Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 8 9 10 . 20 . Letzte |nächste|

Der EMTEC Movie Cube-R Sammelthread

+A -A
Autor
Beitrag
Hifi08
Schaut ab und zu mal vorbei
#151 erstellt: 12. Jan 2008, 23:35
Hallo zusammen,

nachdem ich mich jetzt einige Zeit durch die Beiträge gelesen habe und alles mögliche probiert habe muss ich nun auch meinen Senf dazugeben.
Ich probiere nun seit einigen Tagen ein Firmware-Update bei meiner Movie Cube-R durchzuführen. Leider immer ohne Erfolg. Egal was ich probiere ich erhalte immer untenstehendes Bild.
Habe versucht ihn schon vor dem Start des PC anzuschließen, oder zu warten bis die Beleuchtung aus ist und erst dann angeschlossen. Habe so gut wie alle verfügbaren USB-Ports verwendet usw.
Vielleicht kann mir noch einer von euch helfen. Ich wäre echt dankbar über Tipps.
Schönen Abend...

kane2006
Neuling
#152 erstellt: 13. Jan 2008, 10:26
ich habe mit dem movie-cube einen film vom fernseher aufgenomen. und jetzt will ich es auf dem Menue wieder löschen. wo ich dieses video bearbeiten kann und den namen endern kan. aber wenn ich auf löschen gehe und auf ok drücke. bleibt der movie cube hängen

ich hoffe mir kan jemand helfen
Dirk-M1
Ist häufiger hier
#153 erstellt: 13. Jan 2008, 17:29
Kann ir irgend jemand sagen wie ich per LAN auf dem Emtec Movie Cube -r oder den Me1000s (die Geräte sind baugleich) zugreifen kann.

Es heißt über Samba aber wie funzt das und was benötige ich dafür und ganz wichtig wo bekomme ich das was ich benötige?
Dirk-M1
Ist häufiger hier
#154 erstellt: 13. Jan 2008, 18:05
OK
den zugriff vom PC auf die Multimediapartition habe ich nun hinbekommen was ja schon mal super ist

wie kann ich aber auf die aufnahme patition zugreifen um aufgenommene filme zum brennen auf den pc zu bekommen?
Dirk-M1
Ist häufiger hier
#155 erstellt: 13. Jan 2008, 18:36
Den zugriff über LAN auf die Box habe ich nun hinbekommen, beim Versuch eine 4,21 GB große Datei zu kopieren hat er mir nun jedoch leider immer bei 2,097 GB abgebrochen woran kann das liegen?
haefti
Schaut ab und zu mal vorbei
#156 erstellt: 13. Jan 2008, 18:53

Dirk-M1 schrieb:
Den zugriff über LAN auf die Box habe ich nun hinbekommen, beim Versuch eine 4,21 GB große Datei zu kopieren hat er mir nun jedoch leider immer bei 2,097 GB abgebrochen woran kann das liegen?


FAT32-Partition?
FAT32 unterstützt als maximale Dateigröße nur 2 GB.
Dirk-M1
Ist häufiger hier
#157 erstellt: 13. Jan 2008, 19:33
War auch meinerster Gedanke aber warum kann mann dann per USb die großen Files draufkopieren?

Sollte dann doch auch nicht funzen oder?

Versuche die Platte jetzt aber mal über USB zu formatieren mal sehen was dann passiert.

aber danke für die schnelle antwort,
die firmware von me2 kann übrigens auch Wlan sticks unterstützen sieht zumindestens so aus werde es die tage mal versuchen
Dirk-M1
Ist häufiger hier
#158 erstellt: 13. Jan 2008, 21:43
Habe die HDD neu formatiert nun mit NTFS
das kopieren über USB hat ohne Prob gefunzt aber über Lan kann ich mir die Files nur anschauen aber nicht verändern oder einfügen woran kann das liegen?
ibb
Neuling
#159 erstellt: 14. Jan 2008, 00:21

Dirk-M1 schrieb:
OK
den zugriff vom PC auf die Multimediapartition habe ich nun hinbekommen was ja schon mal super ist

wie kann ich aber auf die aufnahme patition zugreifen um aufgenommene filme zum brennen auf den pc zu bekommen?


Du musst die Daten von der Aufnahmepartition auf die Multimediapartition kopieren. Siehe Seite 27. Der Computer versteht das Format sonst nicht.

