Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo System für max. 1000euro

+A -A
Autor
Beitrag
ruccus61
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 11. Mrz 2007, 15:47
hi

bin neu hier und habe noch nicht viel erfahrung im hifi-bereich. ich höre für mein leben gern musik und habe den entschluss gefasst , mir in absehbarer zeit ein Stereo-System zuzulegen da meine alte kompaktanlage schön langsam den geist aufgibt und der sound auch nicht sonderlich berauschend ist. könnt ihr mir weiterhelfen? ich möchte nicht mehr als 1000 euro ausgeben (Receiver, cd-placer, standboxen) möchte lediglich musik in stereo genießen kein surround usw. ich bin sony - fan aber die sony komponenten im unteren/mittleren preissegment haben ja keinen so guten ruf oder? (harman/kardon gefällt mir auch)wär echt cool wenn ihr mir ein paar tips geben könntet! danke schonmal

greetz steven


[Beitrag von ruccus61 am 11. Mrz 2007, 15:52 bearbeitet]
joegreat
Stammgast
#2 erstellt: 11. Mrz 2007, 18:49
Hallo!

Bei einem Budget von € 1000,- für das Gesamtsystem (CD-Player, Receiver/Verstärker und Lautsprecher) würde ich vorschlagen das Geld wie folgt zu Verteilen:

Lautsprecher >= € 500,-
Receiver/Verstärker ca. € 300,-
CD-Player ca. € 200,-

Weitere Tipps kann man in dem Thread lesen: kaufberatung für hifi-set bis 1000€
Bei den LS würde ich die Nubert nuBox 481 (€ 249,- pro Stück) nehmen.

Für die CD-Player-Kaufberatung gibt's Tipps in den Threads: Kaufberatung CD-Player oder Suche CD-Player bis max. 200 Euronen.
In den Threads findest du auch meine Tipps/Vorschläge...

Den Verstärker würde ich dann passend zu CD-Player (vom gleichen Hersteller) nehmen...

Anschließend werden konkrete Fragen gerne hier beantwortet. Jedoch möchte ich nicht immer wieder die allgemeinen Tipps wiederholen...

Viele Grüsse
Joe


[Beitrag von joegreat am 11. Mrz 2007, 19:24 bearbeitet]
insoman
Stammgast
#3 erstellt: 11. Mrz 2007, 18:53
passt


oder alternativ:

http://www.hifisound....-CD5001-%26-ST6001/


und dazu dann diese Boxn hier:


http://www.hifisound...-STAND-LAUTSPRECHER/


oder die Nubert 381er
-x30n-
Stammgast
#4 erstellt: 11. Mrz 2007, 21:35
Hallo,
ich kann dir als Lautsprecher die Wharfedale Diamond 9.5 empfehlen. Ach hab vor einiger Zeit mal die 9.4 gehört und die haben super gespielt und die 9.5er kosten das Paar so 500€ und dann kannste dir als Vollverstärker ja noch nen kleinen Nad 320 Bee gebraucht holen.
ruccus61
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 11. Mrz 2007, 22:17
hallo

danke schonmal für die antworten, bei den boxen wird es vermutlich auf ein paar nubert im bereich 400 - 500 euros herauslaufen. mich würde noch interessieren was ihr von dieser receiver/cd-player-kombi haltet:

http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=387842

http://http://www.am...id=1173647716&sr=8-1

wie gesagt bin sony-fan :-) hab sehr gute erfahrungen mit der marke gemacht weiß aber nicht wies im hifi-bereich aussieht. das marantz-set gefällt mir auch sehr gut!

grüße


[Beitrag von ruccus61 am 11. Mrz 2007, 22:19 bearbeitet]
kingKikapu
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 11. Mrz 2007, 22:33
erster link: wozu einen av-receiver kaufen, wenn man nur stereo haben will?

zweiter link: verlinkt ins nirvana

markentreue ist ja was gutes (bei sony beinahe unbegreiflich ), sollte aber nicht das probehören, -schauen und anfassen von produkten ersetzen.


