Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung zu NuVero3/4/ B&W CM5 + AV-Receiver (div.)

+A -A
Autor
Beitrag
SaschaA
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Mai 2013, 12:49
Hallo,

seit einiger Zeit lese ich intensiv hier mit & nun habe ich mich entschieden, meine Multimedia-Möglichkeiten zu erweitern. Bislang hörte ich Musik über B&W P5 & schaute Filme über den Laptop. Mein Einstiegsbudget für LS & AV-Receiver sollte unter 2000€ liegen. Z.Z. höre ich hauptsächlich Musik (Klassik, Metall – je nach Stimmungslage).
Späterhin möchte ich sukzessive das System um TV, PS(4), 5.1 Sound erweitern.

Die Anlage soll im Schlafzimmer aufgestellt werden (unter 14Quadratmetern (ca. 3,6m lang x3,8m breit)). Die Wände sind Verputzt (2x Stein, 2x Rigibs (LS-Wand)), Parkett, Bett (120x200), Kleiderschrank (130x90). Der Raum ist sehr „hell“ – hier kann ich bestimmt mit Teppichen, Gardinen, Absorbern noch gut optimieren. Vor dem Bett habe ich ca. 2,8mx1,5m Platz, um die Lautsprecher aufzustellen. Das Bett ist insg. 38cm hoch. Die Sitzhöhe liegt bei unter 70cm.
Frage: Kämen bei der Größe auch Standlautsprecher infrage?
Meine bisherigen Recherchen haben mich auf folgende Produkte gebracht:

Lautsprecher:
Ich bin vorerst auf der Suche nach Kompaktlautsprechern, die potentiell zu einer Home-Cinema-5.1-Anlage erweitert werden können. Hier bin ich auch bereit, mehr Geld zu investieren. Mit gebrauchten LS hätte ich keine Probleme, sofern mind. 20% Einsparung möglich wäre. Hier würde ich gerne max. 1200€ ausgeben.

Infrage kommen für mich (optisch) von Nubert die
- NuVero 3 (da Dipol als mögliche Rears) und
- NuVero 4 (hier zieht mein Herz hin)
Sowie von B&W die
CM5 (die schönsten für mich).
Gehört habe ich noch keine! ☹

Frage: Wenn ich recht sehe, sollten die Stative bei der Sitzhöhe von 70cm höchstens 40cm hoch sein, richtig? Dies könnte noch ein leidiges Thema werden (Preis, Kompatibilität zu NuVero3/4, Optik).

Passend zu den LS müsste ich einen AV-Receiver kaufen:

Ich möchte für einen AV-Receiver zwischen 400 & 700€ ausgeben. Dabei würde ich ebenfalls möglicherweise auf gebrauchte Modelle zurückgreifen.

Mir sind besonders folgende „Features“ wichtig:
- guter Surround-Sound: Die teuren Boxen sollen nicht limitiert werden!
- Airplay (auf DVD/B-R möchte ich vorerst verzichten) ggf. kann dies mit einem Apple-TV nachgerüstet werden?!
- Remote (das Gerät sollte sich sehr gut über das iPhone/ Mac steuern lassen & ggf. in einem anderen Raum aufgestellt werden. Außerdem ist noch kein TV vorhanden)
- Netzwerkfähigkeit (Inhalte sollen über ein NAS abgespielt werden können). W-Lan wäre toll, aber RJ45 reicht auch aus.

Als oberes Limit hatte ich folgende Receiver in die nähere Auswahl genommen:
Marantz SR6007 (je öfter ich ihn mir anschaue, desto besser gefällt er mir optisch)
Yamaha RX-A820
Denon AVR-X2000
Onkyo TX-NR818

Frage: Der Onkyo 818 scheint ziemlich gut zu sein, nur hat er offenbar kein Airplay. Ließe sich dies nachrüsten (mit einem Apple-TV)?

Eine jeweils kleinerer Version (z.B. Marantz 5006) käme auch infrage, sofern die Musikqualität nicht leidet. Bei der Auswahl der Geräte habe ich mich an „Bestenlisten“ orientiert. Ich bin auch offen für andere Geräte! Ich will mich nicht vom Marketing verleiten lassen, unnötig Geld zu verschwenden.

Könnt Ihr mir eine etwaige Einschätzung/ Beratung dbzgl. geben (bevor ich in einen Fachhandel laufe & mir etwas andrehen lasse (ich kenn mich ja)).

