Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 3 4 5 6 7 8 9 Letzte |nächste|

SANSUI, da steht was in der Bucht!

+A -A
Autor
Beitrag
tabernakel
Ist häufiger hier
#302 erstellt: 15. Jul 2011, 18:10
100_5528_1932x2576100_5527_2576x1932Hi cookieman, der Eight Deluxe ist nicht neu und ein 110Volt Gerät, sieht aber wie neu aus. Er stammt von mir, ein Berliner hat ihn mir für 450€ abgekauft und versucht seit langem Kohle zu machen. Siehe auch Seite 3 in diesem Forum. Gruss Charly
Hifi-Westfale
Schaut ab und zu mal vorbei
#303 erstellt: 20. Jul 2011, 10:25
Mahlzeit,

hat jemand zufällig Erfahrung mit dem Versand aus Amerika nach Deutschland? Könnte für einen netten Preis einen Sansui (20kg) bekommen. Leider spucken mir die Versandkostenrechner sowas wie 300 Euro pro Verdsandweg raus...
db_powermaster
Hat sich gelöscht
#304 erstellt: 20. Jul 2011, 10:52
Hi,

günstigster Versender in USA = USPS

Wenn Du etwas aus Nicht-EU Ländern kaufst kommt zu dem Kaufpreis noch die Einfuhrumsatzsteuer (19%) und entsprechend Zoll (4-7%) dazu.

Da wirds meistens kein Schnäppchen mehr. Lohnt eigentlich nur noch bei absoluten Raritäten, die hier nicht zu bekommen sind.
Dann auch nur unter Sammleraspekten, nicht monetär......

VG
Sascha
Hifi-Westfale
Schaut ab und zu mal vorbei
#305 erstellt: 20. Jul 2011, 12:02
Ok, vielen Dank für die Antwort. Lohnen tut es sich allemal denke ich.
iiiDjTotoiii
Ist häufiger hier
#306 erstellt: 20. Jul 2011, 13:59
Moin Moin,

der versuchts auch zum x-ten mal:
Sansui G 6000
Ich hatte ihn mal angeschrieben, weil die Beschreibung nicht genau klärt welche Anschlüsse er meint.

Sind die Lautsprecheranschlüsse. Da können auch die Endstufen durch sein, von daher wäre ein Gebot sehr riskant (zumindest für den Kurs).

Gruß
Torsten
Hifi-Westfale
Schaut ab und zu mal vorbei
#307 erstellt: 20. Jul 2011, 18:45
Hallo,
wer kann mir sagen wie hoch der momentane Sammlerwert eines Sansui Eight ist.

Zustand:
äußerlich nur leichte Gebrauchsspuren
alle Funktionen gegeben
2-3 Birnchen müßten getauscht werden.

Bin halt am überlegen ob ich auf ein Angebot eigehen soll und da ich mich mit dem Eight gerade preislich nicht auskenne.

Gruss
lyticale
Inventar
#308 erstellt: 20. Jul 2011, 20:07
Cookieman79
Stammgast
#309 erstellt: 24. Jul 2011, 13:55
Deubi61
Stammgast
#310 erstellt: 24. Jul 2011, 18:01

Hifi-Westfale schrieb:
Mahlzeit,

hat jemand zufällig Erfahrung mit dem Versand aus Amerika nach Deutschland? Könnte für einen netten Preis einen Sansui (20kg) bekommen. Leider spucken mir die Versandkostenrechner sowas wie 300 Euro pro Verdsandweg raus... :cut


...Letztes Jahr zahlte ich 255 USD Luftfrachtgebühr für die 52 Kg meines Sansui BA5K - denke , das 20 Kg günstiger sein sollten , Spediteur war DB Schenker / USA....

Gruss , Deubi...
ikarus75
Stammgast
#311 erstellt: 24. Jul 2011, 20:11
Cookieman79
Stammgast
#312 erstellt: 04. Aug 2011, 23:13
Sansui 1000A in der Mini-Bucht:

hier
stefan_4711
Inventar
#313 erstellt: 07. Aug 2011, 21:58
Hoffentlich kommt der gut bei mir an...

