Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 180 . 190 . 200 . 210 . 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 . 230 . 240 . 250 . 260 .. 300 .. Letzte |nächste|

Der Klassiker Flohmarkt Thread

+A -A
Autor
Beitrag
YamahaM4
Hat sich gelöscht
#11023 erstellt: 05. Mrz 2011, 20:44
Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass mein erster Gedanke verbuchteln war, aber nach 3 Stunden Spass mit der Kiste steht fest dass Das Monster bleiben darf.
Das Teil klingt besser und hat mehr Dampf als meine Pioneer C90/M90 Kombi.

Weiss zufällig jemand wie der passende CD Player aus der Serie heisst ?

Der Amp hat nämlich XLR Eingänge für ein symmetrisches CD Signal und das würde ich gerne nutzen.

Greetz

Chris
JBL250Ti
Stammgast
#11024 erstellt: 05. Mrz 2011, 20:55
Ich denke mir auch so oft "verbuchteln" und dann bleibt es doch zuhause
YamahaM4
Hat sich gelöscht
#11025 erstellt: 05. Mrz 2011, 20:59
Geht mir auch öfter so, obwohl ich im mich im letzten halben Jahr erfolgreich von meinem ganzen Geraffel getrennt habe und eher puristisch eingestellt war, aber dieses Teil ist wohl der Wendepunkt.

Greetz

Chris
nice2hear
Inventar
#11026 erstellt: 06. Mrz 2011, 08:05
Chris, Glückwunsch zu dem schwarzen Denon,
gefäält auch mir gut (bei dem Preis sowieso), war eine gut investierte 1/4 Stunde

wegen CDP schau mal hier Wegavision DENON 1990

in silber gefällt mir der noch besser...

DCD-1560 oder einen der größeren:
CDPs aus 1990

Gruß Peter

Edit: mmmhh, bei den technsichen Daten im gleichen Katalog finde ich keinen Hinweis zum symetrischen Ausgang, selbst bei den großen 2560/3560 nicht :

EDIT2: der "große" Vorgänger 3520 hatte XLR !!
Denon DCD-3520


[Beitrag von nice2hear am 06. Mrz 2011, 08:16 bearbeitet]
hifibrötchen
Inventar
#11027 erstellt: 06. Mrz 2011, 09:28
Der Denon gefällt mir sehr gut , dazu jetzt noch den größten Player von Denon dann wär es perfekt


Bei mir gab ein ein Sony Plattenspieler

http://www.thevintageknob.org/sony-PS-X75.html

Er musst noch wieder ins Leben gebracht werden der Arm will nicht runter
knollito
Inventar
#11028 erstellt: 06. Mrz 2011, 10:43
Habe ich mir doch fast gedacht, dass bei dem Sony jemand aus dem Forum zuschlagen würde. Funktioniert der Biotracer einwandfrei? Auf den Auktionsfotos sah er ja sehr gut aus.
killnoizer
Inventar
#11029 erstellt: 06. Mrz 2011, 11:13
...ich glaube der Arm will nicht runter

Ich bewundere alle großen Sony aus der Zeit, wunderschöne Form , Technik und Verarbeitung, - aber die Anschaffung eines dieser Androidendreher grenzt für mich schon an Verwegenheit ( hab selber nur einen PS-X60 ) .
YamahaM4
Hat sich gelöscht
#11030 erstellt: 06. Mrz 2011, 12:41
Sehr geiler Dreher

nochmal zum PMA 1560:

weiss einer von euch zufällig wo ich die optional erhältlichen Holzwangen beziehen kann ??

meint Ihr Denon könnte die noch liefern ??

Greetz

Chris
hifilegende
Stammgast
#11031 erstellt: 06. Mrz 2011, 13:00
Für 4,00 Euro mit Netzteil konnte ich nicht vorbei.

Citizen CBM 777

Super Zustand, nur der Lautstärkepoti hatte anfangs
Probleme gemacht.

