Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 140 . 150 . 160 . 170 . 173 174 175 176 Letzte

Der "Was ist mein Hifi- Krempel wert?" Thread

+A -A
Autor
Beitrag
Schwergewicht
Inventar
#8887 erstellt: 31. Mrz 2016, 15:34

...die Verpackung ist nicht mehr vorhanden...


Die macht aber genau die von "stallion007" genannten, weit über dem Durchschnittspreis liegenden Preise aus, ansonsten wird es sogar noch weniger.

Ich würde die Anlage auch behalten. Speziell der CD-Player hat einen sehr schnellen Zugriff und "frisst" auch "alle" selbstgebrannten alten CDs
Max_Aue
Neuling
#8888 erstellt: 01. Apr 2016, 21:59
Ich wünsche einen guten Abend,
ich hätte die Möglichkeit folgende Kombo zu erstehen:

Technics SE-A1000 + su-c1000

Die Geräte sind angeblich optisch, wie technisch in neuwertigem Zustand. Fernbedienung gibt es keine.
Wie viele wären die beiden Verstärker eurer Meinung nach Wert? Brauch noch ein paar Meinungen von Menschen, die diesbezüglich mehr Ahnung und Erfahrung haben als ich.

Vielen Dank für eure Hilfe.

Freundliche Grüße
Jan
the_reaper
Stammgast
#8889 erstellt: 02. Apr 2016, 12:49
Hallo zusammen,

ich habe auch einmal eine Frage....
Ich besitze einen Universum Studio Automatik System 6000 Plattenspieler, den ich gerne verkaufen möchte. Von dem Spieler werden ja immer wieder welche bei ebay verkauft. Allerdings sind das allesamt Direct Drive Spieler, meiner ist der seltener zu findende Spieler mit Riemen.
Meine Frage ist nun, ob man den Spieler leicht über den Preisen der Direct Drive Modelle ansetzen kann, da seltener, oder eher darunter, weil eben "nur" mit Riemen?

Optisch ist der Spieler bis auf die Haube in einem guten Zustand, technisch funktioniert er einwandfrei.
Hummel123
Stammgast
#8890 erstellt: 09. Apr 2016, 16:35
kurze Frage an Euch, eine Sony CDP 559 ES, Erstbesitz, mit Holzwagem in schwarz, ob Fernbedienung mit bei oder nicht, weiß ich nicht, voll funktionsfähig, was darf der noch kosten?

Vielen Dank

Oliver
tommy2001
Ist häufiger hier
#8891 erstellt: 09. Apr 2016, 20:46

Hummel123 (Beitrag #8890) schrieb:
kurze Frage an Euch, eine Sony CDP 559 ES, Erstbesitz, mit Holzwagem in schwarz, ob Fernbedienung mit bei oder nicht, weiß ich nicht, voll funktionsfähig, was darf der noch kosten?

Vielen Dank

Oliver


Ohne Fernbedienung würde ich nicht mehr als 200 ausgeben.
MacPhantom
Inventar
#8892 erstellt: 19. Apr 2016, 18:41

Max_Aue (Beitrag #8888) schrieb:
Technics SE-A1000 + su-c1000

Max. 250 Euro würde ich dafür ausgeben, nicht mehr. Die zwei sind reichlich überbewertet.
Til_Eulenspiegel
Stammgast
#8893 erstellt: 02. Mai 2016, 05:35
Hallo zusammen,

hat jemand eine Vorstellung, was heutzutage ein paar Sansui XL500 wert sind? Zustand ist fürs alter ganz OK.
kruezzelmuempf
Neuling
#8894 erstellt: 08. Mai 2016, 07:54
Hallo liebe Community,

Ich könnte an die folgenden Gerätschaften kommen:

Sanyo Stereo Music System GXT890L

und

Sanyo CP890

Was meint ihr könnte man dafür ausgeben?

