Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 . 20 . Letzte |nächste|

"Forenbox" Team Nord (Die Nordpol ist fertig)

+A -A
Autor
Beitrag
Grosser09
Inventar
#251 erstellt: 04. Okt 2011, 17:24
Moin moin,
Hallo Karsten hast dich gut erholen können?
die Durchmesser von der Hartfaserplatte, für außen und den inneren Kreis, wären mal gut zu wissen! Mir würde es helfen!
Laut deiner Zeichnung ist der WG dann 38 mm hoch, ist das richtig!?

Hallo Robert
Internetseite
wenn ich auf den Link clicke gibt es einen Fehler und keine Zeichnung!
Hier noch einmal ein Bild vom WG ungefräst mit HT montiert.
IMG_0134
Mein Fräszirkel ist heute auch gerade fertig geworden.


[Beitrag von Grosser09 am 04. Okt 2011, 17:25 bearbeitet]
Acoustimass10
Inventar
#252 erstellt: 04. Okt 2011, 17:40
Hi,


Robert, das PDF für die einfache Schallwand musst du nochmal tauschen,
hatte ich dir ja geschrieben und die aktuelle Version geschickt



fbruechert
Stammgast
#253 erstellt: 04. Okt 2011, 18:18
Hallo zusammen, ich hab jetzt auch meinen Bretterhaufen liegen...

holly65
Inventar
#254 erstellt: 04. Okt 2011, 20:53
Hi,

Grosser09 schrieb:

Hallo Karsten hast dich gut erholen können?
die Durchmesser von der Hartfaserplatte, für außen und den inneren Kreis, wären mal gut zu wissen! Mir würde es helfen!
Laut deiner Zeichnung ist der WG dann 38 mm hoch, ist das richtig!?

Danke - nicht so wirklich, aber war interessant und hat Spaß gemacht.

Die Hartfaser ist außen d = 120mm und innen d = 58mm.
Der Ring steht dann umlaufend 2mm über (soll er ruhig) und hat innen etwas Platz da das WG ja schräg ausläuft.
An den eingegossenen Muttern mußt du den Ring dann noch ausklinken - irgendwo habe ich ein Foto gepostet wo man das drauf sieht.
Ich habe das gekürzte WG mit knapp 30mm Höhe gemessen, dieses Maß ist aber eher nebensächlich da wir ja von hinten aus auf die HF-Platte kürzen.
Die WGs, die ich bisher von Händlern bekam waren ungekürzt ca. 38 - 40mm hoch.


fbruechert schrieb:
Hallo zusammen, ich hab jetzt auch meinen Bretterhaufen liegen...


Igitt ist das ekelhaft ordentlich in deinem Bastelkeller.
Klasse, diese Woche stricke ich die Gehäuse auch zusammen.

grüsse

Karsten
PeHaJoPe
Inventar
#255 erstellt: 04. Okt 2011, 21:11
IIIIIgit bei dir kann man ja vonneplatte essen.

Da komm ma bei mich in Keller. da is richtich MDF-Staub.
fbruechert
Stammgast
#256 erstellt: 04. Okt 2011, 21:46

holly65 schrieb:


.... Igitt ist das ekelhaft ordentlich in deinem Bastelkeller.
Klasse, diese Woche stricke ich die Gehäuse auch zusammen.

grüsse

Karsten



Dafür hab ich aber auch am vergangenen WE stundenlang aufgeräumt... nur für dieses Foto
Grosser09
Inventar
#257 erstellt: 04. Okt 2011, 23:22
Moin moin,
hallo Frank schöne Werkstatt!

Hallo Karsten,
das Bild mit dem aussparen der Hartfaserplatte, habe ich noch.

Ich habe das gekürzte WG mit knapp 30mm Höhe gemessen, dieses Maß ist aber eher nebensächlich da wir ja von hinten aus auf die HF-Platte kürzen.

Der zweite Teil des Satzes, erschließt sich mir nicht wirklich! 30 mm Höhe ist eindeutig, allerdings ist auf einer Zeichnung hier 32mm angegeben! Welches Maß ist nun weisend?
Kann einer von euch, den Link auf der Internet Seite der Nordpol, der Rückseite sehen?
holly65
Inventar
#258 erstellt: 04. Okt 2011, 23:58

Grosser09 schrieb:

Der zweite Teil des Satzes, erschließt sich mir nicht wirklich!

Sorry, war mißverständlich ausgedrückt.
Mit vorne meine ich die Seite wo der Schall abgestrahlt wird.
Wir kürzen also das WG "hinten".

Grosser09 schrieb:

30 mm Höhe ist eindeutig,

OK.

Grosser09 schrieb:

allerdings ist auf einer Zeichnung hier 32mm angegeben!

Das Maß habe ich nicht verbrochen, schau dir die "Skizze" an.
http://www.monacor.de/produktdetailseite/?artikelid=5785

Grosser09 schrieb:

Welches Maß ist nun weisend?