Liebe Grüße & vielen Dank,
Sascha
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 23. Mai 2013, 17:18
Hallo Sascha,

ich würde die den Pioneer VSX-527 oder den Denon AVR 1713 empfehlen, die reichen locker für deinen Raum.

Dazu ein imho sehr gutes LS Set Dali Zensor 5.0

Jetzt noch ein Jamo SUB 660 und schon hast du eine sehr gute 5.1 Anlage mit Top PLV

Gruß Karl
Amperlite
Inventar
#3 erstellt: 23. Mai 2013, 21:49

Infrage kommen für mich (optisch) von Nubert die
- NuVero 3 (da Dipol als mögliche Rears) und
- NuVero 4 (hier zieht mein Herz hin)
Sowie von B&W die
CM5 (die schönsten für mich).
Gehört habe ich noch keine!

Dann hör dir beide an, danach dürfte keine Frage mehr offen sein. Da ist ein himmelweiter Unterschied. Den stark verfärbten Bowers-Sound mit den fehlkonstruierten Weichen (meine Meinung) muss man mögen. Aber wenn man sich drin verliebt, kommt keine Nubert in Frage.

Zum Receiver:
http://www.hifi-forum.de/viewthread-101-1501.html
Airplay liese sich über einen Airport Express "nachrüsten".
SaschaA
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 24. Mai 2013, 08:53
@Der_Karl:
Vielen Dank, Du hast erstaunlich gut meinen Geschmack getroffen und den Gesamtpreis annähernd halbiert!
Meine Idee war, dass ich mit den größeren Lautsprechern im Sinne einer normalen Stereo-Anlage anfange & dann mit TV etc. das Home-Theatre ausbaue, bis ich in eine größere Wohnung gezogen bin.

Bei Deinem vorgeschlagenen Setup würde ich warten wollen, bis ich umgezogen bin - das würde hier nicht ins Zimmer passen (optisch).

@Amperlite:
Von Deinen Beobachtungen habe ich auch gelesen. Leider habe ich keine Möglichkeit, die LS im Vergleich zu hören. Die Nuberts könnte ich zumindest dank der 4wöchigen Umtauschmöglichkeit vor Ort zu testen. Die B&W nicht & im lokalen Fachhandel sind sie ebenfalls nicht zu finden.
Mit den Kopfhörern B&W P5 bin ich ausgesprochen zufrieden. Sie haben mir erst gezeigt, was guter Sound sein kann! Allerdings sind diese Dinger doch... beklemmend..

Nochmals vielen Dank für Eure Hilfe!

Sascha
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Marantz CR 502 mit B&W CM5 gesucht
*luigi* am 13.06.2010  –  Letzte Antwort am 16.06.2010  –  10 Beiträge
Alternative zu B&W CM5
JoWoe am 16.02.2011  –  Letzte Antwort am 16.02.2011  –  6 Beiträge
Kaufberatung B&W MT-20 ?
razzo33 am 04.02.2010  –  Letzte Antwort am 04.02.2010  –  3 Beiträge
Verstärker für B&W CM5
daniel111 am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 02.12.2009  –  5 Beiträge
Kaufberatung erst Anlage - B&W? Receiver?
iAddicted am 16.02.2008  –  Letzte Antwort am 19.03.2008  –  8 Beiträge
Verstärker für B&W CM5 S2
camel_bt am 26.05.2015  –  Letzte Antwort am 04.06.2015  –  44 Beiträge
Denon AVR-1910 mit Monitor Audio BR 4 & B&W CM5
Beatmaker am 09.12.2009  –  Letzte Antwort am 09.12.2009  –  2 Beiträge
Kaufberatung, AV- Receiver + Stereo Lautsprechersystem
reso. am 13.08.2011  –  Letzte Antwort am 13.08.2011  –  4 Beiträge
Kaufberatung Verstärker/Receiver NAD
tobsentobi am 06.03.2010  –  Letzte Antwort am 06.03.2010  –  3 Beiträge
Kaufberatung CD-Receiver zu B&W CM10 S2
do.se73 am 09.11.2016  –  Letzte Antwort am 10.11.2016  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins
  • Dali
  • Jamo
  • Onkyo
  • Denon
  • Yamaha
  • Nubert
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 74 )
  • Neuestes Mitgliedstevmaster126
  • Gesamtzahl an Themen1.345.421
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.148