SANSUI SR 4050C
five-years
Inventar
#314 erstellt: 07. Aug 2011, 23:33
Glückwunsch
Noch in OVP,da sollte nichts schief gehen..
classic.franky
Inventar
#315 erstellt: 07. Aug 2011, 23:52
nettes teil, sag ihm noch mal er soll um OVP nochmals verpacken (das sie erhalten bleibt)
Cookieman79
Stammgast
#316 erstellt: 07. Sep 2011, 22:40
Hifi-Westfale
Schaut ab und zu mal vorbei
#317 erstellt: 09. Sep 2011, 12:29
Hallo an Alle,

habe gerade was Feines entdeckt - Sansui G-33000 - ...wer also das nötige Kleingeld übrig hat..

http://www.ebay.de/i...&hash=item415d2f980e

Gruss
cell1010
Stammgast
#318 erstellt: 09. Sep 2011, 21:01

Hifi-Westfale schrieb:
Hallo an Alle,

habe gerade was Feines entdeckt - Sansui G-33000 - ...wer also das nötige Kleingeld übrig hat..

http://www.ebay.de/i...&hash=item415d2f980e

Gruss


Der VK ist aber auch ziemlich, sagen wir mal selbstbewusst "größter, bester, seltenster"...
Deubi61
Stammgast
#319 erstellt: 09. Sep 2011, 21:09
...Nun ja - ein Big G ist aber auch alles andere als ,,klein , schlecht und Allerweltsware ''...

...Wie dem auch sei - ein G 33ooo wäre IMMER eine Überlegung wert , bei solchen Preisen jedoch nur nach eingehender Prüfung , bzw. Überholung.....

Gruss , Deubi.....
ars_vivendi1000
Inventar
#320 erstellt: 10. Sep 2011, 10:53
der Preiswunsch des Sansui ist ambitioniert.
Es gab damals auch noch was vergleichbares mit 330 w sinus an 4/8 Ohm :
den SA-1000. 630 mm breit, 550 mm tief, 39,5 kg leicht
und keine 4000 €, obwohl deutlich seltener als der Sansui
bei fast identischem US Preis 1900 $ zu 1700 $


classic70s
Inventar
#321 erstellt: 19. Sep 2011, 15:41
hier ist er wieder und schwimmt eine weitere Runde
optisch gefällt mir dieser viel zu fette Brummer überhaupt nicht

so ein schnuckeliger six oder eight ist viel eleganter und von den Klangeigenschaften mit Sicherheit mindestens genauso gut wenn nicht sogar besser


[Beitrag von classic70s am 19. Sep 2011, 15:44 bearbeitet]
Butterkekz
Stammgast
#322 erstellt: 19. Sep 2011, 21:00

classic70s schrieb:
so ein schnuckeliger six oder eight ist viel eleganter und von den Klangeigenschaften mit Sicherheit mindestens genauso gut wenn nicht sogar besser ;)


Naja, der 33000 macht äusserlich schon einiges her!

Allerdings wenn er genauso klingt, wie sein kleinerer Bruder (G-22000) machen den auch seine 300 Watt nicht attraktiver!

Zumal der Preis, hola!

Ein kräftiger Sansui der mich auch klanglich vom Hocker haut, ist der Sansui 9090/9090DB!

Genug Leistung bietet er auch!

Wie vergleichbare Modelle aus der G-Serie klingen , kann ich nicht sagen!


[Beitrag von Butterkekz am 19. Sep 2011, 21:01 bearbeitet]
stefan_4711
Inventar
#323 erstellt: 19. Sep 2011, 21:43
Der dreht auch schon ewig seine Runden...