@Hifi08 Cube und Computer verbinden. Dann Cube einschalten und dann erst den Computer. Dann müsste es klappen.
Ansonsten umtauschen. Bei mir hats auch erst beim 2 geklappt. Aber der 1 hatte noch mehr Macken.
Dirk-M1
Ist häufiger hier
#160 erstellt: 14. Jan 2008, 09:29
Ich hoffe dass der Code bald freigegeben wird und fleisige linux programierer die firmware optimieren und erweitern.
xmister
Neuling
#161 erstellt: 14. Jan 2008, 13:39

Hifi08 schrieb:
Hallo zusammen,

nachdem ich mich jetzt einige Zeit durch die Beiträge gelesen habe und alles mögliche probiert habe muss ich nun auch meinen Senf dazugeben.
Ich probiere nun seit einigen Tagen ein Firmware-Update bei meiner Movie Cube-R durchzuführen. Leider immer ohne Erfolg. Egal was ich probiere ich erhalte immer untenstehendes Bild.
Habe versucht ihn schon vor dem Start des PC anzuschließen, oder zu warten bis die Beleuchtung aus ist und erst dann angeschlossen. Habe so gut wie alle verfügbaren USB-Ports verwendet usw.
Vielleicht kann mir noch einer von euch helfen. Ich wäre echt dankbar über Tipps.
Schönen Abend...



Hallo!
Das Problem hatte ich auch. Habe das Teil an einen anderen, älteren PC angeschlossen (hat sogar nur USB 1.1) und die Cube wurde sofort erkannt. Ich vermute, dass bei dem PC, bei dem es nicht funktionierte, es an dem eingebauten Kartenleser lag. Diese vier Anschlüsse werden als USB-Devices gehandelt.
Viel Erfolg und Grüsse
trashflash
Neuling
#162 erstellt: 14. Jan 2008, 23:10

Dirk-M1 schrieb:
Den zugriff über LAN auf die Box habe ich nun hinbekommen, beim Versuch eine 4,21 GB große Datei zu kopieren hat er mir nun jedoch leider immer bei 2,097 GB abgebrochen woran kann das liegen?

Von Natur aus sind die Multimedia-Partitionen mit FAT32 formatiert. Das funktioniert auch. Wenn ein Film von der Aufnahmepartition auf eine der FAT32 Partitionen kopiert wird, wird der Film gsplittet, wenn er denn größer ist als 2 GB. Klappt bei mir problemlos, dauert nur etwas.
trashflash
Neuling
#163 erstellt: 14. Jan 2008, 23:21

pipmen schrieb:
@oktron:
Wenn du die Aufnahmefunktion nicht benötigst, dann hast du Geld vom Fenster rausgeschmissen, denn MM-Festplatten mit 500GB gibts schon für 169€. Sind zwar optisch vielleicht nicht soooo schön, aber tun Ihre Aufgabe auch ganz gut.

Genau das dachte ich auch, als ich den Artikel laß.
trashflash
Neuling
#164 erstellt: 14. Jan 2008, 23:26

trashflash schrieb:
Hallo zusammen,
habe seit c.a. 1 Woche den Movie Cube mit 500 GB HD (original Zustand, so gekauft). Soweit funktioniert das Gerät recht gut, abgesehen von einigen technischen Macken.
1. Die Partitionierung der Platte funktioniert NUR mit den Standard Einstellungen, ansonsten erscheint ein Fehler "Installation Error. Please reboot.". Nach Reboot erfolgt selbe Meldung.
Was habe ich verstellt: Habe die Aufnahme-Partition vergößert und eine der FAT32 gekillt. Stelle ich die Standard Einstellung wieder her, klappt es.
2. Über USB kopierte MPG-Dateien (Videos) werden ordnungsgemäß auf dem Cube gespeichert. Über LAN sehe ich nach der Kopie nur vereinzelte Dateien. Es fehlen welche - aber nur über LAN. Stecke ich den Cube über USB an den PC, sehe ich die Dateien.
Kennt jemand diese Erscheinungen und gibt es ggf. dazu eine Lösung?

Hat denn niemand diese Problematik mit seinem Cube?
macintoshi
Ist häufiger hier
#165 erstellt: 15. Jan 2008, 14:43
Hi,

hatte mir auch den Emtec Movie Cube bestellt.
Wollte hauptsächlich Filme und Musik archivieren/abspielen.

Was mir negativ aufgefallen ist, ist die sehr schlechte Umsetzung der Audio/MP3-Wiedergabe.
Files und Ordnernamen werden nur eingeschränkt angezeigt.

