Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 30 . 40 . 50 . 60 . 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 . 80 . 90 . 100 . 110 .. Letzte |nächste|

Alles über den Philips 9705

+A -A
Autor
Beitrag
tvfan89
Stammgast
#3602 erstellt: 06. Okt 2010, 22:14
Hallo,

Wollte mal fragen wie der Betrachtungswinkel beim 9705 ist?
Sieht man von der Seite wie die LED'S localdimming arbeiten?
Bei abgedunkeltem Zimmer??

Sonst wie ist die Bewegungsdarstellung? hat ja anscheinend 400hz=backlightscanning plus 200hz. Kann man da auch einfach 200hz aktivieren oder wie lauft das da?

hoffe auf paar antworten vielen Dank!
marco1971
Schaut ab und zu mal vorbei
#3603 erstellt: 06. Okt 2010, 22:22
Ok....
sorry @all, denen ich zu offen war. Falls das jemand als Beleidigung empfunden hat! nochmals sorry.

Wer hier wieoft und wielange stoebert ist mir wurscht.

Ich schlage halt echt nur vor, dass wir die Posts nicht in die Masse sondern in die Klasse bringen und nicht das Forum dazu nutzen allgemein und kunterbunt zu kommunizieren! zumindest nicht in dem Umfang! wie in den letzten Tagen.

Fuer mich ist das Thema gegessen, hoffe aber, dass die Grundbotschaft angekommen ist. Bin ja auch nicht alleine mit der Meinung.

Mein naechster Post wird ein konkreter Erfahrungsbericht sein..... im Fiepfreien November.
phoenor
Stammgast
#3604 erstellt: 06. Okt 2010, 23:06
Eventuell geeignete Schwarzwert Bilder:
Bild1
Bild2


mbuhr schrieb:
Ich sage nur PV Shop Hannover Langenhagen.


Ich bin froh wenn ich evtl. erfolgreich vermitteln konnte (:

Ist dein TV denn Fiepfrei?
Meiner hat ja gefiept und ein Kollege hat auch schon 2 mal getauscht, wegen fiepen.

Hast du ein Neues Gerät bekommen oder schonmal geöffnet?


[Beitrag von phoenor am 06. Okt 2010, 23:28 bearbeitet]
phoenor
Stammgast
#3605 erstellt: 06. Okt 2010, 23:14
Ich hab meinen Übrigens via Standfuss an die Wand genagelt.

Ich kann allen schissern (so wie ich auch einer bin) sagen,
die Alu halter die an die Wand kommen sind aus Vollmaterial und können relativ einfach aufgebohrt werden.
Mit 12er Dübeln und 8er Schrauben kann ich schon besser Schlafen.
Es ist nur zu beachten das man bei den 8mm Schrauben, welche mit Senkkopf findet da die Aussparung am Tv für Zylinderkopf evtl. nicht tief genug ist.

Wem das auch noch nicht genug ist dem kann ich noch die Patex Power Knete empfehlen (:
Dübel in die Wand kleben... fertig!


[Beitrag von phoenor am 06. Okt 2010, 23:17 bearbeitet]
hansiop
Ist häufiger hier
#3606 erstellt: 07. Okt 2010, 05:18

tvfan89 schrieb:
Hallo,

Wollte mal fragen wie der Betrachtungswinkel beim 9705 ist?
Sieht man von der Seite wie die LED'S localdimming arbeiten?
Bei abgedunkeltem Zimmer??

Sonst wie ist die Bewegungsdarstellung? hat ja anscheinend 400hz=backlightscanning plus 200hz. Kann man da auch einfach 200hz aktivieren oder wie lauft das da?

hoffe auf paar antworten vielen Dank!


Als Referenz für meine Betrachtungen ist immer der Vergleich zu meinem letzten Plasma Pioneer 436 bzw. Panasonic GW 20.

Betrachtungswinkel: Meiner Meinung nach schlecht. Wenn man nicht wirklich zentral davor sitzt, kommt es sehr schnell zu einer Aufhellung des Bildes. Je dichter man davor sitzt, desto stärker wirkt sich das aus. Ist ja logisch es kommt auf den Winkel an und zwar immer zur ungünstigsten Seite des Schirms.

Bewegungsdarstellung: super. Egal was für ein HZ-Marketing-blabla da dahinter steht.

Kontrast: Übertrifft die oben genannten Plasmas deutlich. Local Dimming hat dann aber auch ein paar schwächen. Mal ein Wölkchen hier und da, oder leichtes Flackern. Der Kontrast ist mir aber da wichtiger. Ganz von der Seite sieht man das Local Dimming deutlich arbeiten.

Beim Schwarzwert bin ich noch am untersuchen. Da kommt noch mehr.
hansiop
Ist häufiger hier
#3607 erstellt: 07. Okt 2010, 05:22
Anderes Thema. Hat denn jemand von euch einen AV-Receiver dran und mal mit dem Audio-Delay rumgespielt?

Ich habe im Bildmodus Film eine deutliche Verzögerung beim Bild gegenüber dem Ton. Hab jetzt mal am Receiver 5ms Audio-Delay eingestellt. Ist aber meiner Meinung nach noch nicht perfekt synchronisiert. Was habt ihr so eingestellt?
mbuhr
Neuling
#3608 erstellt: 07. Okt 2010, 05:49
So, habe den ersten berauschenden Abend vor dem 46 PFL 9705 verbracht. Ich habe kein Fiepen gehört. Der Fernseher ist aus der 38 KW. Ambilight ist meines Erachtens auch in Ordnung. Ich bin bis dato sehr zu frieden.
NICKIm.
Inventar
#3609 erstellt: 07. Okt 2010, 06:41

vitik schrieb:
Ne,
in meinem Fall, sagte die Tante am Telefon, wäre kein Reparaturservice in der Nähe, daher wird es nach Augsburg geschickt.