Sansui G 220000
classic70s
Inventar
#324 erstellt: 22. Sep 2011, 15:52
nun hat ihn doch tatsächlich jemand für 4000,- EUR gekauft
tabernakel
Ist häufiger hier
#325 erstellt: 25. Sep 2011, 23:11
100_5305_4288x3216]...und hat damit 1000€ Verlust eingefahren. Er hat ihn mir vor ca. 10Mon. für 5000€ abgekauft. Hat ihn per Ebay-Kleinanzeige gesucht und das Geld hingeblättert...
Jeremy
Inventar
#326 erstellt: 25. Sep 2011, 23:37
....und hast du möglicherweise den Verkaufsgrund erfahren?

BG
Bernhard
ikarus75
Stammgast
#327 erstellt: 26. Sep 2011, 20:40

classic70s schrieb:
nun hat ihn doch tatsächlich jemand für 4000,- EUR gekauft


war das geld echt? :-D
stefan_4711
Inventar
#328 erstellt: 27. Sep 2011, 21:55
Endlich mal wieder einer in der Bucht...

Sansui AU20000

und dann "I only ship within the USA"...
Butterkekz
Stammgast
#329 erstellt: 27. Sep 2011, 22:03
Das würde bei dem Monster auch mehr als teuer werden, wenn man denn in Deutschland erwirbt und ihn sich importieren lässt!

Zumal die Kiste eh für rund 2000$ weggeht!

Plus Shipping kosten....bei dem Gewicht!^^


>>>> Boah!!!!
stefan_4711
Inventar
#330 erstellt: 27. Sep 2011, 22:15

Butterkekz schrieb:

Zumal die Kiste eh für rund 2000$ weggeht!



Kein Mensch zahlt 2000$ für einen AU-20000...

FOR SALE: Sansui AU-20000 integrated amplifier
Butterkekz
Stammgast
#331 erstellt: 27. Sep 2011, 22:46

stefan_4711 schrieb:


Kein Mensch zahlt 2000$ für einen AU-20000...


Na gut, hab auch ein wenig übertrieben.....
Aber wer weis, der ein oder andere Sansui-"besessene" vielleicht schon!
Mit Generalüberholung wahrscheinlich noch mehr!

Aber einigen wir uns drauf, dass der AU20000 für ne ganze Stange Geld weggeht!


[Beitrag von Butterkekz am 27. Sep 2011, 22:48 bearbeitet]
rx777
Hat sich gelöscht
#332 erstellt: 05. Okt 2011, 16:24
Wie siehts mit dem aus - ist er es wert?

Sansui six
classic70s
Inventar
#333 erstellt: 05. Okt 2011, 16:58
er ist es wert!

Der Sansui Six ist ein exzellentes, wirklich hervoragendes Gerät.
Ohne die Protzerei eines Monsterreceiver, besticht er mit nobler Eleganz, hochwertiger Qualität und hevorragendem Klang!
Ich bin auf jeden Fall absolut zufrieden mit meinem Sansui Six obwohl er bei mir recht ordentliche Konkurenzgeräte hat

Ein interessanter Bericht zum Six


[Beitrag von classic70s am 05. Okt 2011, 16:59 bearbeitet]
Butterkekz
Stammgast
#334 erstellt: 05. Okt 2011, 17:11

rx777 schrieb:
Wie siehts mit dem aus - ist er es wert?

Sansui six


Die Sansui SIX/SEVEN/EIGHT gelten noch dazu als unkaputtbar und fürs Leben gebaut, also was für die Ewigkeit!

Noch dazu bieten alle drei eine excellente Phono-Stufe!

Der Eight erreicht sogar Preise von €600+ !

Also die 300 Mücken isser auf jeden wert!
rx777
Hat sich gelöscht
#335 erstellt: 05. Okt 2011, 19:58
Ich würde ihn an MA RX8 anschliessen, an denen derzeit ein 2270 hängt (ja, ja, ich weiss, da bin ich hier eigentlich im falschen Fred). Die klingen für meine Ohren fantastisch, bringt da ein Umstieg auf den Six klanglich was? Der soll ja noch mehr nach Röhre klingen als die Konkurrenten.
rx777
Hat sich gelöscht
#336 erstellt: 05. Okt 2011, 20:00
Etwas Entscheidungszeit habe ich ja noch - noch.
Butterkekz
Stammgast
#337 erstellt: 05. Okt 2011, 20:28

rx777 schrieb:
Etwas Entscheidungszeit habe ich ja noch - noch.