Wählt man einen Ordner mit Files aus, werden diese untenhalb des Bildschrims in Reihe nur mit Symbolen ohne Namen angezeigt und
das Navigieren/Finden von einzelnen Files ist kaum bis gar nicht möglich, weil nur die Tags des aktuellen Titels in einem Kästchen angezeigt werden.

Fazit: Für die Audio/MP3-Wiedergabe ist der Emtec Movie Cube für mich nicht geeignet.

Ansonsten positiv zu erwähnen ist der integrierte Kartenleser, die gute Gehäuseverarbeitung und das Design.

Die Filmfunktion hab ich gar nicht erst getestet und das Gerät wieder zurückgeschickt, zumal die Aufnahmefunktion
ohne integrierten Tuner für Kabelnutzer nicht wirklich was nützt ohne ein anderes Gerät dazwischen zu schalten.
digitainer
Schaut ab und zu mal vorbei
#166 erstellt: 15. Jan 2008, 18:52
@trashflash

Hallo!

als Grundlage für den LAN-Zugriff im Windows-Netzwerk wird wohl Samba-Server V2 verwendet. Samba V2 hat aber leider einen Bug bzw. ein Problem Dateien >2gb richtig darzustellen bzw. zu verarbeiten. Ich habe das gleiche Problem. Vielleicht wird in einem zukünftigen Firmware-Update Samba V3 integriert.
Die Partitionierung mit eigener Festlegung der Partitionsgrößen hat bei mir problemlos geklappt.
Dirk-M1
Ist häufiger hier
#167 erstellt: 16. Jan 2008, 07:46
OK,
das würde erklären warum ich meine MPEG Files die ich mit dm PC aufgenommen habe per LAN nicht erkennen kann sie sind einfach ausgeblendet.
Da kann man ja wirklich nur hoffen, dass dies bei der nächsten Firmware behoben wird.

Habe auch das Gefühl, dass der cube bzw der Me1000 mehr pixelfehler beim abspielen hat wie andere Player.

Hatte die Geräte zwar nie im genauen test.
Aber aus dem Bauch herraus würde ich sagen dass meine mpeg files die ich mit jack the grabber und meinem PC aufnehme
mit dem Ellion 700 HMR welchen ich auch schon hatte am besten abgespielt wurden, dann kam wohl der Gv3661 und dann erst mein me1000 mit emtec firmware 9.15
oktron
Neuling
#168 erstellt: 16. Jan 2008, 13:43
...ein paar Tage später...

Wie ich schon geschrieben hatte...hab ich nun schon den zweiten Cube und hab auch da immer noch keinen Weg gefunden die neue Firmware rauf zu rödeln.
Ich bekomme wie andere auch immer wieder die Meldung "Nicht gefunden".
Egal was an- um- ein- oder abgeschaltet wird.
Dat jeht hier nich. Auch mit Voodoo Puppen null Erfolg.

Ich hab hier irgendwo gelesen das man das mal mit nem langsamen USB Anschluss versuchen könnte. Ich bin zu jeder "Schweinerei" bereit...wenns hilft

Im Prinzip läuft "fast alles" reibungslos.
Ein paar Sachen nerven nun doch ein wenig..Aber naja..
Da ist zum Beispiel der ganze Vorschaumurks bei den Filmen.
Wenn Du 1..2..3 Filme drauf hast ist das alles kein Problem.
Nun sind es ein paar mehr...Und da reagiert das Menü sehr träge wenn man dann einen Film suchen will.
Cool wäre da ne lumpige Tabelle ohne Vorschau.

Der Lüfter wird auch immer lauter. Das nervt..Ich denke mal das da irgendwann ein anderer reinkommen wird.

Sporadisch schaltet sich das Gerät mal immer wieder von alleine ein.
Fernbedienung liegt auf dem Tisch und irgendwann fängt der Cube an zu starten. Sachen gibts...
Konnte es erst einmal mit einer Funksteckdose unterbinden..Aber die Lösung kann das ja nun auch nicht sein.

Und ab und zu mal den Stecker ziehen wenn er mal hängen geblieben ist muss ich auch.
Das aber nur wenn er sich von alleine eingeschaltet hat.
Dann krieg ich das Gerät per Fernbedienung nicht mehr abgeschaltet.
------------------------------------------------------------
@pipmen

Du schreibst..:
@oktron:
Wenn du die Aufnahmefunktion nicht benötigst, dann hast du Geld vom Fenster rausgeschmissen, denn MM-Festplatten mit 500GB gibts schon für 169€. Sind zwar optisch vielleicht nicht soooo schön, aber tun Ihre Aufgabe auch ganz gut.