In der Regel nennt Philips keine Vertragswerkstätten, machen sie ein Geheimis draus und bitten sich selbst zu erkundigen

Den hauseigenen Reparaturservice hat man nur wenn man den PFL 9705 bei einem Philips Händler kaufte, der auch für Philips selbst die Garantiereparaturen ausführen darf, z.B.:

http://www.euronics.de/ratingen/info/Service-und-Mehr_1

mbuhr

Das ist schön bei Deinem 46PFL9705

hansiop


Ist verständlich, hatte auch den 436.


[Beitrag von NICKIm. am 07. Okt 2010, 06:44 bearbeitet]
Diskordian
Schaut ab und zu mal vorbei
#3610 erstellt: 07. Okt 2010, 06:43

mbuhr schrieb:
So, habe den ersten berauschenden Abend vor dem 46 PFL 9705 verbracht. Ich habe kein Fiepen gehört. Der Fernseher ist aus der 38 KW. Ambilight ist meines Erachtens auch in Ordnung. Ich bin bis dato sehr zu frieden. :)


Auch wir haben den ersten längeren Abend mit dem (noch defekten - fiepgeräusch und 3d) 9705 hinter uns. Die Bildqualität samt Schwarzwerten ist absolut ok.

Was jedoch bei uns nach mehreren Stunden Betrieb des TV auffiel, ist folgendes:

Alle paar Minuten kommt aus dem Fernsehgerät ein lautes knacken - so als wäre Spannung auf dem Gehäuse.

Hat das noch jemand feststellen können bei seinem TV? Gibt sich sowas wieder oder sollten wir auch hier hellhörig werden und es als Fehler mit angeben wenn er abgeholt wird?

Unser alter (9704) hatte dieses knacken nicht. Der war ansich immer absolut geräuschlos im Betrieb wenn man den Ton stumm schaltete.
NICKIm.
Inventar
#3611 erstellt: 07. Okt 2010, 06:57

Diskordian schrieb:

Unser alter (9704) hatte dieses knacken nicht. Der war ansich immer absolut geräuschlos im Betrieb wenn man den Ton stumm schaltete.


Der ist auch super

Klingt nach Wärmentwicklung bei der Elektronik.
Sylversurfer
Stammgast
#3612 erstellt: 07. Okt 2010, 07:31

Diskordian schrieb:

Alle paar Minuten kommt aus dem Fernsehgerät ein lautes knacken - so als wäre Spannung auf dem Gehäuse.


LCD/LED Fernseher werden ja doch ganz schön warm bis heiß! Durch die Wärme kann eine gewisse Spannung im Gerät entstehen, welche dann zu dem Knacken führt.

Ändern könnte man dies wohl nur durch hochwertigere Bauteile, welche hierfür nicht allzu anfällig sind.

Hört man leider öfters - hier wird wohl an der falschen Stelle gespart. Ändern kannst du also daran erstmal nichts.

Völlig geräuschlose Geräte gibt es im Prinzip auch nicht, d.h. ein gewisses Betriebsgeräusch ist natürlich vorhanden.

Sollte das Knacken wirklich laut und störend sein, bleibt nur der Griff zum Telefon und ich würd dann die Philips-Hotline kontaktieren.

Grüße
Eysi
Stammgast
#3613 erstellt: 07. Okt 2010, 07:54
Also bei mir knackt definitiv nix.
Wenn das nicht aufhört und sehr störend ist, musst du wohl reklamieren.
Am Besten beim Händler zurückgeben und einen Neuen mitnehmen, weil das wohl eher schwer zu reparieren sein dürfte.
Diskordian
Schaut ab und zu mal vorbei
#3614 erstellt: 07. Okt 2010, 07:55
Danke für die Info.

Ja, das knacken war wirklich sehr laut - wir sind beim ersten mal beide erschrocken. Danach kam es ca. alle 2 Minuten. Es hörte sich an, als wenn etwas brechen würde.

Nun läuft er seit 2 Stunden ohne Knackgeräusche. Ich beobachte das heute Abend nochmals und lasse den TV wieder etwas länger laufen.

Ich schreibe aktuell gerade die Fehler nochmals auf, um sie am Montag schriftlich mit auf die Reise zu Siemens zu schicken wenn der TV abgeholt wird. Werde wegen dem knacken nicht nochmals extra die Hotline anrufen.

Ich bin schon ein wenig über die Auskunft der Hotline bei meinem Anruf erstaunt, in dem mit der Techniker mitteilte, Sky gäbe nicht unterstützt und dann hier las, dass nach dem Software-Update ein anderer Leidensgenosse auf dem 9705 plötzlich ein gutes Sky3D empfangen konnte. Die wissen anscheinend selbst nicht genau, was Sache ist.

Ich hoffe ja inständig, dass die 3D-Funktion bei einem Gerät wie dem 9705 ordentlich funktioniert. So wie es jetzt läuft muss nach spätestens 3 Minuten die Brille runter, sonst bekomm ich Kopf- und Augenschmerzen.

Auf der Arbeit haben wir ja ne ganze Armada an 3D-Fernsehern - und bei denen kann ich Sky3D ohne Kopfschmerzen oder störendes Ghosting anschauen. Das würde ich auch so gerne bei dem 9705

Nur leider haben wir noch keinen 9705er da, so dass ich eine Möglichkeit zum Vergleich hätte.

