Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


so wird es gemacht

+A -A
Autor
Beitrag
DrHolgi
Stammgast
#1 erstellt: 16. Nov 2011, 22:01


[Beitrag von DrHolgi am 16. Nov 2011, 22:02 bearbeitet]
Magister_Verbae
Inventar
#2 erstellt: 16. Nov 2011, 23:02
Immer wieder schön, da zuzuschauen

LG

Martin
kadioram
Inventar
#3 erstellt: 17. Nov 2011, 09:41
So wird´s gemacht:
Plattenreinigung mit Leim

Schonmal probiert?
8erberg
Inventar
#4 erstellt: 17. Nov 2011, 10:09
Hallo,

gab es auch mal von Canton als Plattenreiniger.

Meine Erfahrung: knicken

Einfach Knosti und Ruhe im Karton.

Peter
DrHolgi
Stammgast
#5 erstellt: 17. Nov 2011, 10:22
habe ich mir gerade bestellt
kölsche_jung
Inventar
#6 erstellt: 17. Nov 2011, 10:40
da frag ich mich nur ...

Wo sind die Trennmittel, die immer die vielgerühmten "Trennmittelrückstände" verursachen?

Magister_Verbae
Inventar
#7 erstellt: 17. Nov 2011, 13:24
Zu dem Reinigungsvideo fällt mir nur ein Satz ein: "Don't feed the troll!"

Was manche Leute ihrem schwarzen Gold antun...

Schlimm, schlimm...

LG

M.
StephanCOH
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 17. Nov 2011, 13:49
Schöne Video-Links.

Aber ich kippe lieber trotzdem keinen Kleber auf keine Platten.
kölsche_jung
Inventar
#9 erstellt: 17. Nov 2011, 13:53
ich hab das mit dem "Reinigungskleber" vor vielen Jahren mal gemacht, es gab LP-Reinigungsklebertuben, die im Deckel einen Pin hatten um die LP aufzulegen, verteilt wurde mittels Schaumstoffpad ...

ich fand es recht einfach, Reinigungswirkung war definitiv vorhanden, allerdings hat der ganze Vorgang extrem lang gedauert, da sind mir meine Knostis bedeutend lieber
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kenwood kd 1500 - Dual System ?
Pioneer PL-500X Motor dreht nicht an
Welches System für Sumiko Premier MMT?
Sehr guter Plattenspieler gesucht, bis ca. 800€
Tangentialtonarm-Mechanik Technics identisch? Tonarmmotor gesucht!
Tonarmbasen Datensammlung Micro Seiki
Gebrauchten Plattenspieler kaufen
Thorens TD 280 MKII Netzteil
Dual CST 100 / CIT 101 - Antriebsriemen des Tonarms
Können Tonabnehmer-Spulen "ausgasen"?
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Magnat
  • Denon
  • Heco
  • Dali
  • Marantz
  • JBL
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder787.295 ( Heute: 64 )
  • Neuestes Mitgliedfrickelbert
  • Gesamtzahl an Themen1.306.380
  • Gesamtzahl an Beiträgen16.996.944