Naja..ich sag mal so..Stell dir vor Du kaufst ein geiles Auto. Und da ist ne Hängerkupplung dran die Du nicht dringend brauchst.
Würdest Du Dir dann ein anderes Auto kaufen wenns denn ein paar Mark billiger ist...aber nicht so toll aussieht..?
Seine Aufgabe würde das andere Auto ja auch erfüllen. !!

Nee im Ernst...ist gut das es das es einen Aufnahmeknopf gibt..aber ich brauch den nicht zwingend.
------------------------------------------------------------

Die Hauptaufgabe meines Cube's liegt darin mal fix einen Film bei Usenext zu saugen und dann den Film auf'm Fernseher anzusehen.
Das klappt lecker.

Da ich sehr viel fotografiere benutze ich das Gerät öfter um dann die Bilder auf ner Party ablaufen zulassen.
Das kann er auch reibungslos.

Alles in allem..Ich behalte das Gerät..auch mit kleinen Macken.
Macht weiter mit dem Tips geben. Vieleicht kriegen wir doch noch alles hin.

Gruß oktron.
wachtelbauer
Neuling
#169 erstellt: 20. Jan 2008, 19:21
Mahlzeit.

Bin seit vorgestern Besitzer einer EMTEC MOVIE CUBE-R mit 320GB Platte. Nettes Teil.

Was das Firmwareupdate angeht hat xmister Recht: Es hat Probleme mit Kartenlesern die im/am PC angeschlossen sind.
Ich wollte die ausgelieferte Firmware 0.9.14 auf 0.9.15 aktualisieren und erhielt die schon beschriebene Fehlermeldung:
Sorry! "Check pvr-box magic no fail!Read Error"
Ich habe im Hardwaremanager (XP SP2) den internen Kartenleser für MMC/SD deaktiviert. Danach den PC neu gestartet (vermutlich unnötig) und dann das Firmwareupdate neu gestartet.
Klappt sofort!

Dieser Thread hat mir schon mal viel geholfen, aber darf ich mal nen Vorschlag machen?
Da es offenbar doch einige Nutzer und noch mehr Fragen gibt: Wie wär's öfter mal nen neuen Thread aufzumachen und den Betreff mit "EMTEC MOVIE CUBE" (o.ä.) zu beginnen?
Ausserdem wäre es super, die Version der verwendeten Firmware mit anzugeben.
Dann kann man gezielter Hilfe suchen und finden.

Viele Grüße
Wachtelbauer
sfente
Ist häufiger hier
#170 erstellt: 20. Jan 2008, 21:54
FW 0.9.15
---------

hatte gestern nach dem einschalten des cubes kurz das logo und dann nur noch ein schwarzes bild..:-(
heute firmware neu aufgespielt (war vorher auch schon 0.9.15) und das ding tut wieder (die bisherigen aufzeichnungen sind nun natürlich futsch *ächz*)...
ausserdem scheint mir der lüfter lauter geworden zu sein...
muß man wohl gegen ein besseres teil tauschen (ist ja standard größe pc-bausteine)
habt ihr eigentlich auch ein brummen der festplatte (über das gehäuse verstärkt)? bei mir ist eine samsung 500 gb drin....überlege irgendwelche gummidämpfer zwischen die schrauben der hdd und des gehäuses zu packen, die mitgelieferten blauen gummiringe scheinen nicht all zu gut zu funktionieren (bei mir wenigstens)
hoffe der kurze bildausfall/firmwaredefekt wiederholt sich nicht alsbald wieder...aber nun werde ich die "wichtigen" aufnahmen gleich auf die FAT32 partition kopieren..sonst sind sie bei jedem firmwareupdate weg...
haefti
Schaut ab und zu mal vorbei
#171 erstellt: 20. Jan 2008, 23:09
Hallo!
Ich bin jetzt auch (noch nicht ganz so stolzer) Besitzer eines Movie Cube-R ohne Festplatte.
Ich wollte das Ding gerne ohne interne Platte und nur mit einer externen USB-Platte betreiben, aber das geht wohl nicht, oder?
Zumindest gelingt es mir nicht, dass das Firmwaretool den Cube findet.
Folgendes geht:
- USB-Kabel des Cube an den Rechner anschließen
- Neues USB-Gerät gefunden (auch im Gerätemanager sichtbar)

Dann die Exe mit der Firmware aufgerufen führt zum
allseits beliebten
"Sorry! Check pvr-box magic no fail! Read Error"

Ich habe den Cube an drei Rechnern mit unterschiedlichen USB-Ports (1.1 und 2.0, Board und Hubs) gecheckt, aber das hilft nichts.