Vielen Dank und schöne Grüße.
Schwergewicht
Inventar
#8895 erstellt: 08. Mai 2016, 17:05
Das Sanyo System GXT 890L ist eine billige Plastik-Kompaktanlage und repräsentiert die allerbilligste Einstiegsklasse. Also Finger weg.

Ausgeben sollte man dafür gar nichts. Wenn man die Geschichte unbedingt ausprobieren will, sollten 10,-- Euro für diese, dann aber funktionsfähige Komkpaktanlage einschließlich dem CD die absolute Schmerzgrenze sein. Aber selbst die sind eigentlich noch zu viel bzw. eigentlich herausgeschmissenes Geld. Man muss es so drastisch schreiben. Also ohne wenn und aber und jetzt noch darüber zu diskutieren einfach nur Finger weg.


[Beitrag von Schwergewicht am 08. Mai 2016, 17:08 bearbeitet]
Daniel_Schwenk
Ist häufiger hier
#8896 erstellt: 25. Mai 2016, 09:03
Guten Tag, ich hätte die Möglichkeit an ein paar Geräte ranzukommen, die mir jemand verkaufen will. Jedoch möchte ich sicherstellen auch den Preis dafür zu bezahlen der für die Geräte angemessen wäre.

Folgende Komponenten wurden mir angeboten:

Denon DRA 25
Denon DCD 595
Onkyo TA 2830
Dual 1225 mit AT-91 System

sowie 2 MB Quart One (voll funktionstüchtig)

Daneben:

Einen Grundig R 3000-2, welcher sich einschalten lässt, aber nur auf Kopfhörer Ton ausgibt, der sich offensichtlich komplett aufgehängt hat, ersichtlich daran dass der Tuner nicht mehr funktioniert, sowie zwei weitere MB Quart One, eine jedoch mit defektem Tieftöner.

Würde mich über eine Auskunft zu meiner eigenen Sicherheit freuen.

Vielen Dank.
Schwergewicht
Inventar
#8897 erstellt: 25. Mai 2016, 10:03
Zuerst einmal kann man feststellen, dass es sich ausnahmslos um Hi-Fi Einstiegsgerätschaften handelt.

Dann kann man beobachten, dass die Preise für diese Boxen/Gerätschaften bei Ebay extreeeem schwanken. Da man ja diese Gerätschaften wahrscheinlich im Konvolut abnimmt, setze ich mal die günstigeren Ebay-Preise an, die meiner Erfahrung nach auch in etwa den "Stellenwert" der angebotenen Boxen/Gerätschaften innerhalb der ganzen Hi-Fi Gebrauchtgeräte, speziell im Vergleich zu anderen Boxen/Gerätschaften preislich darstellen:

Denon DRA 25 = 20,00 €
Denon DCD 595 = 10,00 €
Onkyo TA 2830 = 10,00 €
Dual 1225 mit AT-91 System = 25,00 €
2 MB Quart One = 30,00 €

Zusammen also im Konvolut etwa 95,00 €. Bei einem Preis von über 100,00 € sollte man dankend abwinken. Und selbst dieser Preis setzt eine einwandfreie Funktionsfähigkeit voraus, die bei allen 5 Komponenten unwahrscheinlich ist. Erfahrungsgemäß sind meisten im Konvolut 1 - 2 Boxen/Gerätschaften zumindest leicht/etwas defekt.

Wäre ich im Besitz des defekten Grundig R-3000 und der def. MB Quart One, würde ich sie verschenken. 10,00 € setze ich mal pauschal ein, wobei eine Reparatur den "Zeitwert" ganz klar weit überschreiten würde und nur eventuell für einen "Hobbyisten" interessant wäre, der alles selbst kostengüntig reparieren kann.