Steinigt mich, aber ich finde es "cool" anzuschauen wenn
man die CD drehen sieht, irgendwie analog.....

termman
Inventar
#11032 erstellt: 06. Mrz 2011, 13:07
Gefällt mir.

Compu-Doc
Inventar
#11033 erstellt: 06. Mrz 2011, 14:03
schicker Silberfisch-Beschleuniger.

Der "Zwillingsadapter" tut der Out-Buchse aber gar nicht gut; das leiert aus!
hifibrötchen
Inventar
#11034 erstellt: 06. Mrz 2011, 14:13

knollito schrieb:
Habe ich mir doch fast gedacht, dass bei dem Sony jemand aus dem Forum zuschlagen würde. Funktioniert der Biotracer einwandfrei? Auf den Auktionsfotos sah er ja sehr gut aus.



Den habe ich nicht aus Ebay und Co ;-)

Sondern der Stand bei uns in der Nordseezeitung Rubrig Flohmarktanzeigen .
Compu-Doc
Inventar
#11035 erstellt: 06. Mrz 2011, 14:37
ja, die Nordsee hat auch schnuckelige Buchten!

stehengelassen : OPTONICA Receiver, __-2121, silber, SgM € 100,-


[Beitrag von Compu-Doc am 06. Mrz 2011, 14:39 bearbeitet]
Mo888
Inventar
#11036 erstellt: 06. Mrz 2011, 15:01
Optonica SA-2121 heißt er!
Habe selbst den SA-3131!

Der SA-2121 wäre ein toller Receiver gewesen, aber 100€!
Soviel ist in der Bucht der größere 3131 in Top Zustand wert!
Compu-Doc
Inventar
#11037 erstellt: 06. Mrz 2011, 15:51
Die -nordafrikanischen- SgMänner sehen das anders!
hifilegende
Stammgast
#11038 erstellt: 06. Mrz 2011, 16:06

Compu-Doc schrieb:
:prost schicker Silberfisch-Beschleuniger.

Der "Zwillingsadapter" tut der Out-Buchse aber gar nicht gut; das leiert aus! :Y


Dessen war sich der Vorbesitzer offenbar nicht bewußt, denn die Out-Buchse ist leicht ausgeleiert.

Im weltweitenNetz ist leider wenig zufinden über den Beschleuniger. Nur soviel, es gab eine 2. Farbvariante, sehr vintage: Elfenbeinfarben:

Citizen CBM 777

Meine Frau hat sich letztes Jahr ein Retro-Roller in den Farbton geleistet.

Fhtagn!
Inventar
#11039 erstellt: 06. Mrz 2011, 16:10

Nur soviel, es gab eine 2. Farbvariante, sehr vintage: Elfenbeinfarben


Das war mal weiß.
knollito
Inventar
#11040 erstellt: 06. Mrz 2011, 16:28

hifibrötchen schrieb:

knollito schrieb:
Habe ich mir doch fast gedacht, dass bei dem Sony jemand aus dem Forum zuschlagen würde. Funktioniert der Biotracer einwandfrei? Auf den Auktionsfotos sah er ja sehr gut aus.


Den habe ich nicht aus Ebay und Co ;-)

Sondern der Stand bei uns in der Nordseezeitung Rubrig Flohmarktanzeigen .


Dann schwimmen derzeit einige dieser Geräte durch die Gewässer, bei Ebay habe ich vor ein paar Tagen gleich zwei gesehen, davon einer in ausgezeichnetem optischen Zustand und laut Auktionstext auch technisch einwandfrei.
hifilegende
Stammgast
#11041 erstellt: 06. Mrz 2011, 16:46

Fhtagn! schrieb:

Nur soviel, es gab eine 2. Farbvariante, sehr vintage: Elfenbeinfarben


Das war mal weiß. :P


Naja, sagen wir mal so, ein bisschen heller war er schon, aber nie nisch im Leben Schneeweiß

killnoizer
Inventar
#11042 erstellt: 06. Mrz 2011, 18:06
Auf jeden Fall total LEGO .
JBL250Ti
Stammgast
#11043 erstellt: 06. Mrz 2011, 23:56
In Schwarz ist das doch ein richtiger hingucker in Elfenbein mit Rot, Blauen-Knöpfen würde ich ihn aber nicht nehmen
blauescabrio
Stammgast
#11044 erstellt: 11. Mrz 2011, 11:32

hifilegende schrieb:


Citizen CBM 777

Steinigt mich, aber ich finde es "cool" anzuschauen wenn
man die CD drehen sieht, irgendwie analog.....

:prost


Extrem kühles Gerät! Das Display besteht aus LEDs? Das Gerät schreit ja förmlich nach einen kleinen Youtube-Video.
In weiß sieht er aber irgendwie aus wie ne Küchenwaage.

Taugt der Altstadt-Flohmarkt in Hannover aus Hi-Fi-Sicht? Für den Samstag hätte ich nämlich noch nichts vor.

Grüße
Stefan


PS: Eigentlich wollte ich ja meinen letzten Flohmarkt-Fund zeigen. Für 9 Euro einem alten Herrn abgekauft. Absolut neuwertig und mit Karton. Man beachte das Zwei-Wege-System und den Klangregler. Von "Klang" kann meiner Meinung nach trotzdem keine Rede sein, selbst mit einem Equalizer finde ich keine Einstellung, mit der das Teil halbwegs erträglich wäre. Es bleibt immer hohl, topfig, mumpfig.

vivanvo electronic HIFI-STEREO-KOPFHÖRER 2-WEGE-SYSTEM Modell 8300
vivanvo electronic HIFI-STEREO-KOPFHÖRER 2-WEGE-SYSTEM Modell 8300
Schallwandler des Grauens


[Beitrag von blauescabrio am 11. Mrz 2011, 13:40 bearbeitet]
Australis
Stammgast
#11045 erstellt: 11. Mrz 2011, 15:33
Noch ein Micro dran und der passt super in jeden Hubschrauber. Im Funkeinsatz machen auch die klanglichen Defizite nichts mehr

Ne.. mal im Ernst: der kommt schon ganz cool- zumindest optisch. Allerdings hab ich mir das mit dem Klang schon gedacht, als ich Vivanco gelesen habe... Die mögen zwar halbwegs (!) brauchbare Adapter und Umschalter machen, aber sobald es um Qualität geht, konnten die mich noch nie überzeugen. Aber gut: ist halt kein Sennheiser, AKG oder ähnliches...
blauescabrio
Stammgast
#11046 erstellt: 11. Mrz 2011, 15:54
Eigentlich habe ich das Ding wegen dem Retro-Faktor gekauft. Der soll irgendwann mal im Hi-Fi-Regal auf einem Glaskopf stehen und Vintage-Feeling verströmen.

Mich wundert nur, dass ihm auf http://www.teenagewasteland.de/technik/d_kopfhoerer.html
eine "vortreffliche Höreigenschaft" attestiert wird.

Grüße
Stefan
rorenoren
Hat sich gelöscht
#11047 erstellt: 11. Mrz 2011, 16:26
Moin,

Vivanco hat lange Zeit billigen Fernmostmüll importiert.
(die machen das heute noch)

Da waren/sind auch gute Sachen dabei, wegen des Preises aber wohl mit grösseren Fertigungstoleranzen behaftet, bzw. innerhalb von Serien veränderten Parametern.

Ein weiterer Grund für so sehr abweichende Hörerlebnisse könnte auch Alterung sein.

Die Kunststoffmembranen können sich verhärten, "Kondensatoren in der Weiche" (Zweiweg, vermutl. 1 Kondensator je Kanal) trocknen aus, bzw. verändern ihre Werte.
Membranen können sich verformen.
(Sonneneinstrahlung)
Schaumstoff im Innern sackt zusammen und dämpft nicht mehr.
(oder zu sehr)

Ausserdem ist bei Kopfhörern der Klangeindruck, mehr als bei Lautsprechern, von Ohrform und Gehör allgemein abhängig.

