Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neue Nadel zum System, Neues System zur Nadel oder alles neu kaufen?

+A -A
Autor
Beitrag
Kaster
Stammgast
#1 erstellt: 06. Mai 2004, 20:57
Hallo,

Wie ich vor kurzem schonmal geschrieben habe, habe ich einen alten Dual 1214 mit Dual 640 System bekommen.

Da dieses System nun echt nicht das gelbe vom Ei ist, und schonmal einen kleinen "Klapps" braucht bis der Ton in stereo kommt will ich mich mal nach was neuem umsehen.

Ich habe hier folgende NEUE Teile, unbenutzt und in OVP:
Dual TKS 236 System
Ortofon FF150 Mk II Nadel
Dual DN 245 Nadel

Meint ihr es lohnt sich für das Dual-System noch eine Nadel zu besorgen? Und wenn ja, wo bekomme ich die?

Außerdem weiß ich nicht wie ich das System montieren sollte, die Halterungen und Steckverbindungen passen auf jedenfall nicht!


MfGm Kaster
ncsonicx0
Stammgast
#2 erstellt: 06. Mai 2004, 21:05
Moin Kaster, schön mal wieder von dir zu hören !
Das Dual-System ist meines Wissens nach ein ULM-System mit sehr geringer Masse also, das ohne speziellen Adapter nur an die Dual ULM Arme aus den 80ern passt, evtl. ist es aber möglich, dass es Adapter von dieser Befestigungsart auf 1/2" Zoll gibt !
JochenB
Stammgast
#3 erstellt: 07. Mai 2004, 08:49
Hi!

Schau mal bei Mrstylus.com. Ich glaube da gibt es Adapter, mit denen man auch die ULM-Systeme mit 1/2"-Trägern fahren kann. Würde mich wundern wenn nicht.

Aber mal laienhaft gefragt...gibt es mit den ULM-Systemen nicht Probleme mit den doch "schwereren" Tonarmen von älteren Dual-Plattendrehern?

Gruss

Jochen
PPM
Stammgast
#4 erstellt: 07. Mai 2004, 09:06
Hallo,
das umgekehrte ist richtig: die Adapter dienen dazu, ein gängiges Tonabnehmersystem an einem ULM-Arm zu montieren, eff. Tonarmmasse kann mit Zusatzgewichten erhöht werden.
Gruß
Patrick
JochenB
Stammgast
#5 erstellt: 07. Mai 2004, 09:19

Hallo,
das umgekehrte ist richtig: die Adapter dienen dazu, ein gängiges Tonabnehmersystem an einem ULM-Arm zu montieren, eff. Tonarmmasse kann mit Zusatzgewichten erhöht werden.
Gruß
Patrick


Wieder was gelernt :D. Habe zwar seit 27 Jahren einen Plattendreher, habe den aber erst vor kurzem wieder reaktiviert und einige Jahre Entwicklung verschlafen.
Dann habe ich wohl die Adapter im Kopf gehabt, die die TP4-System (stimmt das?) auf einen 1/2" Zoll-Träger montierbar machen.

Gruss

Jochen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue Nadel oder neues System?
___---___ am 12.08.2008  –  Letzte Antwort am 04.04.2011  –  11 Beiträge
Neue Nadel, oder neues System?
M89 am 23.12.2009  –  Letzte Antwort am 24.12.2009  –  6 Beiträge
Neues System oder neue Nadel?
lapje am 21.04.2010  –  Letzte Antwort am 21.05.2010  –  50 Beiträge
Neue Nadel oder neues System für Technics BD-20
milhousepunkrock am 09.08.2013  –  Letzte Antwort am 08.09.2013  –  15 Beiträge
Nachbau Nadel oder neues System?
Andreas_HH am 08.12.2010  –  Letzte Antwort am 12.12.2010  –  8 Beiträge
DUAL 604 - Neue Nadel oder neues System?
Ludger am 14.06.2007  –  Letzte Antwort am 14.06.2007  –  4 Beiträge
CS 741Q - Neue Nadel oder neues System ?
noggie am 01.04.2008  –  Letzte Antwort am 03.04.2008  –  10 Beiträge
Technics SL-BD20D: neue Nadel oder neues System?
HansGM am 22.11.2006  –  Letzte Antwort am 09.12.2006  –  4 Beiträge
Marantz 6170 - neues System/Nadel
dernikolaus am 04.12.2014  –  Letzte Antwort am 07.12.2014  –  7 Beiträge
dual 1019 mit Shure m44g. neue Nadel oder neues System?
50EuroKompaktanlage am 06.08.2012  –  Letzte Antwort am 14.08.2012  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 89 )
  • Neuestes MitgliedRoger33
  • Gesamtzahl an Themen1.345.432
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.392