Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Reinigung Thorens Gummimatte!

+A -A
Autor
Beitrag
e.
Stammgast
#1 erstellt: 15. Dez 2010, 15:01
Hallo, wie reinigt ihr eure Gummimatten von Thorens?

Wäre für ein paar Tipps sehr dankbar.

LG

e.
xutl
Inventar
#2 erstellt: 15. Dez 2010, 15:04

e. schrieb:
Hallo, wie reinigt ihr eure Gummimatten von Thorens?

Gar nicht

Sollte es doch einmal nötig sein Colareste o.ä. entfernen zu müssen, würde ich lauwarmes Wasser mit Geschirrspülmittel und einen weichen Lappen nehmen.
Anschließend unter fließendem Wasser gut abspülen und abtrocknen.


[Beitrag von xutl am 15. Dez 2010, 15:05 bearbeitet]
e.
Stammgast
#3 erstellt: 15. Dez 2010, 15:10
Hallo,

es geht nur um Staub.

Habe heute morgen meine neue Nagaoka Rolling 152 ausprobiert, super Sache.
Aber nachdem ich die LP umgedreht hatte, war die zuvor gereinigte Seite wieder mit leicht verstaubt.

LG

e.
Rillenohr
Inventar
#4 erstellt: 15. Dez 2010, 15:37
Staub entfernt man am besten mit einem Staubwischer. Da gibt es eine Fülle Produkte: Baumwolle, Mikrofaser, Swiffer, Wedel...

Was den Roller angeht, den habe ich im Verdacht, dass er die Platte elektrostatisch auflädt. Er nimmt den Staub auf der Platte und in den Rillen zwar super auf, aber hinterher zieht die Platte wieder neuen Staub an, leichter als vorher. Ich weiß nicht, was ich von dem Ding halten soll. Auch bleibt ein Film auf der Platte zurück, das sieht man v.a. im Bereich der Auslaufrillen.
stbeer
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 15. Dez 2010, 15:38

e. schrieb:
es geht nur um Staub


Dann kannst Du ja auch die Kohlefaserbuerste (die fuer die Schallplatten) nehmen wenn es "nur Staub" ist
e.
Stammgast
#6 erstellt: 20. Dez 2010, 13:16
Hallo, ich habe die Matte jetzt einfach mal mit einem feuchten Lappen gereinigt und anschließend getrocknet.

Einen Zusammenhang, dass der Nagaoka Roller etwas mit einer erhöhten Staubaufnahme zu tun hat, konnte ich nicht fetstellen.

Ich reinige die Platten nicht auf dem Plattenteller, sondern schon vorher und lege sie dann sauber auf den Teller.

LG

e.
TomGroove
Inventar
#7 erstellt: 20. Dez 2010, 13:21

xutl schrieb:

e. schrieb:
Hallo, wie reinigt ihr eure Gummimatten von Thorens?

Gar nicht

Sollte es doch einmal nötig sein Colareste o.ä. entfernen zu müssen, würde ich lauwarmes Wasser mit Geschirrspülmittel und einen weichen Lappen nehmen.
Anschließend unter fließendem Wasser gut abspülen und abtrocknen.


ich habe die auch in 31 Jahren noch nie gereinigt
Fhtagn!
Inventar
#8 erstellt: 20. Dez 2010, 14:14
Vergraute oder schon rissige Matten bekommt man mit Armor All wieder in neuwertigen Zustand.
silberfux
Inventar
#9 erstellt: 20. Dez 2010, 14:20
Hi, Armor All hat doch eine ganze Reihe von Produkten, welches davon empfiehlst Du?

BG Konrad
Fhtagn!
Inventar
#10 erstellt: 20. Dez 2010, 14:44
Ich benutze die "Kunststoffpflege Tücher" und den Tiefenpfleger.

Die Tücher sind richtig gut, nur etwas teuer.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Reinigung Tonarm!
e. am 11.11.2010  –  Letzte Antwort am 24.11.2010  –  11 Beiträge
System für Thorens TD125 MKII
greenday47 am 11.11.2009  –  Letzte Antwort am 12.11.2009  –  12 Beiträge
Systemeinbau Thorens
joda2de am 16.12.2013  –  Letzte Antwort am 16.12.2013  –  4 Beiträge
thorens td318
Doc0815 am 20.08.2005  –  Letzte Antwort am 20.08.2005  –  3 Beiträge
Versand von Thorens TD166
nadi am 28.12.2003  –  Letzte Antwort am 04.03.2004  –  9 Beiträge
Welcher Thorens?
Doc_Zombie am 06.12.2003  –  Letzte Antwort am 06.12.2003  –  2 Beiträge
ein paar Fragen - Thorens TD280
Tolstoi am 03.03.2005  –  Letzte Antwort am 05.03.2005  –  3 Beiträge
Hilfe benötigt Thorens TD115 Mk2
MirageSwiss am 03.04.2010  –  Letzte Antwort am 04.04.2010  –  2 Beiträge
Kaufberatung Thorens 166 MkII ?
Canon am 27.08.2004  –  Letzte Antwort am 28.08.2004  –  8 Beiträge
Thorens TD 166 Problem?
Joe64 am 15.04.2004  –  Letzte Antwort am 15.04.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 64 )
  • Neuestes Mitgliedex-Teufel
  • Gesamtzahl an Themen1.345.063
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.125