Elac Subwoofer aktiv Test, Vergleiche und Kauftipps

Top Elac Subwoofer aktiv

× 9.2 Punkten aus 11 Bewertungen
Klangqualität 9.2
9.182 Punkte
Verarbeitungsqualität 9.5
9.545 Punkte
Ausstattung 9.5
9.455 Punkte
Design 9.5
9.545 Punkte
Preis / Leistung 8.2
8.182 Punkte
9.2 Produktfoto Subwoofer aktiv
Elac SUB 2070 Subwoofer
× 9.9 Punkten aus 2 Bewertungen
Klangqualität 10.0
10 Punkte
Verarbeitungsqualität 10.0
10 Punkte
Ausstattung 9.5
9.5 Punkte
Design 10.0
10 Punkte
Preis / Leistung 10.0
10 Punkte
9.9 Produktfoto Subwoofer aktiv
Elac SUB 2030 Subwoofer
× 6.5 Punkten aus 3 Bewertungen
Klangqualität 5.7
5.667 Punkte
Verarbeitungsqualität 6.7
6.667 Punkte
Ausstattung 7.7
7.667 Punkte
Design 5.7
5.667 Punkte
Preis / Leistung 7.0
7 Punkte
6.5 Produktfoto Subwoofer aktiv
Elac S10EQ Subwoofer
× 9.4 Punkten aus einer Bewertung
Klangqualität 9.0
9 Punkte
Verarbeitungsqualität 10.0
10 Punkte
Ausstattung 8.0
8 Punkte
Design 10.0
10 Punkte
Preis / Leistung 10.0
10 Punkte
9.4 Produktfoto Subwoofer aktiv
Elac SUB 2090 Subwoofer
× 7.7 Punkten aus 2 Bewertungen
Klangqualität 7.0
7 Punkte
Verarbeitungsqualität 9.5
9.5 Punkte
Ausstattung 8.5
8.5 Punkte
Design 8.5
8.5 Punkte
Preis / Leistung 5.0
5 Punkte
7.7 Produktfoto Subwoofer aktiv
Elac SUB 2050 Subwoofer
× 9.0 Punkten aus einer Bewertung
Klangqualität 10.0
10 Punkte
Verarbeitungsqualität 8.0
8 Punkte
Ausstattung 9.0
9 Punkte
Design 8.0
8 Punkte
Preis / Leistung 10.0
10 Punkte
9.0 Produktfoto Subwoofer aktiv
Elac SUB 3030 Subwoofer
× 6.6 Punkten aus 2 Bewertungen
Klangqualität 5.5
5.5 Punkte
Verarbeitungsqualität 6.5
6.5 Punkte
Ausstattung 6.5
6.5 Punkte
Design 5.0
5 Punkte
Preis / Leistung 9.5
9.5 Punkte
6.6 Produktfoto Subwoofer aktiv
Elac SUB 101 ESP Subwoofer
× 8.6 Punkten aus 2 Bewertungen
Klangqualität 9.0
9 Punkte
Verarbeitungsqualität 9.0
9 Punkte
Ausstattung 7.5
7.5 Punkte
Design 9.5
9.5 Punkte
Preis / Leistung 8.0
8 Punkte
8.6 Produktfoto Subwoofer aktiv
Elac SUB 2040 ESP Subwoofer
× 8.9 Punkten aus 2 Bewertungen
Klangqualität 8.5
8.5 Punkte
Verarbeitungsqualität 8.5
8.5 Punkte
Ausstattung 10.0
10 Punkte
Design 8.0
8 Punkte
Preis / Leistung 9.5
9.5 Punkte
8.9 Produktfoto Subwoofer aktiv
Elac S 12 EQ Subwoofer
  • Avatar von alien1111 691 Neue ELAC Subwoofer S10EQ und S12EQ mit der Kalibrierung (Smartfone App)
    Elac Aktivsubwoofer S10EQ (UVP 599€) und S12EQ (UVP 799€) sind ziemlich neu auf dem Markt. Es scheint, dass o.g. Subwoofer überraschend schlau sind. Eine leicht bedienbare, umfassende Steuerung per App/Bluetooth (ähnlich Elac SUB 2070, SUB 2090). Die passende App liefert Elac kostenlos. Einfach... weiterlesen → alien1111 am 11.12.2015 in Lautsprecher » Subwoofer  – Letzte Antwort am 20.05.2020
  • Avatar von joceckline 1,4k Erfahrung Elac Sub 2090
    Bassgemeinde! Ich bin neu hier u. möchte mal meinen erfahrungs Senf dazu tun! Zu mir selbst, ich habe im moment sechs Sub\'s in drei Wohnungen in Betrieb. Es handelt sich alles um ältere Modelle, deshalb legte ich mir ja auch einen Elac SUB 2090 zu. Zum verstäntnis: Der Elac ersetzt nun bei... weiterlesen → joceckline am 15.02.2017 in Lautsprecher » Subwoofer  – Letzte Antwort am 16.06.2020
  • Avatar von Psykojack 66 Focal Sub 1000F - Elac Sub 2070 - ?