So schwer es verständlich sein mag - wir benötigen an dieser Stelle kein Maß.
Die Fräse wird wie in der Grafik (Post 250) beschrieben eingestellt und es wird gefräst oder alternativ mit aufgeklebter HF-Platte gesägt.

Gute Nacht Freunde

Karsten
Grosser09
Inventar
#259 erstellt: 05. Okt 2011, 00:02
Danke und gute Nacht!
Grosser09
Inventar
#260 erstellt: 05. Okt 2011, 13:38
Moin moin Leute

hoffentlich hilft es einigen von Euch, hier mal ein kleines Update.
Die WG sind gefräst und mit Acryl aufgefüllt, Hartfaserplatten zugeschnitten und aufgeklebt! Nun Warten!
Hier aber mal ein paar Bilder dazu!
IMG_0135
IMG_0136
IMG_0137
IMG_0138
IMG_0139
IMG_0141
fbruechert
Stammgast
#261 erstellt: 05. Okt 2011, 13:43
So werde ich anfangen. Die Front und der Deckel bekommen an
einer Seite eine 45°-Fase, damit ich auf Gehrung verleimen
kann, wie auf der CAD-Zeichnung zu sehen ist. Der Grund
ist, dass ich Stoßkanten vermeiden möchte. Alle übrigen
Stöße werden Außenfasen oder sind an unauffälligen Stellen
des Lautsprechers. Das Brettchen für den BR-Port leime ich
auch gleich an die Frontwand, damit ich den Übergang leicht
planschleifen kann und die Radien lassen sich so auch
besser fräsen.

holly65
Inventar
#262 erstellt: 05. Okt 2011, 15:42
Moin,

Mathias, das sieht einfach spitze aus, genau so soll das sein.

Frank, das Brettchen für den BR-Port würde ich hinter die Frontwand setzen.
Oder hast du das und ich seh's bloß nicht?

Falls der Port denn doch verlängert oder gekürzt werden muß kannst du das Brett rausreißen und man sieht außen keine Beschädigung.

grüsse

Karsten
fbruechert
Stammgast
#263 erstellt: 05. Okt 2011, 20:12

holly65 schrieb:
Moin,

Frank, das Brettchen für den BR-Port würde ich hinter die Frontwand setzen.
Oder hast du das und ich seh's bloß nicht?

Falls der Port denn doch verlängert oder gekürzt werden muß kannst du das Brett rausreißen und man sieht außen keine Beschädigung.

grüsse

Karsten


Das Brett sitzt hinter der Frontwand... hatte ich schon so vorgesehen.
Grosser09
Inventar
#264 erstellt: 06. Okt 2011, 23:41
Moin moin,
Internetseite!?
Gibt es da Probleme, ich kann die Rückseite immer noch nicht sehen! Können die Anderen die Seite denn sehen?
Andi kannst du mir mal bitte alle Zeichnungen vom Gehäuse zuschicken? Bitte!
fbruechert
Stammgast
#265 erstellt: 07. Okt 2011, 08:08
... da passt nur der Link nicht.

http://www.geist4711.de/geist4711.de/Rueckwand.pdf

das "/geist4711.de" in der Mitte muss weg.
Die Rückwand ist also hier zu finden:

http://www.geist4711.de/Rueckwand.pdf
fbruechert
Stammgast
#266 erstellt: 07. Okt 2011, 09:15
So soll die Nordpol bei mir mal aussehen. Den Waveguide lackiere ich in Lautsprecherfarbe. Dann darf die auch in einem Wohnraum stehen, sagt meine Frau.
Das Auge hört ja schließlich mit ...
Von dem Bassteil hab ich ihr noch nichts erzählt

Grosser09
Inventar
#267 erstellt: 07. Okt 2011, 10:07
Moin moin, Frank

danke für die Linkerklärung!
Dein Entwurf für die Nordpol, gefällt mir richtig gut! Auch schöne Idee den WG in der selben Farbe zu lackieren, weißt du schon welche es werden soll? Dann brauchst du deiner Frau ja nur noch die Bassteile als Ständer zu verkaufen, denn Ständer brauchen die Kleinen ja! Und das am bessten beim Glas Wein! Aber erst mal die Kleinen fertig haben!
PeHaJoPe
Inventar
#268 erstellt: 07. Okt 2011, 10:20
@Grosser09 schrieb,


Aber erst mal die Kleinen fertig haben!