Bei dem Preis glaube ich das nicht ....

Wie er im Vergleich zu dem Marantz klingt kann ich dir nicht sagen!

Mit den RX 8 dürftest du aber schon einiges rausholen!

Domi
classic70s
Inventar
#338 erstellt: 05. Okt 2011, 22:52

rx777 schrieb:
bringt da ein Umstieg auf den Six klanglich was? Der soll ja noch mehr nach Röhre klingen als die Konkurrenten.


In klanglicher Hinsicht wirst du kaum einen Unterschied ausmachen.
Mein Lieblings Marantz ist der 2245 welcher ja direkt vor dem 2270 kommt und ausser dem Leistungsunterschied auch gleich gut klingt.

Sansui Six, Marantz 2245 und 2270 unterscheiden sich klanglich nur in Nuancen. Der Six ist meiner Meinung nach lediglich etwas hochwertiger verarbeitet.
Optisch ist es Geschmackssache, mir gefallen beide auf ihre Art

Am schönsten ist es wenn man beide hat und nach Lust und Laune abwechselnd nutzen kann.
Wenn man kein Klassiker Sammler ist, reicht ein Gerät natürlich vollkommen aus und es gibt zumindest unter klanglichen Aspekten keinen Grund von einem Marantz 2270 auf einen Sansui Six zu wechseln.
Jeremy
Inventar
#339 erstellt: 06. Okt 2011, 10:55
So wie classic70s, seh' ich's auch. Der Sansui Six wird sich - möglicherweise - in Nuancen vom 2270 unterscheiden, klangl. aber in die gleiche, gute Richtung gehn': Schöne warme Klangfarben und druckvoll im Bass.

Klangl. nochmal eine Stufe über dem 2270 (resp.2245), wird er aber nicht sein - dafür klingen die Marantz einfach schon zu gut; das ist so leicht nicht zu toppen (höchstens von einem Marantz Model-18 oder -19 Receiver).

Aber nichts desto trotz; es ist schön, beide - Sansui-Six und 2270 - zu besitzen. Unter dem Aspekt würd' ich ihn mir durchaus noch zulegen, wenn du grad flüssig bist.

Die Kombination, Hifi-Klassiker mit modernen LS, wie deinen Monitor-Audio RX8, finde ich übrigens klasse und mache es ebenso! Wer sagt denn, daß man nur Klassiker mit Klassikern und Aktuelles mit Aktuellem kombinieren muß.

Manche finde ich in dem Punkt zu dogmatisch und unbeweglich!

Und auch drüben beim Hifi-Beratungs-Thread; was liest man: Suche für meine Monitor-Audio, Dynaudio, Canton, B&W, Klipsch etc.etc. Verstärker.
Und dann darfs aber NUR ein Aktueller sein, irgend ein NAD, oder sonstwas.

Dabei wäre die Antwort oftmals soo einfach: Nimm einen überholten Klassiker von Marantz, Sansui, Pioneer, Luxman oder Kenwood und höre genussvoll und zufrieden Musik (und lerne gleichzeitig die haptischen und Verarbeitungs-qualitäten dieser hervorragenden 70er Jahre-Geräte kennen und schätzen!).

Aber manche lassen sich einfach nicht überzeugen - NEIN es MUß ein neuer Amp sein, oder es müssen (weil man ja einen Klassiker-Verstärker/Receiver hat) in jedem Fall NUR Klassiker-Speaker sein (die oftmals in ziemlich ramponiertem Zustand angeboten werden).

Alles Quatsch - man kann sehr gut IN BEIDE RICHTUNGEN kombinieren.

