 18.01.2005  –  Letzte Antwort am 02.03.2005  –  28 Beiträge
Yamaha AX 892 an Canton Ergo 122 DC oder Infinity Kappa 8.2i
Jimbob48 am 13.05.2005  –  Letzte Antwort am 14.05.2005  –  27 Beiträge
Klinkenstecker an Yamaha ax 396 ?
Swordfish1 am 05.07.2009  –  Letzte Antwort am 05.07.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Marantz
  • HTC
  • Micro

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedkairogalski
  • Gesamtzahl an Themen1.345.664
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.500