Aber ohne "Ständer" wird das nix

"OT" ende
fbruechert
Stammgast
#269 erstellt: 07. Okt 2011, 11:12

Grosser09 schrieb:
Moin moin, Frank

danke für die Linkerklärung!
Dein Entwurf für die Nordpol, gefällt mir richtig gut! Auch schöne Idee den WG in der selben Farbe zu lackieren, weißt du schon welche es werden soll? Dann brauchst du deiner Frau ja nur noch die Bassteile als Ständer zu verkaufen, denn Ständer brauchen die Kleinen ja! Und das am bessten beim Glas Wein! Aber erst mal die Kleinen fertig haben! :prost



... die Kleinen sind ja nicht mehr sooo klein. Nix mit 19:30 Uhr ins Bett bringen und der Abend gehört uns.
An die Ständerausrede hab ich auch schon gedacht... ich denke aber, wenn ich mich an ihre Designwünsche halte, wird das schon... möglichst wenig Schwarz und viel Weiss.
Damit ist die Frage nach der Farbe auch geklärt.
Zu der anderen Ständergeschichte nur soviel: "Ich habe fertig"
geist4711
Inventar
#270 erstellt: 07. Okt 2011, 12:00
'internetseite':

habe die seite leicht verschönert und die link's/pdf's korrigiert -das kommt davon wenn man nicht jede änderung auch gleich kontrolliert :-)..........

mfg
robert


[Beitrag von geist4711 am 07. Okt 2011, 12:17 bearbeitet]
fbruechert
Stammgast
#271 erstellt: 07. Okt 2011, 19:52
So rein informativ hab ich mal das Bassmodul dazu gedichtet.
Das sind etwa 68 Liter Bassreflex. Hat mir Boxsim so berechnet. Untere Grenzfrequenz liegt dann wohl bei etwa 40 Hz.
Der Hochtöner liegt so auf etwa 95 cm Höhe.



[Beitrag von fbruechert am 07. Okt 2011, 19:55 bearbeitet]
holly65
Inventar
#272 erstellt: 08. Okt 2011, 18:21
Hi Männers,

ich habe zu vermelden das ein Gehäuse soweit fertig ist das ich anfangen kann zu messen.
Morgen mache ich ein paar Fotos und wenn ich dazu komme die ersten Impedanzmessungen.

Frank, dein 3D Modell trifft die Dimensionen der 3Wege Ausbaustufe sehr gut.
68 Liter ist nach meiner Erfahrung etwas zu viel und die Abstimmung ist zu tief - der Baß kann dann "typisch" BR, unpräzise und blubberig klingen.
Das passiert recht oft weil viele Leute versuchen den maximal möglichen Tiefgang rauszuquetschen.

Simulier mal mit WinISD Alpha und den Daten (screenshots) die ich weiter oben gepostet habe.

grüsse

Karsten
Grosser09
Inventar
#273 erstellt: 08. Okt 2011, 19:38
Moin moin Karsten,

na Glückwunsch, daß das Gehäuse bei dir schon fertig ist! Das hört sich ja auch gut an, daß die Messungen beginnen können!
Manchmal komme ich mir ja ein wenig Begriffsstutzig vor, wo stehen denn die genauen Maße der Box, oder sind die Abmessungen genau die gleichen, wie bei Franks Version mit dem BR - Ausgang vorn?
Ich hoffe, das ich mein Gehäuse nächste Woche fertigen kann. Die Brätter habe ich ja schon hier, aber nur grob geschnitten. Vorher möchte ich mir noch einen Tisch bauen dafür, Bilder gibt es dann auch wieder!
Zu wann sind denn die Messungen in Bremen geplant? Da würde ich gern schon mal vorsichtig anfragen wollen, denn für mich wär es sehr schön, wenn es vor dem 25. stattfinden könnte. Danach bin ich wieder für einige Zeit wech!
holly65
Inventar
#274 erstellt: 08. Okt 2011, 20:12
Hi Mathias,

die Maße meiner Box stehen hier in der Skizze:
http://www.hifi-foru...d=22765&postID=87#87
BR Port ist hinten L/R mittig und Mitte Port ist 97mm von der Oberkante des Gehäuses.
Port ist ein sogenanntes 75er HT Rohr, 10,5cm lang.

Durchsuch mal bitte das Thema bevor du weiter fragst - steht Alles hier irgendwo.

ich weiß jetzt aus dem Gedächnis nicht wer das in ein 3D Modell umgesetzt hat, wurde aber gemacht.
Ob das Gehäuse von Frank exakt meinem entspricht kann ich jetzt spontan nicht sagen.

In Bremen ist noch nichts geplant, das machen wir wenn die (meine) Nordpol fertig ist.
Von der ganz groben Planung her peile ich den Dezember dafür an, stimme das dann zeitgerecht und mit genug "Vorlauf" für die Jungs die mit wollen mit Frank/Monacor ab.
Wenn wir mehrere mögliche Termine bekommen starte ich eine Abstimmung (außerhalb des Forums) für die Leute die mitwollen.
http://doodle.com/

grüsse

Karsten
Grosser09
Inventar
#275 erstellt: 08. Okt 2011, 21:38
Moin moin,
Danke Karsten! Dann ist die Zeichnung von Andi #101 und chappi #118 also noch aktuell, gut. Eigentlich habe ich da noch im Kopf, daß da noch eine Zeichnung (PDF) kommen sollte, hätteich gut gefunden, aber so auch gut!
Den Termin im Dezember ist für mich dann auch wieder gut! Da bin ich dann auch wieder da! Ich bin immernoch dran interessiert und würde mich sehr freuen dabei sein zu können!
Acoustimass10
Inventar
#276 erstellt: 09. Okt 2011, 10:14
Hi,

die PDF auch Roberts Seite sind nun auf dem Aktuellen Stand


holly65
Inventar
#277 erstellt: 09. Okt 2011, 10:52
Moin,

da ich gestern Abend unerwartet noch etwas Zeit hatte (und es natürlich nicht abwarten konnte ) habe ich ein wenig
an der Box geschraubt, Impedanzen gemessen, probe gehört und Fotos gemacht.






