Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 190 . 200 . 210 . 220 . 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 . 240 . 250 . 260 . 270 .. 300 .. Letzte |nächste|

Der Klassiker Flohmarkt Thread

+A -A
Autor
Beitrag
Django8
Inventar
#11524 erstellt: 16. Mai 2011, 09:20
Ich glaube, die gibt es noch zu kaufen.
Wenn wir schon beim Thema sind: Wenn ich Probleme mit MiniDiscs habe (Schreibe- oder vor allem Lesefehler), dann meistens bei den 80ern. Die 74er scheinen mir weit weniger Probleme zu machen - unabhängig vom Hersteller. Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?
classic70s
Inventar
#11525 erstellt: 16. Mai 2011, 09:27
Wenn ich mich recht entsinne habe ich nur 74er mit denen hatte ich noch nie Probleme.

Vielleicht ähnlich wie bei 2,5 Festplatten wo meist die mit 500 GB recht zuverlässig und langlebig sind, dagegen die 1000 GB der gleichen Serie sehr oft Probleme machen, deshalb kaufe ich nur 500er
zweiflo
Ist häufiger hier
#11526 erstellt: 16. Mai 2011, 09:43

Django8 schrieb:

zwei MD Decks von Sony

Was für welche? Preis?


Ein JE 320, und ein Je 510 für zusammen 17€.



@Schwergewicht:

Der aus dem Fernsehen.
Compu-Doc
Inventar
#11527 erstellt: 16. Mai 2011, 10:26
Bereits am Sammsatag habe ich ein Paar HECOs für faire € 10,- mitgenommen; die Dustcaps waren leicht konkav (also von vorn betrachtet ), konnten aber mit dem Vakuumreiniger wieder konvexxxiert werden.

Die kleinen-aber feinen-SUPERSOUND kosteten € 5,- und sind jeden Cent wert. Aluminium-Strangguss, resonanzfrei und wahrlich Goliath-Zwerge.

Django8
Inventar
#11528 erstellt: 16. Mai 2011, 10:59

Ein JE 320, und ein Je 510 für zusammen 17€.

Nicht schlecht
Mo888
Inventar
#11529 erstellt: 16. Mai 2011, 11:02
Wie gefallen dir die Heco Precision 200 denn klanglich?

Ich habe auch ein Paar, jedoch klingen die grauenhaft. Dumpfe Höhen (HTs funktionieren aber) und auch im Tieftonbereich, alles andere als präzise und gut!

Bin ich von Heco eigentlich so garnicht gewöhnt.

Vielleicht sollte ich die Weichen mal überholen.
Compu-Doc
Inventar
#11530 erstellt: 16. Mai 2011, 11:11
...beide Paare noch nicht getestet, da die MAJA-Ständer für die HECOs und die IKEA-Ständer für die Zwerge noch im Gartenhaus stehen; evtl heute abend.
zweiflo
Ist häufiger hier
#11531 erstellt: 16. Mai 2011, 13:26
wo wir grade beim thema Lautsprecher sind, mein haus und hof entrümpler hatte mir am Samstag noch zwei Tieftonchassis Heco Hennel Visonik T245 für Lau mitgegeben, bei beiden sind die Sicken quasi nicht mehr vorhanden.

Mir sagen die dinger gar nix, besser direkt im Auto lassen bis zum nächsten Besuch auf dem Recyclinghof, oder kann man die noch für was brauchen ?
Compu-Doc
Inventar
#11532 erstellt: 16. Mai 2011, 13:30
Entweder-defekt-in die Bucht setzen, oder reparieren. klick~klack
edit: Soweit ich mich entsinne, sind da Gummisicken verbaut worden; wie können die sich komplett verabschieden???


[Beitrag von Compu-Doc am 16. Mai 2011, 13:31 bearbeitet]
hifibrötchen
Inventar
#11533 erstellt: 16. Mai 2011, 13:30

Heco Precision 200


Bei meinen sind nach und nach die Hochtöner und dann die Mitteltöner ausgefallen .Dies kündigte sich auch mit einem schlechten Klang an , ein Messen der Chassis ergab Chassis heile Weiche Defekt .Zudem haben die Potis erhebliche Kontakprobleme .
Mo888
Inventar
#11534 erstellt: 16. Mai 2011, 13:32
Hmm... ich muss mich mal an meine setzen!
Evtl. werde ich die Weichen überholen und die Potis mal reinigen.
Wenn ich mal Zeit habe...
Compu-Doc
Inventar
#11535 erstellt: 16. Mai 2011, 13:33

hifibrötchen schrieb:
Heco Precision 200


Zudem haben die Potis erhebliche Kontakprobleme.

