Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Erste gute Stereoanlage, brauche TIpps

+A -A
Autor
Beitrag
Fuzu
Neuling
#1 erstellt: 06. Aug 2008, 20:35
Hallo zusammen,

ich möchte mir meine erste wirklich gute Stereoanlage anschaffen. Es soll eine Stereo Anlage werden denn ich kann diesem ganzen 5.1 und 7.1 Hype nichts abgewinnen.

Ich war im Saturn und habe probegehört. Gut gefallen haben mir die Canton Karat m90. Allerdings kosten die 497€ das Stück Die waren an einen Harman Kardon Verstärker für 499€ angeschlossen.

Ich habe mich auch schon etws informiert. Das man die Lautsprecher mit dem Hörort in einem Dreieck aufstellen soll und am besten einen Teppich dort auslegt. Mind. 50cm Abstand zur Wand usw.

Jetzt ist mein Budgt aber recht begrenzt, ca. 500€-1000€ (lieber 500€ ). Daher würde ihc mir auch eine gebrauchte Anlage kaufen.

Könnt ihr mir etwas gebrauchtes in der Liga der Canton empfehlen? Welchen Verstärker bzw. CD Player sollte ich nehmen?

Ich denke mit einer guten nlgae werde ich die Musik auch noch mehr genießen können oder?

Gruß Fuzu
merlinmett
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 06. Aug 2008, 20:42

Fuzu schrieb:
Ich denke mit einer guten nlgae werde ich die Musik auch noch mehr genießen können oder?
Gruß Fuzu


Ja mit der kann man richtig Spaß haben.

Da du ja lieber günstig fahren willst, empfehle ích dir dich bei den gebrauchten Sachen umsehen.

Für den Verstärker kann ich nur die AX-Reihe von Yamaha empfehlen, die gibt es günstig in der Bucht, zum Teil mit Gewährleistung, und natürlich auch oft hier.

Bei Lautsprechern bin ich gerade nicht auf dem Laufenden.

Gruß henning


[Beitrag von merlinmett am 06. Aug 2008, 20:42 bearbeitet]
Fuzu
Neuling
#3 erstellt: 07. Aug 2008, 07:38
Hallo,

ich habe gelesen dass man die Lautsprecher vorher probehören sollte da Klang sehrsubjektiv ist. Aber gebrauchte LS von Ebay kann ich ja nicht probehören.

Außerdem sollte man die LS auch im eigenen Zimmer testen. Kann ich mir vom Fachhandel einfach LS zum Probehören nach Hause holen?
Memory1931
Inventar
#4 erstellt: 07. Aug 2008, 08:00
Moin Fuzu,

ich kann Dir die Verstärker der PM-Serie von Marantz empfehlen. Den PM45 und PM78 habe ich selbst, und bin mit diesen Geräten mehr als zufrieden.

Die Geräte stammen aus Zeiten des letzten Jahrhundert´s.
Der PM-45 aus Ende der 80ér
Der PM-78 aus Mitte der 90ér
(Meine zumindest)

Freunde und Bekannte waren immer fasziniert von dem Klang den meine Anlage hervorgebracht hat.

Diese Verstärker bekommst Du bei IIIIIBBBBÄÄÄÄHHHH für Preise von 50-120 €.

Boxen kann ich Dir nur von den Firmen Canton und JBL empfehlen.
Da diese an meiner Anlage hervorragende Ergebnisse erzielt haben....

Gruß
NIUBEE
Stammgast
#5 erstellt: 07. Aug 2008, 08:19
Auch wenn hier mal wieder so das ein oder andere "Holzohr" schreit.

Meine Standard Empfehlung für dein Budget EBAY:

Yamaha AX xxx Serie: 150-200 Euro
Quadral Shogun MK IV: 200-300 Euro

Du kannst dich auch gerne mal bei Onkyo oder Technics umschauen bzgl. der Verstärker und als alternative Boxen kann ICH dir auch noch die alten gebrauchten Infinity ans Herz legen.

Für einen CDP kann ICH dir den HK DVD 27 für 60 Euro bei Ebay empfehlen.