Auch bei Filmen wie "Wolkig mit Aussucht auf.." ist extremes Ghosting über den BD-Player sichtbar. Die Schrift an der Tafel zum Beispiel ist 2 mal zu sehen - nebeneinander. Ich hoffe dass dies nicht die 3D-Qualität ist, die uns Philips hier liefert, sondern dass es sich wirklich um einen Defekt des TV handelt.


Eysi schrieb:
Also bei mir knackt definitiv nix.
Wenn das nicht aufhört und sehr störend ist, musst du wohl reklamieren.
Am Besten beim Händler zurückgeben und einen Neuen mitnehmen, weil das wohl eher schwer zu reparieren sein dürfte.



ich kann ihn leider nicht zurückgeben, da ich ihn kostenlos von Philips erhalten habe. Daher seh ich das alles auch etwas entspannter als wenn ich ihn hätte zahlen müssen. Ich hoffe hier auf eine ordentliche Lösung von Philips.


[Beitrag von Diskordian am 07. Okt 2010, 07:59 bearbeitet]
phoenor
Stammgast
#3615 erstellt: 07. Okt 2010, 09:20
Das Knacken hört sich eher nach dem 9704er an.
Ziemlich am anfang haben dort auch Leute über lautes Knacken berichtet. Allerdings war es meist mit einem Abschalten vom TV verbunden.
Danny4Life
Ist häufiger hier
#3616 erstellt: 07. Okt 2010, 09:36
@mbuhr

das war ein spaar tipp und du hast dir den Philips
46PFL8605K gekauft

nicht den 9705K


[Beitrag von Danny4Life am 07. Okt 2010, 09:36 bearbeitet]
Eysi
Stammgast
#3617 erstellt: 07. Okt 2010, 09:44
Hab mal zu den Bildern ein paar Fotos gemacht.

Für das Pulp Fiction Bild hätte ich ein Stativ gebraucht, verzeiht die Schlieren. Man kann aber schön sehen, dass kein Übergang zwischen dem oberen Rand des TVs und der Umgebung zu erkennen ist.

Bei der Schlange sieht man die Winkelabhängigkeit extrem, viel zu dimmen gibt es da ja nicht.

DSC02741

DSC02744

DSC02745

DSC02751

DSC02750
Proon
Stammgast
#3618 erstellt: 07. Okt 2010, 11:45
@Diskordian,
das ist aber kurios, das mit dem Knacken.
Aber mal ne Frage, so ganz am Rande, wann hast Du denn den Goldhamster von Deinen Lütten das letzte Mal gesehen ;-) ?
Gruß Proon
mbuhr
Neuling
#3619 erstellt: 07. Okt 2010, 12:10
So, da man mir scheinbar nicht recht glaubt, dass ich den
46 PFL 9705 für 1.999€ bekommen habe jetzt der Beweis:

Quittung
schlumpf82
Ist häufiger hier
#3620 erstellt: 07. Okt 2010, 13:10

mbuhr schrieb:
So, da man mir scheinbar nicht recht glaubt, dass ich den
46 PFL 9705 für 1.999€ bekommen habe jetzt der Beweis:



Wahnsinnig dieser Preis, man könnte neidisch werden. Wollen wir hoffen, dass der Service in dem Laden auch stimmt.

Bitte nicht falsch verstehen, denn ich möchte dir den fast unglaublichen Kaufpreis nicht madig machen.
Miss_Sophie
Stammgast
#3621 erstellt: 07. Okt 2010, 13:13

Diskordian schrieb:
Auf der Arbeit haben wir ja ne ganze Armada an 3D-Fernsehern - und bei denen kann ich Sky3D ohne Kopfschmerzen oder störendes Ghosting anschauen.


Welche 3D-LCDs habt ihr da in der Arbeit? Ist ja interessant, dass es hier jemanden gibt der 3D-Fernseher vergleichen kann. Welchen von denen findest Du am besten?`

Interessant wäre dann wirklich wie diese zum 9705 stehen und wo sich Deiner Meinung nach dieser 9705 einreiht...
Diskordian
Schaut ab und zu mal vorbei
#3622 erstellt: 07. Okt 2010, 13:44

Miss_Sophie schrieb:

Diskordian schrieb:
Auf der Arbeit haben wir ja ne ganze Armada an 3D-Fernsehern - und bei denen kann ich Sky3D ohne Kopfschmerzen oder störendes Ghosting anschauen.


Welche 3D-LCDs habt ihr da in der Arbeit? Ist ja interessant, dass es hier jemanden gibt der 3D-Fernseher vergleichen kann. Welchen von denen findest Du am besten?`

Interessant wäre dann wirklich wie diese zum 9705 stehen und wo sich Deiner Meinung nach dieser 9705 einreiht...


9705er haben wir noch nicht bekommen, sind noch im Rückstand. Wenn sie da sind berichte ich euch direkt
CultureFloMatt
Stammgast
#3623 erstellt: 07. Okt 2010, 14:06
Hi, wie ihr sicherlich wisst, macht MM eine 0%-Sonderfinanzierung.

Da wollte ich nun beim 40ger zuschlagen, wenn dann aber erst am 19.10... wegen der KW.

Nun mal ne Frage: würde sich das lohnen?... ich kann den mir nicht bar leisten und naja ich muss mit finanzierung machen, so oder so.
Danny4Life
Ist häufiger hier
#3624 erstellt: 07. Okt 2010, 14:16
natürlich lohnt sich sowas .. is doch klasse für 0% finanzierung aber versuche auf jeden herunterzuhandeln druck dir im internet aus wo du es b8illiger gesehen hast un so den die preise im MM sind immer sone verhandlungssache...
Sebastian321
Ist häufiger hier
#3625 erstellt: 07. Okt 2010, 14:36

mbuhr schrieb:
So, da man mir scheinbar nicht recht glaubt, dass ich den
46 PFL 9705 für 1.999€ bekommen habe jetzt der Beweis:

Quittung


Hallo mbuhr,

weist Du, bzw kannst Du raus bekommen wie teuer der 40pfl9705K dort ist?