[Beitrag von kingKikapu am 11. Mrz 2007, 22:34 bearbeitet]
joegreat
Stammgast
#7 erstellt: 11. Mrz 2007, 22:35

ruccus61 schrieb:
hallo

danke schonmal für die antworten, bei den boxen wird es vermutlich auf ein paar nubert im bereich 400 - 500 euros herauslaufen. mich würde noch interessieren was ihr von dieser receiver/cd-player-kombi haltet:

http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=387842

http://http://www.am...id=1173647716&sr=8-1

wie gesagt bin sony-fan :-) hab sehr gute erfahrungen mit der marke gemacht weiß aber nicht wies im hifi-bereich aussieht. das marantz-set gefällt mir auch sehr gut!

Zu den Sony's fällt mir nur ein Zitat ein: "Es graut mir vor dir Heinrich!"

Tu dir was Gutes und nimm den Kombi von Marantz wie von insoman vorgeschlagen...
Oder einen der (günstigeren) Tipps in den Threads die ich verlinkt habe!
Aber lass die Finger von der Sony-Einsteiger-Klasse - nur die Top-Klasse von Sony macht Musik - der Rest nur Lärm...

Viele Grüsse
Joe


[Beitrag von joegreat am 11. Mrz 2007, 22:37 bearbeitet]
ruccus61
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 11. Mrz 2007, 22:48
hehe

ok. dann muss diesmal wohl was anderes her. hab mir schon gedacht dass die sucken. also liefert nur die ES-reihe von sony guten sound? die is mir leider *leicht* zu teuer... :-( danke trotzdem!

der wär ganz nett

http://www.dnet24.de...cts_id=0000000502985

;-)

greetings


[Beitrag von ruccus61 am 11. Mrz 2007, 22:50 bearbeitet]
0le9
Stammgast
#9 erstellt: 12. Mrz 2007, 01:34

markentreue ist ja was gutes (bei sony beinahe unbegreiflich )

Für mich war es immer unbegreiflich, wieso so viele menschen nicht verstehen, das ein riesiges Konzern wie Sony nicht die gleichen Standarte für verschiedene Produktgruppen verwendet.

Markentreue ist grundsätzlich eine irrationale und sinnlose Verhaltensweise, um welche marke es dabei handelt, spielt keine große rolle.

@ruccus61
Auf deiner stelle werde ich versuchen bei ebäh günstig ältere gebrauchte cdp und verstärker zu kaufen und Rest in die Boxen stecken.
CarstenO
Inventar
#10 erstellt: 12. Mrz 2007, 09:18
Moin Steven,

mein Tipp lautet:

Standboxen Mordaunt Short Avant 904i ca. 300 EUR/Paar
Receiver Denon DRA-500 AE ca. 310 EUR
CD-Player Denon DCD-700 AE ca. 360 EUR

Carsten
Opium²
Inventar
#11 erstellt: 12. Mrz 2007, 11:34
hallo,
ruccus61, wie groß ist denn dein Hörraum? Und welche Musikrichtungen bevorzugst du?
gruß
ruccus61
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 12. Mrz 2007, 18:38
hi

höre hauptsächlich funk,pop,hiphop der raum ist ca 20 m² groß

gruß
Opium²
Inventar
#13 erstellt: 12. Mrz 2007, 19:01
hallo,
dann mach ich auch mal einen vorschlag:
Denon PMA700AE(ca.300 Euro)
Denon DCD-500AE(ca.180Euro)
LS: z.B. was von Klipsch:
http://cgi.ebay.de/K...QQrdZ1QQcmdZViewItem

oder aber auch Canton, die hier zum Beispiel sind sehr gut:
http://www.digitalo.de/shop/canton_gle_409-36.html
gruß
ruccus61
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 13. Mrz 2007, 19:01
habe grad den hier entdeckt

http://cgi.ebay.de/S...QQrdZ1QQcmdZViewItem

der würd mir gefallen der preis ist hammer weiß jemand villeicht wie der klingt?

grüße
CarstenO
Inventar
#15 erstellt: 13. Mrz 2007, 19:33
Hi,

der ist von 1988, damals 699 DM! Da gibt´s an Neuware bestimmt besseres.