Wenn du einen HK haben willst guck mal in der Bucht nach. Die kosten da fast gar nichts

Grüße,

NIUBEE
P.S Das mit dem Probehören ist immer das beste aber wird auch meist nur bei wirklich teueren Boxen oder Komponenten von ausgewählten HiFi Händlern angeboten.
D.h. in deinem Preisbudget wirst du dich wohl auf ein kleines Abenteuer einlassen müssen, denn beim MM o.ä klingen die Boxen anders als bei dir zuhause.
Da hörst du nicht das was du hören möchtest.


[Beitrag von NIUBEE am 07. Aug 2008, 08:23 bearbeitet]
Eminenz
Inventar
#6 erstellt: 07. Aug 2008, 08:30
Mein Tipp, als Ergänzung zu dem bisher genannten:

Elac FS127 zum Schleuderpreis.

Dazu ein gebrauchter Verstärker bei Ebay. Viele gute Geräte findest du unter "Stereoanlage" zwischen dem ganzen Elektroschrott (am besten nur gebrauchte Artikel anzeigen lassen)
NIUBEE
Stammgast
#7 erstellt: 07. Aug 2008, 09:11

Eminenz schrieb:


Dazu ein gebrauchter Verstärker bei Ebay. Viele gute Geräte findest du unter "Stereoanlage" zwischen dem ganzen Elektroschrott (am besten nur gebrauchte Artikel anzeigen lassen)


Das ist ein sehr guter Tipp ich würde noch hinzufügen:
Kategorie Audio & HiFi.

Grüße,

NIUBEE
Fuzu
Neuling
#8 erstellt: 07. Aug 2008, 09:27
Danke Leute,

da schaue ich mal nach und melde mich wieder.
Gelscht
Gelöscht
#9 erstellt: 07. Aug 2008, 09:33
Hallo, die alten Luxman und Sansui Verstärker sind auch richti gut
Fuzu
Neuling
#10 erstellt: 10. Aug 2008, 11:54
Hallo,

also ich habe da mal etwas zusammengestellt und würde gerne eure Meinung dazu wissen:

CD Player: Techniks 770A

Techniks 770D

Ich habe hier MOdelle von Technics ausgewählt weil darüber gutes gelesen habe. Die Angebote sind von Hifi Leipzig aber vielleicht finde ich bei ebay die Modelle auch.

Welchen von den Beiden CD Plyern würdet ihr mir empfehlen? Warum ist der 770D teurer? Hat der mehr Ausstattung?


Verstärker:

Yamaha AX 392

Reicht der oder sollte es etwas besseres sein?


Lautsprecher:

Da bin ich mir noch nicht sicher????
zwiebelchen89
Inventar
#11 erstellt: 10. Aug 2008, 21:07
Du hast doch noch nicht bestellt, oder ?

Denn die Yamaha AX-Verstärker gibt es sogar schon neu zu sehr günstigen Preisen, z.B. den AX-397 um 200 Euro, da würd ich mir keinen gebrauchten älteren (was nicht heißen soll, dass dieser schlecht ist) Verstärker zulegen.

Quelle der Preise: www.Geizhals.at/de
niklasb
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 10. Aug 2008, 21:26
wenn ein wenig wissen besteht empfehle ich immer ebay^^
...habe da auch als newcomer sehr gute erfahrungen gemacht !



grüße
Gelscht
Gelöscht
#13 erstellt: 10. Aug 2008, 22:49

@ Fuzu = Die Angebote sind von Hifi Leipzig


Wenn auch meist etwas teurer bietet es Sicherheit in Form der Garantie !!


@ niklasb = wenn ein wenig wissen besteht empfehle ich immer ebay^^
...habe da auch als newcomer sehr gute erfahrungen gemacht !


Von den schlechten Erfahrungen erfährt man ein wenig hier im Forum .

Wer gibt auch gerne bekannt , das er über den Tisch gezogen worden ist ?

2 mal billig - kann teurer werden , als einmal preiswert gekauft !
Fuzu
Neuling
#14 erstellt: 11. Aug 2008, 04:44
Hallo,

der AX 397 scheint ja wirklich gut zu sein. Wäre eine Überlegung wert.