[Beitrag von Schwergewicht am 25. Mai 2016, 10:11 bearbeitet]
Tigerfox
Stammgast
#8898 erstellt: 03. Sep 2016, 13:41
Hallo, ich möchte zwei alte Radiorecorder meines Großvaters verkaufen, ein Grundig C6200 von 1977 und ein deutlich moderneres ITT Touring 320 (80er?) . Da ich va beim Grundig in der Bucht gesehen habe, dass es einmal für über 100€ und zweimal für ~80€ weggegangen ist, aber auch nur für 20.30€, bin ich unsicher, was ich dafür nehmen kann.

Beide Radios sind äußerlich in sehr gutem Zustand und wurden, soweit ich mich erinnern kann, in all den Jahrzehnten kaum bis garnicht genutzt. Ich habe sie getestet und bekomme mit dem Grundig wunderbar FM-Sender rein, mit dem ITT einige gut, andere erwische ich irgendwie nicht richtig. Kasetten laufen auf dem ITT wunderbar, im Grundig leiern die selben Kasetten dann aber ziemlich (Kasetten sind auch schon ähnlich alt!)

Bedienungsanleitungen habe ich auch noch irgendwo. Zum äußeren lasse ich mal Bilder sprechen:

Grundig
Grundig C6200Grundig C6200Grundig C6200Grundig C6200Grundig C6200Grundig C6200Grundig C6200Grundig C6200

ITT
DSC08540DSC08541DSC08542DSC08543DSC08546DSC08547

Was meint ihr, was kann ich verlangen?
Til_Eulenspiegel
Stammgast
#8899 erstellt: 05. Sep 2016, 07:25
Grundig C6200 gibt es wie Sand am Meer. Dein Gerät scheint aber in einem recht guten Zustand zu sein, was nicht oft der Fall ist. Grundig C Serie Geräte haben oft Philips Laufwerke mit defekten Zahnrädern. D.h. wenn beim Gerät Laufwerk nicht läuft, ist es ein großer Nachteil. Grundig Geräte sprechen nicht die Ghettoblaster Sammler, sondern Radio Sammler Fraktion an. D.h. es ist wirklich von Vorteil, wenn nicht nur FM läuft. Ich würde an deiner Stelle eine Auktion ab 1 Euro machen.
ITT ist kein typisches Sammlergerät. Ich würde sagen, dass der Preis zwischen 20 und 35 Euro je nach Zustand liegt.


[Beitrag von Til_Eulenspiegel am 05. Sep 2016, 07:26 bearbeitet]
Tigerfox
Stammgast
#8900 erstellt: 06. Sep 2016, 14:37
Was kann ich den machen, um mir über den Zustand des Kasettenrecorders ein genaueres Bild zu verschaffen oder diesen gar zu reparieren?
Til_Eulenspiegel
Stammgast
#8901 erstellt: 07. Sep 2016, 06:20
C6200? Wenn du kein erfahrener Bastler bist, lass es gut sein und verkaufe es, so wie es ist.
Tigerfox
Stammgast
#8902 erstellt: 07. Sep 2016, 15:40
Nun, ich hab einen erfahrenen Bastler im Bekanntenkreis, der mir schon ganz andere HiFi-Geräte repariert hat. Leider nimmt der eine Aufwandsentschädigung.
r!pp!
Stammgast
#8903 erstellt: 02. Okt 2016, 11:26
Was kann man denn für nen Luxman R800-S noch verlangen?
stallion007
Stammgast
#8904 erstellt: 14. Okt 2016, 22:36
Für einen gut erhaltenen Luxman R800-S kann man noch etwa 120 Euro bekommen.
Dungeonwatcher
Ist häufiger hier
#8906 erstellt: 15. Okt 2016, 06:31
Moin!

Was ist denn ein Sony VA333ES in Champagner in Top Zustand heute noch wert?

