Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Denon DL 110 Quelle

+A -A
Autor
Beitrag
rd350ypvs
Stammgast
#1 erstellt: 19. Nov 2011, 22:56
Guten Abend,

war schon länger auf der Suche nach dem High-Output-MC Denon DL 110. Soll ja sehr gut mit dem Original-Tonarm des Lenco L 75 harmonieren.

Thakker hat den nicht mehr, vorher Mondpreise (150 Euronen ). Der lt. Inet preiswerteste Anbieter hat den nie da (offensichtlich ein Lockangebot ).

Dann gestern zufällig gefunden: Bei einem riesigen Musik-Instrumente-Anbieter hier in Köln, ungefähr zwei Kilometer von mir weg, vorrätig für 125 Euronen!

Denon DL 110 bei Musicstore

Heute geholt, eingebaut - GEILOMAT:

Denon DL 110 am Lenco L 75

Denon DL 110 am Lenco L 75

Denon DL 110 am Lenco L 75

Hörbert
Moderator
#2 erstellt: 19. Nov 2011, 23:18
Hallo!

Das DL-110 gib es doch auch hier für ganze 107,80 €.

http://www.phonophono.de/YA11002_4.php3?Kennung=

Ich verstehe nicht warum du das System suchen musstest, im Gegensatz zum DL-160 ist es auf dem deutschen Markt problemlos verfügbar.

MFG Günther
rd350ypvs
Stammgast
#3 erstellt: 20. Nov 2011, 00:33

Hörbert schrieb:

Das DL-110 gib es doch auch hier für ganze 107,80 €.

http://www.phonophono.de/YA11002_4.php3?Kennung=


Ja, ist es denn auch lieferbar??? Dabei kommen auch noch Versandkosten.


Hörbert schrieb:

Ich verstehe nicht warum du das System suchen musstest, im Gegensatz zum DL-160 ist es auf dem deutschen Markt problemlos verfügbar.


Okay, etwas genauer: Gesucht wurde das DL 110 zu einem guten Preis. Thakker (wohl eine bekannte Quelle) hatte das für 150, jetzt gar nicht mehr. Der seinerzeit günstigste Anbieter (Audio-Vision) hatte das Ding nie da. Beim Musicstore konnte ich abholen (2 KM von mir), wär aber auch Versandkostenfrei gewesen.


Hörbert schrieb:

MFG Günther


MfG Karl-Heinz
Wuhduh
Inventar
#4 erstellt: 20. Nov 2011, 03:44
Moin, Karl-Heinz !

Bitte vergiß' niemals, die die Verpackungs- und Versandkosten selbstverständlich ggfs. im Endpreis enthalten sind.

Nennt man kaufmännische Kalkulation und wird bei jedem Konsumgut im Bedarfsfalle angewandt.

MfG,
Erik
Hörbert
Moderator
#5 erstellt: 20. Nov 2011, 07:53
Hall!

Die Vwersandkosten für in einzelnes Abtastsystem bei Phonophono belaufen sich auf einen Betrag von schlimmstenfalls 3-5 €. Das ist keine Summe über die ich mir den Kopf zerbrchen würde.

Bei Preisen von 120-150 Euro wird das DL-110 für mich ohnehin langsam uninteressant da hier die Preis-Leistungs-relation langsam in eine Schieflage kommt.

Bei diesem Preis kann mn igentlich gleich zum Ortofon MC-1 Turbo greifen und hat dann den Vorteil des Tauschservices von Ortofon

MFG Günther
rd350ypvs
Stammgast
#6 erstellt: 20. Nov 2011, 17:58

Hörbert schrieb:
Bei diesem Preis kann mn igentlich gleich zum Ortofon MC-1 Turbo greifen und hat dann den Vorteil des Tauschservices von Ortofon


Das Ortofon hatte ich mir auch schon angesehen, dazu aber nie Meinungen in Kombination mit dem Lenco L75/78 gefunden, beim Denon dagegen gibt es viele Empfehlungen...

Kann zur Kombination Ortofon MC 1 Turbo mit dem Lenco L75/78 jemand etwas sagen?

Das Denon an meinem Lenco hört sich sehr gut an, ich bin richtig begeistert!

Gruß
Karl-Heinz
Passat
Moderator
#7 erstellt: 21. Nov 2011, 10:02

Hörbert schrieb:
im Gegensatz zum DL-160 ist es auf dem deutschen Markt problemlos verfügbar.


Das liegt daran, das Denon das DL-160 aus dem Programm genommen hat.

Grüsse
Roman
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon DL 110
Zitrone82 am 04.11.2003  –  Letzte Antwort am 06.11.2003  –  4 Beiträge
Einbau Denon DL-110
Zitrone82 am 13.12.2003  –  Letzte Antwort am 23.12.2003  –  7 Beiträge
DENON DL 110 SYSTEM?
classic.franky am 28.07.2009  –  Letzte Antwort am 03.08.2009  –  21 Beiträge
Denon DL-110
bouler1 am 15.05.2014  –  Letzte Antwort am 29.06.2014  –  32 Beiträge
Denon DL 103 oder DL 110?
DJ-Spacelab am 21.11.2004  –  Letzte Antwort am 07.04.2008  –  17 Beiträge
Denon DL 110 - Nadel wechseln?
Lithium am 20.03.2004  –  Letzte Antwort am 11.01.2009  –  8 Beiträge
Probleme mit Denon Dl-110!
Klanglauscher am 17.06.2006  –  Letzte Antwort am 20.06.2006  –  18 Beiträge
DENON DL 110 / 160 Betriebsstunden?
mathi am 12.03.2011  –  Letzte Antwort am 15.03.2011  –  13 Beiträge
Denon DP 37f - Tonabnehmer Denon DL 110
MrMurphy am 09.11.2010  –  Letzte Antwort am 19.11.2010  –  6 Beiträge
Tonabnehmer Denon DL 110 springt, was tun?
skywalker1koenig am 12.01.2008  –  Letzte Antwort am 12.01.2008  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 138 )
  • Neuestes Mitgliedrosalieana12345
  • Gesamtzahl an Themen1.345.191
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.709