Wäre super. Danke dir.
CultureFloMatt
Stammgast
#3626 erstellt: 07. Okt 2010, 15:34
Ich werde einfach mbuhrs' Kassenbelag ausdrucken und den den mm-mann zeigen xD

Nochmal ne kurze Frage:
Kann man sich das Gerät anschließen lassen? Also Vorort?
Ich möchte kein fiependes Dings bekommen^^


[Beitrag von CultureFloMatt am 07. Okt 2010, 15:58 bearbeitet]
mbuhr
Neuling
#3627 erstellt: 07. Okt 2010, 16:37
Ich habe mir das Gerät vor Ort anschließen lassen. War kein Problem. Ist aber sonst sowas wie Lagerverkauf.
CultureFloMatt
Stammgast
#3628 erstellt: 07. Okt 2010, 17:18

mbuhr schrieb:
Ich habe mir das Gerät vor Ort anschließen lassen. War kein Problem. Ist aber sonst sowas wie Lagerverkauf.


Also bei dir gings... muss aber nicht grundlegend vom verkäufer gewährleistet werden?
nemihome
Hat sich gelöscht
#3629 erstellt: 07. Okt 2010, 17:23
In der aktuellen Video Home Vision ist ein Test vom 8605er und die sind begeistert von 3D. Irgendwie verstehe ich das noch nicht ganz. Bei einigen Leuten st das Ghosting extrem und bei einigen quasi nichts.
zilli39
Ist häufiger hier
#3630 erstellt: 07. Okt 2010, 18:07
Brauche dringend einen Rat: Habe seit 5.8. den 32PFL9705k- bisher ohne Probleme- aber: Beim Abspielen von Bildern direkt von der Kamera über USB gibt der Fernseher die Bilder völlig ungeordnet wieder, obgleich sie auf der SD-Karte nach Datum geordnet sind. "Shuffle ein/aus" lt. Bedienungsanleitung ändert daran nichts. Kennt sich jemand aus? Vielen Dank --zilli39
Michele75
Ist häufiger hier
#3631 erstellt: 07. Okt 2010, 18:21
Hi an alle,

nach dem 140er Update ist der Programm - Führer Fehler bei mir noch schlimmer geworden !!!

- Programm - Führer starten
- Scrollen nach links oder nach rechts völlig egal
- Kiste stürzt nach kurzer Zeit ab
- Problem Sender fehlen,
z.B. stand der TV beim Start des PF auf einen Sender
der RTL Gruppe, sind danach alle Sender dieser Gruppe
weg
- ausschalten und Neustart bringen nix, nur Sender
aktualisieren (SAT),

dauert geschmeidige 15 Minuten :-(
----------------------------------------------------------
- weiterhin flackern ist offenbar weg
- Widgets fehlen im Home Menu (werden wohl nie kommen (s.o.)
- Schwarzwert ist augenscheinlich unverändert
- Fehler NET-TV bei Spox.com, funktionieren Videos nicht
----------------------------------------------------------
Ich hatte soviel Hoffnung in das neue Update gelegt, jetzt kommen die Abstürze noch schneller als zuvor, werd morgen Philips persönlich kontaktieren ...

Gruß der wütende Michele
Diskordian
Schaut ab und zu mal vorbei
#3632 erstellt: 07. Okt 2010, 19:08

nemihome schrieb:
In der aktuellen Video Home Vision ist ein Test vom 8605er und die sind begeistert von 3D. Irgendwie verstehe ich das noch nicht ganz. Bei einigen Leuten st das Ghosting extrem und bei einigen quasi nichts.


Hmmm..... das lässt mich hoffen. Hab zwar den 9705 aber der hält sich mit Ghosting nicht zurück. Das schlechteste was ich bisher gesehen habe.

Wir bekommen die Tage welche auf die Arbeit geliefert - ich bin gespannt, ob wir die verkauft bekommen mit dem Bild wie ich es hier habe. Ich hoffe auf eine Lösung durch die Werkstatt in die er am Montag geht.



Zu der Preisgarantie von Media Markt:
Die Garantie nennt sich "Bester Preis der Stadt" - es werden also nur die Preise von Mitbewerbern im näheren Umfeld mitgeboten. Keine von Händlern die sehr weit weg (über 60km) sind, bzw. Internetpreise.

Verhandlungsspielraum mag bei TVs da sein - jedoch wird man die 1999,- Euro aus dem Forum hier dort nicht bekommen.

Die 0% Aktion ist selbstverständlich ein Anreiz - fraglich ist, ob während der Aktion auch Preise verhandelbar sind. Das ist von Markt zu Markt unterschiedlich - Media Markt gehört zwar der Media-Saturn Holding an, jedoch sind alle Märkte dezentral und eigenständige GMBH`s - hier liegt die Entscheidung beim Geschäftsführer.

Das dezentrale erklärt auch, warum in verschiedenen Märkten unterschiedliche Produkte angeboten werden.

Ob und wann es eine neue 19%-Aktion gibt ist fraglich. Da gibt es keinen speziellen Rhytmus. Es kann eine kommen - es kann aber auch was anderes kommen.