Bye
gschnu
Schaut ab und zu mal vorbei
#8907 erstellt: 03. Nov 2016, 14:29
Frage:
Mir wurden 3 Komponenten aus einer Sony Falcon Anlage angeboten.
Vorverstärker TAE-20FB, Tuner ST-20FB und Kassettendeck TC-20FB.
Vom Vorverstärker und Kassettendeck hab ich Fotos:

IMG_2066

IMG_2070

...wieviel würdet ihr dafür ausgeben? Die Teile funktionieren alle!
Elgee
Ist häufiger hier
#8908 erstellt: 03. Nov 2016, 21:00
Die Falcon-Serie ist aus meiner Sicht super verarbeitet. Damals gehörten auch zwei kleine Aktivlautsprecher zur Serie. Ende der 70er waren die Geräte ziemlich teuer, dennoch werden sie heutzutage nicht sehr hoch gehandelt. Aus meiner Sicht haben die drei Geräte zusammen einen ungefähren Marktwert von 100 Euro.
rockfortfosgate
Inventar
#8909 erstellt: 13. Nov 2016, 19:51
hallo zusammen
ich habe aus nachlass eine pioneer urushi anlage bekommen.
pionner c73 und m73 in top zustand.
ich wollte mal fragen was ich dafür noch bekommen kann,
da ich selber eine andere anlage habe.
so sieht sie aus.
c+m73
_ES_
Administrator
#8910 erstellt: 14. Nov 2016, 23:11
Hi,

Ich halte die Bucht für einen realistischen Indikator - aber nur, wenn man nach "verkaufte Artikel" filtert, das sind dann die tatsächlichen Preise und nicht die abgedrehten Wunschvorstellungen..

Als Beispiel die Verkäufe von Oktober/November:

C73

M73
rockfortfosgate
Inventar
#8911 erstellt: 14. Nov 2016, 23:40
hi danke dir
dann komme ich ja auf 1000-1200€ in etwa.
die endstufe mit 900€ war sicher ein ausreisser was?
habe sie auch mal so angesetzt aus gefühl.

dann lag ich ja fast richtig

danke dir
_ES_
Administrator
#8912 erstellt: 14. Nov 2016, 23:54

die endstufe mit 900€ war sicher ein ausreisser was?


Da gehe ich auch stark von aus - Ebay hat in der Richtung seine eigenen Gesetze, eins davon lautet:
Wenn ich etwas suche, sind die Sachen schweineteuer - will ich was verkaufen, bekomme ich fast gar nichts dafür...
Und damit ist ein und die selbe Sache gemeint...
Wenn man nicht unbedingt verkaufen muss, dann kann man mit einen langem Atem durchaus zu einen guten Deal kommen - irgendwann taucht einer auf, der in etwa das löhnen will, was einen vorschwebt.
Solange man keine Phantast-Preise ansetzt.
Dieses Urushi-Design Zeugs, das war in den 90ern quasi unbekannt - also der Hinweis darauf.
C73/M73 aber auch C90/M90 waren eher Ladenhüter - die "Anerkennung" kam erst viel später, als alles "vintage" wurde..
Im Moment gibt es eher "viele" Angebote, ich würde warten.
rockfortfosgate
Inventar
#8913 erstellt: 15. Nov 2016, 07:49
Danke dir für deinen ausführlichen Bericht.
Es eilt nicht bei mir .
Hätte ich nicht eine gute an,aber würde ich sie sogar behalten wollen,
Aber für 2 habe ich leider keinen Platz .
Hoffentlich kommt sie irgendwann in gute Hände .
Viper780
Inventar
#8914 erstellt: 16. Nov 2016, 00:42
um ehrlich zu sein sehen sie wesentlich besser aus als sie sind, auch haptisch machen sie nicht so viel her. Du kannst sie ja mal inserieren und einfach warten.

Schöne Urushi mit wenig gebrauchspuren sind eher selten
rockfortfosgate
Inventar
#8915 erstellt: 16. Nov 2016, 09:13
Mach ich auch. Mal.
Zustand ist echt top ;-)
Hab doch Zeit
Nai.Luj
Neuling
#8916 erstellt: 09. Dez 2016, 08:52
Hallo zusammen,

ich bin ganz frisch im Forum. Zwar schon öfters fleißig mitgelesen aber jetzt benötige ich eure Hilfe.