Beste Grüße
Bernhard
rx777
Hat sich gelöscht
#340 erstellt: 06. Okt 2011, 15:15
Danke für eure Antworten! Ich bin unentschieden - ich bin kein Klassiker-Sammler, sondern höre einfach nur gern Musik mit alten Verstärkern (bin ja selbst schließlich auch schon älter!). Der Six ist schon interessant für mich, wobei mir selbst der Seven bzw. Eight optisch noch besser gefällt. Allerdings erleben die Sansuis wohl ähnlich wie die Marantze einen Hype in der Bucht, ich bin anscheinend zu spät dran. Vielleicht lasse ich einem anderen den Vorzug oder versuche, den Preis noch etwas zu drücken, falls er nicht verkauft werden sollte.

Bezüglich Vintage-Receivern und neuen LS stimme ich Dir absolut zu. Meine ersten LS waren von Acoustic Research, danach hatte ich Kenwoods (leider weiss ich von beiden Paaren nicht mehr die Typbezeichnungen). Die vorletzten LS waren dann halbe Kühlschränke von Dantax, damals nach der Einstellung "Je größer desto mehr Krach" gekauft, bis ich vor ein paar Monaten auf die RX8 gestoßen bin. Stundenlang mit meinen Lieblings-CDs gehört, gekauft, inzwischen total begeistert von der Kombi 2270 und RX8. Das zog dann wieder den Kauf eines neuen CD Players nach sich. Eine Schraube ohne Ende!

Gruß Hannes
Jeremy
Inventar
#341 erstellt: 06. Okt 2011, 16:09
Hallo Hannes,

ja, stimmt absolut; die Sansui-Klassiker werden momentan zu überteuerten Preisen angeboten oder gehn' überproportional teuer weg. Von daher ist Warten und die Sache im Auge behalten (hinsichtl. eines vielleicht nicht ganz so teueren Seven oder Eight, oder vieleicht auch 771 oder 881) vernünftig.
Die Sache wird wohl so (wie immer) sein, daß die Preise bis Weihnachten noch anziehen und in den Wintermonaten auch hoch bleiben.
Aber uns drängt ja nix.
Vielleicht gibt's im kommenden Jahr im Sommer diesbezügl. mal ein günstigeres Angebot.

Ich habe auf einen weniger bekannten und gehypten Receiverklassiker gesetzt und bekomme ihn nächste Woche top-überholt von Helmut Thomas nach Hause gebracht: Einen Luxman R-1500, das größte Modell aus der Serie.

Den hab ich für rd. 157€(!) geschossen - es muß ja nicht immer Marantz oder Sansui sein.

Ich werde dann im Luxman-Klassiker-Fan-Thread berichten - vielleicht interessiert dich dieser große Luxman-Receiver ja auch.

BG
Bernhard

PS: Hier hatte ich schon 'was dazu geschrieben - Beitrag 7: http://www.hifi-foru...m_id=84&thread=20730
Er hat u.a. neue Netzteilelkos mit ordentl. Siebkapazität bekommen.....


[Beitrag von Jeremy am 06. Okt 2011, 16:14 bearbeitet]
tabernakel
Ist häufiger hier
#342 erstellt: 06. Okt 2011, 17:39
100_6736_4288x3216100_7047_4288x3216100_7046_4288x3216100_7045_4288x3216100_7048_4288x3216
Hallo, Verkaufsgrund weiss ich nicht da ich keinen Kontakt mehr habe, aber das Geld hat die Bank anstandslos angenommen. Meinen AU-20000 hab ich für 1000€ abgegeben, mit einem kleinen Defekt an einem Kanal. Hätte einen Eight abzugeben, Superzustand, aber auch ein Defekt an einem Kanal und ein Skalenlämpchen muss ausgetauscht werden, ansonsten ok ohne jeglichen Kratzer, siehe Bilder. Bei Bedarf noch mehr Bilder. Bevor ich ihn die Bucht stelle frag ich Euch mal was er Euch wert wäre. Grüsse Charly