[Beitrag von Diskordian am 07. Okt 2010, 19:15 bearbeitet]
hansiop
Ist häufiger hier
#3633 erstellt: 07. Okt 2010, 19:10
Ich habe meine Betrachtungen zum Thema Schwarzwert und Firmware 140 abgeschlossen. Das Ergebnis ist, dass der Schwarzwert sich nicht verschlechtert hat.

Ich hatte bei der alten Firmware einfach noch nicht so genau hingesehen, wie ich es nach Installation der neuen gemacht hatte. Fazit zum Schwarzwert insgesamt ist, dass er sehr gut ist aber eben noch nicht perfekt.

Besonders kritisch sind helle Dinge vor schwarzen Hintergrund. Bei den Bildern oben von Eysi kann man das sehr gut sehen. Danke. Ich habe mir zum Beispiel den Anfang von Star Trek Nemesis oder Star Wars Episode 3 angesehen. Da sieht man sehr gut die Probleme des Local Dimmings. Entweder werden die kleinen Sterne ganz verschluckt, oder die Hintergrundbeleuchtung dreht auf und die schwarzen Teile des Weltalls oder die Letterboxbalken werden leicht aufgehellt. Bei Nemesis kann man zu Beginn auch wabernde Wölkchen sehen. Insgesamt aber lieber diese kleinen Unschönheiten als zu starkes Restlicht. Mit Ambilight oder Umgebungslicht sieht man das eh alles nicht mehr.

Hat denn niemand einen AV-Receiver von euch? Wegen der Audio-Delay Problematik.


[Beitrag von hansiop am 07. Okt 2010, 20:12 bearbeitet]
hansiop
Ist häufiger hier
#3634 erstellt: 07. Okt 2010, 19:14
Jetzt noch positives zum Firmwareupdate:

1.) Der Bug mit wabernden Wolken nach dem Start ist weg. Dyn. Hintergrundbeleuchtung arbeitet jetzt sofort richtig.

2.) Netzwerkeinstellungen müssen nicht mehr ständig neu von mir eigegeben werden.

3.) Pfeiffen / Geräusche hatte ich nie (habe 46 Zöller)
nemihome
Hat sich gelöscht
#3635 erstellt: 07. Okt 2010, 19:52

hansiop schrieb:
Bei Nemesis kann man zu Beginn auch wabernde Wölkchen sehen. Insgesamt aber lieber diese kleinen Unschönheiten als zu starkes Restlicht.


Das wäre für mich ein absolutes nogo aber so unterschiedlich sind die Anforderungen. Ich bin mal gespannt, ob Philips den Fehler noch per Upgrade beseitigen kann.
hansiop
Ist häufiger hier
#3636 erstellt: 07. Okt 2010, 20:08

nemihome schrieb:

hansiop schrieb:
Bei Nemesis kann man zu Beginn auch wabernde Wölkchen sehen. Insgesamt aber lieber diese kleinen Unschönheiten als zu starkes Restlicht.


Das wäre für mich ein absolutes nogo aber so unterschiedlich sind die Anforderungen. Ich bin mal gespannt, ob Philips den Fehler noch per Upgrade beseitigen kann.


Das ist nichts, was man mit einem Firmwareupdate hinbekommt, sondern liegt einfach an der Technik. Die LEDs sind ja nicht getrennt. D.h. wenn eine richtig aufdreht, dringt das Licht auch in die Umgebung und macht einen Heiligenschein im dunklen Bereich. Bei kleinen Sternen, die sich durch das Bild bewegen sieht man es halt extrem. Wenn man viel im Dunklen schaut wie ich, kann man also schon ab und an die Probleme des Local Dimmings sehen. Aber wie gesagt Restlicht stört mich noch viel mehr. Hätte ich mir blos noch rechtzeitig einen Kuro gekauft.
go4silver
Ist häufiger hier
#3637 erstellt: 07. Okt 2010, 20:41
Kann mich bitte jemand kurz mal aufklären: Was ist ein Kuro ?

Danke im Voraus!
hansiop
Ist häufiger hier
#3638 erstellt: 07. Okt 2010, 20:46
Pioneer Kuro KRP war einer der letzten TVs die Pioneer herausgebracht hat, bevor sie aus dem TV-Geschäft ausgestiegen sind. Der gilt bis heute noch als Referenz.
destroyer2b
Stammgast
#3639 erstellt: 07. Okt 2010, 21:20

hansiop schrieb:
Ich habe meine Betrachtungen zum Thema Schwarzwert und Firmware 140 abgeschlossen. Das Ergebnis ist, dass der Schwarzwert sich nicht verschlechtert hat.

Ich hatte bei der alten Firmware einfach noch nicht so genau hingesehen, wie ich es nach Installation der neuen gemacht hatte. Fazit zum Schwarzwert insgesamt ist, dass er sehr gut ist aber eben noch nicht perfekt.

Besonders kritisch sind helle Dinge vor schwarzen Hintergrund. Bei den Bildern oben von Eysi kann man das sehr gut sehen. Danke. Ich habe mir zum Beispiel den Anfang von Star Trek Nemesis oder Star Wars Episode 3 angesehen. Da sieht man sehr gut die Probleme des Local Dimmings. Entweder werden die kleinen Sterne ganz verschluckt, oder die Hintergrundbeleuchtung dreht auf und die schwarzen Teile des Weltalls oder die Letterboxbalken werden leicht aufgehellt. Bei Nemesis kann man zu Beginn auch wabernde Wölkchen sehen. Insgesamt aber lieber diese kleinen Unschönheiten als zu starkes Restlicht. Mit Ambilight oder Umgebungslicht sieht man das eh alles nicht mehr.

Hat denn niemand einen AV-Receiver von euch? Wegen der Audio-Delay Problematik.