    Liebe Forenmitglieder! Ich möchte einen neuen Sub kaufen und gleich etwas "gscheides" und bräuchte mal euren Rat. Voraussetzungen wären: Weiss ordentlich wumms( weiterlesen → Psykojack am 12.06.2019 in Lautsprecher » Subwoofer  – Letzte Antwort am 05.07.2019
  • Avatar von Saibot92 3 Elac Sub 3070 - Verbindungsprobleme mit der App
    Ich habe mir vor einiger Zeit (letztes Jahr) ein 11.1 System von Elac gegönnt. Unter anderem darf ich den SUB 3070 mein eigen nennen. Bisher kam ich noch nicht dazu die App mit dem Bass zu verbinden. Als ich dies heute versucht habe ist es mir nicht gelungen den Bass mit meinem IPhone 7 (Bluetooth... weiterlesen → Saibot92 am 05.04.2019 in Lautsprecher » Subwoofer  – Letzte Antwort am 05.04.2019
  • Avatar von kommissarzawa 27 Elac Sub 2050 Erfahrungen
    Ich habe seit 1,5 Wochen einen Elac Sub 2050 bei mir in Betrieb. Dieser ist an einem Pioneer SC2022 Receiver dran per Y-Kabel und unterstützt meine Canton SL 590 DC Standboxen. Ich habe jetzt einiges an Einstellung ausprobiert. Am besten hört es sich im 2.1 Betrieb an, wenn die Cantons auf... weiterlesen → kommissarzawa am 22.02.2016 in Lautsprecher » Subwoofer  – Letzte Antwort am 25.11.2016
  • Avatar von Dakrat 40 Elac S10EQ vs. Klipsch R115SW ? SVS? Sunfire?
    Ich bin auf der Suche nach einem geeigneten Subwoofer für das Heimkino (bislang nur 2.0)! Mein Budget beträgt 650€, es dürfte auch gerne etwas weniger sein solange die Leistung stimmt :-) Vorhandener AVR ist der Marantz SR7010. Ich habe lange Zeit auf den Subwoofer von Klipsch (R-115SW ca 630€)... weiterlesen → Dakrat am 15.03.2016 in Lautsprecher » Subwoofer  – Letzte Antwort am 25.03.2016
  • Avatar von HifiJens 3 Elac sub 211.2 verselbstständigt sich
    Gestern Nacht spielte mein Elac sub 211.2 verrückt und donnerte mit voller Wucht beim fernsehen, dass über uns in der Etage das Bett wackelte. Erst ziehen des Netzstecker beendete den Spuk. Habt ihr dies auch schon erlebt? Kennt ihr die Ursache und wie behebt man dies? Viele Grüße vom HifiJens weiterlesen → HifiJens am 31.12.2017 in Lautsprecher » Subwoofer  – Letzte Antwort am 31.12.2017
  • Avatar von Killsystem 2 ELAC S10EQ einmessen in Verbindung mit Denon X2400
    Frohes neues Jahr! Hat hier jemand Erfahrung mit den Subwoofer Elac S10EQ bzw. S12EQ in Verbindung mit einem Denon X2400. Diese Subwoofer haben ja ein eigenes Einmesssystem, Messe ich dann erst den Subwoofer ein und dann mit dem AVR? Oder messe ich nur über den AVR ein und nehme am Sub vorher... weiterlesen → Killsystem am 01.01.2018 in Lautsprecher » Subwoofer  – Letzte Antwort am 02.01.2018
  • Avatar von Steppenwolf46 33 Best Price Elac SUB 211.2 ESP
    Hifi-Gemeinde, ich suche schon sehr lange einen Sub für mein Heimkino System. Da ich von Elac die 208 A, 203.2 A und den Center habe bin ich hin und her gerissen mir natürlich auch als Sub ein Teil aus der Serie zu holen. Verschiedene Preise sind mir dabei für das oben genannte Teil in die... weiterlesen → Steppenwolf46 am 27.11.2008 in Lautsprecher » Subwoofer  – Letzte Antwort am 12.04.2009