Aktuell habe ich ein mint farbenes BR Rohr von IT verbaut - das wird in der endgültigen Box gegen ein HT Rohr getauscht.

Impedanzgang Hochtöner in der Box, Fs liegt knapp unter 1,5Khz :

Impedanzgang TMT in der Box, Box ist komplett ohne Dämmaterial.

Hier sind die Gehäuseresonanzen bei 384 und 765Hz sehr gut zu erkennen, Tuningfrequenz liegt mit 61,5Hz etwas tiefer als simuliert.

Dann habe ich im Gehäuse an Boden, Deckel, Seiten und Rückwand vollflächig 4cm Noppenschaum eingebracht und noch einmal die Impedanz gemessen.

Man sieht sehr schön das die Reso bei 384Hz etwas nach unten gerutscht ist und deutlich abgeschwächt wurde.
Die Reso bei 765Hz ist vollständig verschwunden.
Tuningfrequenz ist auf 58Hz gerutscht, das ist die Folge der von mir bereits beschriebenen "virtuellen" Volumenvergrößerung durch das eingebrachte
Dämmaterial(Schallgeschwindigkeit wird durch die Dämmung verlangsamt).

Dem aufmerksamen Beobachter wird aufgefallen sein das bereits eine Weiche an der Box hängt.........................die stammt aus dem in Post 1 verlinkten Projekt und ich konnte
am späten Abend bereits mono probehören.
Wie auf den Bildern ebenfalls zu sehen ist steht die Box auf einer "Anrichte/niedrigen Schrank" und mit ihrer Rückwand ca. 10-15cm von der Wand entfernt.
Mit der aktuellen Abstimmung auf 58Hz klappt das im Baß sehr gut (gefühlt deutlich unter 50Hz) und ich kann eine Empfehlung für sehr wandnahe Aufstellung geben.

Aufstellung etwas weiter weg von den Wänden ermittle ich noch, prophezeie aber das eine höhere Tuningfrequenz dann besser kommt -> kürzerer Port.

grüsse

Karsten
geist4711
Inventar
#278 erstellt: 09. Okt 2011, 12:25
das sieht doch schonmal sehr gut aus finde ich.
kannst du mir das original-bild von der fertigen box mal zusenden (mail)? dann setz ich das mit auf die internetseite

hast du evtl etwasmaterial zuhause das die die weiche aus dem 1.seiten prjekt und die von mir vorgeschlagene mal grob gegenhören kannst? würde mich mal interessieren ob ich 'adhoc' da in die richtige richtung gegangen bin.

mfg
robert
DerHeldvomFeld
Stammgast
#279 erstellt: 09. Okt 2011, 12:31
Sehr schöne Arbeit, Holly. Ich habe nicht den ganzen Thread gelesen. Das Waveguide ist, durch die Anpassung an den Hochtöner, schwingungsärmer geworden, nehme ich an ?!

Bekommt er bei euch auch ein eigenes rückwärtiges Gehäuse ? Ich hatte das WG nämlich mal ohne beide Maßnahmen verbaut und hatte den Eindruck, dass das Plastik rauszuhören war


[Beitrag von DerHeldvomFeld am 09. Okt 2011, 12:32 bearbeitet]
holly65
Inventar
#280 erstellt: 09. Okt 2011, 13:04
Hi Robert,

Danke.
Habe das Bild mal mit voller Auflösung in mein Album hochgeladen (über 5 MB).

Dat kannste kopieren tun.
Ich habe jetzt nicht wirklich auf dem Schirm welche Beschaltung du vorgeschlagen hast ???
In meinem 18dB Tiefpass arbeitet als erste Spule 2,7mH - die entzerrt schon ordentlich auf den Grundton.

Ich messe sowiso erst ordentlich alles durch, die angeklemmte Weiche war ja nur um mal reinzuhören.
Wäre natürlich der Hit wenn die passen würde (Schallwandgeometrie ist ja etwas anders).


DerHeldvomFeld schrieb:
Ich habe nicht den ganzen Thread gelesen. Das Waveguide ist, durch die Anpassung an den Hochtöner, schwingungsärmer geworden, nehme ich an ?!

Bekommt er bei euch auch ein eigenes rückwärtiges Gehäuse ? Ich hatte das WG nämlich mal ohne beide Maßnahmen verbaut und hatte den Eindruck, dass das Plastik rauszuhören war :angel


Durch die Anpassung wird das WG imho nicht schwingungsärmer.
Wir habe das WG von hinten mit Acryl aus der Kartusche vollgepumpt - das beruhigt ungemein, auch das Gewissen.
Mein erstes WG habe ich damals mit Schmelzkleber vollaufen lassen - beruhigt ebenfalls sehr gut.
Aus den damaligen Erfahrungen heraus habe ich mir hier eine Kammer gespart.