Braucht man also zwingend eine interne Platte oder werde ich nach dem Kauf genau das gleiche Problem haben?
Erkannt wird das USB-Gerät ja, nur das Firmwaretool findet den Cube nicht. Ist es wahrscheinlich, dass sich das ändert, wenn ich eine Platte reinstecke?
Wollte nur mal fragen, bevor ich mir eine kaufe.

Danke!

Haefti
sfente
Ist häufiger hier
#172 erstellt: 21. Jan 2008, 00:18
@haefti
denke dass es ohne eingebaute hdd nicht geht...firmware wird auch nur intern installiert...man müsste ja beim firmwaretool explizit eine separate usb platte ansprechen....dies geht jedoch definitiv nicht...die zwei usb ports könne nur als erweiterung der FAT32 partition gesehen werden, man kann darau f kopieren und lesen das system läft dagegen intern..
(so ist es jedenfalls mit meiner kleinen externen hdd gewesen..nur als extra speicher nutzbar
Dirk-M1
Ist häufiger hier
#173 erstellt: 21. Jan 2008, 08:45
Mal eine Frage, ich sehe meinen Me1000 bzw Movie Cube -R im Netzwerk als Samba Server (NAS), ich kann mir auch die darauf befindlichen Dateien anschauen ich kann auch die kleine mpeg files mit 1-2 GB anachauen ich kann sie aber nicht umbenennen oder ander über das LAN hinzufügen mir würden rechte fehölen heißt es immer wie kann ich das beheben?

Am Player selbst habe ich keine Einstellmöglichkeiten für die Freigabe gesehen oder habe ich da etwas übersehen?
haefti
Schaut ab und zu mal vorbei
#174 erstellt: 21. Jan 2008, 11:29

sfente schrieb:
@haefti
denke dass es ohne eingebaute hdd nicht geht...firmware wird auch nur intern installiert...man müsste ja beim firmwaretool explizit eine separate usb platte ansprechen....dies geht jedoch definitiv nicht...die zwei usb ports könne nur als erweiterung der FAT32 partition gesehen werden, man kann darau f kopieren und lesen das system läft dagegen intern..
(so ist es jedenfalls mit meiner kleinen externen hdd gewesen..nur als extra speicher nutzbar

Okay, vielen Dank!
Ich hoffe halt nur, dass das Firmwaretool das Gerät auch wirklich findet, wenn ich eine Platte einbaue, denn das USB-Gerät ist ja so schon da.
Naja, ich werds heute Abend sehen.
box_
Neuling
#175 erstellt: 21. Jan 2008, 13:59
Hallo

Beim surfen habe ich folgende Seite gefunden.
Scheint interessant zu sein.

http://moviecube.blogspot.com/
Dirk-M1
Ist häufiger hier
#176 erstellt: 21. Jan 2008, 18:49
http://moviecube.blogspot.com/

Hat sich diese Seite dox ins forum gesetzt hat schon mal einer angeschaut?

Mein Problem ist, dass mein englisch nicht mehr ganz so gut ist.

Hat irgend jemand eine Übersetzung oder deutsche Zusammenfassung?
sfente
Ist häufiger hier
#177 erstellt: 21. Jan 2008, 20:16
gute idee mit dem blog...
leider steht noch nix neues drin
per telnet auf die box und das cgi example abändern..geht..(lese+schreibrechte)
vielleicht gibt es wirklich ein paar linuxcracks die da mehr erreichen können, wäre echt klasse wenn man das ding auch ins netz stellen könnte um online drauf zuzugreifen, oder weitere dienste installieren usw...
der anfang ist jedenfalls mal gemacht

grüße
sfente
Ist häufiger hier
#178 erstellt: 21. Jan 2008, 20:25
...ich stell mal meine gefundenen Seiten auch mal hier ins netz:
Ein Testbericht:
http://www.diskidee....re-verpakking/7979/1
Der ursprüngliche Hersteller:
http://www.mele.cn/new/cn/05-page%20en/cn02en-8.asp
und der baugleiche Me1000:
http://www.mele.cn/new/cn/05-page%20en/cn02en-12.asp