Audio delay ist 180 ms.. (steht auch im Handbuch...)

Ich haben einen Onkyo 3007 verkabelt mit meinen 9704 und da funktzt das automatisch. Wird beim 9705 auch so sein.

Habe heute Abend auch mahl starwars getestet auf meinen 9704 aber da werden keine Sterne verschluckt oder Weltalls aufgehellt. Habe gelesen das mit dem Bright Pro die Helligkeit nicht höher darf als 42!

Wie hoch hast du ihm stehen?? Gamma muss wenn local dimming aktiviert ist auf +2 oder + 3.

Ich denke das ich Morgen den 9705 annulieren werde und meinen 9704 behalte.

Vielleicht wird es nächtstes Jahr den perfekten Philips geben.
Diskordian
Schaut ab und zu mal vorbei
#3640 erstellt: 07. Okt 2010, 21:37
[quote="destroyer2b]
Ich denke das ich Morgen den 9705 annulieren werde und meinen 9704 behalte.

Vielleicht wird es nächtstes Jahr den perfekten Philips geben.[/quote]

Mach das - mach nicht wie ich den Fehler und tausch den 9704 gegen den 9705.

Sollte Philips das Teil in den Griff bekommen (Was ich so langsam nicht mehr glaube), kannst ihn immer noch kaufen.

Wir trauern unserem alten 9704 nach und werden den 9705 versuchen irgendwie zu verkaufen und sparen dann wieder auf einen 9704 so denn sich noch irgendwo einer findet.
nemihome
Hat sich gelöscht
#3641 erstellt: 07. Okt 2010, 21:52

hansiop schrieb:

Das ist nichts, was man mit einem Firmwareupdate hinbekommt, sondern liegt einfach an der Technik. Die LEDs sind ja nicht getrennt.


Naja, aber in dem Fall dürfte das Backlight halt nicht soweit aufdrehen für den Stern. In dem Kontext (alles andere schwarz) reicht auf weniger Helligkeit und der Stern wirkt trotzdem noch hell.
phoenor
Stammgast
#3642 erstellt: 07. Okt 2010, 22:08
Wenn mein Call of Duty Black OPS kommt werde ich mir mal Testweise das 3D Set von Amazon kommen lassen.

@Culture
Mit ner Finanzierung musst du selber wissen.
Ich Persöhnlich vertrete die Meinung, was ich mir an Unterhaltungselektronik bar nicht leisten kann, hole ich mir auch nicht.


[Beitrag von phoenor am 07. Okt 2010, 22:15 bearbeitet]
VoBu
Neuling
#3643 erstellt: 07. Okt 2010, 22:28
[quote="Michele75"]Hi an alle,

nach dem [b]140er Update [/b]ist der [b]Programm - Führer Fehler[/b] bei mir [b]noch schlimmer [/b]geworden !!!

- [b]Programm - Führer starten[/b]
- [b]Scrollen[/b] nach links oder nach rechts völlig egal
- [b]Kiste stürzt nach kurzer Zeit ab[/b]
- [b]Problem Sender fehlen[/b],
z.B. stand der TV beim Start des PF auf einen Sender
der RTL Gruppe, sind danach alle Sender dieser Gruppe
weg
- [b]ausschalten und Neustart bringen nix, nur Sender
aktualisieren (SAT), [/b]
dauert geschmeidige 15 Minuten :-(
----------------------------------------------------------
- weiterhin flackern ist offenbar weg
- Widgets fehlen im Home Menu (werden wohl nie kommen (s.o.)
- Schwarzwert ist augenscheinlich unverändert
- Fehler NET-TV bei Spox.com, funktionieren Videos nicht
----------------------------------------------------------
Ich hatte soviel Hoffnung in das neue Update gelegt, jetzt kommen die Abstürze noch schneller als zuvor, werd morgen Philips persönlich kontaktieren ...

Gruß der wütende Michele [/quote]

Hallo und Guten Abend,
geht mir genauso,die neue 140-er Software bringt auf dem
9705 32-er folgende "Verbesserungen"(Fernbedienung):
-Return-Taste funktioniert nur sporadisch
-alle 4 Farbtasten sind nicht mehr mit Funktionen belegt
oder man muss erst den Videotext aufrufen ,dann kann man auch wieder die Hilfe direkt aufrufen oder die Demos
-die Widgets sind vom Home-Menü verschwunden und auch mit der roten Taste nicht mehr aktivierbar

Es tröstet mich,dass ich nicht alleine davon betroffen
oder zu blöd bin,aber anscheinend habe ich meinen ersten Flat-TV immer noch zu früh gekauft und bin dabei wohl schon einer der letzten,die noch in die Röhre guckten.
Kann mir jemand ein paar Idealwerte der Einstellung für ein
möglichst natürliches (echtes) Bild posten-ich habe immerzu
Diskussionen mit meiner Frau wegen des "schlechten" Bildes
Das geht schon los bei Rot-oder Grünstichig-sie war jahrelang den Grünstich des alten Geräts gewohnt,aber ich will den nicht wiederhaben.
Direkte Ideale Weisswerte in Zahlen oder Smart-Bilder-Empfehlungen(Film,Lebhaft...)

Vielen Dank im Voraus und Viele Grüsse an alle hier
VoBu.