  • Avatar von paulchen99 1 Elac Sub 2070
    Ich habe seit 2 Tagen den Elac Sub 2070. Habe ihn mit der App eingemessen und alles funktionierte. Heute wurde der Weihnachtsbaum abgebaut und der Sub bekam einen neuen Platz. Also sollte er neu eingemessen werden. Die App hat ihn auch erkannt, aber bei Einmessung über AutoEQ passierte nichts... weiterlesen → paulchen99 am 05.01.2019 in Lautsprecher » Subwoofer  – Letzte Antwort am 05.01.2019
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen

Neueste Bewertungen für Subwoofer aktiv der Marke Elac

  • 9.6
    Seid einigen Tagen habe ich den 2070 von Elac in Benutzung, Frontlautsprecher sind die Canton Vento 896. Meine persönliche Meinung, beises Harmoniert perfekt zusammen, im Klang, sowie auch im Design. Elac´s Verarbeitung ist sehr hochertig, das Gehäuse ist absolut Schwingungsfrei. Der Sound trocken, knackig und druckvoll. Der Elac bekommt von mir eine 100%ige Empfehlung. Gruß zum Produkt →
  • 8.0
    Satter Bass inkl. Smartphone App mit Einmess- und EQ-Funktionen. Abzüge in der Benotung: Die mitgelieferten Spikes (ohne Spike Discs) sind eher „Alibi“. Und die für Spikes bzw. andere Füsse vorgesehenen Gewinde des Subs drehen sich aus dem Korpus heraus (!), wenn man z.B. SVS Soundpath Gummifüsse unter den Sub schraubt. Das Problem ist ELAC bekannt, die Lösungsvorschläge sind: Gewinde mit Gummihämmerchen wieder reinklopfen, oder gar mit Leim reinkleben (!). zum Produkt →
  • 9.4
    Ein hervorragender Subwoofer mit gewaltigem Punch. Die ausschließliche Steuerung über eine App sind Fluch und Segen zugleich. Kein „Bekriechen“ der Rückseite für die Einstellung von Parametern mehr, aber man ist dem Support ausgeliefert bzgl. der Pflege und Aktualisierung. Aktuell (1.10.2019) lässt sich das Gerät nicht mehr über iOS13 bedienen. Ein Firmwareupdate wird seit einem Jahr versprochen. Das Gerät ist gerade einmal 1.5 Jahre alt... zum Produkt →
  • 9.6
    Der Sub in Weis sieht sehr Edel aus, auch wenn die Form erstmal "ungewöhnlich" erscheint, muss man ihn einfach gerade zur Front stellen, dann ergibt das auch ein symmetrisches Bild. Es ist der erste Subwoofer nach Yamaha, Klipsch, und Quadral, der auch bei Musik dauerhaft eingeschaltet ist (Klassik). Es ist wirlich sehr präzise, gerade im Vergleich mit den Dali 14ern bringt er den Bass auf den Punkt und wo der Bass zu enden hat, endet er. Da gibts kein Wummern hinten dran. Sehr gut!. zum Produkt →
  • 8.0
    Er ist optisch kleiner als der 2090 und verfolgt auch nicht mehr das Konzept der gegenläufigen Chassis, da das Gehäuse nicht mehr symmetrisch aufgebaut ist. Die Vorderseite ist schmaler als die Rückseite, entsprechend sind die Chassis seitlich schräg nach vorne gekippt. Der Sub spielt aber trotzdem sehr vibrationsarm und mich mächtig Druck. Er spielt sehr präzise. Ein Schlag im Film ist da und dann auch schon wieder weg. Das Design ist einfach sehr viel anders... zum Produkt →
  • 9.0