nebenbei lohnt auch der Blick ins Ellion Forum:
http://www.hifi-foru...um_id=181&thread=450

grüße
haefti
Schaut ab und zu mal vorbei
#179 erstellt: 21. Jan 2008, 23:47
Hi!
Nachdem ich mir für meinen neuen Movie Cube-R eine Platte gekauft habe, konnte ich jetzt auch etwas testen.
Das Aufspielen der (aktuellsten) Firmware war absolut problemlos. Der Cube wurde erkannt und hat das Installieren ging leicht von der Hand.
Der Zugriff vom Netz aus auf den Sambaserver läuft, allerdings gelingt es mir nicht, vom Cube auf einen freigegebenen Ordner zuzugreifen.
Was muss ich denn dafür einstellen, damit mein Cube Netzwerkordner sieht?
Ich habe auf zwei Rechnern Ordner freigegeben, die für "Jeder" sichtbar sind und die ich auch auf beiden Rechnern gegenseitig sehen kann, das Gastkonto ist ebenfalls aktiviert.
Momentan habe ich DHCP auf dem Router aktiviert, aber das ließe sich auch ändern.
Hat jemand einen Vorschlag, was ich tun könnte, damit ich die Ordner im "Net"-Modus sehe? Momentan sehe ich nur "My Neighbors" und "My Shortcuts"

Vielen Dank!

Haefti
Dirk-M1
Ist häufiger hier
#180 erstellt: 22. Jan 2008, 08:49
wenn ich mit den linuxbefehlen etwas ändere kann ich das auch wieder rückgängigmachen in dem ich zum beispiel eine neue firmware aufspiele?

Kann ich überhaupt noch eine neue Firmware aufspielen wenn ich lunx veräbdert habe?

Ich will mir die Box ja nicht ganz abschießen
Honkinet
Schaut ab und zu mal vorbei
#181 erstellt: 22. Jan 2008, 20:57
ja das geht! - Die Firmware wird in einer eigenen Partition auf die Platte und nicht in einen Flash gespielt! - im Zweifel einfach die komplette Platte formatieren und Firmware neu aufspielen.
Dirk-M1
Ist häufiger hier
#182 erstellt: 23. Jan 2008, 07:45
Da sagt noch eine es seie doof, dass die firmware auf der platte und nicht auf einem eingebautenb flash ist.

Ich finde es zumindest in dieser versuchsphade super.

Kann mir jetzt noch einer die Befehle auch mal auf deutsch geben bzw was die befehle machen?
box_
Neuling
#183 erstellt: 24. Jan 2008, 10:16


Kann mir einer sagen, ob die Firmware der me1000 auch auf die emtec gespielt werden? Da gibt es laut gulli board eine version 1.0.2 die ist wohl neuer oder?
Honkinet
Schaut ab und zu mal vorbei
#184 erstellt: 24. Jan 2008, 13:44
probier es doch aus, geht doch nix kaputt außer das Du die Platte ggf. neu formatieren musst
Honkinet
Schaut ab und zu mal vorbei
#185 erstellt: 24. Jan 2008, 20:07
also die Firmware vom ME1000 unter http://board.gulli.c...tplatte-me-1000s-mm/
funktioniert einfach GEIL

Die Fernbedienungs "Macken" sien weg und SAMBA funzt!
digitainer
Schaut ab und zu mal vorbei
#186 erstellt: 24. Jan 2008, 20:28
Hallo Honkinet,

bleiben die FAT32-Partitionen beim Aufspielen der ME-Firmware auf dem EMTEC erhalten?

Edit: OK, hat geklappt.


[Beitrag von digitainer am 24. Jan 2008, 20:58 bearbeitet]
sfente
Ist häufiger hier
#187 erstellt: 24. Jan 2008, 21:34
Habe eben die ME-Firmware 1.0.2 auf den Cube gespielt.
Läuft ohne Probleme!
Bisherige (spürbare) Verbesserung:
-Fernbedienung und Menü reagieren viel besser (schneller/direkter)
- neue Wlan-Konfiguration im Setup

FAT32 Partition (die direkt sichtbare unter Win) bleibt erhalten. Aufnahmepartition ist -wie nach jedem Firmwareupdate- leer.

grüße

PS:
der hinweis im gulli board zur editierung der smb.conf zur freigabe der aufnahmepartition unter win schein vielversprechend..
Honkinet
Schaut ab und zu mal vorbei
#188 erstellt: 25. Jan 2008, 09:45

sfente schrieb:
der hinweis im gulli board zur editierung der smb.conf zur freigabe der aufnahmepartition unter win schein vielversprechend..