Allerdings kann ich nichts dazu sagen inwieweit ein "ungefülltes" WG eher resoniert/mitschwingt als ein "gefülltes".
Habe bisher nur rückseitig Gefüllte gemessen und gehört.

grüsse

Karsten
Grosser09
Inventar
#281 erstellt: 09. Okt 2011, 13:06
Moin moin,

Karsten, das sieht ja richtig gut aus! Ja das kann ich verstehen, daß wenn die Box zusammen ist, dann einem die Finger jucken!
Soweit bin ich noch nicht, heute habe ich die HT auf die WG geschraubt!

@DerHeldvomFeld
heute morgen habe ich die HT mit dem WG zusammengebaut und mir ist auch gerade aufgefallen, daß durch das einbringen von Acryl, kaum noch klingt, beim klopfen. Wenn man mal drauf klopft macht es nur kurz "plock", hört sich nicht mehr nach Plastik an, das ist mein empfinden.
Beim zusammenbauen fiel mir auf, daß ich bei jedem WG ein Gewinde nachschneiden mußte, aber dann war alles gut und passte! Und es war doch M 4 wie Karsten sagte und nicht M 5 wie ich dachte!
Hier noch ein paar Bilder dazu!
IMG_0142
IMG_0143
IMG_0144
holly65
Inventar
#282 erstellt: 09. Okt 2011, 16:34

Grosser09 schrieb:
Und es war doch M 4 wie Karsten sagte und nicht M 5 wie ich dachte!
Hier noch ein paar Bilder dazu!
IMG_0142

Mir glaubt ja immer keiner.
Hast du aber klasse gelöst.

Gerade fällt es mir wie Schuppen aus den (wenigen) Haaren............

Grosser09 schrieb:
Beim messen wuerde ich gern dabei sein, wenn das denn passt!

Mathias, falls du Lust, Zeit und die Möglichkeit hast zu mir zu kommen können wir das sehr gern machen.
Falls Ja können wir das per PM absprechen.
Im Laufe der kommenden Woche wollte ich mit der Weichenentwicklung anfangen.

grüsse

Karsten
Acoustimass10
Inventar
#283 erstellt: 09. Okt 2011, 17:13
Wo wohnt ihr eigentlich alle ?
Grosser09
Inventar
#284 erstellt: 09. Okt 2011, 19:23
Moin moin

Ich komme aus Schwerin und ihr?

Ja Karsten von wo bist du, war es nicht aus der Gegend Hannover?
Wenn ich Umlaute schreiben kann, habe ich frei! Also Zeit und Möglichkeit habe ich! Nun ist noch zu klären wann und wo!
Da war ja schon mal im Gespräch ein Bierchen zu heben, ist da nicht auch noch Interesse?
holly65
Inventar
#285 erstellt: 09. Okt 2011, 19:55

Acoustimass10 schrieb:
Wo wohnt ihr eigentlich alle ? :?


Grosser09 schrieb:

Ja Karsten von wo bist du, war es nicht aus der Gegend Hannover?

Wie war das noch mit dem Gedächnis und dem Sieb.........
http://www.hifi-foru...d=22765&postID=21#21
Mir geht's aber auch manchmal so, außerdem ist dieses Thema definitiv zu lang.

Grosser09 schrieb:

Wenn ich Umlaute schreiben kann, habe ich frei! Also Zeit und Möglichkeit habe ich! Nun ist noch zu klären wann und wo!
Da war ja schon mal im Gespräch ein Bierchen zu heben, ist da nicht auch noch Interesse? :prost


Umlaute......ä......ö.....ü.....keinen Plan was du meinst - hilf mir mal.
Wann, da bin ich flexibel (irgendwann kommende Woche), wo - hier!
Bierchen......ja, da war was - leider ist die Komunikation abgerissen, muß den mad_malik noch mal antriggern.

grüsse

Karsten
Grosser09
Inventar
#286 erstellt: 09. Okt 2011, 21:15
Ja ja Karsten, aber meine Erinnerung war ja nicht sooo schlecht! Ja der Fred ist schon ganz schön lang und Andi hat sich auch nicht erinnern können!
Also ich habe jeden Tag Zeit! Wie sieht es mit Mittwoch aus?

Mit den Umlauten ist es einfach, es kommt aus dem Fred von Andi hier. Er hat mich mal drauf aufmerksam gemacht, daß ich immer ue ae und so schreiben. Da war ich auf Arbeit und habe keine deutsche Tastatur. Näheres beim eventuellem Treffen!
mad_malik
Ist häufiger hier
#288 erstellt: 11. Okt 2011, 13:00

holly65 schrieb:
Bierchen......ja, da war was - leider ist die Komunikation abgerissen, muß den mad_malik noch mal antriggern.