Gruss, Jens
JBL250Ti
Stammgast
#11048 erstellt: 11. Mrz 2011, 16:26
Aber für 9€ ist das doch eine super Deko
Klanglich hat glaube ich jeder so sein eigenes empfinden Ich persönlich höre seit Jahren AKG K240 und bin mehr als zufrieden
Compu-Doc
Inventar
#11049 erstellt: 11. Mrz 2011, 17:12

blauescabrio schrieb:
Mich wundert nur, dass ihm auf http://www.teenagewasteland.de/technik/d_kopfhoerer.html
eine "vortreffliche Höreigenschaft" attestiert wird.

Wer weiß, was die kiddzzz da rauchen!
blauescabrio
Stammgast
#11050 erstellt: 11. Mrz 2011, 17:26
@JBL250Ti: Ich war anno Knusperhäuschen mit einem Sennheiser HD 420 sehr zufrieden und würde ihn gerne nochmal im direkten Vergleich zum AKG K 701 hören.

@Compu-Doc: Ich glaube weniger, dass da irgendwelche Crackhead-kiddzzz am Werk sind. Ist eher eine Vintage-Seite über den Lebensstil der vergangenen Jahrzehnte. Ist hübsch gemacht.

@rorenoren: Elko könnte ausgetrocknet sein aber mit Sonneneinstrahlung ist da nix. Das gute Stück wurde nach dem Kauf weggetütet und vergessen. Sogar die Schachtel sieht noch so aus, wie sie vor 30 Jahren mal im Regal gestanden hat.

Grüße
Stefan
killnoizer
Inventar
#11051 erstellt: 11. Mrz 2011, 19:34
Hey BlauesCabrio , ich höre bis heute durchgehend mit 2 sennheiser HD430 Gold , kann nicht im geringsten irgendwelche Alterungserscheinungen feststellen, abgesehen vom Wechsel der Polster ( alle 5-7 Jahre etwa ).

Der Altstadtflohmarkt in Hannover taugt zum Teil, 3-5 feste Händler mit Hifi sind eigentlich immer da , und Gelegenheitsverkäufer ab und zu auch noch . allerdings sind insgesamt die Preise dort relativ hoch ( für fast alles ) , die Stadtteilflohmärkte sind günstiger für Sammler .


[Beitrag von killnoizer am 11. Mrz 2011, 19:56 bearbeitet]
blauescabrio
Stammgast
#11052 erstellt: 11. Mrz 2011, 20:41
Jetzt hilf mir mal auf die Sprünge: was war der Unterschied zwischen dem HD 420 und dem HD 430? Nur die äußeren Polster?

Auf dem Flohmarkt schau ich trotzdem mal vorbei. Zur Not schau ich mal bei 25 Music nach ein paar LPs.


Stefan
killnoizer
Inventar
#11053 erstellt: 12. Mrz 2011, 01:40
ohhh, ich dachte den Unterschied sagst du mir jetzt mal ...

keine Ahnung, ehrlich, ich habe den seit etwa '83 und mich seitdem vor 2 Jahren das erste Mal wieder für Kopfhörer interessiert ( aber dann einfach einen 2. gekauft, war Zufall ) .
raphael.t
Inventar
#11054 erstellt: 12. Mrz 2011, 09:18
Hallo Leute!

Klein&Hummel OY Aktiv-Box, leider nur eine (Baujahr 1983).
Super erhalten, um 5 Euro muss ich die mitnehmen, oder?