[Beitrag von tabernakel am 06. Okt 2011, 17:45 bearbeitet]
cell1010
Stammgast
#343 erstellt: 06. Okt 2011, 18:17
@ Jeremy:

Ich habe die Geräte selbst noch nicht besessen, aber aus allen Threads und alten Testberichten, die ich über Sansuis gelesen habe. Sollen die 881/771/xx1 wohl nicht mit den 6/7/8 mithalten können, von daher denke ich nicht vergleichbar. Ich habe mal einen 9090 gehört, der hat mir wirklich imponiert und gefällt mir von der Optik mit Abstand am besten. Selbiges sollte dann auch für 8080 gelten, der dann günstiger ist.

Grüße
Manuel
stefan_4711
Inventar
#344 erstellt: 06. Okt 2011, 21:12

Jeremy schrieb:
Hallo Hannes,

ja, stimmt absolut; die Sansui-Klassiker werden momentan zu überteuerten Preisen angeboten oder gehn' überproportional teuer weg.


Das mit den Sansui Preisen war zum Glück auch schon mal anders...

9500_ebay
Butterkekz
Stammgast
#345 erstellt: 06. Okt 2011, 21:31

ja, stimmt absolut; die Sansui-Klassiker werden momentan zu überteuerten Preisen angeboten oder gehn' überproportional teuer weg.


Ja, leider!
Is auch einer der Gründe warum ich von Sansui nur den 9090DB von hier stehen hab!
Der Rest hatt höchstens die 150 € Grenze angekratzt!


Hätte einen Eight abzugeben, Superzustand, aber auch ein Defekt an einem Kanal und ein Skalenlämpchen muss ausgetauscht werden, ansonsten ok ohne jeglichen Kratzer, siehe Bilder. Bei Bedarf noch mehr Bilder. Bevor ich ihn die Bucht stelle frag ich Euch mal was er Euch wert wäre.


Das Problem wird, falls du ihn in der Bucht verschleuderst, die Bieter nicht abschrecken!

Ein nahezu perfeckter EIGHT geht gut für 700 Tacken weg, du dürfstest für deinen trotzdem noch um die 500 bekommen, bei den Sansui-Jägern, die zurzeit unterwegs sind!


Ich habe mal einen 9090 gehört, der hat mir wirklich imponiert und gefällt mir von der Optik mit Abstand am besten. Selbiges sollte dann auch für 8080 gelten, der dann günstiger ist.


Dito!
Die beiden nehmen sich klanglich überhaupt nichts!
Ausser, dass der 9090 mehr Leistung bringt!


[Beitrag von Butterkekz am 06. Okt 2011, 22:07 bearbeitet]
rx777
Hat sich gelöscht
#346 erstellt: 06. Okt 2011, 21:56

Ich werde dann im Luxman-Klassiker-Fan-Thread berichten - vielleicht interessiert dich dieser große Luxman-Receiver ja auch.


Klar - aber dafür bräuchte ich den Link! Bevor ich mir 'nen Wolf suche... Danke!


Bevor ich ihn die Bucht stelle frag ich Euch mal was er Euch wert wäre.


50 Euro? Nein, war 'n Scherz! Den wirst Du in der Bucht sicher für 500 aufwärts los, und das ist mir einfach zu viel, bin ja kein Sammler.

Gruß Hannes
classic70s
Inventar
#347 erstellt: 06. Okt 2011, 22:05

rx777 schrieb:

50 Euro? Nein, war 'n Scherz! Den wirst Du in der Bucht sicher für 500 aufwärts los, und das ist mir einfach zu viel, bin ja kein Sammler.

Gruß Hannes :prost


na ja so hoch sind die Preise für den Eight zumindest im Moment nicht.
Dieses Jahr gingen bereits einige mit geringen Mängeln für um die 300,- in der Bucht weg

In einem wirklich 1A Zustand ist ein Eight natürlich auch durchaus 500,- EUR wert
Jeremy
Inventar
#348 erstellt: 06. Okt 2011, 22:52

rx777 schrieb:

Ich werde dann im Luxman-Klassiker-Fan-Thread berichten - vielleicht interessiert dich dieser große Luxman-Receiver ja auch.