[Beitrag von VoBu am 07. Okt 2010, 22:55 bearbeitet]
Danny4Life
Ist häufiger hier
#3644 erstellt: 07. Okt 2010, 23:50
Ich habe da auch mal ne Frage ...
und zwar habe ich meinen 46PFL9705K vor 1 woche und einem tag erhalten und bezahlt.
und am montag zur reperatur geschickt..
wenn ich jetztalso mein tv zurück bekomme und ich immer noch unzufrieden bin, kann ich den Tv dan beim händler wieder zurück geben ?
bzw wie lange habe ich zeit um mir das zu überlegen?
beim MM sind es glaub 2 wochen und ich weiss nicht ob die reperatur damit was ändert ?!

Gruß Danny
tvfan89
Stammgast
#3645 erstellt: 08. Okt 2010, 00:13

hansiop schrieb:

tvfan89 schrieb:
Hallo,

Wollte mal fragen wie der Betrachtungswinkel beim 9705 ist?
Sieht man von der Seite wie die LED'S localdimming arbeiten?
Bei abgedunkeltem Zimmer??

Sonst wie ist die Bewegungsdarstellung? hat ja anscheinend 400hz=backlightscanning plus 200hz. Kann man da auch einfach 200hz aktivieren oder wie lauft das da?

hoffe auf paar antworten vielen Dank!


Als Referenz für meine Betrachtungen ist immer der Vergleich zu meinem letzten Plasma Pioneer 436 bzw. Panasonic GW 20.

Betrachtungswinkel: Meiner Meinung nach schlecht. Wenn man nicht wirklich zentral davor sitzt, kommt es sehr schnell zu einer Aufhellung des Bildes. Je dichter man davor sitzt, desto stärker wirkt sich das aus. Ist ja logisch es kommt auf den Winkel an und zwar immer zur ungünstigsten Seite des Schirms.

Bewegungsdarstellung: super. Egal was für ein HZ-Marketing-blabla da dahinter steht.

Kontrast: Übertrifft die oben genannten Plasmas deutlich. Local Dimming hat dann aber auch ein paar schwächen. Mal ein Wölkchen hier und da, oder leichtes Flackern. Der Kontrast ist mir aber da wichtiger. Ganz von der Seite sieht man das Local Dimming deutlich arbeiten.

Beim Schwarzwert bin ich noch am untersuchen. Da kommt noch mehr.


Da für Dich als Referenz der Pioneer der G6 Serie und der neue GW20 wobei der GW20 ja auch der neuesten Generation entspricht, ist es schwierig.

Aber Vielen Dank für Deine Antwort hilft mir schon weiter!

Denke mal der Betrachtungswinkel ist mieserabel im vergleich zu den Plasmas!Vorallem bei LED'S sieht man es noch heftiger!

-Kontrast deutlich BESSER auch im
Vergleich zum Panasonic GW20 ??

wenn Philips die neuen LED'S PRO verwendet müsste der Schwarzwert eigentlich extrem tief ausfallen!

konnte dies schon jemand mit einem Kalibrationstool testen?


GROSSES NEGATIVER PUNKT ist das FIEPEN!
bei den PLASMAS von pioneer stört mich ja schon das kleine Surren! und da ich gelesen habe das fast jeder hier dieses Problem aufweist, ist dies schon hart!! Aber anscheinend konnte dies beim SUPPORT GEFIXT werden!!

Müsste dies beim Händler direct ansprechen und zuerst probe hören! da ich nicht das Gerät nach 1-2 TAgen schon wieder zurück schicken will um evt. 2-3 Monate darauf wieder zu warten!


[Beitrag von tvfan89 am 08. Okt 2010, 00:18 bearbeitet]
Danny4Life
Ist häufiger hier
#3646 erstellt: 08. Okt 2010, 01:47
@Tvfan89

Müsste dies beim Händler direct ansprechen und zuerst
probe hören! da ich nicht das Gerät nach 1-2 TAgen schon wieder zurück schicken will um evt. 2-3 Monate darauf wieder zu warten!


man wartet höchstens 10 werktage aber andere meinten das es bei ihnen nur 5 tage gedauert hat ...


[Beitrag von Danny4Life am 08. Okt 2010, 01:47 bearbeitet]
D4mokl3s
Ist häufiger hier
#3647 erstellt: 08. Okt 2010, 05:29
Laut deutschem Recht musst Du das Gerät mind. 2x beim Hersteller reparieren lassen. Bzw musst du dem Hersteller 2x die Chance zur Reparatur geben.
Erst dann kann man weitere Schritte einleiten.
hansiop
Ist häufiger hier
#3648 erstellt: 08. Okt 2010, 05:48

destroyer2b schrieb:


Audio delay ist 180 ms.. (steht auch im Handbuch...)

Ich haben einen Onkyo 3007 verkabelt mit meinen 9704 und da funktzt das automatisch. Wird beim 9705 auch so sein.

Habe heute Abend auch mahl starwars getestet auf meinen 9704 aber da werden keine Sterne verschluckt oder Weltalls aufgehellt. Habe gelesen das mit dem Bright Pro die Helligkeit nicht höher darf als 42!

Wie hoch hast du ihm stehen?? Gamma muss wenn local dimming aktiviert ist auf +2 oder + 3.

Ich denke das ich Morgen den 9705 annulieren werde und meinen 9704 behalte.

Vielleicht wird es nächtstes Jahr den perfekten Philips geben.


180 ms wären sehr viel. Soviel kann ich bei meinem Denon gar nicht einstellen. Da muss ich mich nochmal schlau machen.

Ich habe die Helligkeit auf 46. Bei allem darunter wird zuviel dunkles zu schwarz gemacht und eine Verbesserung des Schwarzwertes konnte ich auch nicht mehr feststellen. Gamma +3.