Grüße Raphael
felihifi
Stammgast
#11055 erstellt: 12. Mrz 2011, 09:42
blauescabrio
Stammgast
#11056 erstellt: 12. Mrz 2011, 14:54
Auch ich mag es, der Musik beim Abspielen zuzusehen. Deshalb für 5 Euro dieses Schätzchen ergattert:
CROWN CD10


Stefan
Maxihighend
Stammgast
#11057 erstellt: 12. Mrz 2011, 15:52
Raphael, die MUSSTEST Du mitnehmen, gratuliere zu diesem Fund .

killnoizer
Inventar
#11058 erstellt: 12. Mrz 2011, 19:16
...scheint die Woche der einzelboxen zu sein, bei mir war's irgendeine Grundig Kugelbox , allerdings im Metallschrott praktisch gratis.
andy1966
Inventar
#11059 erstellt: 16. Mrz 2011, 14:03
Am Wochenende vom Second-Hand
Ein paar Electronics E 9029 und nen JPL Sup500
Alles für 20 Euro


Kennt jemand die Elektronis?
Und wie teste ich den Sup ( hatte sowas noch nie ! )


P1080602
P1080601
P1080600
P1080598
P1080597
killnoizer
Inventar
#11060 erstellt: 16. Mrz 2011, 18:37
Du hast ein Problem mit dem B, richtig ?
blauescabrio
Stammgast
#11061 erstellt: 16. Mrz 2011, 18:50
Wer "JPL" sagt, muss auch "Sup" sagen - und damit pasta!

Jetzt aber Schurz beiseite, andy hat eine Frage gestellt, die ich mal zu beantworten versuche:

Für mich sieht der sogenannte Subwoower so aus, als würde es sich um ein Teil aus einem 5.1-System handeln. Man sieht ja ganz deutlich die Anschlüsse für Front, Center und Rear und an den 15poligen Sub-D-(VGA-)Anschluss gehört wahrscheinlich das Steuergerät. So sah das Ganze wohl mal komplett aus:
JBL DSC 500
und ich befürchte, dass man den Subwoofer ohne das originale Steuergerät gar nicht sinnvoll verwenden kann. Aber das sind nur MEINE Vermutungen. Vielleicht sagen die Experten ja mal was.

Grüße
Stefan


[Beitrag von blauescabrio am 16. Mrz 2011, 19:02 bearbeitet]
Rancid_Didi
Hat sich gelöscht
#11062 erstellt: 16. Mrz 2011, 18:55
Bei den Electronics-Boxen steht der Hersteller doch auf dem Typenschild: Heco!
andy1966
Inventar
#11063 erstellt: 16. Mrz 2011, 19:05

Rancid_Didi schrieb:
Bei den Electronics-Boxen steht der Hersteller doch auf dem Typenschild: Heco! :prost



Ach ne,echt? Ich wollte auch nur wissen ob sie jemand kennt!
Und nein,ich habe kein Problem mit dem B,ist mir eben erst aufgefallen
blauescabrio
Stammgast
#11064 erstellt: 16. Mrz 2011, 19:11
Weil hier grad jemand "Heco" gesagt hat; aufheben oder ab in die Tonne?
HECO Mini Master B 100/M
Ist so ein Paar Regalböxchen. Konnte leider keine technischen Daten dazu auftreiben.

Grüße
Stefan
Rancid_Didi
Hat sich gelöscht
#11065 erstellt: 16. Mrz 2011, 19:13
Behalten! Man schmeißt kein Hifi in die Tonne. Man sollte auch kein Essen wegschmeißen.
killnoizer
Inventar
#11066 erstellt: 16. Mrz 2011, 19:36
... und ich würde wetten das die sogar zumindest erträglich klingen !! wenn nicht sogar noch besser,

akzeptabel ? ausreichend ? gut ?
blauescabrio
Stammgast
#11067 erstellt: 16. Mrz 2011, 19:47
Soweit ich weiß, wurden die Minis mal vor 42 Jahren von meinem alten Herrn zu einem Grundig RTV 350 dazu gekauft. Der hatte nur 2 * 10 Watt und war für 4 - 5 Ohm ausgelegt. Meine kleinste Mini-Anlage hat aber 30 Watt Nenn/60 Watt Musik und ist für 8 Ohm ausgelegt. Ob die Heco Böxchen da trotzdem ran passen?