Ich bin ab gut sieben Uhr in Hannover.
Hätte sogar heute abend Zeit.
holly65
Inventar
#289 erstellt: 11. Okt 2011, 16:13
Hi,


mad_malik schrieb:

Ich bin ab gut sieben Uhr in Hannover.
Hätte sogar heute abend Zeit. ;)

hm - verlockend.......muß ich erst mit Frauchen absprechen und könnte dir ab 18 Uhr sagen ob's klappt.

Morgen ist Mathias hier zu Besuch (Frau hat Spätschicht -> sturmfreie Bude ) und wir machen ein kleines "how to" messen im Wohnraum.

Ich trau es mich ja garnicht zu sagen - aber die Box ist messtechnisch fertig.
Hatte heute Zeit und konnte einfach nicht an mich halten.

Mal schauen ob ich die (viele) Messungen heute noch hochgeladen bekomme................

Vorausschmankerl Sonogramm nicht normiert:


grüsse

Karsten


[Beitrag von holly65 am 11. Okt 2011, 16:17 bearbeitet]
Grosser09
Inventar
#290 erstellt: 11. Okt 2011, 17:05
Moin moin,

Hallo Karsten, denn bleibt uns für morgen nur noch das Bier trinken, wenn du schon alles vermessen hast!
Ich freu mich schon auf morgen, hoffentlich behalte ich viel von dem was ich bei dir sehe! Axel hat mir auch schon eine Liste mitgegeben, worauf ich auchten "soll oder kann"!
T'ja morgen bin ich in Hannover! Wohl ein Tag zu späht!
holly65
Inventar
#291 erstellt: 11. Okt 2011, 17:29

Grosser09 schrieb:
denn bleibt uns für morgen nur noch das Bier trinken, wenn du schon alles vermessen hast!

Für dich gibt es aber nur das Bleifreie - nicht das du den Wagen auf der Rückfahrt gegen einen Baum setzt.

Das ich mit der "Arbeit" (Messorgie) fertig bin hat eigentlich nur Vorteile, so kann ich dir mehr zeigen und erklären.
EDIT: Und du kannst die Box mono schon hören.

@mad_malik, hast PM.

grüsse

Karsten


[Beitrag von holly65 am 11. Okt 2011, 17:31 bearbeitet]
holly65
Inventar
#292 erstellt: 13. Okt 2011, 11:03
Moin,

ist ja mittlerweile recht ruhig hier im Thema geworden.....................................
Mathias (Grosser09) war gestern bei mir zu Besuch und hat das Böxlein schon mono hören können.
Die Weichenschaltung veröffentliche ich wenn ich die LS ausgiebig in Stereo gehört habe und mit dem Klang zufrieden bin.

So, nun zu den Messungen - alle Messungen sind nicht pegelkalibriert !
Die Chassis sind an der Weiche gleich gepolt.
Bevor ich die Messungen großartig kommentiere können die User mit Meßtechnik Erfahrung sehr gern was dazu sagen, Fragen beantworte ich dazu sehr gern.

HT unbeschaltet Winkel bis 90 Grad:

TMT unbeschaltet Winkel bis 90 Grad:

HT und TMT unbeschaltet Achse:

HT und TMT unbeschaltet Achse vs. beschaltet Achse:

Gesamt 15 Grad (darauf ist die Box optimiert):

Wasserfall 15 Grad:

Gesamt und Zweige Achse:

Und verpolt:

Gesamt 15 Grad Fernfeld + TMT Nahfeld + Port Nahfeld:
Bei ca. 90Hz addieren sich Port und TMT F-Gang wie es auch zwischen 2 Chassis an der Weiche passiert (6dB).

Sonogramm normiert auf 0 Grad, das nicht Normierte habe ich oben schon gepostet:

Wer die Sonos nicht interpretieren kann (ist nicht schlimm ) sage einfach bescheid, dann poste ich noch die Gesamt F-Gang Winkelfrequenzgänge bis 90 Grad.
Ein Sonogramm ist einfach nur eine andere Darstellungsweise der Winkel Messungen der "Gesamtbox" und zeigt das Abstrahlverhalten deutlicher.

grüsse

Karsten
fbruechert
Stammgast
#293 erstellt: 13. Okt 2011, 11:56
... das sieht ja schon erschreckend gut aus!
Wozu waren wir noch da?

Ne, echt gut. Die Sprungantwort würde mich jetzt noch interessieren.
Leider hatte ich in der letzten Zeit keine Gelegenheit, die Bretter zu Kisten zu leimen. Nun muss ich aber wirklich endlich durchstarten. Ich möchte ja schließlich die Messungen vergleichen. Du nutzt scheinbar auch ARTA?
holly65
Inventar
#294 erstellt: 13. Okt 2011, 12:11
Moin Frank,


fbruechert schrieb:
... das sieht ja schon erschreckend gut aus!
Wozu waren wir noch da?