Ja, da werde ich noch vor dem Probelauf ein Auge drauf werfen.
zweiflo
Ist häufiger hier
#11536 erstellt: 16. Mai 2011, 13:36

Compu-Doc schrieb:
Entweder-defekt-in die Bucht setzen, oder reparieren. klick~klack
edit: Soweit ich mich entsinne, sind da Gummisicken verbaut worden; wie können die sich komplett verabschieden???



Danke für den Link, dann werd ich sie wohl in der Bucht versenken, den Resten nach die noch vorhanden sind war das Schwarzer Schaumstoff, definitiv kein Gummi.
Compu-Doc
Inventar
#11537 erstellt: 16. Mai 2011, 13:45

Compu-Doc schrieb:
Soweit ich mich entsinne...

Schwergewicht
Inventar
#11538 erstellt: 17. Mai 2011, 07:04
Hallo,


Mo888 schrieb:
Wie gefallen dir die Heco Precision 200 denn klanglich?
Ich habe auch ein Paar, jedoch klingen die grauenhaft. Dumpfe Höhen (HTs funktionieren aber) und auch im Tieftonbereich, alles andere als präzise und gut!


normalerweise und voll funktionsfähig klingt die ganze Serie und speziell die "Kleinen" (100, 200) selbst in "neutraler" Stellung der Potis sogar sehr höhenbetont. Da sollte dann bereits ein Defekt vorgelegen haben.

Deine Eindrücke vom Tieftonbereich kann ich voll bestätigen.

Insgesamt gesehen klingen sie überhaupt nicht "homogen/rund" und fallen, genau wie die Professional-Serie m.M.n. gegenüber z.B. Canton, Braun oder auch Grundig aus der Zeit und Preisklasse klanglich etwas ab.

Mo888
Inventar
#11539 erstellt: 17. Mai 2011, 12:26
Hmm...
Habe meine mal geöffnet. Bzw. einen habe ich mal geöffnet. Als erstes habe ich sofort bemerkt, dass der dicke Kondensator für den TT abgerissen ist.
Da meine auch optisch leider nicht mehr schön sind und die Frontabdeckungen fehlen, werde ich da warscheinlich doch nichts machen.
Vielleicht in Einzelteilen verbuchteln oder so.

Von Canton habe ich die CT 1000, die Quinto 530, die Karat 300 und die GLE 70 und von Braun die LS 100. Auch ein Paar Heco Superior 600 hatte ich mal.
Alles kein Vergleich zu den precision 200.
pino
Stammgast
#11540 erstellt: 17. Mai 2011, 21:49

Schwergewicht schrieb:
Hallo,
Insgesamt gesehen klingen sie überhaupt nicht "homogen/rund" und fallen, genau wie die Professional-Serie m.M.n. gegenüber z.B. Canton, Braun oder auch Grundig aus der Zeit und Preisklasse klanglich etwas ab.
:prost
Kennst du die Heco Precision 400. Wenn ja, wie findest du sie?
Schwergewicht
Inventar
#11541 erstellt: 18. Mai 2011, 05:19
Hallo,


Kennst du die Heco Precision 400.


richtig (also aktuell) kennen wäre übertrieben. In meiner ehemaligen "Sammlerzeit" hatte ich auch die 400er mal, allerdings nur einige Wochen. Auch ist dies speziell bei den 400ern fast 20 Jahre her und somit sollte man so eine Klangaussage aus der Erinnerung immer etwas kritischer betrachten.

Bei den 100er und 200ern ist dies allerdings erst wenige Jahre her und die habe ich auch relativ ausgiebig gehört/getestet, gerade weil ich nicht verstehen konnte, dass sie im Vergleich zu Boxen anderer bekannten Herstellern nicht so gut geklungen haben.