UND funktioniert

weiß jemand was für ein WLAN-Stick über USB an dem Ding funktioniert?


[Beitrag von Honkinet am 25. Jan 2008, 09:46 bearbeitet]
kane2006
Neuling
#189 erstellt: 26. Jan 2008, 13:46
eine frage wie macht man so ein Firmwareupdate und wo bekommt man sie her
haefti
Schaut ab und zu mal vorbei
#190 erstellt: 26. Jan 2008, 13:55

kane2006 schrieb:
eine frage wie macht man so ein Firmwareupdate und wo bekommt man sie her

Bei allem Respekt, du weißt nicht wie man

1.) Google verwendet?
2.) die Suchfunktion dieses Boards verwendet?
3.) diesen Thread hier liest?

*kopfschüttel*

Firmware gibts hier
Wie man sie installiert, ist in der "beiliegenden" Hilfedatei genau beschrieben, ansonsten auch nochmal in diesem Thread sehr präzise, also nur Augen auf!

Nächstes mal bitte ein wenig mehr Eigeninitiative!
Das hat nämlich auch etwas mit Respekt zu tun.
Honkinet
Schaut ab und zu mal vorbei
#191 erstellt: 28. Jan 2008, 17:01
Es ist eine neue Firmware ist da:

http://www.emtec-int...ecube_r_v2.0.4up.zip

razeputz
Neuling
#192 erstellt: 28. Jan 2008, 17:49
changelog

WIFI with ADhoc function
Add SUB+idx
subtitle improve
IR somethime no effect fixed
More text cut off fixed
Add BIOS version display in SETUP->MISC (bootcode)
NAS function.

Bookmark
WIFI enhanced
haefti
Schaut ab und zu mal vorbei
#193 erstellt: 28. Jan 2008, 18:10
Hi!
Ich habe die neue Firmware noch nicht getestet, aber gibt es eine Möglichkeit, die Vorschaufunktion v.a. bei Videos zu unterbinden?
Ein Ordner mit vielen Videos ist ja kaum zu "browsen", wenn bei jeder Datei die Vorschau erst mal einige Sekunden braucht, um das Video im Vorschaufenster zu starten.
Von einer Dateiliste wage ich ja kaum zu träumen.
Danke!

Haefti
apermans
Neuling
#194 erstellt: 28. Jan 2008, 21:45
Neue Firmware funkt super... is echt besser als die alte, reagiert schneller usw...
im wesentlichen das gleiche wie die vom me1000s...

aber das mit wlan hab ich noch nicht zusammen gebracht - hab netgear wlan stick probiert (54mbit)...
sfente
Ist häufiger hier
#195 erstellt: 28. Jan 2008, 23:35
Firmware v2.0.4
----------------
bis jetzt keine Probleme aber auch keine (wirklich sichtbaren/spürbaren) Verbesserungen zur ME Firmware..
da in dem Me (gulli board) Forum schon auf de3n cube per telnet/ftp usw zugegriffen wird, hoffe ich dass vielleicht auch die videocodecs erweitert werden können. Zugriff auf online inhalte (youtube und co) wäre auch klasse (und anscheinend machbar..)

grüße
Dirk-M1
Ist häufiger hier
#196 erstellt: 29. Jan 2008, 08:10
Hallo Leute ich habe eine Me1000 die ja baugleich zum Cube ist.
auf der hab ich die 1.0.2 firmware ist das jetzt die gleiche wie die V2.0.4 Firmware vom Cube oder gibt es da unterschhiede?
Bei der Me Firmware kann ich hja schon per Samba auf die Hdd zugreifen, hierüber kann ich jedoch keine Dateien schieben die größer als 3 Gb sind.
Über den Explorer kann ich auch nicht direkt auf die IP zugreifen ich muss immer über die samba verknüpfung.
wie sind diese sachen bei der cube firmware gelöst?
razeputz
Neuling
#197 erstellt: 29. Jan 2008, 22:31
nach gu**i poste ich hier nochmals...

So es ist geschafft!!


Kann jetzt mit meiner dreambox 7000s auf den Me 1000s perfekt zugreifen.

Auch die direkte aufnahme zum Me funktioniert reibungslos.

Abspielen auf dem Me bzw. wieder über die dreambox geht sauber(ts dateien).

Geht sicher auch mit d-box2.