Ne, echt gut. Die Sprungantwort würde mich jetzt noch interessieren.
Leider hatte ich in der letzten Zeit keine Gelegenheit, die Bretter zu Kisten zu leimen. Nun muss ich aber wirklich endlich durchstarten. Ich möchte ja schließlich die Messungen vergleichen. Du nutzt scheinbar auch ARTA?

vielen Dank für die Blumen.
Ich warte noch auf den Stereo Hörtest -> Räumlichkeit, Ortung etc. und muß die Tage das zweite Böxlein zusammenleimen.
Sprungantwort 15 Grad Messung kommt:

Hier habe ich ein etwas kürzeres Gating genutzt da ich bei ca. 3,9ms eine schwache Raumreflektion habe.
Für die Messungen habe ich die in Kauf genommen um bis ca. 5,8ms gaten zu können -> mehr Meßpunkte für die Darstellung des Frequenzganges.

Den Cursor habe ich in der Sprungantwort an die Stelle gelegt wo imho eine TMT Reso (ca.2,5Khz) noch etwas mit reinspielt.
Siehe auch Wasserfall.

grüsse

Karsten
doeter
Inventar
#295 erstellt: 13. Okt 2011, 12:17
Huhu

Hut ab bis jetzt!

Mich würde die Weiche jetzt schon interessieren. Wenn Du magst kannst Du mir die ja per PM schicken

Auf den Hörbericht bin ich aber noch gespannter. Ich hoffe Ihr hattet einen entspannten Nachmittag.

Gruß

Axel
holly65
Inventar
#296 erstellt: 13. Okt 2011, 12:41
Hi Axel,

Ungarn.........äh ungern.
Gedulde dich bitte noch eine Woche bis 10 Tage dann kann ich die Weiche auch für Stereo abnicken.

Nachher bin ich schuld das ein teures Bauteil neu angeschafft werden muß weil mann's nicht abwarten konnte.

Ach ja - Frequenzgang vertikal habe ich auch gemessen:

Achsmessung - rot ist mittig zwischen HT und TMT, grün ist Achse HT, blau ist Achse TMT.
Meßentfernung bis auf die Schallwand waren 83cm.
EDIT: Entwickelt wurde mittig zwischen HT und TMT.

Wer sich alle Messungen ganz genau anschaut wird leichte Differenzen feststellen.
Das kommt daher das ich 2 Meß-Sessions gemacht habe und den Meßaufbau nicht 1000% genau gleich hinbekomme.
Ist hier halt kein Meßraum sondern Wohnzimmer.

grüsse

Karsten


[Beitrag von holly65 am 13. Okt 2011, 12:43 bearbeitet]
Grosser09
Inventar
#297 erstellt: 13. Okt 2011, 15:20
Moin moin

ups ich bin ja schon späht!
Also gestern bin ich mal eben schnell von Schwerin nach Hannover gefahren! Und wurde wie ein alter Freund empfangen, dabei kannten wir uns ja nicht mal. Nur einmal telefoniert hatten wir, um den Termin abzustimmen.
Als ich rein kam, plätscherte schon Musik, eigentlich wollte ich meiner Freundin noch schreiben, dass ich gut angekommen bin, aber das ging unter, weil wir gleich loserzählten. Wie gesagt, wie alte Freunde.
Gleich neben Tür zum Wohnzimmer stand die Box "DIE Nordpol!!!" Eine Frequzweiche oben drauf, wilde freiluft Verdratung! Ups dachte ich! Dann hat sie Karsten auch mal lauter gemacht und ich war überrascht, und das noch mal positiv und das wird nicht das letzte Mal bleiben, das wußte ich da aber noch nicht! Klanggeschwafel hin oder her, die Box hat vier Ecken und klingt verdammt gut und rund! Ich hoffe Ihr versteht was ich meine! So einen erwachsenen Bass hatte ich nicht erwartet und der Hochton passt super!
Karsten hat alles erzählt was er zu der Box sagen kann und immer geduldig meine Fragen ausführlich beantwortet! Wärend meinem Besuch durfte ich dann feststellen, dass ich einem Pervektionisten ausgeliefert bin! Dann haben wir die Box vermessen, nicht mal so, wie sagte Karsten immer schwups und zack, sondern genau und akurat bis ins Detail, mit ausführlichen Beschreibungen!!! Obwohl ich wie Axel schon sagte einen Zettel mit hatte und auch fleißig mitschrieb, habe ich wohl nicht alles behalten! Aber Karsten hat mir versichert, dass wir das wiederholen können, jeder Zeit! Dann haben wir die Messungen ausgewertet und mir erklärt und kleine Unregelmäßigkeiten, gibt es eigentlich kaum. Aber Karsten sieht die halt! So hat er mir auch den "wilden" Aufbau seiner Weiche erklärt. Eine Spuhle mit verschiebbaren Eisenkern, selbst aus einem Trafo gebaut. Und dann erschien mir der Aufbau gar nicht mehr "wild", sondern absolut Entwiklergerecht um schnell eingreifen zu können und kleinste Sachen zu ändern! Axel, ich habe die Weiche gesehen und gehört! Und beides ist nur die Spitze des Eisberges am Nordpol! Und Pegel kann die auch!!! und dass ganz sauber!!!
Drei Zettel habe ich vollgeschrieben! Mal sehen ob ich ein kleines bischen davon umsetzen kann!?
Somit schließe ich hier das geschwafel, mit einem Satz von Karsten: "... einfach machen, der Rest kommt schon!"
Ich hatte einen sehr schönen und interessanten Nachmittag!
Danke Karsten!
Am WG klingt nichts nach Plastik!
Wenn es Fragen gibt werde ich sie an Karsten weiterleiten! Oder versuchen selbst zu beantworten!
Ach und zum Abschluß gab es dann auch das Bleifreie Bier für mich! Super Arbeit