Ich finde eben, dass alle Boxen dieser Serie im Vergleich zu ihren Konkurrenten nicht so homogen mit überzogenen Höhen (speziell bei den "Kleinen), fehlenden Mitten und auch keinem besonders guten Bass ausgestattet sind (immer im Vergleich zur gleich teuren Konkurrenz aus der Zeit). Allerdings ist dies bei der 400er natürlich besser als bei den 100/200ern, allerdings m.M.n. klingt hat auch diese diesen "Familien-Klangcharakter" (wie er sich eben durch die ganze Serie zieht), der die 400er bei einem direkten Klangvergleich z.B. mit einer Zeit-/Größenklassenmäßig in etwa gleichen Canton GLE 100 oder Quinto 540 "schlecht" aussehen lässt. Hinzu kommt bei mir auch noch, dass ich die Boxen optisch, genau wie die Professional Serie als nicht besonders gelungen ansehe.

Absolut gesehen sind die Heco Precision 400 sicherlich keine schlecht klingenden Boxen, aber es gab für das gleiche Geld besser klingende Boxen. Allerdings tue ich mich mit allen Heco-Boxen nach der seinerzeitigen Übernahme von Heco durch die Rank-Arena Gruppe 1973/74 klanglich etwas schwer. Dies änderte sich für mich in etwa erst so richtig wieder mit Hecos Superior-Serien, da allerdings können die Boxen mich bis heute voll überzeugen.

andy1966
Inventar
#11542 erstellt: 20. Mai 2011, 08:45
Sowas muss ich in meinen Briefkasten finden!! Und wenn sie dann alles haben finde ich es auf dem Flohmarkt wieder

DSC03319
Compu-Doc
Inventar
#11543 erstellt: 20. Mai 2011, 08:50
Dreistigkeit siegt,.........manchmal!
Fhtagn!
Inventar
#11544 erstellt: 20. Mai 2011, 12:03
"Bruch Gold Schmucke"

Da könnten die auch gleich schreiben: "Altgeld, nur €".
ooooops1
Inventar
#11545 erstellt: 20. Mai 2011, 12:10
Moin,

wobei ich

Komputer maschine schon echt nett finde....

was allerdings Iplattefelge sind entzieht sich meiner Vorstellungskraft

Und Säurefest ohne weiteren Zusatz finde ich auch nett....

Egal, eigentlich ein witziger Zettel. Wäre mal was für den "Deutsch - Rechtschreibeunterricht" ev. würden die Schüler dann besser aufpassen und lernen

Ooooops1
Wiley
Stammgast
#11546 erstellt: 20. Mai 2011, 12:47
"Schi latte"... -Macchiato oder was
Mos_Fet
Stammgast
#11547 erstellt: 20. Mai 2011, 14:51

andy1966 schrieb:
Sowas muss ich in meinen Briefkasten finden!! Und wenn sie dann alles haben finde ich es auf dem Flohmarkt wieder



Die Klamotten, die Du ständig aus den Müllcontainern bei Euch ziehst, findet man ja sicherlich auch in der Bucht wieder.

Wo ist dein Problem, eventuell ein "Halsleiden"?
andy1966
Inventar
#11548 erstellt: 20. Mai 2011, 15:03
@Mos_Fet


was hast du für'n Problem ???
pedi
Stammgast
#11549 erstellt: 20. Mai 2011, 15:21

andy1966 schrieb:
Sowas muss ich in meinen Briefkasten finden!! Und wenn sie dann alles haben finde ich es auf dem Flohmarkt wieder

DSC03319

dieser mist war bei uns (unterallgäu) vor etwa 6 wochen auch im briefkasten.
Fhtagn!
Inventar
#11550 erstellt: 20. Mai 2011, 15:24
Was ist eigentlich ein "Kolter"?
iceman650
Stammgast
#11551 erstellt: 20. Mai 2011, 15:34
In Hessen (=zumindest bei mir in Hessen ) versteht man unter einem Kolter eine Decke.

Mfg, ice
cbv
Inventar
#11552 erstellt: 20. Mai 2011, 16:00

iceman650 schrieb:
In Hessen (=zumindest bei mir in Hessen ) versteht man unter einem Kolter eine Decke.
Mfg, ice

Richtig, im hessischen bezeichnet man damit eine Decke (Wolldecke, um genau zu sein).