Ich habe bei meinem Schwiegervater auf dem Dachboden einige Hifi-Komponente gefunden. Optischer Zustand weitestgehend in Ordnung. Ob technisch alles soweit in Ordnung ist konnte ich bisher noch nicht testen. Zu einigen der Komponenten habe ich auch bereits Infos gefunden. Verkaufen ist eher nicht angedacht. Eher, ich nenne es mal reparieren bzw. restaurieren. Deshalb vielleicht eure Einschätzung ob es sich bei allen oder nur einigen Geräten lohnt Zeit bzw. Geld reinzustecken.

Hier mal die Auflistung

Bandmaschine Braun TG 1000 (schwarz)
Bang & Olufsen Beocord 4500
Bang & Olufsen Beogram CD 4500

Akai AA-1020 (Stereo Receiver)
Akai CS-705D (Tape)
Akai AP-001C (Plattenspieler)
Akai SR-1040 (Paar)

Fischer EQ 3000
Technics M65 (Tape)

Wenn jemand ein paar Infos zur einem Gerät hat würde ich mich sehr freuen.
Vielen Dank im Vorraus
MfG_123
Stammgast
#8917 erstellt: 10. Dez 2016, 20:06

Viper780 (Beitrag #8914) schrieb:
um ehrlich zu sein sehen sie wesentlich besser aus als sie sind, auch haptisch machen sie nicht so viel her.



das ist aber schon jammern auf relativ hohem Niveau


[Beitrag von MfG_123 am 10. Dez 2016, 20:06 bearbeitet]
stallion007
Stammgast
#8918 erstellt: 11. Dez 2016, 00:30
Bei dem Design würde ich da nicht anfangen zu jammern. Die Geräte von Braun und B&O sind auf den Fall erhaltenswert, auch wenn größere Reparaturen den Wert übersteigen werden.
Auch mit den anderen Geräten kann man Spaß haben, auch wenn sie aus dem Einsteigerbereich stammen. Die Investition von Zeit wird sich in jedem Fall lohnen. Hier meine Werteinschäzungen und ein paar Infolinks:

Braun Bandmaschine Braun TG 1000 (schwarz) kostet funktionierend ca. 200€, defekt ca. 50€
Infos:
http://wegavision.pytalhost.com/Braun/1974/braun74-12.jpg
http://wegavision.pytalhost.com/Braun/1974/braun74-13.jpg

Bang & Olufsen Beocord 4500 kostet funktionierend ca. 100€ beim Händler auch mehr, defekt 20-30€
Daten zum Gerät(englisch):
https://www.beoworld.org/prod_details.asp?pid=596

Bang & Olufsen Beogram CD 4500 kostet funktionierend ca. 110€ in sehr gutem Zustand vielleicht auch 180€
Infos:
http://beocentral.com/beogramcd4500
https://www.beoworld.org/prod_details.asp?pid=944

Akai AA-1020 (Stereo Receiver) von 1978.2×20 Watt in guten Zustand ca.60€, mit optischen Mängel ca. 30, defekt ca.10€
Infos gibt es hier:
http://wegavision.pytalhost.com/Akai/1978-1/07.jpg

Akai CS-705D (Tape) ist auf jeden relativ selten, aber technisch nichts besonders. Infos gibt es hier:
http://wegavision.pytalhost.com/Akai/1978-1/14.jpg

Akai AP-001C (Plattenspieler) ist ein Einsteigermodell. Wert in gutem Zustand ca. 50€, in mässigem Zustand ca. 20€

Akai SR-1040 (Paar) Ein Paar doch eher einfache, kleine aber seltene Lautsprecher. Technische Daten gibt es hier:
http://wegavision.pytalhost.com/Akai/1978-1/32.jpg