[Beitrag von Grosser09 am 13. Okt 2011, 15:22 bearbeitet]
jackman61
Stammgast
#298 erstellt: 13. Okt 2011, 15:59
Hallo Matthias (und natürlich auch alle Anderen ),

Dein Bericht liest sich wirklich gut und ich bedaure, dass ich gestern nicht dabei sein konnte. Ich war leider kurzfristig mit einem anderen Termin belegt worden und musste deshalb absagen (ich war der, der gegen 16:00 angerufen hat).

Ich kann mir aber vorstellen, dass Karsten Dir alles gut rübergebracht hat. So kenne ich das von ihm.

Ich bin auch schon gespannt drauf, die Box(en) zu hören.

Gruß

Günther
Grosser09
Inventar
#299 erstellt: 13. Okt 2011, 16:11
Moin moin

ach du Warst das Günter!
War ich denn wirklich der Erste, der sie hören durfte!?
holly65
Inventar
#300 erstellt: 13. Okt 2011, 16:39
Nein, das war ich.

Mathias, vielen herzlichen Dank für deinen Bericht.

grüsse

Karsten
Grosser09
Inventar
#301 erstellt: 13. Okt 2011, 16:47
Moin moin,

klar warst du das! Und dann dein Schatz! Und dann ich!?

OT Ich höre gerade eine CD die natürlich von Karsten bekommen habe. Und bastel gerade Türgriffe an den Tresen, an die Schubladen und Türen!
Super Musik!
doeter
Inventar
#302 erstellt: 13. Okt 2011, 18:10
Huhu

Sehr schöner Bericht Mathias. Ich denke in unseren "Kreisen" können andere
Ähnliches über das erste Zusammentreffen erzählen, gelle Andi

Es macht einfach einen riesen Spaß mit Gleichgesinnten zusammen zu treffen.
Eine Barriere gibt es dabei nicht und sollte es auch nicht geben.

Man hat das Hobby ja aus Spaß an der Musik und am Handwerk und nicht um
etwas zu kompensieren

Das Messen ist schon so eine Sache. Anfangs macht man immer wieder "Fehler"
und "perfekt" wird man eigentlich nie.

Wie ich Dir schon geschrieben hatte, wäre ich unheimlich gerne dabei gewesen,
aber das bleibt mir ja leider vergönnt.

Ich hoffe bei der Musik handelt es sich um "Handarbeit" und nicht um, "was mein
Casio so alles kann" (ein sehr berühmter Ausdruck hier in der Gegend ).

@Karsten Ich will auch gar keine Werte haben, nur die Weichentopologie, also
den Aufbau im Einzelnen. Also gib Dir nen Ruck und schick mir eine PM

Gruß

Axel
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 . 20 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Forenbox Team Berlin, fertig!
not0815 am 28.09.2011  –  Letzte Antwort am 20.01.2016  –  68 Beiträge
"Forenbox" Team Süd- Box Fertig!
sonicfurby am 07.09.2011  –  Letzte Antwort am 17.06.2016  –  623 Beiträge
"Forenbox" - Team Austria
--markus-- am 06.09.2011  –  Letzte Antwort am 28.08.2012  –  262 Beiträge
Nordpol-Forenbox - Weiche bei kleinerem Volumen
/HiFiAlex/ am 23.06.2012  –  Letzte Antwort am 05.07.2012  –  13 Beiträge
Nordpol aufstellung
JuBa3006 am 18.08.2013  –  Letzte Antwort am 20.08.2013  –  6 Beiträge
"Forenbox" - Team West - Termin am 25.11. fällt leider aus!
fzeppelin am 06.09.2011  –  Letzte Antwort am 28.08.2012  –  403 Beiträge
[PLANUNG] NORDPOL 3-Wege Standbox
Christoph603 am 30.10.2014  –  Letzte Antwort am 18.09.2015  –  43 Beiträge
Heimkino 5.1 Nordpol styled
incoggnito am 21.05.2012  –  Letzte Antwort am 05.08.2012  –  216 Beiträge
Forenbox - Sinn oder Unsinn?
Granuba am 19.04.2006  –  Letzte Antwort am 29.07.2006  –  236 Beiträge
Forenbox - die Teams, die Konzepte
--markus-- am 05.09.2011  –  Letzte Antwort am 15.12.2011  –  70 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.818 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedspiderling2
  • Gesamtzahl an Themen1.412.523
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.891.176