    Der Elac hat bei mir einen Nubert AW1100 ersetzt, der bereits schon ein echt toller Subwoofer ist. Der Elac schafft bei deutlich kleineren Abmessungen und geschlossener Bauweise (in meinem Wohnzimmer) den gleichen Tiefgang und legt in Sachen Präzision und Timing eine hörbare Schüppe drauf. Seitdem darf der Sub auch bei Musik mitspielen. Die Einmessung selbst funktionierte zwar, brachte messtechnisch (REW mit Umik-1) aber nicht wirklich den Erfolg. Design und Verarbeitung ebenfalls großartig. Wenn's ... zum Produkt →
  • 5.8
    Sehr kleiner Sub der am besten mit kleinen LS zusammen spielt. Wegen der Größe kaum Tiefbass und kommt auch relativ schnell an seine Grenzen. Spielt trocken und straff bei Musik, Filmeinsatz ist jedoch umstritten, zumindest hat meiner Meinung nach der "Druck" gefehlt. Das Design ist hübsch und das Gehäuse ist solide verarbeitet. zum Produkt →
  • 9.8
    Verglichen mit dem SVS SB1000 machte der Sub 2070 alles deutlich besser. Zum einen ist der Bass im Raum deutlich homogener, was sicher auch Resultat der hervorragend funktionierenden Einmessungsfunktion ist. Zum anderen kommt er einfach deutlicher tiefer und gleichzeitig höher (falls man die Trennfrequenz mal anheben will) ohne dabei seine Souveränität zu verlieren, was der SVS in meinem ~40m² Raum leider nicht geschafft hat. Zwar kostet er auch einiges mehr, aber zusätzlich bekommt man für den Aufpreis ... zum Produkt →
  • 9.6
    Passt ins schicke Wohnzimmer, hat ordentlich Dampf und eliminiert nach App Einmessung jegliches Dröhnen. DER SUB für Ehemänner, die es im Wohnzimmer auch schon mal krachen lassen möchten (wenn die Regierung nicht da ist) ! zum Produkt →
  • 6.6
    Guter Subwoofer mit einem ausgewogenen Tiefgang bei dieser Größe. Präzision könnte etwas besser sein was aber nur bei Musik deutlicher auffällt. Bei Filmen spielt er kräftig und tief auf, allerdings ist er kein Pegelmeister und nur bedingt für große Räume geeignet, dennoch kann er schon ordentlich Druck ausüben. Das Design ist eher schlicht gehalten und wirkt etwas "billig" (der silberne um genau zu sein) in schwarz sieht er jedoch um einiges besser aus. Von außen so wie von innen ist er gut verarbeitet ... zum Produkt →
  • 6.8
    Alles wichtige wird in dem Beitrag erklärt, für mich war der Sub jedenfalls nichts, und das obwohl ich Elac FS 207 a und Elac cc 201.2 habe. zum Produkt →
  • 10.0
    Habe vor ein paar Tagen das Teil in weiß ergattert. Stand falsch ausgezeichnet bei Saturn rum für schlappe 347 Euro (Neu in OVP). Die Verarbeitung ist Edel und Makellos. Der Klang sehr satt und präzise, wusste nicht das ein "Knall so knallen" kann. Die Ausstattung ist 1+, zum einen wegen des Wireless Ports, den ich zwar nicht nutze, aber er hat es halt. Viel geiler finde ich die Bash Technik, so das er nur anspringt wenn er gebraucht wird und somit angeblich eine Energieeinsparung von bis zu 80% ... zum Produkt →
  • 6.6
    Preis Leistung stimmt bei dem sub. Vom Design etwas altbacken und viel Plastik. Für Einsteiger definitiv empfehlenswert und den meisten 5.1 set deutlich überlegen. Macht gut Druck bei Filmen, für Musik fehlt es etwas an Präzision. zum Produkt →