Also ich glaube nicht, dass das Backlight schlechter arbeitet als beim 9704 aber ein Update vom 9704 auf den 9705 halte ich für keinesfalls sinnvoll. Außer unausgereiftes 3d gibt's ja kaum was mehr. Deshalb nochmal ne Generation aussetzen.
NICKIm.
Inventar
#3649 erstellt: 08. Okt 2010, 06:00

Diskordian schrieb:

Nun läuft er seit 2 Stunden ohne Knackgeräusche.

ich kann ihn leider nicht zurückgeben, da ich ihn kostenlos von Philips erhalten habe.


Dann werden sie vermutlich nicht mehr wiederkommen.

Kostenlos ist gut
schlumpf82
Ist häufiger hier
#3650 erstellt: 08. Okt 2010, 06:25

VoBu schrieb:

Michele75 schrieb:
Hi an alle,

nach dem 140er Update ist der Programm - Führer Fehler bei mir noch schlimmer geworden !!!

- Programm - Führer starten
- Scrollen nach links oder nach rechts völlig egal
- Kiste stürzt nach kurzer Zeit ab
- Problem Sender fehlen,
z.B. stand der TV beim Start des PF auf einen Sender
der RTL Gruppe, sind danach alle Sender dieser Gruppe
weg
- ausschalten und Neustart bringen nix, nur Sender
aktualisieren (SAT),

dauert geschmeidige 15 Minuten :-(
----------------------------------------------------------
- weiterhin flackern ist offenbar weg
- Widgets fehlen im Home Menu (werden wohl nie kommen (s.o.)
- Schwarzwert ist augenscheinlich unverändert
- Fehler NET-TV bei Spox.com, funktionieren Videos nicht
----------------------------------------------------------
Ich hatte soviel Hoffnung in das neue Update gelegt, jetzt kommen die Abstürze noch schneller als zuvor, werd morgen Philips persönlich kontaktieren ...

Gruß der wütende Michele :|


Hallo und Guten Abend,
geht mir genauso,die neue 140-er Software bringt auf dem
9705 32-er folgende "Verbesserungen"(Fernbedienung):
-Return-Taste funktioniert nur sporadisch
-alle 4 Farbtasten sind nicht mehr mit Funktionen belegt
oder man muss erst den Videotext aufrufen ,dann kann man auch wieder die Hilfe direkt aufrufen oder die Demos
-die Widgets sind vom Home-Menü verschwunden und auch mit der roten Taste nicht mehr aktivierbar

Es tröstet mich,dass ich nicht alleine davon betroffen
oder zu blöd bin,aber anscheinend habe ich meinen ersten Flat-TV immer noch zu früh gekauft und bin dabei wohl schon einer der letzten,die noch in die Röhre guckten.
Kann mir jemand ein paar Idealwerte der Einstellung für ein
möglichst natürliches (echtes) Bild posten-ich habe immerzu
Diskussionen mit meiner Frau wegen des "schlechten" Bildes
Das geht schon los bei Rot-oder Grünstichig-sie war jahrelang den Grünstich des alten Geräts gewohnt,aber ich will den nicht wiederhaben.
Direkte Ideale Weisswerte in Zahlen oder Smart-Bilder-Empfehlungen(Film,Lebhaft...)

Vielen Dank im Voraus und Viele Grüsse an alle hier
VoBu.


Der Einstellungsthread befindet sich hier: 9705 Einstellungsthread
westpaket
Stammgast
#3651 erstellt: 08. Okt 2010, 06:33
hallo,
war gestern beim mm um mal zu guggen.
da stand ein zurückgegebener 46er : gerät hängt sich auf stand auf dem zettel. menno ich werd den 9704 kaufen.
preis war 2699,- in der derzeitigen 30 raten aktion.
grüsse
go4silver
Ist häufiger hier
#3652 erstellt: 08. Okt 2010, 06:52

hansiop schrieb:
Pioneer Kuro KRP war einer der letzten TVs die Pioneer herausgebracht hat, bevor sie aus dem TV-Geschäft ausgestiegen sind. Der gilt bis heute noch als Referenz.


Herzlichen Dank für die Erläuterung!
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 30 . 40 . 50 . 60 . 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 . 80 . 90 . 100 . 110 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Philips 9705 Einstellungsthread
schlumpf82 am 27.09.2010  –  Letzte Antwort am 04.05.2012  –  49 Beiträge
Philips 9705 Menü/ Home Passwort
Wachtel12 am 11.08.2010  –  Letzte Antwort am 14.08.2010  –  10 Beiträge
Philips 46 PFL 9705 k
-Senior- am 06.08.2010  –  Letzte Antwort am 04.11.2010  –  5 Beiträge
Philips 9705 und SD-Material
drrock# am 21.12.2010  –  Letzte Antwort am 25.12.2010  –  12 Beiträge
9705 + EPG über DVBS
JOVDM am 03.06.2011  –  Letzte Antwort am 11.02.2012  –  13 Beiträge
9705 kaufbar?
tester71 am 31.05.2011  –  Letzte Antwort am 31.05.2011  –  2 Beiträge
7605 oder 9705?
diego1977 am 25.11.2010  –  Letzte Antwort am 29.11.2010  –  13 Beiträge
PFL 9705 verändert Einstellungen
Ruhrkater am 21.02.2014  –  Letzte Antwort am 25.02.2014  –  3 Beiträge
Sendereihenfolge Philips 32 PFL 9705 K
karikiri am 26.03.2013  –  Letzte Antwort am 13.04.2013  –  5 Beiträge
PFL 9705 PIP/PAP
Beerni am 03.03.2010  –  Letzte Antwort am 16.04.2010  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder908.518 ( Heute: 37 )
  • Neuestes MitgliedExcrucio
  • Gesamtzahl an Themen1.516.975
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.853.596