Klar - aber dafür bräuchte ich den Link! Bevor ich mir 'nen Wolf suche... Danke!

Gruß Hannes :prost


Hier ist der Link (auch ein interessanter Thread): http://www.hifi-foru...=84&thread=7863&z=24

Und dieses Gerät hatte ich, schon recht günstig, ersteigert: http://www.ebay.de/i...id=p3984.m1438.l2649

BG
Bernhard
rx777
Hat sich gelöscht
#349 erstellt: 07. Okt 2011, 14:32
Danke, Bernhard!
rx777
Hat sich gelöscht
#350 erstellt: 07. Okt 2011, 15:01
Gerade erst gesehen:

Sansui Six

Ist nicht verkauft worden. Vielleicht deswegen:


Die ein- oder andere Gebrauchsspur ist nach knapp 40 Jahren vorhanden
?? Oder war der anvisierte Preis doch zu hoch?

Gruß Hannes


[Beitrag von rx777 am 07. Okt 2011, 15:03 bearbeitet]
Butterkekz
Stammgast
#351 erstellt: 07. Okt 2011, 20:56
Die Sansui-"Hunter" scheinen gerade wieder andere Objekte im Visier zu haben!

Anfang des Jahres ging ein Sansui 8080 für schlappe 160 € weg,
vor ein paar Tagen ging ein 7070 für ungleubliche 316€ und 43 Gebote weg -> http://www.ebay.de/i...&hash=item336c9feaed

Jetzt gerade wieder ein 8080 drin, auf den ich eventuell auch mitbieten wollte, allerdings schon nach nur 1 Tag gleich bei 211€!!

http://www.ebay.de/i...D3313489324033790490

Ich glaube dass die jetzt erst einmal nach anderen Gerätschaften ausschau halten!


[Beitrag von Butterkekz am 07. Okt 2011, 20:58 bearbeitet]
rx777
Hat sich gelöscht
#352 erstellt: 07. Okt 2011, 21:29

vor ein paar Tagen ging ein 7070 für ungleubliche 316€ und 43 Gebote weg -> http://www.ebay.de/i...&hash=item336c9feaed


Bei dem hatte ich mitgeboten, bin dann bei ca 150 ausgestiegen. Ich glaube, ich warte noch ein wenig ab.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 3 4 5 6 7 8 9 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Sansui 7000 in Bucht
LA100 am 17.12.2017  –  Letzte Antwort am 18.12.2017  –  7 Beiträge
Pioneer, da steht was in der Bucht !
Timo am 27.12.2009  –  Letzte Antwort am 06.08.2016  –  1250 Beiträge
Schneider, da steht was in der Bucht!
semmeltrepp am 27.12.2009  –  Letzte Antwort am 29.12.2009  –  13 Beiträge
Marantz,da steht was in der Bucht !
Audiorama8000 am 02.12.2006  –  Letzte Antwort am 06.08.2018  –  11771 Beiträge
SANSUI, SANSUI, Yeah !
germann am 26.10.2006  –  Letzte Antwort am 30.10.2006  –  27 Beiträge
sansui s_x1100
Eicher_Wotan am 05.03.2007  –  Letzte Antwort am 06.03.2007  –  2 Beiträge
Sansui?
Granuba am 24.07.2004  –  Letzte Antwort am 29.07.2004  –  17 Beiträge
Teuerfish in der Bucht!
Flowi am 13.08.2009  –  Letzte Antwort am 14.08.2009  –  5 Beiträge
Klassiker in der Bucht
caro2010 am 27.03.2010  –  Letzte Antwort am 31.03.2010  –  14 Beiträge
Unterschied Sansui Au 9900 und Sansui 9900A
Maxxe22 am 22.03.2009  –  Letzte Antwort am 22.03.2009  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.217 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedLottoAgemi
  • Gesamtzahl an Themen1.414.795
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.934.406