Was ist dem mit dem CD Spieler? Was würde da ein gutes neues Gerät kosten? Sollte der dann auch von Yamaha sein?
Gelscht
Gelöscht
#15 erstellt: 11. Aug 2008, 09:14

Fuzu schrieb:
Hallo,

also ich habe da mal etwas zusammengestellt und würde gerne eure Meinung dazu wissen:

CD Player: Techniks 770A

Techniks 770D

Ich habe hier MOdelle von Technics ausgewählt weil darüber gutes gelesen habe. Die Angebote sind von Hifi Leipzig aber vielleicht finde ich bei ebay die Modelle auch.

Welchen von den Beiden CD Plyern würdet ihr mir empfehlen? Warum ist der 770D teurer? Hat der mehr Ausstattung?




Hallo, das A Model ist älter hat aber den besseren Laser ( Schwenkarm)
Mir gefällt der Alte besser aber das D Model ist auch gut.
Der 740A ist auch richtig gut und günstiger.
Gruß
zuglufttier
Inventar
#16 erstellt: 11. Aug 2008, 11:28
Ich hatte auch alle drei und den SL-PS 7. Für die älteren hab ich aber nie mehr als 60 Euro bezahlt bei eBay. Beim neuen bin ich mir nicht mehr sicher... Aber auch deutlich unter 100 Euro.

Die Player sind sehr solide aufgebaut, lesen schnell ein und haben mich eigentlich nie im Stich gelassen. Nur die Optik ist gewöhnungsbedürftig...
Fuzu
Neuling
#17 erstellt: 11. Aug 2008, 12:43
Hallo,

danke für die Antworten.

Leider reizt Ebay meine Nerven bis aufs äußerste- Man muss schon stunden davor hocken um was gutes zu finden.

Könnt ihr mir bitte eine kleine Liste mit empfehlenswerten Modellen erstellen und vielleicht kurz dabei schreiben was man max. bieten sollte?

Denn wenn man sich auf eine Marke versteift bekommt man bei Eba ykaum was vernünftiges.


Oder ist nicht ein neuer CD Spieler besser? Was müsste ich denn dafür ausgeben?

Gruß Fuzu
niklasb
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 13. Aug 2008, 00:51
meiner meinung reicht ein alter cd-spieler, der die gängigsten formaate abspielt aus.
ich habe ihn bei ebay für 20 euro inkl versand ersteiger und er passt auch optisch zu meinem receiver (auch 20 euro)
(kenwood kr-a47 / kenwood cdp dp-460)

ich empfehle ma wieda ebay ;D


grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
brauche tipps
gummibaer am 14.03.2004  –  Letzte Antwort am 19.03.2004  –  20 Beiträge
Erste Stereoanlage bis 700?
hoevel am 09.08.2012  –  Letzte Antwort am 16.08.2012  –  35 Beiträge
Brauche Tipps für die erste Anlage
Crytekz am 06.12.2010  –  Letzte Antwort am 06.12.2010  –  6 Beiträge
Erste Stereoanlage
ERDiJan am 09.04.2007  –  Letzte Antwort am 11.04.2007  –  45 Beiträge
Erste Stereoanlage
Neo092 am 24.11.2009  –  Letzte Antwort am 01.12.2009  –  21 Beiträge
Stereoanlage bis 400 Euro
M.to.the.K am 31.03.2009  –  Letzte Antwort am 01.04.2009  –  20 Beiträge
Suche dringend gute und relativ günstige Stereoanlage!
la-di-daa am 26.11.2008  –  Letzte Antwort am 27.11.2008  –  5 Beiträge
Brauche Hilfe beim Kauf von Stereoanlage
Bilal1988 am 21.08.2016  –  Letzte Antwort am 21.08.2016  –  14 Beiträge
Brauche Tipps
am 07.12.2006  –  Letzte Antwort am 08.12.2006  –  3 Beiträge
Erste Stereoanlage, oder: HILFE
LightMyFire am 16.11.2009  –  Letzte Antwort am 16.11.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Elac
  • Marantz
  • Quadral
  • Yamaha
  • Technics

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 44 )
  • Neuestes Mitglied*Crimsonidol*
  • Gesamtzahl an Themen1.345.850
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.255