In der Landwirtschaft bezeichnet man den Vorschneider an einem Pflug ebenfalls als Kolter. Ein anderes Wort dafür ist Sech.
ichundich
Inventar
#11553 erstellt: 20. Mai 2011, 16:44
Jetzt bin ich echt schlauer
cbv
Inventar
#11554 erstellt: 20. Mai 2011, 17:30
Soll keiner sagen, dass man hier nicht noch etwas lernen kann
Fhtagn!
Inventar
#11555 erstellt: 20. Mai 2011, 18:10
Ich finds erhellend, danke für die Aufklärung.
misfits
Inventar
#11556 erstellt: 20. Mai 2011, 21:05
Und die fahren jeden Tag mal rund?Ja gut ich sollte auch mal so eine aktion starten ala

"Bitte stellen sie den gefüllten Sack mit € Münzen und Scheinen bitte gut sichtbar an den Strassenrand.Bitte keine 1,2,5 oder 10 cent münzen da wird das sortieren so schwierig "

Leute gibts
hifibrötchen
Inventar
#11557 erstellt: 20. Mai 2011, 21:28
Ich weiß nicht was ihr habt , ich habe mal hier im Forum geschrieben wer hat einen Rotel RB u RC 5000 zu verschenken , nach 14 Tagen hat jemand geschrieben zwar nicht zu verschenken aber für 100€ kannst du diese Kombi haben . Und nun kommt ihr

Diesen lieben Menschen bin ich bis heute sehr dankbar


[Beitrag von hifibrötchen am 20. Mai 2011, 21:29 bearbeitet]
0300_Infanterie
Inventar
#11558 erstellt: 20. Mai 2011, 21:37
... du fährst die Teile aber auch nicht gleich zum Flomi/Ebay und versilberst die Kombi, oder?!
hifibrötchen
Inventar
#11559 erstellt: 20. Mai 2011, 23:08
Nie im Leben ! Ok ich gebe es zu sie waren überholbedürftig und ich habe sie dann überholen lassen .
Die Kombi steht schön in meinem Wohnzimmer und da bleibt die auch
Rancid_Didi
Hat sich gelöscht
#11560 erstellt: 21. Mai 2011, 05:17
Was ist eigentlich an diesem Zettel so schlimm? Manch einer hier stellt sich mit einem Schild "Suche Hifi" vor dem Eingang des Rec-Hofs auf. Da meckert doch auch keiner rum.
Claus-Michael
Inventar
#11561 erstellt: 21. Mai 2011, 07:24
Moin,

wer weiß - vielleicht schwingt da eine Spur Futterneid mit?!

Solche Zettel-Aktionen sind in der Summe bestimmt erfolgreicher als eine Einzelsuche eines "HiFi-Bedürftigen"!

Gruß


[Beitrag von Claus-Michael am 21. Mai 2011, 07:45 bearbeitet]
Rancid_Didi
Hat sich gelöscht
#11562 erstellt: 21. Mai 2011, 07:35
Ich seh da echt nichts verwerfliches dran. Ich hab kein Problem damit, meine Lumpen vor die Tür zu stellen, damit sich irgendeine arme Sau damit ein paar Mark verdienen kann.

Und selbst wenn ich an 8 Tagen in der Woche solche Flyer in meinem Briefkasten finde....ich muß ja nicht darauf reagieren. Und selbst wenn ich meine gebrauchten Unterhosen auf dem Flohmarkt wiedersehe....ich muß sie ja nicht kaufen.

Ich denke ja auch nicht darüber nach, ob ich für jeden gebrauchten Kaffeefilter, den ich wegwerfe, bei Ebay evtl. noch ein paar Cent bekommen könnte.
celsius
Inventar
#11563 erstellt: 21. Mai 2011, 09:45
leben und leben lassen
Compu-Doc
Inventar
#11564 erstellt: 21. Mai 2011, 10:34
........und der Flohmarkt?
0300_Infanterie
Inventar
#11565 erstellt: 21. Mai 2011, 10:52
... lebt auch davon - so einiges würde sonst einfach in die Tonne gekloppt werden ...
ichundich
Inventar
#11566 erstellt: 21. Mai 2011, 12:05
Heute mal auf dem Flohmarkt nach langer Zeit wieder richtig Glück gehabt.

Dual 721 014

Einen Dual 721 im Super Top Zustand mit Shure V15 III L-M System

VK. hatte mal wieder keine Ahnung was das Teil für einen Wert hat.

Auserdem habe ich nch von ELAC eine Receiver Elac 3300 T + den passenden Boxen LK 3300 abgeifen können.

Dual 721 019

Nur die Beleuchtung ist da defekt der Rest geht noch einwandfrei.
Ein Kopfhörer war auch noch dabei von der Firma Atlas DH-77-S ( kennt jemand die Firma ? )klanglich gar nicht so übel.