Carsten
ruccus61
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 13. Mrz 2007, 22:15
ok war quatsch hab mich bisschen informiert der preis is ned gut aber sind die älteren ES (606, 707 usw.) von sony zu empfehlen? komm irgendwie ned von sony weg :-)

greetz
CarstenO
Inventar
#17 erstellt: 13. Mrz 2007, 23:05
Hi Steven,

hier kommt es wirklich auf einen Vergleich zwischen alten und neuen Komponenten an.

Wenn Du auf den Sony-Kram abfährst, teilst Du Deine Leidenschaft mit denen, die der Meinung sind, Musikerlebnisse seien ausschließlich mit Geräten in Tresorverarbeitung (ES-Geräte) möglich. Das drückt sich auch im Preis aus.

Am entscheidensten ist jedoch zunächst der passende Lautsprecher.

Insgesamt solltest Du jetzt die Grundlage für Deine Auswahl haben.

Carsten
ruccus61
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 14. Mrz 2007, 08:25
hi

danke erstmal für die hilfreichen antworten. werde in kürze entscheiden.

@carsten: noch eine letzte frage zur ES reihe (der tresorstyle hat schon was ;-) aber für den stereobetrieb klingen die doch auch gut oder? evtl. besser wie ein neuer der gleichen preisklasse?

thanks!

greetings steven
CarstenO
Inventar
#19 erstellt: 14. Mrz 2007, 09:05
Steven, habe ich in #15 bereits beantwortet.

Wenn Du ältere Sonys kaufen willst, wirst Du in diesem Forum auch dafür Unterstützung erhalten. Bitte beachten: Auch diese Geräte unterliegen einem Verschleiß.

Bezogen auf Deinen Ausgangsthread könnte es nicht schaden, wenn Du Dich dem Einkaufserlebnis bei einem guten Fachhändler hingibst. Da tun sich manchmal Möglichkeiten auf, die hier u.U. gar nicht bedacht werden. Langfristig ist der nachweislich preiswerter als ein Elektrofachmarkt oder ein Internethändler.

Carsten
ruccus61
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 14. Mrz 2007, 18:23
da hasch recht

überlegs mir noch danke für die tipps

grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo System max 400?
f@llo am 12.11.2010  –  Letzte Antwort am 14.11.2010  –  34 Beiträge
CDP für 1000euro!!
Goanesh am 03.12.2004  –  Letzte Antwort am 03.12.2004  –  2 Beiträge
Anlage für ca. 1000Euro
Rös am 24.07.2007  –  Letzte Antwort am 14.08.2007  –  51 Beiträge
Welche Standboxen für max. 1000euro am besten
Bassoptimist am 08.09.2010  –  Letzte Antwort am 09.09.2010  –  6 Beiträge
Komplettes Hifi System für ca. 1000Euro
DeinSuperfreund am 09.03.2008  –  Letzte Antwort am 11.03.2008  –  11 Beiträge
Stereo für ingesamt max. 800?
sincerius am 03.06.2013  –  Letzte Antwort am 03.06.2013  –  7 Beiträge
2.1 Stereo System gesucht ( max.600? )
MrWasGehtSieDasAn am 20.03.2013  –  Letzte Antwort am 25.03.2013  –  8 Beiträge
Stereo System max. 400?
BauT_z am 11.12.2010  –  Letzte Antwort am 12.12.2010  –  2 Beiträge
Neues Stereo System für max 700?! ungewöhnliches Zimmer! Nubert 481?
steve_says am 12.09.2009  –  Letzte Antwort am 13.09.2009  –  4 Beiträge
Amp + Boxen fuer 1000euro ca?
sLashi am 11.05.2005  –  Letzte Antwort am 14.05.2005  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Wharfedale
  • Mordaunt Short
  • Nubert
  • Denon
  • Klipsch
  • Caliber

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 82 )
  • Neuestes Mitgliedpernodbruder
  • Gesamtzahl an Themen1.345.761
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.550