Grüße
Stefan


[Beitrag von blauescabrio am 16. Mrz 2011, 19:48 bearbeitet]
Rancid_Didi
Hat sich gelöscht
#11068 erstellt: 16. Mrz 2011, 19:53
Boxen müssen nicht mehr "Watt" haben als die Anlage. Andersherum ist vernünftig!.
killnoizer
Inventar
#11069 erstellt: 16. Mrz 2011, 20:02
Die Wahrheit du sprichst ..
-Fabio-
Inventar
#11070 erstellt: 16. Mrz 2011, 20:02
Die kleinen Hecos sind ja mal total niedlich:D

Ich glaube ich habe hier größere stehen, die wohl in etwa aus der selben
Zeit sind.
Das sind die Sound Master B230/8.
Die klingen eigentlich echt gut;)

Vertragen tun die 30 Watt bei 4 Ohm.
Die kleinen werden sicher bei 15 Watt oder so liegen.
Sind sicher auch 4 Ohm Lautsprecher, also würde es Probleme bei deiner Anlage
geben, wenn die 4 Ohm nicht verträgt.

Da solltest du besser vorher noch nachschauen.

killnoizer
Inventar
#11071 erstellt: 16. Mrz 2011, 20:15
... da glaube ich aber nicht das die 4 Ohm bei gemässigten Pegeln ein Problem sind !
Compu-Doc
Inventar
#11072 erstellt: 16. Mrz 2011, 20:31
Die HECO Mini Master B100/M (2-Wege)sind von 1968. 15-20 Watt sin an 4 Ohm können die schon ab.
ooooops1
Inventar
#11073 erstellt: 17. Mrz 2011, 08:11
Moin,

hallo
blauescabrio


mit so einem Designstück kann ich auch dienen....die Optik ist sehr "vintage" der Klang ist fürs

KH ProTronic klein

Ooooops1
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 180 . 190 . 200 . 210 . 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 . 230 . 240 . 250 . 260 .. 300 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Hifi Klassiker . Eure besten (Flohmarkt)Schnäppchen
hasebergen am 21.02.2009  –  Letzte Antwort am 28.02.2009  –  11 Beiträge
Der RadioWecker klassiker Thread
hifibrötchen am 06.05.2006  –  Letzte Antwort am 06.05.2006  –  2 Beiträge
Der Klassiker-Werbeanzeigen-Thread!
Friedensreich am 27.01.2007  –  Letzte Antwort am 07.05.2007  –  109 Beiträge
---Der ROTEL-KLASSIKER Thread---
LeDude am 18.05.2007  –  Letzte Antwort am 08.02.2008  –  155 Beiträge
Der Klassiker Minis Thread
berlidet am 01.04.2008  –  Letzte Antwort am 23.05.2008  –  5 Beiträge
Der Klassiker-Kalkulations-Thread
lyticale am 03.06.2010  –  Letzte Antwort am 26.01.2011  –  6 Beiträge
Der Klassiker Tausch Thread
P.W.K._Fan am 31.10.2010  –  Letzte Antwort am 27.05.2011  –  26 Beiträge
Yamaha Klassiker Thread
Petersilie99 am 28.09.2012  –  Letzte Antwort am 23.12.2013  –  12 Beiträge
Echt schmutzige Klassiker Thread
hifibrötchen am 25.03.2008  –  Letzte Antwort am 26.03.2008  –  27 Beiträge
KEF-Klassiker Thread
-Vintage-Fan- am 29.12.2010  –  Letzte Antwort am 20.02.2011  –  30 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.448 ( Heute: 64 )
  • Neuestes Mitgliedebbert85
  • Gesamtzahl an Themen1.389.128
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.452.578