Alles zusammen für 33 Öcken.
hifijc
Inventar
#11567 erstellt: 21. Mai 2011, 12:09
Guter Preis das hätte ich sogar nur für den Dreher Bezahlt.

Glückwunsch
ichundich
Inventar
#11568 erstellt: 21. Mai 2011, 12:16
Der VK wollte auch erst 30 Taler haben aber ich bin stur geblieben.

Compu-Doc
Inventar
#11569 erstellt: 21. Mai 2011, 12:36
Der durfte für 6ech6 €urönchen mit nach hause ; leider fehlt das Gewicht, zwei Füße und die Matte ist falsch.

TECHNICS SL-1900 / TA: 270C-II



und den-als "Zuckerl" noch mit oben drauf, und das gegen 13.30h ; what a "F" !!! (alles vom HHA)

Mo888
Inventar
#11570 erstellt: 21. Mai 2011, 12:38
Ich habe bei Dual 7xx bisher auch immer Schnäppchen gemacht.

Habe mal einen 721 gekauft für 20€ und einen 704 für 15€.
Waren auch beide mit Shure V-15 Typ III und beide bis auf die verschrammten Hauben sehr gut erhalten.

hifijc
Inventar
#11571 erstellt: 21. Mai 2011, 12:40
Magnus warum Verkaufst du den sowas
knollito
Inventar
#11572 erstellt: 21. Mai 2011, 12:40
33 € - da kann man wirklich nicht meckern.
Mo888
Inventar
#11573 erstellt: 21. Mai 2011, 12:47

hifijc schrieb:
Magnus warum Verkaufst du den sowas :cut


wech

Ist schon ein bisschen her.
Zu der Zeit war mir ein so guter Dreher nicht so wichtig, da wollte ich lieber das Geld, was ich dafür wieder bekommen habe, sehen
ichundich
Inventar
#11574 erstellt: 21. Mai 2011, 12:48

Compu-Doc schrieb:
Der durfte für 6ech6 €urönchen mit nach hause ; leider fehlt das Gewicht, zwei Füße und die Matte ist falsch.



Na ein Gewicht habe ich glaube ich noch hier, muss aber nachschauen. Sage dir dann Bescheid.
Die Matte drüfte ja kein Problem sein aber die Füße zu bekommen, das ist immer so eine Sache für sich.
Ich habe hier auch noch einen Pioneer Kratzer wo die Füße fehlen und der Dreher hat so eine tiefe Wanne also brauche ich Füße die so 4 cm hoch sind.
Ich suche mir schon einen Wolf seit einem halben Jahr.

Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 190 . 200 . 210 . 220 . 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 . 240 . 250 . 260 . 270 .. 300 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Hifi Klassiker . Eure besten (Flohmarkt)Schnäppchen
hasebergen am 21.02.2009  –  Letzte Antwort am 28.02.2009  –  11 Beiträge
Der RadioWecker klassiker Thread
hifibrötchen am 06.05.2006  –  Letzte Antwort am 06.05.2006  –  2 Beiträge
Der Klassiker-Werbeanzeigen-Thread!
Friedensreich am 27.01.2007  –  Letzte Antwort am 07.05.2007  –  109 Beiträge
---Der ROTEL-KLASSIKER Thread---
LeDude am 18.05.2007  –  Letzte Antwort am 08.02.2008  –  155 Beiträge
Der Klassiker Minis Thread
berlidet am 01.04.2008  –  Letzte Antwort am 23.05.2008  –  5 Beiträge
Der Klassiker-Kalkulations-Thread
lyticale am 03.06.2010  –  Letzte Antwort am 26.01.2011  –  6 Beiträge
Der Klassiker Tausch Thread
P.W.K._Fan am 31.10.2010  –  Letzte Antwort am 27.05.2011  –  26 Beiträge
Yamaha Klassiker Thread
Petersilie99 am 28.09.2012  –  Letzte Antwort am 23.12.2013  –  12 Beiträge
Echt schmutzige Klassiker Thread
hifibrötchen am 25.03.2008  –  Letzte Antwort am 26.03.2008  –  27 Beiträge
KEF-Klassiker Thread
-Vintage-Fan- am 29.12.2010  –  Letzte Antwort am 20.02.2011  –  30 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.967 ( Heute: 87 )
  • Neuestes Mitgliedludger_s
  • Gesamtzahl an Themen1.389.696
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.463.093