Fischer EQ 3000: Ein eher einfacher Equalizer. Wert: Funktionierend ca.35€
Infos gibt es hier:
http://www.hifi-wiki.de/index.php/Fisher_EQ-3000

Technics M65 (Tape:) funktioniernd ca.35€
Infos zum Gerät:
http://www.vintagecassette.com/Technics/RS-M65
Nai.Luj
Neuling
#8919 erstellt: 13. Dez 2016, 08:43
Danke für die ausführliche Antwort. Konnte einige Infos aus den Links ziehen. Werde gerne berichten, was noch zu retten ist und war.
E30Liebhaber
Stammgast
#8920 erstellt: 20. Mrz 2017, 20:06
Und ? Was war noch zu retten ?
hanswilli
Neuling
#8924 erstellt: 21. Mrz 2017, 13:28
habe ein paar Nubert 340 C Boxen angeboten bekommen. Gereinigt und mit ausgetauschten Sicken. Hat jemand die Boxen schonmal gehört und kann was zum Klang sagen? Würde die Boxen als PC Boxen auf dem Schreibtisch an einen YAMAHA A-420 den ich noch rumstehen habe anschließen. Wieviel würdet ihr dafür noch ausgeben?

http://www.nubert.de...box-340-c-1980ca.pdf


[Beitrag von hanswilli am 21. Mrz 2017, 13:48 bearbeitet]
rainerfan
Neuling
#8925 erstellt: 30. Apr 2017, 16:54
Hallo Forengemeinde,

mir wurde MR200-2 von Grundig (Hifi-Receiver mit AM/FM/2x Tape/1x Phono) in braun als "Dachbodenfund" angeboten.
Das Gerät war natürlich in Gebrauch, sieht aber noch recht gut aus und funktioniert soweit auch.
Bedienungsanleitung liegt auch vor.

Was hat das Gerät für einen (Sammler-)Wert, was sollte man dafür ausgeben?
Ich kenn mich in der Branche leider überhaupt nicht aus, daher meine Frage hier.
Schwergewicht
Inventar
#8926 erstellt: 01. Mai 2017, 07:07
MR 200 etwa 20,00 - 25,00 €.
Compu-Doc
Inventar
#8927 erstellt: 01. Mai 2017, 09:13
.........siehe auch ebay beendete Auktionen.
Jamp02
Neuling
#8928 erstellt: 31. Mai 2017, 04:48
Halo ihr hifi-Experten,
Ein Freund von mir möchte seine alten Heco sound 5 Lautsprecher verkaufen und ich bin daran interessiert. Jetzt wollte ich hier mal fragen, ob sich jemand mit den genannten Lautsprechern auskennt und mir sagen kann, wie viel sie wert sind. Ich habe auch schon mal im Web geschaut, habe allerdings nichts gefunden. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

LG
Heimkino-Michel
Stammgast
#8929 erstellt: 27. Okt 2017, 06:01
Guten Morgen,

vor ein paar Monaten hat Jemand in einem Thema hier im Forum einen Link gepostet der zu einer Seite führte, auf der man alte Ebay Auktionen finden konnte.

Zum Beispiel konnte man sehen zu welchem Preis eine T+A X1 in der Vergangenheit ausgelaufen ist ... Da waren auch Auktionen gelistet die vor Jahren schon ausgelaufen sind. Zum Teil sogar noch mit Bilder.

Kennt Jemand den Link?

VG Michael
cnorholz
Ist häufiger hier
#8930 erstellt: 27. Okt 2017, 08:56
hallo Michael

meintest du diese seite
https://hifi-preise.com
oder dies
https://www.hifishark.com/
Heimkino-Michel
Stammgast
#8931 erstellt: 27. Okt 2017, 09:11
Genau die

Vielen Dank
schm4lz
Ist häufiger hier
#8932 erstellt: 08. Nov 2017, 22:15
hallo.
Bekomme gerade die B&W DM601 S3 in neuwertigem Zustand angeboten.