Ich komm nur nicht vom me auf die dreambox. Samba server wird mit der dreambox mitgestartet. Weiß jemand Rat ?
mischl
Neuling
#198 erstellt: 29. Jan 2008, 23:39
Hi !

Hat schon jemand die WIFI / WLAN Funktion des Emtec Cube ausprobiert? Mir welcher Hardware geht das?

Die Emtect Webseite hält sich ja recht bedeckt mit Informationen...
box_
Neuling
#199 erstellt: 30. Jan 2008, 09:43

razeputz schrieb:
nach gu**i poste ich hier nochmals...

So es ist geschafft!!


Kann jetzt mit meiner dreambox 7000s auf den Me 1000s perfekt zugreifen.

Auch die direkte aufnahme zum Me funktioniert reibungslos.

Abspielen auf dem Me bzw. wieder über die dreambox geht sauber(ts dateien).

Geht sicher auch mit d-box2.

Ich komm nur nicht vom me auf die dreambox. Samba server wird mit der dreambox mitgestartet. Weiß jemand Rat ?


nach gu**i poste ich hier nochmals...
Hallo razeputz

wie greifts du auf die box zu mit nfs, cfis, oder ftpfs? Habe eine dbox und auf meinem moviecube die soft von der Me, bei ftpfs habe ich einen Zeitversatz in der Syncronisation von Bild und Ton.
razeputz
Neuling
#200 erstellt: 30. Jan 2008, 22:29
@box

per cifs
starfleetcaptain
Neuling
#201 erstellt: 31. Jan 2008, 22:30
Hallo Leute,

bin seit heute auch stolzer Cube-R Besitzer. Habe mir den Barebone und ne extra 500Gig Platte gegönnt. Zusammenbau war "fast" problemlos. Firmware hab ich auch die aktuelle drauf. War bei euch auch so ein Emtec USB Stick Fußballer dabei?

Ich habe zur Zeit ein großes Problem und hoffe ihr könnt mir helfen, habe dazu nichts weiter gefunden. MP3 und Foto funktioniert über Netzwerk problemlos. Wenn ich in den Film Ordner gehe, sehe ich zwar dort die Unterordner aber die darinenthaltenen Filme nicht. Sind zum Teil avi,mpeg aber auch
VOBs. nichts wird angezeigt. Versuche ich den Ordner über Netzwerk auf die Cube Platte zu kopieren, legt er nur die Film Ordner an und sagt dann Kopiervorgang erfolgreich abgeschlossen. Nur drin ist dann nichts.

Habt ihr eine Idee, ich bin erst einmal am Ende?

Besten Dank.

Starfleetcaptain


So, nach dem ich die ganzen Berechtigungen durchgeschaut habe, war doch glatt für den Video Ordner keine Leseberechtigung gesetzt. Habs geändert und siehe da, funzt Bei meiner letzten Box war das allerdings kein Problem.


[Beitrag von starfleetcaptain am 31. Jan 2008, 23:50 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 8 9 10 . 20 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Emtec Movie Cube Q120
teejay1967 am 24.11.2008  –  Letzte Antwort am 24.11.2008  –  2 Beiträge
EMTEC Movie Cube-R
forzaquattro am 09.03.2008  –  Letzte Antwort am 11.03.2008  –  2 Beiträge
Movie Cube-R Netzwerkproblem
Nasdaq66 am 27.10.2008  –  Letzte Antwort am 29.10.2008  –  4 Beiträge
Netzwerkproblem EMTEC Movie Cube R
petejudi am 15.01.2008  –  Letzte Antwort am 15.01.2008  –  4 Beiträge
Emtec Movie Cube Tuner
pomull am 08.01.2009  –  Letzte Antwort am 09.01.2009  –  2 Beiträge
Emtec Movie Cube S120H
damaster am 17.10.2009  –  Letzte Antwort am 01.06.2013  –  84 Beiträge
Emtec Movie Cube V800H
*schummi* am 04.01.2011  –  Letzte Antwort am 07.01.2011  –  4 Beiträge
Emtec Movie Cube k220h
chillkroete87 am 30.03.2011  –  Letzte Antwort am 03.04.2011  –  2 Beiträge
Emtec Movie Cube R-700 oder S-800
danny1581 am 23.02.2009  –  Letzte Antwort am 11.04.2009  –  3 Beiträge
Emtec Cube-R
buli-12 am 07.04.2008  –  Letzte Antwort am 07.04.2008  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.877 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliediHesse
  • Gesamtzahl an Themen1.386.284
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.403.233