Wieviel wären sie euch persönlich noch Wert?
und was wäre ein "muss ich nehmen schnapperpreis"?
nolie
Stammgast
#8933 erstellt: 09. Nov 2017, 13:20
Habe einen Braun A301 in einem neuwertigen Zustand ergattert
Sofern ich den verkaufen möchte, was kann man dafür verlangen ?
Schwergewicht
Inventar
#8934 erstellt: 09. Nov 2017, 16:27
Unrevidiert von privat im technisch einwandfreien und optisch sehr guten Zustand kann man es für einen A 301 mit 99,00 € im Sofortkauf versuchen und sollte sie mit etwas Geduld auch bekommen.

Bei einer normalen Versteigerung wäre wohl nur ein Endpreis grob zwischen 30,00 - 60,00 € zu erziehlen.
uwe_holtz
Ist häufiger hier
#8935 erstellt: 13. Nov 2017, 18:48
Hallo
Ihr scheint ja Ahnung zu haben.
Ich will meine Lautsprecher jbl ti6k in Buche verkaufen,was darf oder kann ich dafür nehmen?sie sind seit 10 jahren bei mir,ich habe sie aus einer Ausstellung gekauft
Und dann habe ich noch 2 Dual 741q in braun und ilber abzugeben.Habe sie als defkt auf einen Flohmarkt erstanden ,wollte sie restauren,aber mir fehlt es an Zeit und vor allem habe ich es mir einfacher vorgestellt.Der Braune sollte als Ersatzteil Spender gelten.
Würde mich über Antworten freuen.
yahoohu
Inventar
#8936 erstellt: 16. Nov 2017, 15:47
Die JBL liegen zwischen 800 und 1300 Euro. Je nach Zustand und Käuferinteresse.
Dual frag mal im Dual Board
uwe_holtz
Ist häufiger hier
#8937 erstellt: 16. Nov 2017, 18:03
Ok alles klar dann habe ich sie ja nicht zu teuer bei Ebay reingestellt
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 140 . 150 . 160 . 170 . 173 174 175 176 Letzte
Das könnte Dich auch interessieren:
Der "Was war mein Hifi- Krempel wert?" Thread
Curd am 11.07.2009  –  Letzte Antwort am 25.07.2009  –  5 Beiträge
mein eigener "was ist mein hifi (nicht krempel) wert?"
isegal-niemand am 01.03.2007  –  Letzte Antwort am 01.03.2007  –  2 Beiträge
Klappzahlenwecker und anderer Vintage-Krempel
CyberSeb am 03.06.2009  –  Letzte Antwort am 29.03.2017  –  150 Beiträge
Der Preisbarometer-Thread
Friedensreich am 07.01.2007  –  Letzte Antwort am 09.01.2007  –  84 Beiträge
Sansui C-77 u Sansui T-77 noch was Wert?
portus67 am 15.05.2009  –  Letzte Antwort am 17.05.2009  –  14 Beiträge
Der wirkliche Hifi -Raritäten-Thread
hifibrötchen am 21.02.2006  –  Letzte Antwort am 04.07.2009  –  68 Beiträge
"PIMP MY HIFI" - Der Case-Modder-Thread!
Friedensreich am 19.09.2006  –  Letzte Antwort am 01.02.2015  –  174 Beiträge
Was ist meine Hifi-Anlage noch wert
<<Chris>> am 27.10.2008  –  Letzte Antwort am 27.10.2008  –  3 Beiträge
Dachbodenfund - Was sind so Anlagen wert
Hummel09 am 15.04.2009  –  Letzte Antwort am 16.04.2009  –  33 Beiträge
Telefunken Concerto Hifi 101 - wie viel wert?
Sebastian_K am 20.01.2007  –  Letzte Antwort am 07.08.2008  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.726 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedTechTestandmore
  • Gesamtzahl an Themen1.386.136
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.724